Titanfall: Deshalb ist die PC-Installation 48 GB groß

Der Multiplayer-Shooter Titanfall ist das beherrschende Gaming-Thema der Woche: US-Spieler können den Ziemlich-sicher-Mega-Hit auch schon zocken. Auffällig waren beim heutigen Start vor allem die unterschiedlichen Dateigrößen zwischen PC und Xbox One. mehr... Electronic Arts, Ea, Shooter, Titanfall Bildquelle: EA Electronic Arts, Ea, Shooter, Titanfall Electronic Arts, Ea, Shooter, Titanfall EA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eigentlich doch ne geile Kiste... HDD-Speicher hat man doch eh mehr als genug (Jajaja, man muss es nicht auf eine SSD installieren.)
 
@notepad.exe: Viele Spiele lohnen sich auf einer SSD auch gar nicht und haben keinen bis fast keinen Geschwindigkeitsvorteil ;)
 
@L_M_A_O: Kann ich nicht bestätigen. Klar, wenn du dir beim Laden nen Kaffee machen gehst, ist es wurscht. Aber BF4 hat bei mir auf HDD ca. 2-3 Minuten geladen, auf SSD nur noch 10-15 Sekunden. Ebenfalls WoW profitiert sehr stark. Quasi alles, wo große Welten geladen werden müssen. Singleplayer ist da wieder was anderes.
 
@Joebot: BF ist ja auch die Ausnahme, ich rede hier aber von den meisten Spielen. BF3 hatte ich bei mir auch auf der SSD, war super, nach 3-4sek war die Map geladen, man musste dann nur noch auf den Server warten^^
 
@L_M_A_O: Wie kommt man zu so einer falschen Aussage, wo doch absolut jedes Programm von einer SSD profitiert?! Hast du kein Geld für ne SSD und bist neidisch auf die, die eine haben???
 
@_c80_: Ich habe viele Spiele auf der SSD ausprobiert und kann das sagen;) Probiere doch mal z.B. Skyrim oder Anno2070 auf der SSD, merkst du keinen unterschied.
 
@notepad.exe: man kann, hab 2 große spiele ssds ;)
 
@lazsniper2: Was heißt groß?^^ "man kann" Natürlich kann man alles, jedoch ist doch immer der Preis und Geld ausschlaggebend;)
 
@L_M_A_O: 2 mal 512 gb reicht erstmal für spiele ;)
 
Unglaublich geniales Spiel!
 
@ger_brian: Ist das denn ein reiner Multiplayer, oder gibt's da auch ne SP-Kampagne?
 
@DON666: Reiner Multiplayer aber mit MP-Kampagne. Kein Mod-Support, kein LAN-Support (in den News steht zwar immer noch beim Launch dabei - so als würde das später kommen, da es aber ein Season Pass gibt mit 3 DLCs glaub ich nicht unbedinngt an weitere Features). eSports seien keine Prio.
 
@shadowsong: Danke für die prompte Antwort. Schade, dann isses nix für mich... :(
 
@shadowsong: wie sieht denn diese MP-Kampagne aus?
 
@Lindheimer: Weiss ich leider auch noch nicht. Kann ich erst ab dem 13. sagen, da es hierzulande noch etwas dauert bis zum Release. Was ich sagen kann ist, dass man nicht gebannt wird, wenn man das Spiel vor dem Release spielt... Ich werde aber nicht dazu kommen. Unlock via VPN macht zudem wenig Sinn bei diesem Always-On FPS Spiel.
 
@ger_brian: naja. die beta war nicht sooooo berauschend.
 
Wie lange da wohl die Installation dauert ;-)
Naja und 21GB Download ist auch nicht ohne, vor allem ohne schnelle Leitung ... Aber selbst mit den DVDs wird man ne weile brauchen.
Was da wieder der Witz ist - die Download Version kostet genau so viel wie die DVD Version - zumindest grad bei Amazon - wer kauft sich denn da die Download Version !? Selbst mit ner schnellen Leitung würd ich lieber die Packung inkl. DVDs nehmen ...
Da müsste der Download schon mindestens 10€ günstiger sein.
 
@avi187: Da Origin nur € anbietet kostet die DL-Version deutlich mehr als wenn ich es per Post geliefert bekomme.

Bei uns in der CH sind die Spiele deutlich billiger. Titanfall kostet 59.- das sind ca. 45€ und erst noch Portofrei und am Releasetag im Briefkasten.
 
@avi187: gibt leute die wollen eben sofort los spielen. zb wenn man nach laden schluss sofort spielen will... dann hat man eben keine packung. steht ja eh nur im regal rum und andere sehen sofort das man ein nerd ist. also schmeist man die packung eh irgendwann weg weil es sonst zu peinlich wird. übrigens hab ich mir das spiel letzte woche im mexikanischen origin store gekauf. 25 euro normale version 32 deluxe version mit season pass. billiger wird es die nächsten monate eh nicht mehr
 
@walterfreiwald: "andere sehen sofort das man ein nerd ist. also schmeist man die packung eh irgendwann weg weil es sonst zu peinlich wird" Wo hast du den Mist denn her? Was haben Videospiele mit Nerd zu tun? Und der Grund wieso ich mir die Spiele mit Verpackung kaufe, so gehts gebraucht und verkaufen geht auch :)
 
@Knerd: hast nicht so oft frauen besuch oder? hängen die film und spiele poster auch noch an der wand? :(
 
@walterfreiwald: Ich hab keine Poster. Meine Freundin würde ich, da wir zsm. ziehen nicht als Besuch bezeichnen. Und bei Haloabenden, sind die Mädels die als erste zocken wollen ;) Weiß nicht was du für Frauen kennst.
 
@avi187: Download ( 12,5mb/s Durchschnitt) & Installation (HDD 2GB Samsung: 1h 3min.
Mit SSD: 57min.
Download und Installation verläuft ja parallel. Beim Entpacken der Audiodateien gingen aber geschlagene 30min ins Land ^^.
 
@avi187: Ich habe das Teil bei Origin Mexico für 28,- Euro bekommen, hat sich also schon gelohnt.
 
Phew, endlich geklärt! Hab mich schon gefragt, warum das Spiel soviel Speicher wie 2 Filme belegt. Als ob HDD Speicher irgendjemanden juckt ^^.
 
@erso: Ich hab alle meine Spiele auf SSD, da spielt Speicher schon eine Rolle... und 48 GB ist schon ein Happen.
 
@dodnet: tja. ich hab nur ein spiel, dass ich am meisten spiele auf der ssd. mal ehrlich. der vorteil in spielen beschränkt sich auf die wenigen ladezeiten, das halte ich auch aus, wenn es auf einer hdd ist.
 
@Mezo: Kommt drauf an wie das Spiel entwickelt wurde. Und wieso sollte man heute noch HDDs nehmen wenn SSDs schneller sind und man schnellere Datenzugriffe mag? Nur weil du gerne deiner HDD beim schreiben zuschaust heist das nicht dass alle das moegen
 
@-adrian-: Eventuell wegen der höheren Speicherkapazität zum wesentlich geringeren Preis? Manche besitzen ziemlich viele Spiele...
 
@-adrian-: aus dem grund, weil ssds klein sind und nicht die selbe speichermenge wie eine hdd bieten? wie ich dieses grundlose minusgeklicke liebe. beweis mir das gegenteil und klick dann bitte auf das minus.
 
@-adrian-: "Und wieso sollte man heute noch HDDs nehmen wenn SSDs schneller sind und man schnellere Datenzugriffe mag? "Weil man vielleicht mehr als 1TB Speicher an Spielen hat?
 
@L_M_A_O: Und das kann man mit SDDs nicht abdecken? ALso merkt ihr ja dass es jemand juckt der halt nicht auf die langsamen HDDS zurueck greifen will. Diese sind naemlich irgendwie so 1970
 
@-adrian-: hdd sind absolut nicht 1970 und haben immer noch einen sinn. als speichermedium sind sie mehr als ausreichen und günstig zu bekommen. kein normaler mensch kauf sich x tb an ssd für irgendwelche daten zu archivieren. und was juckt es einem, wenn ich dieses spiel multiplayer spiele und bei jedem mapchange ein paar sekunden länger warten muss? davon kann ich mir auch nichts kaufen, denn du hast deswegen meistens ein warmup, wodurch du dann keinen vorteil mehr hast.
 
@-adrian-: Dein Kosten-Nutzen-Faktor ist top. Ich kann mir in einen Office PC auch eine nVidia Quadro 6000 einbauen udn die Bildausgabe ist abgedeckt. Kostet dann zwar nur 4000,- euro mehr, aber hey, den Desktop sehe ich auch...
 
@-adrian-: "Und das kann man mit SDDs nicht abdecken?" Nein kann man nicht, das ist für den Preis einfach unverhältnismäßig. In der Zukunft wird sich das lohnen, aber jetzt definitiv nicht.
 
@-adrian-: ich finde das hängt eben sehr vom Spiel ab. Es gibt Spiele die haben kaum Ladezeiten, andere profitieren gar nicht von einer SSD. Wenn man ein wenig aufs Geld achten will, dann testet man das einfach selbst. Es gibt nette Tools die einem Spiele mit einem Klick auf andere Laufwerke schieben und hardlinks erstellen, damit muss man nicht immer wieder neu installieren. So mache ich das neuerdings.
 
@L_M_A_O: Ich wuerde eher sagen das haengt stark an deiner Sammelwut ab und wie du einen PC nutzt. Ich wette man kann mit einer 512GB SSD gut alles abdecken was man braucht wenn man keine blurayfilme oder Images horten will. Oder halt nicht wenn spiele 50 statt 17 GB Festplattenspeicher wegnehmen nur damit sie auf alter hardware laufen
 
@-adrian-: Nein^^ Ich habe mit Steam und allen Spielen knapp 1TB an belegten Speicher und ich spiele alle Spiele hin und wieder;)
Einzig SSDs im PC wären schön, haben aber einfach zu wenig Speicherplatz, bzw. sind die zu teuer. Für meine restlichen Daten wie CryEngine und die dazugehörigen Programme wie Visual Studio, Autodesk Collection will ich gar nicht erst anfangen...Da gehen einfach nur HDDs.
 
@L_M_A_O: Zeigt ja mehr und mehr dass es schlecht ist die decodierung nicht vom System hier uebernehmen zu lassen. Und nein - Autodesk VS 2013 und den ganzen Kram hat man als Normaluser nicht installiert. AUch mit meinen 15 Steamgames komm ich nicht auf 512 gb die die SSD vollknallen wuerden.
 
@-adrian-: Ich habe mit meiner Windows-SSD im PC zusätzlich noch 3,7TB HDD;) Und das reicht gerade so.(habe 220 Steamspiele)
 
@L_M_A_O: Und die spielst du natuerlich alle regelmaessig.
Ich hab auf meinem Fileserver 12TB speicher und nun. Nun sehen wir dass wir heute auch gut mit SSDs auskommen koennen und 512GB speicher oder vllt sogar das doppelte langen wuerde den der Fileserver ist momenten einfach nur aus. Naja - ist ja uach egal... die leute die glauben man braucht heute noch HDDs koennen sich diese gerne massenhaft kaufen... Die leute die glauben SSDs sind schnell und man kommt mit denen auch aus koennen sich dann beschweren dass dieses Verfluchte SPiel so viel speicher frisst nur damit irgendein ein Celeron CPU der vor 5 Jahren gekauft wurde das Spiel auch noch unterstuetzt. Kein wunder das die PC sales einbrechen wenn kein Fortschritt in den Anforderungen zu sehen ist.
 
@-adrian-: "Kein wunder das die PC sales einbrechen wenn kein Fortschritt in den Anforderungen zu sehen ist."Das liegt aber an der alten Konsolengeneration. Langsam aber sicher steigen die Anforderungen ja und es kommen jetzt viele exklusive PC Spiele. Jedoch ist auch zu bedenken, das immer weniger Gelegenheitsspieler auf dem PC spielen, die haben ein Smartphone oder eine Konsole und sind damit zufrieden.
 
@L_M_A_O: wir brauchen hier jetzt keine Grundsatzdiskussion starten nur weil ihr nicht einsehen koennt dass man mit SSDs super auskommen kann ohne sich ne langsame HDD in den PC zu knallen
 
@-adrian-: Ja das stimmt aber nicht, es ist bei jedem anders und wenn du nur 15 Steamspiele hast, dann reicht das dir natürlich sicher. Mir persönlich ist es egal, ob ich in manchen Spielen 10 Sekunden oder 20 Sekunden warten muss. Dafür ist mir das Geld zu schade.
 
@L_M_A_O: Steam kann auf abruf auch sofort wieder die spiele nachladen - weils dir ja egal ist wie lang du warten musst. Kannst dann in unter 10 minute loslegen mit spielen
 
@-adrian-: Nicht wenn es 20GB sind und ich in meiner Studentenwohnung nur 1,2MB/sek habe;)
 
@dodnet: Mh, man braucht nicht für jedes Game eine SSD. Das ist wirklich Geld rausgeschmissen. Ich kenne ein paar Spiele, die ich im selbstversuch getestet habe, wo eine SSD Sinn macht, u.a. DIablo3 und auch WoW. Ansonsten ist mir perse noch keins eingefallen, wo eine SSD Pflicht ist und mehr bringt als kurze Ladezeiten. Wenns natürlich nur die Ladezeiten sind, ich weiß nicht.
 
@LivingLegend: mag schon sein, dass nicht jedes Spiel von einer SSD profitiert, aber es ist ja gerade die kürzere Ladezeit, um die es mir geht. Und da ist der Unterschied bei einigen Spielen schon erheblich. Außerdem habe ich fast alle Spiele inzwischen bei Steam, da kann man nicht ohne weiteres einzelne Spiele woanders hin installieren.
 
@dodnet: Geht mir genauso. Mein Steam-Ordner ist derzeit 178 GB groß, die Nicht-Steam-Games fressen 569 GB, und da ich gerne alle Spiele auf einem Datenträger habe... Nein, wenn man nicht Krösus ist, ist das mit dem Komplettumstieg auf SSDs - zumindest für mich - noch viel zu früh. Mir reicht derzeit noch meine 128er-System-SSD + HDDs für alles andere.
 
@erso: "Hab mich schon gefragt, warum das Spiel soviel Speicher wie 2 Filme belegt" Ist doch genauso groß wie eine BD, oder mit was vergleichst du es?
 
Hört sich logisch an, jup. Beim PC muss der CPU die Audiocodecs umwandeln, und bei der XBO macht es einer der 15 Co-Prozessoren... freue mich auf morgen, meine XBO-Version wurde heute von Amazon für 46,66 EUR versand. :)
 
@DARK-THREAT: Und für die 15 Co-Prozessoren ist die Xbox-One trotzdem Schrott verglichen mit nem halbwegs guten PC. Was bringt das also ? Lieber einmal mehr HDD Verbrauch durch ein Spiel was ich wirklich spielen möchte, als vergleichbar hässliche Grafik auf ner Konsole. Die Wahl ist da nicht schwer denke ich.
 
@Wolfseye: Aber die Wahl zwischen CD rein und los oder warten bis installiert ist auch nicht schwer. Und Grafik ist nicht alles ;)
 
@Knerd: Keiner sagt das das schlecht ist, aber mit nem PC kann ich 25x mehr anfangen als mit ner Konsole. Dazu kommt, und ich sage nicht das Grafik alles bestimmt, das es auf der Konsole A oft nicht wirklich gut aussieht und B meistens nicht mal ne anständige Auflösung erreicht wird. Und wenn ein Spiel irgendwelche Erweiterungsmöglichkeiten bzw Tools bekommen sollte, dann die meist auch nur sinnvoll auf dem PC und nicht der Konsole. Und mit ner 100 Mbit Leitung dauert der Download auch nicht lange. Die paar Minuten hab ich.
 
@Wolfseye: Ich habe Gründe für die Konsole, z.B. lokaler Multiplayer an einem Gerät. Sollte Titanfall das bringen, wäre ich recht glücklich. Was bei mir dazu kommt, ich habe für meine 360 ca. 250€ bezahlt und die läuft wie eine 1. Bei einem PC hätte ich min. 800€ ausgeben müssen um alle Spiele auf der Qualitätsstufe zu spielen. Und Erweiterung ist für mich recht uninteressant.
 
@Knerd: Während du dauernd im Ladebildschirm rumhängst, habe ich schon 3x das Spiel geladen. Schlechte Wahl hast du wohl getroffen...
 
@klein-m: Man kann ja noch installieren als Option ;)
 
@klein-m: Dafür das ich matschige Texturen auf der XBO habe nehme ich gerne ein bissel mehr Ladezeit in Kauf. Keine Frage. Aber wenns die Freude bereitet. ;)
 
@Knerd: Fassen wir zusammen: Scheibe in Konsole einlegen ist für dich gegenüber das Installieren am PC die Wahl, obwohl das dauernde Laden von Scheibe wesentlich länger dauert... _____ aber Installieren auf Konsole ist dann wider DIE Option und stellt dann den Vorteil Konsole gegenüber eines PCs wieder her?... tolle Logik... Daumen hoch...
 
@klein-m: Das installieren ist optional. D.h. ist meine HDD voll, kann ich immer noch neue Spiele zocken ;) Und das Laden von der DVD ist gar nicht so extrem langsam.
 
@Knerd: HDD voll und nichts geht mehr? Klingt irgendwie nach letztes Jahrtausend und nicht nach Next-Gen. Am PC baue ich einfach eine weitere rein...
 
@klein-m: 360 ;) Und ich kann mir eine neue HDD kaufen muss ich aber nicht.
 
@Knerd: Bei der One ist es ja auch anders. *rollseye*. Was nichts daran ändert, dass re:2 totaler Käse ist, denn den Zeitvorteil hast du vielleicht beim ersten Start des Spieles, dann ist "deine gute Wahl" alles andere als gut, denn nichts ist mehr mit "und los". Während du noch am laden bist, bin ich schon längst dort, wo du schon gerne sein möchtest. Aber Hauptsache dick auf den Putz zu hauen versuchen...
 
@klein-m: Welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen. Die Möglichkeit Spiele direkt von der DVD zu zocken ist echt praktisch. Solange es alles lokal ist, was bei Titanfall nicht geht -.-, machts auch keinen Unterschied.
 
@Knerd: Wie ich in re:12 beschrieben habe, ist es praktisch, wenn man es nur 1x startet. Also, ich starte meine Spiele öfters...
 
@klein-m: Sehe ich nicht so, wenn ich ein Spiel selten starte ist es auch praktisch.
 
@Knerd: Selten > 1
 
@klein-m: Und? Ich sehe nicht was dein Problem ist.
 
@Knerd: Machen wir es halt anders herum: Du erklärst uns, was da nun praktischer sein soll, ständig die Disks vorzukramen, einzulegen und längere Ladezeiten in Kauf zu nehmen als ein Spiel einfach per Knopfdruck zu starten, damit wir verstehen, warum deswegen die Wahl deines Vorgehens nicht so schwer ist, wie du uns in re:2 glaubhaft machen wolltest...
 
@Knerd: Sinn würde es machen, mittels kleinem Prog den PC zu analysieren und dann entsprechend zu laden..... so mal am Rande. Und der PC besitzt nach wie vor auch Soundkarten. Gerade Gamer haben oft eine richtige Soundkarte onboard, die mehr macht.
Aber diesen 48 GB Download jedem PC Gamer aufzubürden, ist einfach lächerlich!
 
@klein-m: Ich muss die DVD so oder so einlegen. Und spare HDD Platz. Die Ladezeiten machen einen Unterschied, der ist allerdings zu vernachlässigen.
 
@Knerd: Du musst vielleicht DVDs in die Konsole einlegen, ich nicht. Worum es auch ging: PC <-> Konsole. Und nicht darum was du sowieso musst. Gibt's das überhaupt noch am PC? Und Splitscreen mit 4 Leute an einem Fernseher? Was soll man da für ein Teil brauchen? 4k und 80 Zoll, damit man auch was erkennt wo man hinfährt oder worauf man schießt? Und das 4 mal, für deine tolle 16-Mann-LAN. Und das klingt auch total sinnvoll bei Deathmatch-Spielen.
 
@klein-m: 32" und FullHD reichen vollkommen aus ;) Teamdeathmatch und so ;) Naja, ich denke, wir können es so abschließen, dass wir zwei komplett unterschiedliche Gamingangewohnheiten haben :)
 
@DARK-THREAT: Spiele spielt man am besten auf dem PC, da gibts auch nix zu diskutieren: bessere performance, bessere Grafik, schnellere Ladezeiten, Disk kann im Schrank bleiben, Tastatur+Maus UND Gamepad usw usf.
 
@Skidrow: ...der vergisst das die Cheater in den Multiplayergames. Die hab ich auf Konsole ganz wenig (bei der XBOX One aktuell garnicht).
 
@Skidrow: Ohja, und vergiss nicht die bedeutend höheren Anschaffungskosten. Und das es nicht möglich ist, Spiele weiter zu verkaufen, keinen lokalen Multiplayer usw. usf.
 
@Knerd: Dafür kann ich mit dem Ding auch bedeutend mehr machen. Und wieso sollte kein lokaler MP möglich sein?
 
@Skidrow: Es gibt Splitscreen am PC? o.O Und du brauchst mehr Platz ;) Ich hab meine 360 und einen Laptop alles tutti :)
 
@Knerd: Achso! Ja keine Ahnung obs das gibt, aber wer zockt denn bitte Splitscreen ^^ und welche SPiele bieten das an? Also ich bitte dich!
 
@Skidrow: Ausgesprochen viele Spiele auf der Xbox. Lokaler Coop ist sehr geil. Ich kann mit 16 Leuten eine LAN veranstalten und brauche nur 4 Xboxen, 4 Fernseher, 8 freie Steckdosen und 16 Controller. Das Titanfall keinen Splitscreen oder Systemlink hat, ist der Grund wieso ich es mir nicht kaufen werde.
 
Gibts für die Xbox einen Systemlink MP?
 
Ja, nee iss klar, die älteren PC's haben sicherlich genügend Festplattenplatz und vor allem sind gerade die alten Chipsätze nicht gerade gut darin bei CPU-Voll-Last noch nebenbei riesen Daten zu laden...

Bei der Installation sieht man ja das es etwa 35GB? wenn ich mich recht erinnere an Audiodateien sind. Da gibt es sicherlich auch "freundliche" Kompressionen, die deutlich weniger RAM verbrauchen, denn auf den alten Rechnern muss das ja auch Irgendwohin geladen werden... *Kopfschüttel*

Denke mal war eher ein Lizenzproblem mit Codecs um Geld zu sparen und das es grösser Ausssieht - weil Grösser ist besser (für die meisten)
 
Die wollen mir jetzt aber nicht erzählen, dass die Audiodateien um ein vielfaches größer sein sollen als die Grafikdateien? Normal macht der Audiopart gerade einmal einen Bruchteil der Datenmenge aus. Ich meine wunderbare Audioeffekte gab es schon vor Titanfall, auch mit Surround Sound, 7.1 und was halt so dazu gehört und das auch auf bereits deutlich schwächeren Systemen.
 
@Memfis: Die haben halt nichts komprimiert, da kommt man schon auf so eine Größe.
 
@L_M_A_O: Ja gut, aber wie sehr kann Audio eine
CPU auslasten? Ich habe damals mit meinem Pentium 100 Mhz mittels Winamp Musik gehört. Selbst wenn man jetzt von Surround Sound und so ausgeht dürfte die Ersparnis an Rechenleistung kaum den enormen Speicherplatz rechtfertigen.
 
@Memfis: Keine Ahnung wie die eigentlich auf den Gedanken kamen das nicht zu komprimieren, steht doch eigentlich im keinem Verhältnis? Vor allem freuen sich die Leute mit einer schwachen Internetverbindung, wenn die das über Origin herunterladen^^
 
@Memfis: Das Krasse ist ja, es ist ein Multiplayer Titel. Da kommt man wenns hoch kommt schon mit 40,50 verschiedenen Geräuschen in ner vielleicht 50 MB großen Audiodatei aus. Ist zwar jetzt nur geschätzt, aber in z.B ner 100 MB großen Audiodatei passt schon locker ne Stunde Musik. Und hier werden dutzende Gigabyte belegt? Selbst Skyrim kommt incl. DLCs mit deutlich weniger als der Hälfte der TitanFall Größe aus. Die wollen uns doch verarschen?! Mich interessiert die größe zwar nicht, aber aus technischer sicht ist das einfach nur unsinn.
 
@Laggy: Selbst wenn die es mit Flac komprimiert hätten, wäre es für ältere Rechner kein Problem. Foobar2000 dümpelte immer bei 0-1% herum egal welcher Rechner es war.
 
Naja, die Xbox One Version hat ja auch nur 798p Auflösung ... Dass das im Jahr 2014 überhaupt noch jemand bringt, ist bedenklich.
 
@Lofi007: Ich kann keinen Unterschied zwischen 720p und 1080p auf gut 2m Entfernung auf einem 32" Fernseher feststellen ;)
 
@Lofi007: Die Aussage ist Quatsch. Mal abgesehen davon, dass es noch hieß, dass die finale Version in 900p rauskommen soll, werden die meisten den Unterschied der skalierten 1080p auf der Box gar nicht sehen. Ich frage mich eh immer, wer beim Zocken noch die Zeit hat, die Pixel zu zählen. Ich jedenfalls nicht. Und der Spaß im Spiel hängt eh nicht an der Pixelzahl. Aber diese Diskussion ist schon ewig geführt worden. Es ist immer wieder erschreckend zu sehen, wie die Hersteller von Fernsehern etc. die Menschen mit dem Spec-Wahn infiziert haben. Hauptsache mehr Hz, mehr Pixel etc. Die Inhalte bleiben nur meist meilenweit hinter den Specs hinterher.
 
@HeadCrash: Schon mal 720p oder etwas hochskaliertes auf einem 60 Zoll TV gesehen? Und bevor du anderen "Quatsch" vorwirfst, solltest du dich besser informieren. Es gibt keine 900p.
 
@Lofi007: Ich hab folgende Auflösung 1600x900. Ist das nicht 900p?
 
@Lofi007: Ja, ich habe schon etwas hochskaliertes auf einem 60 Zoll-TV gesehen, schlimmer sogar, auf einer Leinwand mit 86 Zoll. Und wenn der Scaler gut ist, sieht man bei einem bewegten Bild vielleicht ab und an eine leichte Unschärfe, aber das war's. Den ach so gravierenden Unterschied gibt es bei Standbildern, wenn man genug Zeit hat, sich alle Details anzuschauen, aber gerade bei Spielen sind die Unterschied oft nur so marginal, dass ich behaupte, dass die meisten überhaupt keinen Unterschied feststellen würden, wenn die Auflösung nicht auf der Verpackung aufgedruckt bzw. im Internet nachzulesen wäre.
 
@HeadCrash: Höhere Auflösung bedeutet feinere Grafik. Ist nun mal so. Das musst du ja nicht wichtig finden, aber es ist nun mal so.
 
@Skidrow: Höher Auflösung bedeutet nicht zwangsläufig feinere Grafik, auch wenn viele das nicht wahr haben wollen. Vielmehr hängt es von den verwendeten Texturen und dem geschickten Einsatz von Antialiasing, Mipmapping etc. pp. ab. Natürlich gibt es feinere Grafik nur mit höherer Auflösung, aber die Auflösung alleine reicht noch nicht für eine feine Grafik. Und noch mal, es geht in einem Spiel nicht nur um Auflösung, sondern auch um Effekte wie Beleuchtung, Schatten etc. Was man davon hat, wenn man auf Teufel komm raus auf hohe Auflösung setzt, sieht man ja bei Thief auf der PS4.
 
@Lofi007: Es ist ein Patch in der Mache, der 900p oder 1080p bringen wird. Allerdings ist das mMn kaum nötig, als ich die Bilder und Videos zu dem Game sah.
 
@Lofi007: Laut fanatsichen Xbox Spieler ist 720p besser als 1080p :D
 
Peinlich.Mehr fällt mir grad nicht ein. Danke für den noch anhaltenden Lachanfall.
 
Glaub ich nicht... in Sachen Audioberechnung war die Source Engine schon immer extrem performant.. klingt eher nach ner Ausrede
 
Also in Anbetracht, dass ein Pentium 133 MHz etwa 50% CPU Leistung für die Decodierung von MP3s braucht (128 kBit Stereo), ein Intel Core Duo mit 1,6 GHz gerade eben nur noch mit 8% zu Buche schlägt, halte ich die Aussage für absolut blöden Wisch!
 
@Der_da: der Core braucht aber auch nur unter Vista/7/8 so viel wegen der bescheuerten audiodg.exe die das frisst und nicht weil es fürs Dekodieren nötig ist. Unter XP dürfte sich das im Bereich von 0-1% bewegen (wie z.B. auf meinem Pentium M Laptop).
 
Nette Augenwischerei!
Als ob ne nach dem Jahr 2000 gebaute CPU nen Audiocodec auch nur im geringsten juckt...
Sind es nicht eher die Matschtexturen der Konsole welche da ordentlich Speicherplatz sparen?
 
na TOLL, noch eine Festplatte kaufen...
 
@sanem: bei 2, 3 oder 4tb plattern ist das doch kein ernstzunehmendes thema mehr ?
 
Jeder der sich heute noch ein Spiel von EA holt, dem ist eh nicht mehr zu helfen. So eine schwachsinnige und dumme Aussage kann nur EA bringen. Ums mal frei nach Linus Torvalds zu sagen: Fu** you EA!
 
Rofl. Ham die Entwickler noch ned gerafft das heutige PCs nen bissl mehr Power haben als 120MHz Rechner die probleme mit MP3 o.ä. haben?

Die Ausrede ist einfach nur lachhaft.

Aber hey, immerhin mal nen Game was lossless benutzt. :D
 
@Aerith: Da das Spiel scheinbar eh nur 08/15 Gameplay bietet und schnell in der Versenkung verschwinden wird, muss man sich halt mit solchen Angaben im Gespräch halten. So kann der Hersteller halt behaupten, sie hätten den Größten.. (Spieleordner) ;)
 
@Aerith: Es geht ja nicht um die heutigen PCs, sondern um die gestrigen :3
 
@crmsnrzl: Wohl eher um die die Lochkartensysteme. :D
 
@Aerith: Aber ob die mit 48GB überhaupt umgehen können ist auch fraglich^^
 
Tolle Ausrede MP3, AAC und OGG sind ja auch so Rechenintensiv ahahaha.
 
Desktops haben da keine grosses Platzproblem... mir meinem Laptop muss ich da schon was umschichen.
 
"Ziemlich-sicher-Mega-Hit "

Da hab ich einige gehört, die das anders sehen. Gamestar Redaktion zum Beispiel oder Leute die einfach ungern online zocken.
 
Meins erstes COD bzw BF Spiel der Art, dass ich mir gekauft habe. Hat mir so gut gefallen, dass ich in einem Rutsch (19h am Stück) von lvl 1 auf 50 gezockt habe^^
 
"Die Installationsgröße von fast 50 Gigabyte bedeutet aber nicht, dass der PC-Download ebenso groß ist, hierbei fallen etwa 21 Gigabyte an. " hm ........ also mein origin hat volle 49,9GB runter gesaugt ........ und danach dennoch 35GB an audio files entpackt :( http://bit.ly/1qw9ekS muss ich nicht verstehen, oder ?
 
@Contor: Es steht zwar 50gb dran aber es sind nur die 16-21gb die man saugt. Dann wird entpackt. Wurde etwas komisch dargestellt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum