Update für iPhone & Co.: Apple veröffentlicht iOS 7.1

Nach einer langen Betaphase hat Apple iOS 7.1 heute freigegeben. Wie üblich behebt das Update für iPhone, iPad und iPod Touch viele Fehler, sorgt für Leistungsverbesserungen und bringt einige neue Funktionen mit sich. mehr... Smartphone, Apple, Iphone, iOS, Ios 7.1 Bildquelle: Apple Smartphone, Apple, Iphone, iOS, Ios 7.1 Smartphone, Apple, Iphone, iOS, Ios 7.1 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Toll wäre, wenn es endlich Cross-Fading beim Musik-Player auf dem iPhone gäbe... :-/
 
@c242: und vor allem einen richtigen Equalizer.
 
Gute Sache. :)
 
Kann mir als Android-Benutzer jemand sagen, was ein Update ist?
 
@IchEuchNurÄrgernWill:
Das ist dafür da um Fehler zu beseitigen, Verbesserungen einzuführen und um sein Smartphone noch bisschen interessanter und sicherer zu machen :D Ich hab mir sagen lassen Android bekommt immer nur updates zu nem großen Hardware release ^^
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Wie bin ich hier her gekommen?
 
@IchEuchNurÄrgernWill: tja, auch bei android hat man die wahl. nexus und motrolo moto g und x haben jeweils das aktuellste android ohne 10 jahren darauf warten zu müssen. wenn man sich natürlich einen hersteller aussucht, ders net gebacken bekommen, sollte man nicht die schuld auf android schieben. ich finde diese verallgemeinerungen einfach nicht gut.
 
@Mezo: Updates am Releasetag gibt's aber auch bei den Plattformen nicht, oder?
 
@Islander: wenn nicht auf dem nexus, wo dann? bei den moto geräten bin ich mir nicht sicher, weil diese ja erst nach dem release von android 4.4 erschienen sind. bei apple hast du auch nur ein smartphone, von daher kann man das schon vergleichen oder kennst du noch andere hersteller, die ios anbieten? wäre genau das selbe
 
@Mezo: Ne hast du nicht, Iphone 5s, 5c, 5, 4s dazu die Ipads. Soviel dazu nur EIN Smartphone. Ich meine selbst beim Nexus gibts einen Rollout und es haben nicht alle aufeinmal Weltweit. Von daher ein klares Nein sowas gibt es beim Nexus nicht.
 
@Fanel: sorry, ich meinte eigene geräte nicht ein smartphone. außerdem gings hier bei dem kommentar von o4 um updates allgemein und es stimmt so einfach nicht, sorry. das sind meistens die großen hersteller, die durch ihre 100 mods ewig für ein update brauchen. nexus und motorola haben 4.42 zeitnahe bekommen.
 
@Mezo: http://t3n.de/news/nexus-4-rollout-fuer-android-44-510769/
Apple liefert das Update Sofort für alle. Hier wird klar beschrieben das einige nutzter davon berichten das Sie Updaten können.
 
@Fanel: nun fangen wir aber mit nem ganz spitzen bleistift an, obwohl ursprünglich nur um updates im allgemeinen ging.
 
@Fanel: Das ein Update an alle Teilnehmer verteilt wird hat aber auch ein hohes Risiko. Wenn es doch mal Fehlerhaft ist muss schnell ein Patch nachgeliefert werden, bei einer abgestuften Verteilung hat man den Vorteil, bei einem defekten Update sind nur wenige Betroffen und es kann bis zur Lösung zurück gehalten werden. Meiner Meinung ist die abgestufte Variante die Intelligentere.
 
@floerido: wenn du ein update genauso schnell fixen kannst, kannst du auch am direkt den fix live bringen. Lustig wärs du kriegst beim rollout eine fehlerhafte version und musst dann warten, weil beim erneuten rollout du hintenanstehst.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Naja, so ungewöhnlich sind Updates bei Android auch nicht. Gibt es eine Fehlerbehebung im Browser, wird er über den PlayStore verteilt, gibt es eine Fehlerbehebung in der API, wird sie über den Hintergrunddienst aktualisiert, gibt es Verbesserungen in Maps werden sie über den Store aktualisiert. Wozu muss man für solche Dinge immer ein ganzes Systemupdate machen? Ist das nicht eher eine charakteristisch eines alten Feature-Phones, dass App-Updates in einem Firmwareupdate integriert sind? Ein Smartphone-OS sollte eigentlich so clever sein und jede App einzeln Updates zukommen lassen. Es ist also viel mehr ein philosophisches Problem, ist ein System nur besser wenn die Versionsnummer höher gezählt wird oder ist es besser wenn einzelne Module unabhängig ausgetauscht werden können? Betrachten wir die Änderungen von diesem Update. Kalender-App, Kamera-App, Facetime, Tastatur, Messenger und iTunes Radio wären bei Android eigentlich alle über den PlayStore geupdated worden! Bei CarPlay bin ich mir nicht so sicher, da ist die Frage wie tief es im System integriert ist. Vermutlich wäre es aber sicherlich auch als einfaches App-Update realisierbar gewesen.
 
@floerido: Wobei die meisten Änderungen am System "unter der Haube" stattgefunden haben und somit nicht in der Liste mit den neuen oder verbesserten Funktionen auftauchen.
 
@floerido: Der Unterschied ist aber, wenn Du Browser, Maps und andere Apps bei Android über den Store updatest, wird die alte Version aber nicht aus dem Speicher entfernt und durch die Neue ersetzt, sondern es wird ergänzt. Das müllt mit der Zeit den Speicher zu. iOS ist mitnichten ein Full-Update, außer Du machst das Update per iTunes und Kabel, denn dann wird die komplette Partition neu beschrieben, genau wie beim Flashen eines ROMs bei Android.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Ja, das ist das Ding mit dem Root und dem Costum-ROM!
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Was ist dieses Android?
 
Ui, flott unterwegs das Update.... Sehr angenehm....
 
Hammer Updatet, danke Apple! Zum Glück bin ich vom HTC One auf ein 5S umgestiegen.
 
@intelc2d: Wie jetzt? "Zum Glück"? Was hat es mit "Glück" zu tun, sich in ein Gefängnis zu begeben? Das würde ich nicht freiwillig machen! Niemals! Dann lieber ein gerootetes Android (Costum-ROM). Aber ich weiß natürlich auch nicht, was du noch so in der Hinterhand hast? Vielleicht hat dich dein schlechtes Gewissen z.B. wegen Steuhinterziehung dazu getrieben, dich selbst in ein Gefängnis einzuweisen. Aber ok, jeder soll dort Glücklich werden, wo er will. Die einen im Gefängnis und die anderen in der Freiheit.
 
@seaman: So wie Du Dein Androiden rootest, kann er doch sein iPhone jailbreaken.
 
@seaman: Wieso Gefängnis ? Ich kann mit meinem IPhone alles machen was ich will - ich kann nachrichten schreiben. telefonieren, das Internet nutzen, es als Navi nutzen usw... Die frage ist halt was jemand für eine Lebenseinstellung hat der wirre Sachen von Steuerhinterziehung Gefängnis usw babbelt... Ich bin auch glücklich mit dem Iphone.. Neid ist aber immer noch die schönste Anerkennung im leben.. stimmts ;-) Der eine setzt sich eben in seinen BMW, wo alles funktioniert, und der andere versucht in seinen Lada noch einen Costum-ROM-Motor einzubauen...
 
@Horstnotfound: Hättest du jetzt nicht diese alberne (und angebliche) Neidgeschichte mit ins Spiel gebracht, hätte es sogar von mir mal ein Plus gegeben. So tritt leider nur wieder der arrogante Apple-User zum Vorschein, der sich dann wundert, dass er von anderen gebasht wird. Ich dachte, das wäre nicht so? Hab ich mich wohl - zumindest bei dir - geirrt.
 
@DON666: Was außer Neid sollte es sonst sein? Vielleicht auch nur ein wirklich schlecht gemachter Trollversuch. Ich lese bei seaman auch nur - laberlaber, neidisch bin. Ehrlich gesagt lese ich bei News zu Neuerscheinungen von Android keine sinnfreien Beiträge, zumindestens nicht so auffällig wie in Applenews.
 
@Yepyep: Aber wieso Neid? Es könnte sich doch jeder - wenn er es denn wollte - zu einem Vertrag auch irgendeine Apple-Hardware holen. Ist ja nicht so, dass sich das nur Bonzen leisten könnten. Von daher sehe ich dieses "Argument" als äußerst schwach an.
 
@DON666: dann ist der Beitrag eben vollkommen unsinnig und ein Trollversuch. Klar kann jeder Iphone oder Samsung etc.. kaufen aber warum schreibt man hauptsächlich albernes Zeug bei Applenews. Die Treibkraft dahinter erschliesst sich mir nicht.
 
@intelc2d: Das HTC One ist aber halt auch noch keine 12 Monate auf dem markt und hat ebenfalls schon 3 große Updates bekommen! Derzeit läuft bei mir ohne Rooten oder sonstwas 4.4.2 drauf. Perfekt sozusagen und ich bin Herr über meine Dateien auf dem Gerät. Als ich letztens von meinen Ipod die MP3 dateien, die ich selber über iTunes aufgespielt habe, wieder auslesen wollte, ging das nicht. Erst mit einer drittanbieter software, die scheinbar eine Sicherheitslücke ausnutzt, konnte ich meine MP3 Dateien wieder runterziehen! Zum Glück habe ich mir also KEIN iPhone gekauft! Aber ganz ehrlich. Jeder wie er selber glücklich wird :)
 
@FatEric:
Das es schon 3 Updates bekommen hat liegt aber eher daran, dass es schon mit einem veralteten Android auf den Markt gebracht wurde. Und dass du Herr deiner Daten bist ist insbesondere auf Android eine schöne Illusion ;) Der Lock-In tritt auch bei Google immer mehr zu Tage.
 
@GlennTemp: Ich schrieb eindeutig, Ich bin Herr über meine Dateien!
Und was heißt denn bitte veraltet? Die Androidversion auf dem HTC One war 9 Monate alt und hat 4 Wochen nach Release dann 4.2 bekommen. Bei einem IPhone kann die Software auch mal gerne 11 Monate alt sein. Es kommt ja nur jedes Jahr ein Major Update. Bei Android alle 6 Monate.
 
Mal gespannt wie lange es dieses mal dauert bis mehr als 50% aller ios 7.1 fähigen Geräte upgedatet sind.. ;) ..hiervon kann Google mit Android nur träumen..imho kommt da nur noch Windows Phone ran.
 
@Balu2004: So ein Blödsinn. Bei Apple ist die Fragmentierung nur versteckt. Es heisst zwar bei allen Geräten dann iOS 7.1, aber bei den meisten, leistungsschwächeren Geräten sind viele Features dann nicht verfügbar. Eine Mogelpackung, auf die viele gerne reinfallen!
 
@heidenf: Das Features fehlen, weil die Hardware nicht geeigent ist, ändert aber nichts daran, dass das Grundgerüst auf dem Stand von iOS 7.1 ist, außer bei den Geräten, die keins bekommen.
 
@iPeople: Was nicht das geringste daran ändert, dass es bei Apple genauso eine Fragmentierung giebt, wie bei Android!
 
@heidenf: falsch (http://www.mobiflip.de/apple-zahlen-ios-verteilung-12-2013/) nach 3 monaten verfügbarkeit hatten im dezember 78% der geeigneten geräte auf ios 7 upgegraded .. davon träumt google noch sehr lange.
 
@heidenf: Wenn Du das sooo an den Haaren herbei ziehst ;)
 
@Balu2004: Ich glaube, du hast nicht ansatzweise verstanden, was ich sagen will. Update auf eine OS Versionsnummer bedeutet NICHT, dass keine Fragementierung vorhanden ist. Es ist nur DANN keine Fragementierung vorhanden, wenn die aktualisierten Geräte auch dieselben Funktionen ihres OS verwenden können. Alles andere ist Augenwischerei um sich die tollen Statistiken, auf die du scheinbar so abfährst, schönzurechnen. Aber was rede ich hier überhaupt. Bringt sowieso nichts.
 
@heidenf: ich fahre nicht auf die statistiken ab sondern weise draufhin das auch auf älteren iphones (bis iphone 4) ios 7.1 verfügbar ist. diese haben nicht alle features was auch bisher unbestreitbar ist. allerdings haben diese dann zumindest sicherheitsupdates was man von einem 4 jahre alten android nicht behaupten kann. da bleibt man auf den features ebenfalls stehen und behält ebenfalls die sicherheitslücken.
 
@heidenf: Entscheident ist einfach, dass der Kern der gleiche ist, damit die gleiche Sicherheit und (App)-Kompatiblität gewährleistet wird.
Unterschiedliche Geräte bieten hierbei teils mehr teils weniger nachvollziehbar unterschiedliche nativ mitgebrachten Funktionen. Wenn man das dann "fragmentierung" nennen möchte, okay. Eine "Mogelpackung" ist das aber wohl kaum, weil das OS nunmal unabhängig von den aktivierten Funktionen das gleiche ist, wie man es auch drehen möchte ^^.
 
@heidenf: Wieso eigentlich Mogelpackung, was ist schlimmer - wenn ein gerät garkeine updates mehr bekommt und ich es dann wegwerfen kann, oder wenn der Anbieter, das was hardwaremäßig möglich ist versucht umzusetzen ? Ohne das, das gerät dabei an seine Leistungsgrenzen kommt und Ruckelt ? Und ich es so weiter nutzen kann ?
 
@Horstnotfound: Genau das wird doch auch gemacht? Wenn ich berücksichtige, das mein vorheriges 3GS(Jun09) nur ab iOS7(Sep13) nicht mehr geupdatet wurde...Das bedeutet für mich über 4 Jahre Updates und durchaus auch einige neue Versionen. Das die Systeme nicht immer schneller wurden sondern eher langsamer und das einige Funktionen weg gelassen wurden (Siri, Weitere Kamerafunktionen etc.) Sind durchaus auch der Hardware anzulasten. Das irgendwann schluss ist solte normal sein. Galaxy S1 Eclair (Jun10) bis Gingerbread(Sept.12) Und ende war. Das Nexus S hats bei nahezu gleicher Hardware bis Jelly Bean gebracht. Why? HTC ist vieleicht noch nicht lange genug dabei. Das One wurde egal in welcher variante "erst" auf 4.2 gebracht. Höchstens Google selbst und Sony machen da schon was her.
 
@Horstnotfound: Niemand wird (s)ein z.Bsp. Android-Smartphone wegschmeissen, bloß weil es nicht mehr mit 4.4 KitKat versorgt wird?!?!?!
 
@Horstnotfound: ich denke auch das niemand sein android gerät wegschmeissen wird nur weil keine updates mehr kommen. das solche geräte unter umständen mehr sicherheitslücken aufweisen als andere geräte ist imho klar. wenn ich mir das hier (http://de.statista.com/statistik/daten/studie/180113/umfrage/anteil-der-verschiedenen-android-versionen-auf-geraeten-mit-android-os/) anchaue gibt es noch sehr viele die android < 4.1 nutzen. es scheint als ob sich langsam jelly bean anfängt durchzusetzen (60,7 %).. man sieht hier das oftmals ein paar monate nachlauf ist bis eine neue version sich weit verbreitet .. aber auch nur meist auf 1-2 jahre alte geräte.
 
@Horstnotfound: wieso zum teufel wollt ihr alle immer updates? kauft ihr euch echt ein smartphone, dass nicht euren erwartungen entspricht in der hoffnunf, dass mit dem naechsten update alles besser wird? warum soll ein smartphone das vorher ohne probleme seinen dienst verrichtet hat ploetzlich an seine leistungsgrenze kommen und anfangen zu ruckeln? was ist denn das alles fuer ein quatsch den ihr hier von euch gebt.
 
@heidenf: apple kann anscheinend anhand der verkaufszahlen und an ihrem Aktivierungserver prüfen welche Geräte ios 7.1 unterstützen. ob das ein oder andere Feature bereitgestellt wird hängt von der Hardware ab, jedoch ist eine Aktualisierung aus Sicherheitsgründen nicht zu vernachlässigen. nenne mir mal einen anbieter bei dem es genauso gemacht wird.
 
@Balu2004: Google mit der Nexus Serie!
 
@heidenf: dann schau dir mal den anteil der nexus serie am gesamten android markt an .. davon abgesehen bin ich mal gespannt wie lange die geräte updates bekommen (google hat ja lediglich 18 monate zugesagt) schau mal auf wikipedia (das nexus galaxy nexus 3 (The device support was ended after 4.3 Jelly Bean)
 
@Balu2004: Du hast mich nach einem Herstelelr gefragt und ich habe dir einen genannt. So what?!
 
iPhone 4 läuft deutlich schneller! Auch diverse Bugs die mir aufgefallen waren sind scheinbar beseitigt. Jetzt kann man iOS7 tatsächlich auch weiterempfehlen.
 
@GlennTemp: Sehr schön, dass auch das iP4 wieder schnell ist. Mein iPhone 5 und iPad Air rennen auch so schnell wie nie zuvor. Unglaublich.
Das genialste an den Update ist aber, dass GTA San Andreas nun ENDLICH auf dem iPad Air flüssig mit gefühlten 60 FPS läuft. Vorher hat das nur geruckelt.
 
@GlennTemp: habe ich auch gelesen :) .. sehr cool das es neuere versionen für ältere versionen gibt die einen performance schub bringen.
 
@GlennTemp: Tja, bei Apple weis man was man hat.
 
Der Artikel hat natürlich mal wieder Fehler. Die Aussage 'Endlich für alle iOS-Nutzer zu haben ' ist einfach falsch.
 
@balini: für fast alle ;)
 
Ich habe auch festgestellt dass es jetzt eine kleine vibration gibt wenn man mit jemandem schreibt und dabei die messenger app offen hat! Find ich gut
 
Update verlief zügig. Das Öffnen der Apps geht verläuft schneller und flüssiger als vorher. Der Kalender mit der neuen Ansicht gefällt mir besser. Alles in allem gut gelungen. :)
 
Kurze Frage an alle iPhone 4 Besitzer.
Bringt das Update wirklich einen deutlichen Leistungsschub?
Denn wie es der Zufall will habe ich mir gestern eines gekauft.
 
@Muhviehstarx3: momentan habe ich kein iphone mehr aber was ich in foren gelesen habe ist es in der tat so das sich die geschwindigkeit des 4er unter ios 7.1 verbessert hat .. aber wenn du dir gestern eines gekauft hast wirst du keinen unterschied feststellen da du ja nur ein paar tage mit dem gerät bisher gearbeitet hast
 
@Muhviehstarx3: klare Antwort: Ja. Für die nächste Zeit wieder kein Grund auf ein neues umzusteigen. :-)
 
@Muhviehstarx3: http://www.macrumors.com/2014/03/10/ios71-makes-iphone4-snappier/
 
@Muhviehstarx3: Japp ... nachdem IOS7.0 auf dem 4er iPhone die reinste Katasprophe war (was die Performance angeht) läuft es mit 7.1 jetzt wieder auf 'nem vernünftigen Level. __ Etliches davon ist IMO darin begründet, dass Animationen schneller ablaufen oder sonstwie verändert wurde (sprich die "Beschleunigung" nur ein subjektiver Eindruck ist), aber der reine App-Start etc. ist schon auch besser.
 
@Joyrider: Danke für die Antwort. : )
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles