Microsoft kündigt die Vorstellung von DirectX 12 an

Microsofts Gaming-zentrierte Sammlung an Programmierschnittstellen DirectX galt seit Version 11 als so etwas wie verschollen, nun gab sie ein kräftiges Lebenszeichen: Sie wird am 20. März auf der GDC vorgestellt. mehr... Microsoft, Teaser, GDC, DirectX 12, GDC 2014 Microsoft, Teaser, GDC, DirectX 12, GDC 2014 Microsoft, Teaser, GDC, DirectX 12, GDC 2014

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da muss erst ein mantle kommen damit microsoft den finger zieht^^
 
@Siew: Jep, dachte ich auch. Mantle, plus evtl auch noch Gegenwind mit dem SteamOS
 
@Siew: Ist wie bei den Browsern, da mussten auch erst Firefox und Chrome and den Marktanteilen knabbern, bis der IE irgendwann mal wider konkurrenzfähig wurde.
 
@Siew: Naja, ich nehme schon an dass MS bereits länger daran gearbeitet hat. Aber wie immer gilt: Konkurrenz belebt das Geschäft
 
@mala fide: nur diesmal wird nicht so leicht werden kunden zu überzeugen. wenn mantle erstmal marktreif ist und der kunde merkt das er sich auch so die neuste version installieren kann, ohne ein neues betriebsystem kaufen zumüssen, wirds der nächste flopp werden für MS.
 
@buckliger: Ich denke mal, und dieses Gerücht geistern ja schon länger durch die IT Welt, wird DirectX 12 mit Windows 9 Einzug halten (was Ende diesen / Anfang nächsten Jahres der Fall sein könnte) und ich bin sicher, Microsoft wird sich nicht noch einmal so "bloßstellen" wollen und wird ein ordentliches OS abliefern (wobei Windows 8 ja auch ordentlich war, nur manche tun sich halt schwer damit) und entsprechend wird sich Windows 9 besser verkaufen und entsprechend mehr User ansprechen als es bei Windows 8 (zum Release) der Fall war / ist.
 
@buckliger: Du hast schon recht, aber im worstcase darf der Kunde eben eine neue GraKa kaufen weil die geliebte NVidia mantle nicht mit macht ;) Abwarten und Tee trinken - das mach ich zumindest
 
@buckliger: Wenn die Leistung mit dem neuen DX besser als unter Mantle sein wird, wird AMD wohl den Flop einfahren und so wie BF4 unter MANTLE läuft, würde mich das nicht einmal wundern !
 
@Siew: Vor 2 Monaten hat OXID seine Mantel ´mit Games vorgestellt und die Leute glaube tatsächlich das Microsoft erst dann schnell noch ein DirectX 12 für die GDC gemacht hat ^^
 
@BufferOverflow: printf("DirectX %d", ++x); Fertig isses ;)
 
Wenn sie das nicht auch für die XBox One rausbringen können wir wohl wieder 7 Jahre warten bis sich das durchsetzt...
Ich hoffe es geht richtung Mantle
 
@cathal: mantle läuft nicht auf nvidia- oder der weltweit mit weitem abstand führenden grafiklösung von intel...oder glaubst du im ernst, daß nvidia, intel und ms bei amd zu kreuze kriechen werden?...
 
@Rulf: Nvidia und Intel könnten das problemlos unterstützen - Mantle ist prinzipiell offen und nach ersten Tests ja insbesondere bei langsameren CPUs sehr nützlich. Ob sich das wirklich durchsetzt steht natürlich auf einem anderem Blatt...
 
@Rulf: Man könnte von der AMD Seite aus (mit Mantel in der Tasche) bei Nvidia anklopfen und ihnen vorschlagen, dass sie den Code für Mantel bekommen und im Gegenzug benommen sie von Nvidia den Code für PhysX. Das wäre ein guter Deal für beide Seiten allerdings würden beide aber auch dieses jeweilige Exclusive Feature verlieren.
 
@cathal: MS wäre schön blöd wenn DX12 für die One nicht irgendwie eine Rolle spielen würde.
 
@gutenmorgen1: Eigentlich musste man immer neue Hardware kaufen um die Features von den neuen DirectX versionen zu testen
 
@-adrian-: Nur funtionieren Konsolen etwas anders.
 
@gutenmorgen1: Stimmt. Da kann man sich keine Neue hardware kaufen.
 
@gutenmorgen1: Gerade wo sie doch PC, Konsole und Mobile Devices enger verzahnen wollen (und das auch im Text angesprochen wird) gehe ich mal davon aus dass es plattformübergreifend kommen wird.
 
@cathal: Mantle reduziert Overhead und erlaubt Entwicklern direkteren Zugriff auf die Hardware. Dies bringt mehr Performance. DX12 wird höchstwahrscheinlich genau das nachmachen. Folglich wäre es auch nicht ganz ausgeschlossen, dass DX12 mit aktueller DX11.2 Hardware kompatibel ist. Bei Konsolen ist das ganze etwas anders. Zwar kommt hier zumindest bei der Xbox auch die DirectX API/Softwareschnittstelle zum Einsatz, diese bietet aber einen Umfassenden Low-Level Zugriff und daher nur extrem wenig overhead. Sprich, die hat relativ wenig mit dem DirectX für PC zu tun. Die Entwickler haben auf Konsolen schon immer sehr direkten Hardwarezugriff und am PC aus Kompatibilitätsgründen mit den vielen Hardware-Konfigurationen eben weniger direkten Zugriff hier muss eben mehr Abstrahiert werden um Kompatibilität zu gewährleisten. Ein DX12 ist für Konsolen also nicht notwendig. Und wegen der Zukunft braucht man sich auch wenig gedanken machen. Dank "DirectCompute" fähigkeit lässt sich die GPU sehr flexibel einsetzen. Deswegen werden die neuen Konsolen auch nach 7-8 Jahren sicherlich nicht so dermaßen Stark die Entwicklung ausbremsen wie Xbox360 oder PS3. Da einfach weniger limitationen und wie gesagt flexiblere Programmierbarkeit. Es wird einfacher nach etlichen Jahren immer noch eine bessere Grafik herauszuholen.
 
@Laggy: Bis auf das ausbremsen der Konsolen, stimme ich dir zu. Selbst die aktuelle Konsolengeneration ist nicht sonderlich stark und wird die Entwicklung bereits in 2-3 Jahren schon wieder ausbremsen. Denn wenn es auf dem PC mehr oder minder praktisch die selben Optimierungen gibt wie auf der Konsole (Low Level Zugriff), wird die weit potentere PC Hardware sich schnell wieder langweilen.
 
@Shadi: Das Problem bei den alten Konsolen war, dass man eben wenig Spielraum hatte, z.B. mit neuen Engines was bedeutend anderes zu machen, da viele Hardwareeinheiten eben "fest" vorgegeben sind. Moderne GPUs sind da bedeutend felxibler, wodurch man auch nach etlichen Jahren noch neues ausprobieren kann, ohne befürchten zu müssen, dass hier oder da etwas nicht richtig ausgelastet werden kann. Zudem sind die 8GB RAM für heutige Verhältnisse sehr ordentlich. Die 512 MB der alten Konsolen waren jedoch auch 2007 schon sehr wenig. Wenn man das ins Verhältnis setzt dürfte die aktuelle Generation auf jeden Fall länger durchhalten, als die alte.
Viele bringen zwar das Argument, dass die Konsolen ja jetzt schon am Ende sind. Aber das ist auch nicht richtig. Die Hardware ist natürlich zu 100% ausgelastet. Genauso wie ein aktueller PC mit Black Flag oder Crysis3. Das bedeutet aber nicht, dass nicht noch bessere Grafik mit dieser HArdware möglich wäre. Bisher basieren alle Spiele auf Engines, die für die alten Konsolen entwickelt wurde. Warte erstmal, bis neue engines von Grund auf für die next Gen Hardware entwickelt wurde. Dann wird man sowohl auf Konsole als auch auf PC einen großen Grafiksprung erwarten können. In 1-2 Jahren, wenn der Support für Xbox360 und Ps3 seitens der Entwickler fällt, werden die neuen Konsolen erst richtig abgehen. Ja, die Hardware ist im vergleich zu AKTUELLEN HighEnd PCs schwach. Aber die letzten Jahre hat sich so viel bei der Hardware getan, das Potential wurde bisher nichtmal ansatzweise ausgereizt.
 
@Laggy: Aktuelle Konsolen liegen auf dem Niveau eines ca 500-600 Euro Midgame PC. Durch das potential der Optimierung, sollte es aber problemlos möglich sein, auch mit aktuelle 1000+ Euro PC's mithalten zu könne. Dennoch bin ich etwas skeptisch. Den größten Vorteil sehe ich aktuell darin, das Konsolen nun x86 und damit weit Kombatibler zu PC Hardware/Gameengines sind. Portierungen sollten also in beide Richtung nun einfacher und leichter zu optimieren sein, was im Endeffekt dem PC genauso hilft, wie den Konsolen.
 
dann werde ich mit der anschaffung des neuen bs/pc eben noch bis 2015 waarten müssen(oder gar noch länger bis das erste große bugfixrelease ala 9.1 rauskommt, wie bei win üblich)...alternative bs tun es leider für gamer die einen multimedia-pc haben wollen nicht...das bis dahin tablets oder smart-tv den pc ersetzen können sehe ich nicht...allerhöchsten, wenn man sich für jede aufgabe ein extra gerät mit extra vor- und nachteilen anschafft...
 
Ich hoffe nur dafür ist keine neue Grafikkarte nötig!
 
@xerex.exe: War auch mein erster Gedanke...
 
@xerex.exe: war bis jetzt ja immer der Fall.. ich würde also stark von ausgehen..
 
@bLu3t0oth: ja? meine karte tickt immer noch hier im system (gtx+9800) und kann jedes spiel starten und zocken (natürlich mit grafischen einschränkungen). der eigentliche piont of failure is der schwachsinn mit der kopplung an ein neues betriebsystem.
 
@buckliger: Sicher funktioniert deine Karte noch, aber sie hat halt keine Hardwareseitige Unterstützung für DX$ was sie letztlich langsamer bei allen Spielen macht, die das DX erfordern, was deine Graka nicht mehr hardwareseitig unterstützt. Ich finde auch sowas sollte man mittels tool nachflashen können, aber dann würde man ja weniger GraKa verkaufen ;D
 
@xerex.exe: Wahrscheinlich schon. Was aber auch nicht schlimm wäre, denn die ersten Dx12-Games werden sicherlich wieder AAA-Titel werden und eh viel Leistung fressen. Bis Dx12 im Mainstream angekommen ist, dürften auch viele eine entsprechende Grafikkarte oder IGP im Rechner haben ;)
 
@xerex.exe: Davon gehe ich mal aus.... aber bestimmt auch ein neues Betriebssystem, damit die Win9 Verkäufe auch angekurbelt werden. Und vor allem muss es ja auch Spiele geben wo ein deutlicher Vorteil sichbar ist... sonst ist es ja nur PR Gedöhns. ;)
 
@HeadCash
Die PR bla bla von Microsofts

Das hier zu Beispiel:

http://www.youtube.com/watch?v=-I5TEpAnuEg
 
@DarkmanX13599: Und was hat das jetzt mit DX 12 zu tun? Tilde Resources sind kein Marketing Bla Bla, sondern etwas, was man schon lange kennt und was über DX 11.2 nur einfacher und in entsprechender Hardware umgesetzt wurde. Warum sollte Microsoft jetzt aufhören, DX weiterzuentwickeln? Das hat doch nix mit scheitern zu tun.
 
@HeadCrash: Ich meine damit warum Microsofts endlich mal aufwachen tut, und nicht immer auf den veralten DirectX setzt. Schau dir AMD (Mantle) und OpenGL an, die sind besser als DirectX von Microsofts
 
@DarkmanX13599: blablabla "die sind besser als" - Konkrete Beispiele bitte! Hat alles Vor- und Nachteile...
 
@martl92: Naja auch egal aber wie sagt man gleich nochmal hmmm.... DANKE AMD!!! Konkurrenz belebt immer das Geschäft!!! ^^
 
@DarkmanX13599: Was genau ist denn deiner (fundierten) Meinung nach "besser"? Ist es besser, weil es _nicht_ von Microsoft ist? Oder ist es besser, weil du es irgendwo gelesen hast? Und was meinst du mit: "[...]und nicht immer auf den veralten DirectX setzt." Soll Microsoft DirectX nun einstellen und etwas komplett neues Anfangen oder soll Microsoft auf etwas anderes, "besseres" setzen?
 
@hhgs: Mit besser meine ich warum AMD (Mantle) schaft mit den System besser Leistung zu bring als alle DirectX Version zuvor. Das meine ich mit besser (Das nur die Beta Version von AMD) @hhgs

Siehe hier:
http://www.youtube.com/watch?v=1jQiTNfyIus
 
@DarkmanX13599: Hast du dir das Video überhaupt angesehen? Und haben sie bei Mantle endlich die FPS-Drops hinbekommen? Kamen allgemein die vielen versprochenen Updates? Und hat sich die Spieleliste seit BF4 noch vergrößert? Mantle hat definitiv gute Ansätze, versteh mich nicht falsch, aber "besser" ist es keinesfalls. Teilweise ist es das durchaus, aber nicht in allen Belangen. Mantle ist einfach noch zu frisch und nur mit AMD nutzbar.
 
@hhgs: Ja ich habe mir das Video mit FPS-Drops angesehen (wie gesagt ist noch ein Beta Version) und ja ist nur mit AMD Nutzbar. Es zeigt doch das man AMD besser hin bekommt als M$ mit DirectX, aber es zeigt auch wenn Nvidia wollte, können die auch so Treiber wie AMD (Mantle) raushauen oder. ^^
 
@DarkmanX13599: Zu BF. Wenn man Mantle als Grafik API einstellt wird die Weitsicht reduziert. Das dann mehr Frames berechnet werden können, ist nicht weiter verwunderlich. Bei StarSwarm Benchmark werden auch unnötig viele CPU Zugriffe durchgeführt, was Mantle natürlich in die Karten spielt. Trotzdem finde ich gut, dass MS bei DX ebenfalls an der Performanceschraube ansetzt! Kommt jeden zugute...
 
@DarkmanX13599: Ich glaube du hast absolut keine Ahnung von Mantle, sorry.
 
@hhgs: Sry das du von deine PC Computing kein Ahnung was man alles so mit CPU und GPU alles machen kann wen man nur den richtig Treiber hat aber was soll halt von besser wissen erwarte der sein PC nur PO... oder Games benutzt. Jetzt darf du Minus 20 für mein Kommentar geben.
 
@DarkmanX13599: Allein deine Schreibweise ist schon sehr schwer zu verstehen. Aber ich glaube herauslesen zu können, dass du nicht weißt was Mantle überhaupt ist. Da du von dir selbst glaubst, dass du so viel Ahnung hast, kannst du doch die hier gestellten Fragen beantworten, oder? Bisher kam da von dir leider nicht viel und jetzt fängst du auch noch mit Beleidigungen an.
 
@hhgs: Seite Wann ist besser Wisser als Beleidigungen ...Ok Ok
Ab hier ist Schluss, wen du besser Wisser als Beleidigungen sieht dann brauch wir erst Garnichts weiter zu schreiben.

Nein Danke Für alle hier im Forum die als besser Wisser und Haten hier rum heulen und denken was AMD Mantle ist. Hier ist eine Kleine Beschreibung von AMD was Mantle ist. auch mit Bilder ...peace i'm out

http://www.amd.com/de/products/technologies/mantle/Pages/mantle.aspx
 
@DarkmanX13599: Ich sehe schon, wenn überhaupt, hast du dir die Bilderchen angeschaut. Darf ich fragen welche Muttersprache du hast? Deutsch als Fremdsprache ist nicht einfach, einfach zu verstehen sind auch deine Beiträge nicht. Evtl. können wir uns auf eine andere Sprache einigen? Weil du bist uns noch ein paar Antworten schuldig.
 
@DarkmanX13599: Das ist ja auch nicht schwierig, wenn ich die Lauffähigkeit auf fremder Hardware komplett ignorieren kann. DX läuft aber auf jeder Grafikkarte und alleine das kostet schon ordentlich Leistung, weil man auf einem gemeinsamen Nenner arbeiten muss, der nicht immer der Beste ist.
 
@martl92: Das war aber ein Fehler seitens Dice, der gefixed ist und noch dazu keinen Einfluß auf die Performance hatte, da die Objekte weiterhin im sichtbaren Bereich gerendert werden musste, sie wurden nämlich nicht ausgeblendet.
 
@DarkmanX13599: Da hat ja jemand WIRKLICH viel Ahnung... möchtest du begründen weshalb Mantle/OpenGL "besser" sind?
 
Hoffe ich auch. Habe mir erst im Dezember eine R9 280X und R9 270 gegönnt - allerdings nicht zum spielen ;)
 
@Memfis: Was dann? Zum Bitcoin farmen?...
 
@L_M_A_O: Ja sicher, weil das auch so effektiv mit Grafikkarten ist ...
 
@Memfis: So effektiv das die R290X im Amiland für bis zu 900 Dollar weggeht. AMDs Architektur rockt ziemlich zum crypto coin farming.:D
 
@Memfis: Sollte das ironisch von Dir sein? Es gibt ganze Systemverbünde aus GCN Grafikkarte die nicht anderes als Computing zum Bitcoins farmen machen, weil sie darin extrem effektiv sind.
 
Hoffe die xbox one spielt da auch eine rolle
 
@phips85: Wird wahrscheinlich wie bei der 360 sein... Die liegt ja auch irgendwo zwischen DirectX 9 und 10 (DX9 zzgl. SM 3.0+, Unified-Shader, Tesselation und Co)
 
@phips85: Da eine neue API eigentlich IMMMER mit neuer Hardware zu tun hat gewöhne dich schon mal wieder an folgen alten Spruch: PC Masterrace ehh ? :D Ansonten kann ich nur sagen ganz klar hat Mantle M$ hier in Zugzwang versetzt vor kurzen hieß es noch das DX 11 noch eine ganze weile bleiben wird und nix neues in Arbeit ist. Nu ja ich sag nur DX10 und Vista...
 
@Keldrim: Eher unwahrscheinlich. Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass die GPU in der XBO stark angepasst wurde. Es soll eine GOU aud GCN 2.0-Basis sein und das hieße DirectX 11.2
 
Die xBox One spielt da natürlich eine Rolle. Ohne grund kommt DX12 nicht gerade jetzt. Denke die wollten schon früher mit DX12 fertig sein wegen der xBox One.
 
@mach6: vll. ist dx12 für die Konsole ja auch schon längst fertig bzw. in Hardware gegossen bei der x1? könnte ich mir durchaus vorstellen. und jetzt kommt eben der "port" für den pc, wo man ja deutlich mehr beachten muss bzw. nicht so nah an eine hw kommt.
 
@mach6: Eigentlich mach ein neues DX für die Xbox One keinen Sinn, da die API auf der Konsole schon Low-Level Zugriff bietet...
 
Das Hauptmerkmal von DirectX 12: 536% Geschwindigkeitszuwachs bei der hochkomplexen Grafikberechnung von einfarbigen Vierecken ;D
 
@dodnet: Im 3D Bereich gibt es keine Vierecke, sondern Dreiecke.
 
@PranKe01: DirectX ist mehr als nur Direct 3D ;)
 
@PranKe01: Doch, im 3D-Bereich gibt es u.A. auch Vierecke (sog. Quads). D3D bzw. der Treiber behandelt diese dann auch wie Quads, und nicht wie zwei zusammengefügte Dreiecke (Tris).
 
@dodnet: Perfekt für die Win 8.1 UI halt. ^^
 
DirectX ist doch nicht mit anderen Betriebssystemen außer Windows kompatibel, oder? Nutzen Spiele dann DirectX und OpenGL oder wie wird das gemacht? So gut wie alle neuen Spiele wollen ja auch unter Linux funktionieren. Wenn dem so ist, dann hört sich das zumindest nach einem hohen Aufwand an. Wenn wegen der Kompatibilität nur OpenGL benutzt wird, um auf mehreren Betriebssystemen funktionsfähig zu sein, frage ich mich, wer noch DirectX benutzt.
 
@Blackspeed: Bislang werden fast alle Spiele ja nur für Windows rausgebracht (mit DirectX). Einige unterstützen halt zusätzlich OpenGL.
 
@dodnet: "fast alle" ist wohl ein "wenig" übertrieben. Jedes Spiel das abseits der "Microsoftschen Insellösungen" also auch auf Sonys Konsolen, Macs, Nindendos, Linux, et cetera raus kommt muss von Haus aus mehrere Render-APIs unterstützen - die meisten Spiele-Engines machen dies auch schon von Haus aus. Auf Sonys Playstation kommt ein FreeBSD Derivat zum Einsatz und als Graphik-API eine Low-Level Render-API - wie auch allen Konsolen üblich - (und AMD mit Mantle jetzt z. B. auch für Windows-PCs rausgebracht hat - Mantle ist übrigens sehr wohl auch für andere GPU-Hersteller verfügbar, diese müssen die Kompatibilität aber selber Herstellen).
EDIT
Ob Direct3D oder OpenGL besser ist, wechselt sich ab. Zwischendurch war D3D besser weil Chronos komplett zerstritten war und auf die Consumer geschi**en hat. Derzeit ist gleichstand. Dann kommt bei OGL hinzu, das man es Erweitern kann - so gibts von nvidia eigentlich schon länger eine Low-Level implementierung für OpenGL, das musste man aber bisher extra lizenzieren (OpenGL ist nicht "frei", es untersteht einer Mehrfach-Lizenzierung, Erweiterungen können auch binär vertrieben und patentiert werden). Für die Lizenzierung von OpenGL und dessen Erweiterungen ist der jeweilige Plattformanbieter zuständig (sie Artikel für die Lizenzierung auf der sgi-Homepage) - bei windows ist das? 3x darfst man raten... HQ ist in Redmond. und dort hatte man bisher kein interesse das OGL auch auf Consumer-Karten ("Gamer-Karten") vollständig ist (bei Vista wollte MS die Lizenzierung und somit den Support für OGL sogar streichen, wenn sich noch wer erinnert - gab einen riesigen Aufschrei in der Industrie - alles schon wieder vergessen, hm...).
 
@Blackspeed: Der (die/das?) Google sagte mir gerade das DirectX wohl leistungsfähiger ist als OpenGL.
 
@spackolatius: Das weiß ich schon. Nützt aber nichts, wenn man mehrere Plattformen unterstützen möchte. Das Problem muss ja auch irgendwie gelößt warden ohne gigantischen Aufwand.
 
@Blackspeed: Ich weiss nicht ob das zwangläufig ein Problem ist, natürlich kostet es Geld. Aber zum einen ist Vielfalt gut und zum anderen müssen die Spiele selbst ja auch für Konsole, Linux und Windows portiert/angepasst werden. Das dürftest du dann also auch als Problem sehen nehme ich an?!
 
@spackolatius: andere sagen wieder OpenGL ist leistungsfähiger.
 
@Lon Star: Hab nur mal kurz gegooled (gegoogelt) oder ach verdammt...ne suchmachine benutzt weil mir spontan die Frage einfiel. Aber ja, kann sein Details kenne ich nicht, ist mir auch eigentlich nicht soooo wichtig.
 
@Blackspeed: Zitat: "So gut wie alle neuen Spiele wollen ja auch unter Linux funktionieren". Das klingt mir aber mehr nach Wunschdenken.
 
"Microsoft kündigt die Vorstellung von DirectX 12 an" - Bin ich jetzt der einzige, der ein Problem mit diesem Titel hat?
 
@Tumultus: Ja, bist du. Kannst du das Problem näher erläutern?
 
@Tumultus: Vorantrag auf Antrag zum Antrag auf Erteilung eines Antragformulars. Microsoft hätte wenigstens die Ankündigung zur Vorstellung mal vorankündigen können ;-).
 
@departure: Danke! Mein Glaube an die Menschheit ist wieder hergestellt! :)
 
@Tumultus: Naja, es wurde ja nicht vorgestellt... sondern lediglich angekündigt das man es vorstellt. Ich kann dir auch sagen, dass ich dir jemanden morgen vorstelle oder dir etwas über DirectX 12 erzähle ;)
 
Ist die Frage wies softwareseitig unterstützt wird. Bis die ersten wirklich brauchbaren Directx 11 Spiele kamen, hats sehr lange gedauert. Und selbst heute ist Directx 11 was Spiele angeht nicht unbedingt der Standard, der den Ton angibt. Eine ganze Reihe Games hat immer noch Directx 9 als gemeinsamen Nenner.
Für Directx10 gabs fast garkeine Games.
Wenn ich mir die Fragmentierung von Windows momentan anschaue, ich ich befürchte, das DirectX12 ein Killerargument für das neue Windows sein wird, steht uns wahrscheinlich wieder ein Directx 10 bevor, das eh keine Unterstützung finden wird. Ich hab ja nach Windows 8 ein bisschen Angst vor einem Windows "9".
 
@LivingLegend: Das es keine DX10 Spiele gab lag ja auch daran, das zur damaligen Zeit wenige Grafikkarten auch überhaupt DX10 konnten,da hat sich das nicht für die Spielehersteller gelohnt. Zu: "Ich hab ja nach Windows 8 ein bisschen Angst vor einem Windows "9"." Warum den? Windows 8 ist doch Klasse;)
 
Wird bestimmt Windows 9 proprietär um es durch die Gamer zu pushen und nicht so ein "Debakel" wie bei Windows 8 zu haben.DirectX 11.2 is ja wohl eher heisse Luft als ein Kaufargument.Grade da ja auch die Konsolen nichtmal wissen wie man DirectX 11 schreibt aber ja unbedingt 11.2 exklusiv für XBone und Win 8 ist.Microsoft setzt dann noch nen Totenkopf in das DirectX12 Logo und schon denken sie man hat die PC Spieler wieder am Arsch.Das läuft dann wieder wie bei DirectX 10.Mich bekommen sie damit diesmal nicht mehr.Microsoft ist auf lange Sicht bei mir unten durch.Grüße PS Ihr könnt mich gerne mit Minus abstrafen,dieses Kommentarsystem hier in dem Laden is eh das allermieseste was ich jemals gesehen habe.Insichtbar minusen weil jemadn einer anderen Meinung ist.Btw sollte man ja mitlerweile die Marketingfritzen von Microsoft kennen und wissen wie sie denken.Microsoft kann mich mal für ihre viele Lügen und Winfuture durch dieses Kommentarsystem ebenfalls.Paa Xbohne Fanboys und schon ist der Kommentar durchsichtig.
 
@Tribi: Seh ich ähnlich. Ob man mehr Entwickler wegen den Windows Phones finden wird, sei mal dahingestellt. Das ist von der Verbreitung her immer noch ein Nischenprodukt.
 
@LivingLegend: Was hat den WP jetzt mit der Entwicklung von DX zu tun???
 
Wie wärs mal wieder mit Glide
 
@Lon Star: Wird ohne Voodo-Karte schwierig...
 
@DeepBlue: nvidia hat ja 3dfx geschluckt. Daher geforce mit glide XD
 
Wäre toll wenn diese Directx Version endlich unabhänging von der Windows Version wird und für alle verfügbaren noch unterstützten Windows Versionen als update kommt.
 
@Mikel7: Warum sollten man das machen? Man bringt doch nur Updates für neue Produkte raus, nicht für welche die schon einen Nachfolger haben. Ich kann mir nur vorstellen, das man so ein Update nur machen kann, wenn es keine Komplikationen zwischen den Versionen gibt, wie bei Vista und Win7.
 
@L_M_A_O: richtig, warum sollte man in unserer Wegwerfgesellschaft alte Produkte unterstützen
 
@Lon Star: Man kann doch einfach upgraden, ist ja nicht so wie bei Android.
 
Wer braucht DX12???
Die Hersteller sind noch nicht mal "geschlossen" bei DX10 angekommen!
Daher: Who cares?
 
DX12 ist doch nur dafür da um mehr Spieler auf Windows 8 zu bekommen da dieses update mit sicherheit NICHT für windows 7 erscheinen wird.
 
@Hausmeister: und genau das wollte ich grad schreiben. also, daß ich mir dx12 für win7 wünsche. leider war das in der vergangenheit immer so, daß ein neues dx nur mit einem neuen windows releast wurde, obwohl es problemlos möglich wäre, die neue dx version auf dem vorgänger-windows zum laufen zu bringen, in unserem fall windows 7. ich hätts mir gewünscht. aber wenn ich sehe, daß viele spiele nicht problemlos mit directx11 laufen und ich erst auf dx9 umstellen muß, damit es läuft, weiß ich, wo der frosch die locken hat. sprich: directx 12 wird wohl nicht nötig sein, sondern stellt ein erweitertes dx11 dar, wo optimiert wurde, bugs beseitigt wurden und das eine, oder andere neue feature eingefügt wurde. brauchen wird mans wahrscheinlich nicht. ich hab ne amd karte, mal schauen, was sich noch so mit mantle tut. schön wärs, wenn auch ältere titel, die heute noch gespielt werden, auf mantle angepasst werden, wie z.b. planetside 2 und rift. das wär ma geil.
 
@stereodolby: jupp und deswegen wirds auch ne totgeburt. die lernen halt nichts dazu.
 
@buckliger: naja, directx11 brachte gegenüber directx9 genau ein neues feature hervor: nasse flächen. wenn ich jetzt mitbekomme, daß die mehrleistung mit dx11 gleich null ist (spiele ruckeln) und ich dx9 benutzen muß, stelle ich den sinn von directx schon in frage. ich nehme das so wahr, daß directx11 ein ressourcenfresser ohne nennenswerten mehrwert gegenüber dx9 ist. mal sehen, vielleicht ändert microsoft das ja mit directx12.
 
@stereodolby: naja der code wurde auch einfacher. also weniger zeilen, gleicher effekt. für entwickler schon ne gute sache. aber ich bin kein entwickler, von daher weis ich das jetzt nicht genau.
 
Wie AMD vor einem Jahr noch meinte es wird kein dx12 geben...
 
@Zombiez: Wie MS noch meinte DirectX 11 ist toll und wird noch lange aktuell bleiben...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles