Smartphones: Samsung bereit für 64-Bit-Umstellung

Die Halbleitersparte von Samsung hat die Einführung ihres ersten 64-Bit-fähigen Exynos-Prozessors für Smartphones und Tablets für dieses Jahr in Aussicht gestellt. Man werde den Chip einführen, sobald es auf Software-Seite Sinn ergebe. mehr... Samsung, Prozessor, Samsung Exynos 5 Octa, Samsung Exynos5 Octa Bildquelle: Samsung Samsung, Prozessor, Samsung Exynos 5 Octa, Samsung Exynos5 Octa Samsung, Prozessor, Samsung Exynos 5 Octa, Samsung Exynos5 Octa Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Man werde den Chip einführen, sobald es auf Software-Seite Sinn ergebe." Aha, also nie?!
 
@happy_dogshit: ?
 
@happy_dogshit:

Erst Chip, dann Software.
 
"64-Bit sei derzeit sehr wichtig, weil es eine echte Nachfrage gebe, unabhängig davon, ob die Technologie aktuell wirklich benötigt werde oder nicht." ... Lustige Begründung!
 
@F98: So funktioniert Marktwirtschaft überall. Oder "benötigt" wirklich jemand die Bild-Zeitung, Süßigkeiten, Dschungelcamp? ^^
 
@F98: Wieso lustig, genau DAS ist der Grund! Sehr ehrliche Einschätzung.
Warum? Weil die Leute die in den Laden gehen, sich von Zahlen blenden lassen. Es müssen 3 GB Ram sein, 8 Kerne, 4k Display bla blub. Ob man das wirklich braucht, bzw. einen Mehrwert davon hat, spielt für Samsung keine Rolle, denn es geht denen ja natürlich nur darum, ihr Gerät an den Mann/Frau zu bringen.
Ein gutes Beispiel war letztes Jahr das HTC One. HTC hat den mutigen und auch (in meinen Augen richtigen) Schritt gemacht und den Megapixelwahn in der Kamera beendet. "Nur" 4 Megapixel hat die Kamera und von vielen Seiten (auch Technikseiten, die es besser wissen müssten) wurde das lächerlich gemacht. WAS nur 4 Megapixel... voll der Fail etc. bla bla. Dass diese Bilder zu 95% auf Facebook oder Whatsapp geteilt werden und dann eh auf eine lächerliche Qualität runtergerechnet werden, schnallt offensichtlich kaum einer. Und selbst für einen Fotoabzug reichen 4 Megapixel Dicke.
 
@F98: Die Macht des Marketings ist nicht zu unterschätzen ^^ vor allem bei DAUs hat das Wirkung. @FatEric: Naja 4 Megapixel (so ist meine Meinung) reichen definitiv nicht. für Schnappschüsse ohne Zoom ja. Aber sobald du 4 Megapixel mit einem 2 fach Digital-Zoom heranzoomst wirds schon eng.
 
@shadowsong: Marketing hat keinerlei Macht^^. Man hat es nur mit lauter Deppen zu tun. Und da kann schon die Meinung aufkommen das das Marketing gesiegt hat. ;D
 
@shadowsong: Warum sollte man mit einen Digitalzoom benutzen? Die Qualität ist um welten besser wenn man den Ausschnitt mit einer Bildbearbeitungssoftware vergrößert.
 
32-Bit für Telefone sind doch total unnötig. 16-Bit reichen doch für Telefonie und SMS aus!!
 
@davidsung: Viel Spaß in der Vergangenheit.
 
@MrInternet: Die Parallele zu der jetzigen 64-Bit-Debatte muss ich aber nicht ausdrücklich erklären, oder?
 
@davidsung: Nur, dass es die Diskussion 16- oder 32-Bit nie gab.
 
Hmm, es wird mittlerweile immer deutlicher, dass der Apple A7 im letzten September schon ein ziemlicher Schuss vor den Bug der restlichen ARM-SoC-Hersteller war. Zum MWC gab es meines Wissens keine wirklich leistungstechnisch vergleichbaren neuen SoCs, wenn man jetzt mal von mehr Kernen und mehr Takt absieht. Alles nur leichte Revisionen, aber keine richtig große Weiterentwicklung. Wenn Qualcom & Co. dann im Herbst endlich aufschließen bringt Apple schon den A8. Was SoCs angeht hat Apple derzeit wirklich einen technischen Vorsprung.
 
@Givarus: Lol, das ist wohl Wunschdenken. In Benchmarks liegt Apple mit seinen Geräten schon seit längerem nur im Mittelfeld. Von Vorsprung kann man da definitiv nicht reden. Apples Stärken liegen eher im Design und Marketing und vielleicht noch etwas in der Software.
 
@Nunk-Junge: der A7 hat die mit Abstand höchste Single-Core Performance (welche aktuell wichtiger ist als die Multi-Core Performance), hat die stärkste mobile grafikleistung und ist sehr stromsparend. Wo ist das Mittelfeld?
 
@Nunk-Junge: Dann poste mal den Link zu den Benchmarks. Bisher war der A7 trotz weniger MHz und Cores immer einer der schnellsten/der schnellste.
 
Nun so ist das, wenn nicht alles aus einem Guss hergestellt und veröffentlich wird. Da muss Samsung eben mal ein bisschen warten, obwohl sie vielleicht könnten... Und das ist nur ein Beispiel.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links