Getty Images bietet Bildlizenz gegen Nutzerdaten

Der Bilder-Dienst Getty Images bietet Seiten­betreibern nun auch die Möglichkeit, 12 Millionen Fotos von seiner Plattform auf legale Weise kostenlos zu verwenden. Ohne Gegenleistung läuft aber auch dies natürlich nicht. mehr... Kamera, Foto, Fotografie, Selfie Bildquelle: Gisela Giardino (CC BY-SA 2.0) Kamera, Foto, Fotografie, Selfie Kamera, Foto, Fotografie, Selfie Gisela Giardino (CC BY-SA 2.0)

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also sollte man demnächst Getty-Images einfach mit blocken, weil die nichts weiter als ein Webseiten-Tracker sind.
 
@dodnet: Das Internet ist wirklich weit gekommen. Nun binden wir auch schon Bilder via JavaScript oder Iframe ein, nur damit das CDN dahinter uns noch besser tracken kann. Ich warte auf den Tag an dem ich nicht mal mehr einen normalen Text lesen kann ohne Drittanbieter-Plugins.
 
Ich glaube ich steige auf Lynx um.
Kann ich dann noch Winfuture lesen?^^
Hatte ihn mal ausprobiert, aber als ich nach 5 Minuten damit nicht klarkam hatte ich keine Lust mehr. Muss mich mal bei Zeiten wieder daran setzten. Bilder brauche ich in den meisten fällen eh nicht.
 
@spackolatius: Ja, ich hab's grad getestet, du KANNST WinFuture damit lesen, ist aber durchaus als ultragrausam zu bezeichnen... ^^
 
@DON666: Wenn ich mich recht erinnere war vor allem die Navigation Ultragrausam. Eigentlich müsste man sich dran setzten und einen modernen textbasierten Browser schreiben. Ich glaube der würde anklang finden.
 
@spackolatius: Die Navigation ist mies, allerdings. Erinnert mich an diesen UNIX-Texteditor, ich glaub "vi" heißt das Teil.
 
@DON666: Fieses Teil, ja den hatten wir damals in der Berufsschule durchgenommen als wir uns mit Linux herumgeschlagen haben. In Zeiten von Office wollte sich mein Denker gar nicht daran gewöhnen.
 
@spackolatius: Lynx war eine Handheldspielekonsole von Atari, ich wusste gar nicht das die über Linux lief aber ich kann mir sehr gut vorstellen das WinFuture über diesen Handheld schlecht aussieht.
 
@BufferOverflow: Was willst du jetzt damit sagen? Das es keinen Textbasierten Browser namens Lynx gibt? Oder willst du diese Information nur hinzufügen?
 
"monetarisierung" ist ein guter Kandidat für das Unwort 2014. Klingt per se schon ziemlich unseriös
 
@jigsaw: Monetarisierung an sich ist doch nicht unseriös. In der Wirtschaft bezeichnet man damit, grob gesagt, einer Sache einen Geldwert zuzuweisen. Der Kontext macht es möglicherweise unseriös. Anderes Beispiel für kontextbezogene Veränderung eines Wortes: Das englische "pearl necklace". Normal betrachtet ist es eine Perlenkette... im entsprechenden Kontext was anderes... ;-)
 
@jigsaw: stimme da mit rebelsoldier überein - monetarisierung ist nur "aus etwas geld machen". das is per se doch überhaupt nichts böses.
 
Was sind für euch die besten Seiten für kostenlose Bilder, die man kommerziell verwenden darf? Die beste, die ich bisher gefunden hab, ist: photopin.com
 
Getty... ?? nie gehoert... O.o
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen