Kriminologe: Warnung vor WhatsApp-Alternative Kik

Angesichts dessen, dass gerade viele Nutzer nach einer Alternative zum WhatsApp-Messenger suchen, hat der Kriminologe Thomas-Gabriel Rüdiger vor der konkurrierenden Anwendung Kik gewarnt. mehr... Smartphone, Kinder, Spielen Bildquelle: PictureYouth / Flickr Smartphone, Kinder, Spielen Smartphone, Kinder, Spielen PictureYouth / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Merkt man schon wenn man die Bewertungen im Windows Phone Store ließt. Added mich unter dem Namen XXX bei fast jeder Bewertung. Aber dass es direkt so ausgenutzt wird hätte ich nicht gedacht. Mal schauen was sich die nächsten Monate als gute WA Alternative rausstellt.
 
@something: Telegram scheint sich da von den anderen abzusetzen, was die Nutzerzahlen angeht. Merke ich auch im eigenen Freundeskreis. Aber ich glaube das die meisten bei WhatsApp bleiben werden.
 
@levellord: ich hab das gefühl das sich da bei der abwanderung garnichts mehr tut. bei mir ist es bei 5 leuten geblieben.
 
@something: Ich kannte den Kik noch nicht. Ist ja erschütternd wie die Kiddies mit ihren Daten umgehen bzw wie es sein kann das sowas im Playstore geduldet wird. Habe das mal weitergeleitet
 
@easy39rider: Einstufung des Inhaltes: Stufe 2 - Mittlere Stufe

Anwendungen dieser Kategorie können sexuelle Anspielungen, intensive Fantasiegewalttätigkeit oder realistische Gewalt, Obszönitäten und derben Humor, Anspielungen auf Tabak-, Alkohol- und Drogenkonsum sowie simuliertes Glücksspiel enthalten. Die Anwendungen können Daten zum Standort der Nutzer erfassen, um diese mit dem Einverständnis des Nutzers weiterzuleiten oder zu veröffentlichen.

Für sowas kann man die Jugendschutzregeln des Play Stores aktivieren, wird Google wohl dazu sagen. Ich habe es nicht ausprobiert, aber sollte bei dieser Einstufung nicht das Geburtsdatum vom Google Account eh zu einer Sperrung dieser App führen und erst ab 16 oder sogar 18 Jahren sichtbar machen?
 
@easy39rider: Welche Daten? Ihren Usernamen? Richtig schlimm ja, ist ja nicht so, dass man einfach bei Facebook ein Fake Konto anlegen und damit Minderjährige anschreiben kann... Und ist ja nicht so, dass es dieses Prinzip schon seit über 15 Jahren gibt (ICQ, MSN usw.)... Neeeiiiin, das ist kein Problem, aber dieses Kik ist richtig gefährlich, das gehört verboten!!!!!
Aber dass Kinder problemlos auf Webcamchatseiten wie Omegle gehen können ist dann auch wieder egal, macht schon Sinn ja.
 
"In Deutschland hinken die Behörden bei entsprechenden Analysen und Gegenmaßnahmen noch hinterher." Pah, das Ding wird auf den Rechnern der SPD-Fraktion bestimmt vorinstalliert ;-)
 
@beeelion: Bei der CDU sicher auch. Wie hieß der Minister der eine 16 jährige genagelt hat?
 
@kkp2321: Oder bei den Grünen.
 
@Menschenhasser:Welcher konkrete Fall?
 
@kkp2321: http://www.fr-online.de/politik/daniel-cohn-bendit-die-gruenen-und-ihr-umgang-mit-paedophilie,1472596,22778608.html
 
@chris193: Ein Relikt aus den 70er Jahren, was zu dieser Zeit vollkommen normal war. Darum frage ich nach einem konkreten Vorfall
 
@kkp2321: zum einen waren es die 80er, zum anderen ist diese lapidare Äußerung sehr respektlos, nahezu menschenverachtend. Und für einen konkreten Fall: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gruene-haftbefehl-gegen-bueroleiter-wegen-verdacht-auf-kindesmissbrauch-a-926896.html
 
@langly: eins vorne weg: ich meine jetzt nicht deinen Link sondern Allgemein denn der Typ gehört an den Eiern aufgehängt. Menschenverachtend ist das ganze Geblubber das heute als "Politisch Korrekt" verkauft wird. Mit 16 ist ein Mensch von der Natur schon so weit das er sich "paaren" kann. In vielen Ländern ist sowas völlig normal. Und zumindest von der Natur her ist auch alles in Ordnung. Und auch wenn ich mich unbeliebt mache so halte ich Homosexuell vom natürlichen Standpunkt aus für weitaus unnormaler als ein 50 Jähriger mit einer 16 Jährigen. Nicht falsch verstehen, ich will hier keinesfalls für jemanden eine Lanze brechen. Für Kinderfi... schon garnicht denn die gehören meiner Meinung nach an die Wand gestellt. Aber nur weil sich die Gesellschaft Pro oder Kontra einer Sache entwickelt bedeutet das noch lange nicht dass das auch richtig ist. Und nur weil es auf einem fetzen Papier steht den man Gesetz nennt...sch.. der Hund drauf!
 
@P-A-O: Ich sehe das genauso wie du. Die Schwulen/Pädo-Lobby ist ja bereits drauf und dran uns Sex mit Tieren als gesellschaftsfähig zu erklären. Als ich das mit einer Diskussion klären wollte, ob ich da was nicht richtig verstanden habe, bestätigte mir der Homopädofile dass er Sex mit Kindern, Gleichgeschlechtlichen und sogar Tieren und (ich glaubte es erst garnicht) Möbeln und Gegenständen befürwortete. Es führe zu einer rechtsstaatlichen freien Gesellschaft sagte er. Gib denen den kleinen Finger, und sie reissen dir den ganzen Arm ab. Er faselte noch etwas von einem dritten Geschlecht. Ich kann mir nichts darunter vorstellen. Habe auch noch nie eine solche "Person??" getroffen.
 
@P-A-O: Ich treibe das mal noch ein wenig weiter. Während meines Studiums (OK. Schon 8 Jahre her) habe ich im Fach Strafrecht mal gelernt, dass es überhaupt nur unter bestimmten Voraussetzungen eine Straftat darstellt, wenn Person 18+ mit Person 14-17 sexuellen Kontakt hat. Der wichtigste Punkt um den es sich dreht, ist die so geannnte "sexuelle Unerfahrenheit", was nach herrschender Meinung bedeutet "hat keine Ahnung was Sex ist". Nur mal so am Rande erwähnt. Die generellen Missbrauchstatbestände, also wenn es unfreiwillig ist, greifen natürlich weiterhin. Eine Sonderrolle nehmen noch die Verantwortungspersonen ein, Stichwort "Schutzbefohlene".
 
@Traumklang und karstenschilder: ich sehe wir verstehen uns.
 
@kkp2321: Christian von Boetticher
 
Wieso suchen viele Nutzer nach eine Alternative? Es gibt doch schon eine!
 
@Hans Meiser: Wer braucht schon eine alternative?
 
@Edelasos: Sorry, hab mich falsch ausgedrückt! Ich meinte: Wieso suchen viele Nutzer nach einer Alternative? Alles ist besser als WA.
 
Klar, und die Grünen hatten mit Cohn-Bendit auch schon ihr Schwarzes Schaf ...
 
@kkp2321
wie jetzt ein Minister der nagelt . Seid wann gibt's Politiker die Handwerklich was drauf haben
 
Sehr gute Alternative aktuell ist Threema, kostet aber und ist leider closed Source. Top kostenlos ist Telegram - Hat Quelloffene Clients und API aber per Default keine E2E Verschlüsselung um Multiclient Support einfacher zu machen.

Aber jeder der 1-2EUR in der Tasche hat sollte sich Threema zulegen. Wer auch gerne SMS sicher verschickt: TextSecure! Einfach Top! --- EDIT: Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil ^^ Threema ist Platz 2. Platz 1 ist TextSecure!!
 
@wischi: Gibt es leider nur nicht für WP und von daher ist das keine wirkliche Alternative...
 
@wischi: Wenn ich Threema Entwickler wäre, würde ich alle Nachrichten auf meinen Servern entschlüsseln um sie der Werbeindustrie und den Behörden zur Verfügung zu stellen um maximal ab zu kassieren. Da ich meine Software als Closed-Source betreibe kann mir eh keiner auf die Schliche kommen. Die E2E-Verschlüsselung benutze ich als Argument um die User zu blenden. [Theorie Ende].
Wenn Ihr nun glaubt, das sei quatsch, sowas machen die nicht, dann lasst euch sagen: Ranghohe Mitarbiter machen, alles, aber auch alles, um immer an mehr und noch mehr Geld zu kommen.
Wenn Ihr wirklich Sichheit wollt, nutzt E-Mail mit PGP oder Jabber / XMPP auf eigenen Servern.
 
@Thomaswww: Ist doch eh alles nur pseudoverschlüsselt
 
@Thomaswww: Ihre Darstellung ist keine Theorie sondern eine Hypothese und sogar für eine Hypothese sind ihre Aussagen ziemlich dürftig. Klar ist es besser ein eigenes System auszusetzen da ich hier niemandem trauen muss, aber man kann auch bei closed Source die Sicherheit prüfen auch wenn es schwieriger ist und es wird geprüft ;-)
 
@Thomaswww: sagen sie mal, sie starker Theoretiker: wie entschlüsselt so ein Threema Server denn ? Also ich meine, woher weiß der wie, wo doch vor ihm und getrennt von ihm, das eigene Phone schon verschlüsselt hat und das eben vor dem an irgendwelche Server absenden ? Woher stammt das Wissen, das auch nach der / einer initialen Verbindungsherstellung weiterhin alles über einen oder überhaupt über Threema Server läuft ?
 
@DerTigga: Das Wissen dass es weiterhin über Treema-Server läuft bekommt man leicht aus der App und mit Wireshark ;-) Weiters ist P2P nicht so einfach auf Smartphones, da eingehende Ports geöffnet werden müssen um eine direkte Verbindung zwischen zwei Geräten zu ermöglichen. Zum Thema Verschlüsselung war @Thomaswww wohl etwas vorlaut ^^ Er kann ja gerne den Beweis antreten und/oder Fehler offenlegen.
 
@wischi: TextSecure funktioniert wie die anderen messenger auch allerdings mit der zusatzoption auch SMS verschlüsselt zu verschicken und empfangen. soll bald auch für iOS verfügbar sein evtl. ist es dann bisschen interessanter. allerdings ist es der einzige messenger der komplett opensource ist sowohl client als auch server.
 
@gast27: Danke für die Info. Hab TextSecure schon ziemlich lange im Einsatz und dachte der verschlüsselt nur SMS. Ist das Feature mit dem DataChannel neu? Danke für den Tipp!
 
@wischi: ja das kam erst vor paar tagen raus. man kann jetzt den SMS versand sogar optional ausschalten. angeblich soll im sommer eine neue version rauskommen die dann textsecure und redphone in einer app vereinigt. bin mal gespannt.
 
@gast27: Sehr genial. Wusste ich bis zu deinem Post noch nicht hab grad einiges mal nachgelesen :-) Die werken auch schon an einem Windows-Client. Das ist ja mal vielversprechend! Hoffe die setzen sich den anderen beiden gegenüber durch. Gleich mal promoten :-)
 
@wischi: Threema wird wahrscheinlich von Apple gekauft werden, nur als kleine Info ...
 
Ähm, mal ganz ehrlich: was ist denn das bitte für eine Logik? Man soll den Messenger nicht nutzen, weil ihn Pädokriminelle auch nutzen? Darf ich dann auch in Zukunft kein Brot mehr essen oder mit der U-Bahn fahren, weil Kriminelle (und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sogar Serienmörder) dies ebenfalls tun?
 
@mrmag: Serienmörder fahren Auto, weiss doch jeder.
 
@mrmag: wie schön verallgemeinert und verharmlost von dir:..man...sollte nicht. man man ..
 
ok facebook ist doof aber ich kapier einfach nicht was jetzt auf einmal der grund ist das die medien (ja auch wf) die leute so aufstacheln sich eine alternative zu suchen. grad wo man fast so weit war das man wirklich alle leute unter ein hut hat auch wenn man das programm nicht mag ist es doch der praktischste weg.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles