Microsoft öffnet Xbox Live für iOS- & Android-Spiele

Der Software-Konzern Microsoft will Spiele auf den Mobile-Plattformen iOS und Android an seinen Xbox Live-Dienst anbinden, der bisher hauptsächlich auf seinen eigenen Systemen zum Zuge kommt. mehr... Microsoft, Windows 8, Xbox Live Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows 8, Xbox Live Microsoft, Windows 8, Xbox Live Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
microsofts namensgebung find ich sehr verwirrend, windows phone obwohl kein klassisches windows drauf läuft, xbox store obwohl man an touch-geräten keine konsole nutzt. hab mir neulich das spiel "cold alley - flugzeugsimulation" am pc gekauft, nur um dann festzustellen, dass es am desktop total unbedienbar war ... das erzeugt kundenfrust :(
 
@krusty: Hast du dir zum Spiel passend einen Joystick gekauft?
 
@M4dr1cks: das spiel ist touch-optimiert. mit der maus kommt man ständig an die aktiven ecken. joysticks sind tot, selbst bei flugsimulationen.
 
@krusty: Kein Klassisches Windows jedoch der Kernel von Windows und Microsoft will ja Windows Phone mit Windows (RT) verschmelzen. Was 100 verschiedene Versionen und Namen für ein Produkt bringen hat sich ja schon in der Vergangenheit gezeigt. Das mit dem Xbox Store verstehe ich jedoch. Das hätte Microsoft anders lösen sollen.
 
@krusty: Also ich finde nicht das Windows Phone der falsche Name ist, genauso wenig wie Windows Server der falsche Name ist. Windows und andere setzen alle auf die gleiche Basis was den Kernel angeht. Für jeden speziellen Einsatzzweck ist der Kernel dann von Microsoft angepasst. XBOX Store ist doch auch ok genauso wie der Windows Store und der Windows Phone Store. Wobei sie im XBOX Store vielleicht darauf hinweisen sollten ob ein Spiel Touch, Gamepad oder Tastatur und Maus optimiert ist. Was ich eher doof finde ist XBOX Live. Das könnte Microsoft z.B. in XBOX Online umbenennen so wie es ja bereits WORD Online etc gibt. Aber vielleicht ist der Name XBOX Live einfach zu bekannt und es wäre auch deshalb töricht den Namen zu ändern.
 
@IntreppIT: Namen sind doch hauptsächlich für Marketingzwecke gedacht, man will Kunden mit einem schönen Namen anlocken und durch bekannte Namen binden. So ist Windows schon seit Ewigkeiten eine Bezeichnung für viele Microsoft-Produkte, die völlig unterschiedlich sind. Windows 3.1 und Windows 95 waren GUI-Aufsätze für ein Disk Operating System (DOS). Windows NT mit seinen Nachfolgern wie Windows 2000, XP, 7, 8 etwas völlig anderes. Windows CE nochmal etwas völlig anderes und Windows Mobile ein Handybetriebssystem, nicht zu verwechseln mit Windows Phone oder Windows RT.
 
Vllt wird es ja dann mal was mit Xbox games. Auf Windows Phone is da eher flaute angesagt. Echt schade dass sie das Thema auf WP so unter den Tisch kehren. Fragt man sich doch immer mehr welche Alleinstellungsmerkmale Microsoft so liefern moechte
 
@-adrian-: das Problem ist eher dass xbox live games für Entwickler schwieriger sind, veröffentlichungszeiten etc sind länger usw.. Inzwischen haben sie die meisten Probleme zwar angegangen aber ist der ruf erst ruiniert....
 
@0711: Ein Problem ist jedoch auch noch, das eine xbox Anbindung nicht gerade günstig ist. Oder wurde da die Gebühr für gesenkt?
 
@Edelasos: muss man eigentlich noch für jedes xbox Update als Entwickler bezahlen? Ist doch kein Wunder, dass hier nur ein paar Big Player sich tummeln.
 
@Edelasos: wurde - sofern ich das richtig mitbekommen hab - gesenkt ist aber noch höher wie "Standard"
 
Kann mir jemand mal den Sinn dieser "Achievements" erklären, mit denen man auf diversen Online-Plattformen "belohnt" wird? Ist das etwas für Leute, die Sehnsucht nach Fleißpünktchen haben, die sie in der Grundschule nicht bekommen haben?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich