Facebook baut sich wohl bald eigene Drohnen

Die Übernahme des WhatsApp-Messengers dürfte nicht die einzige bemerkenswerte Akquisition sein, die Facebook dieser Tage tätigt - auch wenn es in einem anderen Fall nicht um einen zweistelligen Milliarden-Betrag geht. mehr... Drohne, Titan Aerospace, Solara 50 Bildquelle: Titan Aerospace Drohne, Titan Aerospace, Solara 50 Drohne, Titan Aerospace, Solara 50 Titan Aerospace

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Yeah, ein nächster Anwärter zur Herstellung von Skynet.
 
Da freuen sich die Leute, die am Boden verhungern, dass über ihnen Drohnen fliegen, die den Menschen Internetzugang ermöglichen.
 
@Tjell: "Ihre Aufgaben liegen in den Bereichen der Erd- und Wetterbeobachtung, der Katastrophenhilfe und der Bereitstellung von Kommunikationswegen." ... Genau, all das aufgeben und sich erstmal um Nahrungsversorgung kümmern. Ist ja nicht so, dass man die Aufgaben aufteilen kann und jeder sich um das kümmert, was er am besten kann ... Dann können die Krankenhaus- Hausmeister und Techniker auch gleich Mediziner werden. Es kann doch nicht sein, dass ein Patient leidet und nebenan die Krankenhaus-Treppen erneuert werden. Merkste was?
 
@Tjell: Würden wir den Hunger auf der Welt besiegen, hätten wir ein massives überbevölkerungs Problem. So traurig das klingen mag, das ist die natürliche Auslese, und es ist gut das es die gibt.
 
@Lumibad: Na, gut, dass du zu den Auserlesenen gehörst.
 
@Lumibad: Geht's noch? Es wäre eine "natürliche" Auslese, wenn die Lebensumstände- und Bedingungen dieselben wären wie hier. Dem ist aber nicht so, die Zustände in Afrika werden von der Wirtschaft und der Politik verursacht. Wenn du dort "leben" würdest, dann würdest du genauso verhungern, das hat nichts mit "Survival of the fittest" zu tun!
 
Jup, dann können die auf youtube schauen wie wir im Westen Wasser verschwenden und Essen wegschmeissen.
 
@happy_dogshit: Oder die Anbauflächen von Rohstoffen zur Herstellung von Nahrung gegen gesicherte Mobilität (Rapsfelder) tauschen...
 
@happy_dogshit: das ist der älteste Hut, den es gibt. Wasser ist ein leicht verderbliches Lebensmittel und leider - ähnlich wie Fisch oder Fleisch - nicht für den Export als Hilfsgüter geeignet. Ständig zu sagen, man soll Wasser sparen, ist sogar für viele Städte und deren Kläranlagen absolut kontraproduktiv. Da das Wasser durch die geringere Mengen langsamer durchs Rohr gehen sind diese öfter verstopft und verrotten schneller. Mit Wasser sparen ist in 99% der Fälle in unseren Regionen niemanden geholfen; stattdessen steigt der Wasserpreis pro Liter an, da damit die Wartung gezahlt werden muss.
 
klingt etwas nach größenwahn.
 
Bis die erste der 11000 Drohnen mit einem Gewicht von über 150kg einem auf den Kopf fällt.
 
@geistig: "...bis der erste von einem Auto überfahren wird."
 
Also ich finde das Drohnennetz-Konzept gar nicht mal so schlecht. In einigen Jahren dürfte es sehr weit sein. Frage mich nur, ob es unbedingt Facebook kaufen muss. Ein wenig Machtverteilung würde der Branche gut tun...
 
dann werden WhatsApp-Nachrichten per Drohne zugestellt
 
@frust-bithuner: Die Ortungsfunktion deiner Freunde wird mit einem Videobild erweitert.
 
Bis die technik serienreif ist, gibt es fratzenbuch schon nicht mehr.
 
Hätte die Bill & Melinda Gates Foundation so eine Idee gehabt, gut die engagieren sich eh in sinnvolleren Bereichen, aber so rein theoretisch hätte man da glaube ich nicht an der Glaubwürdigkeit und Humanität gezweifelt, aber Mark Zuckerberg/Facebook ???
 
Noch eine Kamera (sponsored by NSA) dran, und wir haben eine live Überwachung.
 
@Axel10: Was glaubst Du, worum es einem Konzern wie facebook geht, der sich ausschließlich durch Auswertung von Userprofilen finanziert??
 
Wenn er damit den katastrophenschutz unterstützen würde (Überchwemmung,Erdbeben usw.)wäre es sehr Human. Aber da diese auch in nicht Katastrophen Gebiete rumglotzen und Rumsenden sollte der gebrauch Untersagt werden. Findet er bestimmt auch nicht Lustig wenn die Paparazzi mit Drohnen ihm Verfolgen und durch Schlafzimmerfenster Glotzen mit Infarot und so...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check