Microsofts Surface Power Cover kommt am 19. März

Vorgestellt wurde das Surface Power Cover zeitgleich mit dem zweiten Microsoft-Tablet, also Ende September 2013. In den Handel kommt es aber erst jetzt und wird in den USA ab nächster Woche versandt. Zu einem Deutschland-Start ist noch nichts ... mehr... Microsoft, Surface, Zubehör, Surface Power Cover Bildquelle: Microsoft Microsoft, Surface, Zubehör, Surface Power Cover Microsoft, Surface, Zubehör, Surface Power Cover Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bisschen dick und schwer, aber für Reisen evtl. ganz gut geeignet.
 
Ist mal wieder, wie so oft bei Produkten aus den USA, EURO=Dollar. Kapier' ich nicht. Ist dieses Gleichziehen beim Preis, obwohl der EURO viel mehr wert ist, wirklich bloß den noch zusätzlich anfallenden Steuern geschuldet?
 
@departure: Steuern, Transport, Marketing, USt, etc...
 
@winpho u. @youngdragon: Verstehe, Danke.
 
@departure: du vergisst die Zölle und Steuern wo noch in Deutschland drauf kommen.
 
@youngdragon: Also zumindest an irgendwelchen Zöllen kann's ja eigentlich nicht liegen, denn in die USA muss das ganze Elektronikzeugs ja genau so aus China eingeführt werden wie in die EU oder sonstwohin. Oder glaubst du, das wird in den USA produziert?
 
@DON666: Liegt sicherlich an den Steuern, da in den USA diese nicht im Preis inbegriffen sind...
 
@martl92: Das ist klar, ich wollte nur auf die Zölle hinaus.
 
@youngdragon: Naja die Mehrwertsteuer in den USA ist aber bei weitem nicht so hoch und wie hoch der Zoll (wenn überhaupt) zwischen den USA und Deutschland ist, wüsste ich auch mal gerne. Das kann aber auf gar keinen Fall 38
% ausmachen!
 
@FatEric: Kaufkraft kommt auch überall noch hinzu. In Venezuela kostet nen Liter Sprit 4 Cent. Wie viel zahlst Du fürs Benzin hier? Glaubst Du der 77-fache Preis ist nur durch Steuern gerechtfertigt oder weil die Bürger einfach auch weniger Geld haben....?
 
@TurboV6: Entschuldigung, aber der Spritpreis hat mit Kaufkraft ja nun wirklich nicht direkt was zu tun. Das Stichwort heißt Subvention. Das Öl wird in Venezuela direkt gefördert und wird stark subventioniert an die eigene Bevölkerung verkauft. Das kurbelt die Wirtschaft massiv an. Auch in Dubai, wo die Kaufkraft ein vielfaches von hier ist, kostet der Sprit ebenfalls nur ein paar Cent, weil man es sich dort erlauben kann und der Bevölkerung was "gutes" tun will, bzw. so die Entscheidungsträger in diesem Land nicht den Zorn der Bevölkerung auf sich zieht ;)
 
@FatEric: dann vergleich mal die Netto-Benzinpreis in Europa. Du wirst sehen, dass sich die Preise hier teilweise 30% unterscheiden. Durch die Steuern und Co kommen dann ähnliche Preise raus > Kaufkraftorientierte Preisbildung nennt man so etwas.
 
@TurboV6: Es sind im wesendlichen drei Aspekte. Kurs (1€ ~1,25$, bzw 0,75€ ~1$), Lokale Kaufkraft (siehe "McDonalds-Index", sprich 1$ ist in den USA ungefähr soviel wert wie 1€ hier) sowie Steuern, Versand und Zwischenhändler. Rechnet man also auf die 0,75€ die 19% MwSt drauf ist man bei 0,90€. Die restlichen 10 Cent pro Euro sind Versandkosten und Margen der Zwischenhändler (die wollen ja auch was verdienen).
 
@departure: Preise in den USA sind immer ohne "Mehrwertsteuer", da diese sich innerhalb der USA teilweise stark unterscheiden.
 
Angesichts dessen, daß das Surface Pro II, Haswell sei Dank, nun 8 Stunden Akkulaufzeit hat, was auch allen anderen gängigen, aktuellen Ultrabooks entspricht (vgl. m. Surface Pro I, das nur 4 1/2 Std. durchgehalten hat), ist dieses Angebot nicht mehr sooo notwendig.
 
@departure: naja, für einen Tagestrip mit An und Abreise bei dem du dann auf dem Rückflug noch ein Video schauen willst wäre das schon ok. Zumal 8h Laufzeit im ersten Quartal dann nach einem jahr ruckzuck nur noch 5 oder6h Laufzeit sind....
 
@scar1: Das der Akku, seien die Laufzeiten anfangs auch noch so hoch, schon bald nachläßt, stimmt leider, ist aber auch bei anderen Geräten so. Ich finde ja diese Type-Tastatur mit Akku nicht schlecht, und sie würde den irgendwann nachlassenden lokalen Akku des Surface Pro II sicherlich gut unterstützen, bloß ist sie mit 1 cm Höhe dann doch ein bißchen klobig. Ich weiß nicht, ob's nicht möglich gewesen wäre, den Akku flacher zu bauen, das iPad Air zumindest beweist, daß es auch sehr, sehr flache Akkus gibt.
 
@departure: ja, mit der Dicke könnte das dann für das ohnehin schon dickere Pro schon recht mächtig werden. Ich musste mich diesbezüglich schon echt umgewöhnen als ich beim Surface2 vom Touch auf Typecover umgestiegen bin....
 
Wäre noch gut zu erfahren, ob da ein klick Touchpad integriert ist wie beim Typecover 1. Generation. Denn beim zweiten wurde das ja, zu Gunsten der Bauhöhe, gestrichen. Mit den Sensorflächen komm ich nicht so gut zurecht, dann wäre das für mich eine Alternative.

Edit: Auf dem Bild sieht's leider nicht danach aus...
 
Wow, das ging schnell. Gestern wurde die zweite Generation der Surface veröffentlicht, heute steht schon das lange angekündigte Zubehör zur Verfügung.
 
@gutenmorgen1: Es wurden auch schon alle fünf Surface-Nutzer via Email benachrichtigt.
 
@doubledown: Warum sind die Geräte im Microsoft Store denn immer vergriffen, wenn die niemand kauft?
 
@EffEll: Vielleicht weil sie Probleme mit der Produktion haben?
Wie gesagt: wie kann es sein, dass ein recht unkompliziertes Zubehör so lange braucht, bis es auf den Markt kommt?
 
@gutenmorgen1: Das sieh theoretisch in der Lage sind, Geräte auf Lager zu produzieren, haben sie doch mit der ersten Generation gezeigt. ;-)
 
@EffEll: Künstliche Verknappung, um es so aussehen zu lassen, dass die Dinger weggehen wie geschnitten Brot. Die haben ja noch viel zu viele von den Surfaces der ersten Generation auf Halde liegen. Den fehler machen die wohl kein zweites Mal.
 
bei der Bauhöhe hätten sie auch gleich einen Slot für SSD mit einbauen können ;)
 
Schöne Sache, allerdings haben viele Surface Besitzer sicher schon eine Covertastatur, sodass man diese nun nur noch zusätzlich kaufen würde.. was dann allerdings einen Preis von 200 USD/EUR zur Folge hat, nur um den Akku gleich mit drin zu haben. Ich selbst hab das Surface Pro und würde mich über mehr Akku freuen, aber diese Preispolitik ist mir immer wieder ein Rätsel. Nur mal so.. ne Autobatterie kostet 60 Euro neu.
 
@cu: Soweit ich weiß ist das Cover sowieso nur mit der 2. Generation lauffähig.
EDIT: Ok, habe mich vertan, ist doch mit dem Pro kompatibel.
 
für 200€ bekommt man doch ein ganzes Surface
 
@Commander Böberle: RT1?
 
@Commander Böberle: ne, selbst das RT kostet noch 300€ und dafür werden sie nie alle los...
 
@EffEll: als student nur 200
 
Die sollen es lieber mal schaffen das das Surface 2 Pro mit 256GB lieberbar ist. Ich warte schon seit Ende Januar...
 
@MysticEmpires: Das hätte ich auch gern gehabt. Wollte aber nicht so lange warten, war wohl auch die richtige Entscheidung.
 
@EffEll: Möchte aber nicht auf die 4GB RAM verzichten :(
 
@MysticEmpires: Ja, kann ich mir denken, dass das der Grund ist. Auch ich wollte es nur deshalb haben. Hätte sogar das 512er genommen, aber im Oktober war das nichtmal im Store bestellbar.
Nach langem hin und her hab ich mir dann erstmal das 128er gesichert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.