WhatsApp-Update: Mehr Privatsphäre unter Android

Die Entwickler von WhatsApp versorgen mit einem Update jetzt auch Android-User mit neuen Einstellungsmöglichkeiten in Sachen Privatsphäre. Dazu gibt es Widgets für schnelleres Nachrichten lesen und Fotos schießen. mehr... Logo, Messenger, whatsapp Bildquelle: WhatsApp Logo, Messenger, whatsapp Logo, Messenger, whatsapp WhatsApp

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wunder mich, dass das Kamera-Icon neben dem Mic-Icon in der App verschwunden ist.
 
@iWindroid8: Augenwischerrei?
 
Datenschutz Einstellungen bei etwas das FB gehört ? Lächerlich hoch 200000000000000x .... Nicht mal vor der Übernahme durch FB hätte ich das geglaubt, aber jetzt mal garantiert nicht.
 
@Wolfseye: Dieser Mainstream-Populismus einiger User ist genau so nervend, wie der Überwachungswahn, den sie damit anprangern.
 
@Rumulus: Nicht wirklich, aber wenn du meinst. Beschwer dich nicht wenn irgendwann wir in durchsichtigen Häusern wohnen bzw die gesetzlich vorgeschrieben bekommen. Dann ist Privatspäre strafbar. Überwachungswahn ? Siehst du überhaupt was um dich rum passiert auf der Welt ? Macht das für dich irgendeine rosige Zukunft, bloß weil es dir egal ist ?

Ihr glaubt das nicht ? Abwarten.
 
@Wolfseye: Du hast nicht verstanden was ich damit aussagen wollte, wundert mich auch nicht .......... Den zweiten Beitrag ist genauso so nicht durchdacht wie der erste.
 
@Rumulus: Wenn du meinst. ;) Schönen Tag noch.
 
@Rumulus: Meine Zustimmung hast du. Leider ist man hier mit solchen, etwas differenzierten Meinungen oft ziemlich alleine.
 
@Tschramme86: da geb ich euch beiden völlig recht.
 
@Rumulus: ach einfach nicht aufregen über solche Leute :) Er gehört garantiert zu der Gattung Mensch die es gut findet das draußen zum Schutz Videokameras angebracht werden, aber es scheiße findet das er auch gefilmt wird ^^
 
@Wolfseye: Man hat 3 neue Datenschutz Einstellungen. Was ist daran lächerlich? Ist logisch, dass FB dein Profilbild sehen kann bzw wann du online warst - darum geht es hier auch garnicht..? Sind trotzdem Datenschutz Einstellungen.. Denk erstmal nach bevor du so einen Müll postest..
 
Wenn ich meinen Online-Status vor anderen verberge, sehe ich aber auch nicht mehr den, der anderen :-D. Ist ja auch gerecht, oder ist das nur bei mir so? :-)
 
@Ariat: ist normal und zach gut so. Mit Jailbreak konnte man das unter iOS umgehen aber finde es gut, wie es ist.
 
@Ariat: Bei Android kann ich nicht mitreden, aber bei iOS ist genau so wie von dir beschrieben - sobald ich meinen eigenen Status verberge, sehe ich den der anderen auch nicht mehr.
 
@levellord: Jo, so ist es bei Android auch. Ist auch wirklich gut so. Entweder oder :-D
 
@Ariat: Ist bei mir auch so. Finde diese Funktion "zuletzt online" verbergen echt sinnvoll. So wird man nciht genervt mit "du bist/warst online um xx.xx, wieso antwortest du nciht " :D
 
@pc_doctor: So extrem nützlich finde ich diese Funktion eigentlich nicht, man sieht ja, ob die Nachricht von der jeweiligen Person gelesen wurde oder nicht.
 
@glurak15: und woran siehst du das?
 
@Adojan: Zweiter hacken neben der Nachricht.
 
@glurak15: Der bedeutet nicht, dass es gelesen ist , sondern nur, dass es angekommen ist. Das ist ein Unterschied.
 
@glurak15: Der zweite Haken bedeutet nur, dass die Nachricht erfolgreich versandt wurde. Dass der Empfänger die Nachricht gelesen hat konnte man nur durch die Uhrzeit wo er zuletzt on war vermuten, und selbst das ist kein 100%er Beweis, dass er auch wirklich deine Nachricht gelesen hat. http://www.whatsapp.com/faq/de/general/20951546
 
@Kuli: Ok danke, dann habe ich diesen Haken falsch interpretiert :)
 
@glurak15: wollte antworten, aber siehe die anderen antworten.
 
@pc_doctor: Wenn man gerade online ist, sehen es aber alle (Kontakte), wenn sie gerade in deinem Chatfenster sind. Das finde ich nicht gut gelöst.
 
@Ariat: Übertriebener Gerechtigkeitssinn. ;)
 
wow was für ne inovation!!11!
 
@Commander Böberle: Ich finde das seit langem die wichtigste Innovation! Leider noch nicht für WP verfügabr
 
Na endlich. Wurde aber auch Zeit. Soweit ich weiß soll bei iOS erweiterte Einstellungen möglich sein. Man kann z.B. festlegen, wer genau mein Profilbild, Status usw. betrachten kann. Also jeden Kontakt individuell anpassen...Was den richtigen Datenschutz angeht. Den Schwachsinn, den ich mit meinen Buddys teile, dürfte Facebook und Co. nur wenig interessieren ;-)
 
Aber warum kann man nicht bei ausgewählten Kontakten den online Status verbergen? Das wäre doch das sinnvollste.
 
Vllt jetzt in der Playstore Version wenn man die Updates direkt vom Whatsappserver nimmt geht das da bestimmt schon seit ein paar Wochen ;)
 
Fast alle meine Bekannten sind nicht mehr bei Whatsapp. Es gibt noch Zeichen und Wunder.
 
@PCLinuxOS: vernüftige Bekannten, den es nicht egal ist.
 
@PCLinuxOS: Sehr gut. Dann verdient jetzt ein anderer Geld mit deinen Daten und der NSA ist das eigentlich auch egal. Die Lesen auch da mit wenn Sie wollen. Aber ist trotzdem gut so. :)
 
@Edelasos: Blödsinn. Deine Theorie, alle wären unsicher, ist grober Unfug. Bitte erkundige dich bevor du hier so einen Bildniveau-text schreibst. Es gibt durchaus sichere Alternativen. Wobei das bei Whatsapp nicht so schwer ist etwas sicheres zu finden. Perfekte Sicherheit gibts nicht. aber man muss es "denen" auch nicht zu leicht machen. Denk mal drüber nach.
 
@PCLinuxOS: Ich benutze jetzt meistens Telegramm. Ist auch kostenlos, bietet die gleich funktionen, und sogar eine direkte P2P verbindung. Zudem kommts nicht aus den USA sondern aus der anderen richtung und wird wohl nicht von der NSA,CIA oder sonst wem abgehört.
Aber selbst wenn, ist's mor egal, solange facebook meine Daten nicht bekommt! :D
 
Wieso müssen eigentlich die Androiduser die Appleuser mitfinannzieren? Androiduser werden Jährlich zur Kasse gebeten. Für was eigentlich? Für einen vollkommen überbewertetenden sicherheitsfreien Bla-Messenger? Frechheit. Das Ding hat KEINERLEI Sicherheitsfunktionen und was uns da aufgetischt wird ist der blanke Hohn. Facebook wird niemals auf unsere Daten verzichten, unsere Daten sind DEREN Kapital. Früher ging man in den Knast wenn man Briefe öffnete, heute darf jeder Vollidiot Daten stehlen und bekommt dafür auch noch Geld an der Börse. Unglaublich!
 
@PCLinuxOS: Du gibst dein Einverständnis wenn du die AGBs akzeptierst...Und wenn du die Briefe von anderen absichtlich öffnest kannst du immer noch vor Gericht gestellt werden. Du bist Androiduser? Dann mach dir mal über folgendes Wort Gedanken: "Daten"
 
@Edelasos: So eine Blödsinn.
 
@PCLinuxOS: wieso Blödsinn ? Vor dem operiert werden musst du schließlich auch schriftlich zustimmen, informiert worden zu sein..malst du deinen Willem drunter, dann bist du damit einverstanden, das du bzw. da was geöffnet wird. Wer sich freiwillig in Gefahr bzw. Facebooks Hände begibt kommt eben manchmal zu Schaden oder sogar darin um. So einfach ist das. Oder meinst du ernsthaft, das die ersten 3 Zeilen einer AGB lesen und dann mit dem Mauszeiger zum OK Button zu hechten zu einem: was ich nicht gelesen habe, gilt (selbst vor Gericht) für mich nicht, führt ? ;-)
 
@PCLinuxOS:
Ja, die Welt ist böse und schlecht. Nun wirst du quasi gezwungen diesen "vollkommen überbewertetenden sicherheitsfreien Bla-Messenger", der "KEINERLEI Sicherheitsfunktionen" hat und sowieso der "blanke Hohn" ist, zu nutzen und zu kaufen und dann auch noch die "Appleuser" mitzufinanzieren. Das Schicksal hat dich halt schwer gebeutelt. Ich wünsche dir trotzdem eine gute Nacht! ;)
 
@PCLinuxOS: Vorher haben iOS-User de Android-User finanziert, so what.
 
Die sollen endlich mal GIF-Unterstützung einbauen...
 
Warum sollte man für seine Kontakte die Gebühr zahlen wollen? Sollen sie doch selber zahlen, wenn sie meinen es nutzen zu wollen...
 
@Link: ging doch in der vor Facebook Zeit auch schon! Es geht darum das nicht jeder Guthaben im Playstore bzw Bezahlmöglichkeiten dafür hat. z.B. kann man demjenigen ja das Geld auch in Bar geben...
 
@Recruit: achso...
 
@Link: Oder das es mit den Systemen nicht ganz einfach ist. Meine Mutter hat WhatsApp auf ihrem Symbian-Nokia. Da zahle ich lieber über mein Handy für sie, bevor ich mich damit beschäftige. Zudem ist es mir lieber wenn sie davon nichts merkt :)
 
Können eigentlich Facebook Nutzer nach WhatsApp Nutzern suchen die gar keinen Facebook Account haben ?

Also wenn Ich nicht bei FB bin aber WA nutze kann man Mich dann bei FB jetzt oder vielleicht in Zukunft sehen/finden ?
 
@Nightwishes: Jetzt noch nicht, aber in (naher) Zukunft wird das sicherlich möglich sein. Ich denke schon, dass Facebook mittelfristig zumindest die mobile App (egal ob Android, iOS, WP oder was auch immer) mit WhatsApp verschmelzen wird. Das ist aber auch nur eine Vermutung von mir. Letztlich hoffe ich nicht, dass es soweit kommt.
 
@Nightwishes: Die werden die Whatsapp daten im Facebook speicher(also telefonnummer) wie sie es mit dem Messenger auf Android gemacht haben und dann darueber die Verbindung mit dem Facebookchat aufbauen.
 
Ich sehe mit Yappari (N900 Client) dennoch, wann die Person zuletzt und generell Online war, obwohl die Test-Person diese Option aktiviert hat.
 
Privatsphäre. Datenschutz sollte an oberste Stelle stehen. Die Option finde ich nich schlecht, nur es gibt wichtigeres...
 
@Hoshie223: Wenn du deine Daten effektiv schützen willst, gibt's nur eins: Kauf dir kein Smartphone.
Sobald du ein Smartphone hast, auf dem Private Date sind, kannst du dir schon recht sicher sein, dass die Daten bereits anderen gehören.
Egal was du nun für Apps benutzt. Sobald die auf deinem Smartphone sind, werden sie auch, mit hoher Wahrscheinlichkeit, Daten an seinen urheber schicken.
 
Mal Butter bei die Fische. Das ist Augenwischerei. Liest man sich mal durch, das die ungefragt Bild und Ton Aufnahmen machen dürfen (Ja das steht sogar im PlayStore, wenn man genauer hinschaut, ist das doch hahnebüchener Unsinn. Ich sags ja nicht dass sies machen, aber se dürfen es, und das ist schlimm genung. Ne Anwendung die auch nur minimalsten Wert auf Datenschutz legt, lässt sowas einfach nicht zu!
 
@LivingLegend: Ja, z.B. für die Push-to-Talk Nachrichten oder die Kamera-Funktionalitäten.
 
Da gibts Sachen bezüglich Whatsapp, die mir mehr Sorgen machen: http://www.golem.de/news/whatsapp-android-apps-koennen-whatsapp-chats-auslesen-1403-105081.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles