Windows Phone bleibt im Schatten von Android & iOS

Microsofts Mobile-Betriebssystem Windows Phone wird auch in den kommenden Jahren nicht an die beiden großen Konkurrenten Android und iOS herankommen - auch wenn man zuletzt das stärkste Wachstum erzielte. mehr... Smartphone, Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8, Lumia, Nokia Lumia 925, Lumia 925 Bildquelle: Nokia Smartphone, Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8, Lumia, Nokia Lumia 925, Lumia 925 Smartphone, Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8, Lumia, Nokia Lumia 925, Lumia 925 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diese Prognosen sind auch täglich neu? Da wird gewürfelt, jeder darf mal ran.
 
Prognosen sind immer schwierig, besonders, wenn sie die Zukunft betreffen.
 
@8oo5: gibt es auch Prognosen die nicht die Zukunft betreffen?:)
 
@FuzzyLogic: Das ist ein bekanntes Zitat... ;)
 
Porsche bleibt auch im Schatten von Ford und Toyota. o.O
 
@Plattenossi: Was ist denn das für ein Vergleich? Ich nehme an, die meinst hiermit, dass Porsche ein "besseres" Auto sei. Allerdings wäre es so, als ob du ein Nokia 100 mit einem Galaxy S5 vergleichst. Man muss da schon ähnliche Produkte miteinander vergleichen.
 
@Onno: hä??? ein durchschnittsporsche hat weniger features als ein ford oder toyota... also müssen wir über geschwindigkeit und qualität reden! Und auch wenn die meinungen noch etwas auseinander gehen -> WP ist extrem Qualitativ!
 
@baeri: Ich dachte, es geht in dem Artikel um die Marktanteile?... Egal, ob Porsche nun schneller fahren kann oder nun hochwertig sein mag als andere Autos. Ich bin der Meinung, dass man diese o.g. Marken nicht miteinander vergleichen kann, da Porsche in meinen Augen kein "normales" Auto im Sinne des Otto-Normal-Verbrauchers ist. Vergleichen könnte man Porsche mit ähnlich teuren PKWs (Ich interessiere mich für diese Sparte nicht so). Vergleichen kann man auch den Astra mit dem Golf oder dem Seed. Man sollte m.M.n. in der Klasse bleiben.
 
@Onno: ich würde auch iOS und Android nicht vergleichen -> da die zielgruppen schlichtweg andere sind und ebenso ist es mit WP! das irritierende ist einfach, das dein MOB kommt und behauptet du brauchst jetzt unbedingt [meine meinung]... tatsächlich gibt es aber leute die brauchen ein iPhone andere einen Androiden und wieder andere ein WP -> oder sonstwas...
 
@baeri: Sorry, aber das (..."das irritierende ist einfach, das dein MOB kommt und behauptet du brauchst jetzt unbedingt [meine meinung]... ..") hab ich jetzt inhaltlich nicht verstanden...
 
@Onno: naja der mob ist eine menschenmenge die sich was in den kopf setzt was das einzig richtige sein -> applejünger, msjünger (wo ich nach macher definition vermutlich dazugehöre), oder auch androidjünger.... und wenn dann der iOS verliebt kommt und sieht was bei Android -> mäh... das ist bei iOS ja so viel besser, oder wenns iOS net kann dann braucht mas eh net... und du kannst eigentlich nur überleben wenn du dir n iPhone kaufst... <- do you understand?
 
@baeri: Naja, mag ja sein. Ich persönlich nutze zurzeit kein Smartphone, sondern ein ganz normales Tastenhandy (was nicht mal Internet kann, und ich glaube, noch nicht mal MMS). Jeder soll sich sein OS raussuchen, was er möchte. Im Zweifel ist es dann eh immer das Beste, welches er auch verteidigen wird. Ich hatte früher auch mal ein Android-Gerät... Ist ganz nett, aber eben nicht mein Ding. Allerdings finde ich, um mal zum Thema zurückzukehren, dass man schon iOS, WP und Android miteinander vergleichen kann. Alle sind Smartphones, lassen sich durch Apps erweitern, usw. Die Zielgruppen sehe ich eigentlich auch nicht so weit auseinander. Ich denke eher, dass es viel mit innerer Überzeugung zu tun hat (Anti-Google-Stimmung bei den einen, Schlichtheit-Liebende bei den anderen, Funktionalität im Sinne von Einstellbarkeit bei wieder anderen....).
 
@Onno: Das Problem ist, dass viele nicht mal in der Lage sind, sich ihr passendes OS zu suchen.. sie sind schlichtweg auf das Wissen ihres Freundeskreis oder das Gutdünken des Verkäufers angewiesen und genau dort liegt der Haken.
 
@bLu3t0oth: Mag sein. Allerdings sollte man sich vor einer Anschaffung einer solch großen Sache schon etwas genauer informieren. Häufig stelle ich aber fest, dass die Anzahl der Apps ein wichtiger Grund für ein "Nicht-WP-Gerät" ist. Neulich hatte jemand mein Lumia 920 in der Hand und fand es es schick und toll. Aber als sie merkte, das es im App-Store nicht so dolle war, hat sie sich wieder für ein Android entschieden. Ich denke mal, das ist kein Einzelfall.
 
@Onno: Ich glaube, dass es sich die Leute da immer zu einfach machen. Sie sehen den Fakt, dass bei WP deutlich weniger Apps verfügbar sind, wissen dabei aber gar nicht, um welche es sich handelt. Der größte Teil ist echter Müll, der m. M. n. zum Glück nicht im WP-Store vorhanden ist. Über den Teil, der brauchbar wäre, kann man aber sicherlich diskutieren. Privat nutze ich ein Lumia 920, beruflich leider ein iphone 5 - für mich ist eindeutig das Lumia das bessere Telefon, aber das ist rein subjektiv. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man etwas genauer hinschauen sollte!
 
@snowrocker: Jap es ist Fakt, dass es bei WP weniger Apps gibt, aber ich hab kürzlich mit 2 Kollegen die Probe aufs Exempel gemacht. Wir haben die Appstores der 3 Betriebssysteme durchsucht nach den Apps die mindestens einer von uns installiert
hat. Wo es wichtig ist, welche App es ist, gab es sie jeweils auf allen 3 Systemen (z.B.: Skype, WhatsApp, MyVideo, TuneIn oder auch MobilePCMonitor). Bei anderen Apps gab es zumindest eine vom Umfang her vergleichbare App (z.B. Apps für Youtube, Geocaching oder Bildbearbeitung).
Unterschiede gab es dann erst bei den Spielen (von denen man mal locker 99% getrost ignorieren sollte). Zum Beispiel gibt es derzeit noch keine deutschsprachige Quizduell-App (ist aber für diese Frühjahr angekündigt). Flappy Bird gab es gar nicht. Wer also immer mit den aktuellen Trends mithalten will, hat bei WP8 mit unter schlechte Karten. (Auslöser für das Ganze, war die Behauptung von jemanden gewesen, er würde kein WP8 haben wollen, weil es Navigon nicht für WP8 gäbe. Was übrigens auch widerlegt wurde.)
 
@crmsnrzl: Und die Nummer mit den Spielen interessiert mich persönlich nicht, wobei ich Flappy Bird installiert habe. Und wer noch Navigon braucht bei einem Nokia-Telefon(Here Drive+) ist selbst schuld! Es gibt fast immer vergleichbare, meist qualitativ bessere Alternativen bei den Apps!
 
@Plattenossi: Wohl eher Fiat kommt nicht an Audi und Mercedes vorbei.
 
@Plattenossi: Naja, WP ist eher ein Trabi.
 
@Plattenossi:
Der Vergleich ist falsch, denn die Grundannahmen passen nicht. Aus wirtschaftlicher Sicht ist es ok, dass Porsche weniger Stückzahlen hat als Toyota, da man mit weniger Autos eine größere Gewinnmarge erzielt. Dieses Modell trifft auf Apple zu, was mit einem Marktanteil von 14% ca 2 Drittel aller Gewinne im gesamten (!) Smartphonesegment einfährt, während Android, repräsentiert durch die vielen Hersteller, mit 70% nur 1 Drittel einfährt. Wirtschaftlich gesehen verdient nur Samsung, die anderen Zahlen meistens drauf. So sieht es übrigens auch bei WindowsPhone aus. Wenn du dir die MS Quartalszahlen anguckst, kommen die Gewinne der Mobilsparte nur unwesentlich vom eigenen Produkt, sondern u.A. durch Android-Lizenzen (deswegen fordern ja diverse Investoren immer mal wieder die Stilllegung von WindowsPhone, weil es sich wirtschaftlich bisher eben nicht rentiert). Der Effekt wird sogar noch dramatisch werden, wenn MS wie angedeutet, die Lizenzkosten weiter senken wird.
 
Diese Art von Wachstumsraten ist sehr irreführend. Es sollten hier absolute Verkaufszahlen verglichen werden, und solange für jedes verkaufte Windowsphone zwanzig Androide über die Ladentheke gehen, kann nicht von einer Aufholjagd gesprochen werden.

Ich bin glücklicher Windows-Phone-Nutzer, aber man sollte sich nichts vormachen.
 
@nayooti: Dem stimme ich zu. Ich würde auch gerne mein lahmes und altes Android Handy gegen ein WP tauschen, aber mir fehlen noch die schicken Modelle auf dem Markt à la Sony Z compact oder so ähnlich. Gerne auch mit mehr Kanten, das finde ich schick und passt zu Windows Phone 8, nur leider ist die Auswahl noch zu gering. Ich hoffe ja das Lenovo bald die angekündigten WP auf den Markt bringt, ich bin mit deren Notebookqualität jedenfalls sehr zufrieden.
 
Diese Prognose hätte sicherlich Jeder abgeben könne, der nur halbwegs logisch denken kann. Die Wahrscheinlichkeit, daß Microsoft ein Killer-Feature für Windows Phone herausbringt und so Android und iOS Marktanteile wegschnappt ist gering. Weil es so ein Killer-Feature nicht gibt. Langfristig gesehen könnte Windows Phone jedoch stark aufholen, weil es optisch stark den anderen Microsoft-Systemen ähnelt.
 
@Alter Sack: Da geb ich Dir recht. Ich glaube auch nicht mehr an ein solches Killer-Feature. Wenn man sich mal die Entwicklungen in den letzten Jahren anschaut, dann wissen die Hersteller offenbar selbst auch nicht mehr so recht, was sie noch in ein Telefon einbauen sollen. Ich setze im Moment eher auf ein andere Killer-Feature von WP, nämlich die Verschmelzung der Entwicklungsplattformen für WP, Windows und Xbox. Wenn es wirklich mal soweit ist, dass man mit einer App (und kleineren Anpassungen bzgl. der Oberfläche) gleich alle MS-Devices erreicht, könnte das evtl. dazu führen, dass Kunden aufgrund der durchgängigen User Experience auf die MS-Plattform setzen. Im Prinzip ist es das, was Apple schon sehr erfolgreich gemacht hat, nur ist die Reichweite größer.
 
@HeadCrash: Sie waren leider ein wenig lahm, die Redmonder. Wo wäre Windows Phone heute, wenn es auch nur 1 Jahr früher auf den Markt gekommen wäre und einen Messenger gleich an Bord gehabt hätte? Google hat im Fall von Android alles richtig gemacht. Aber auch Google stochert - was die Zukunft der Plattform anbelangt - auch nur im Nebel rum. Die Smartphones und Tablets können schon so gut wie alles. Da wird es schwer, einen wirklich neuen Dreh zu finden.
 
@Alter Sack: War nicht der Messenger bei WP schon immer mit in den Kontakte-Hub integriert?
 
@HeadCrash: Da geb ich Dir zu 100% Recht. Genau das ist es, was mich jetzt schon zu Xbox, Surface und Lumia bewegt hat. Noch mehr Verschmelzung aller Systeme, Eisnatz von Wearables und man hat wirklich das perfekte Ökosystem.
 
@Alter Sack: auf dem Desktop scheint aber Windows 7 bei vielen eher anzukommen als das neue Design wenn man so die Marktanteile betrachtet.
 
Eine Nische ist ja auch nichts negatives. Um an Android vorbeizuziehen bräuchte Windows Phone noch viele Features und Apps, also alles was Android bietet + etwas. Aber Ubuntu Phone oder Firefox OS werden auch kaum einfach an Android vorbeiziehen, aber sind sicherlich wie WP auch ganz gute Systeme, die ihren Nutzerkreis finden werden.
 
Wer welche Marktsättigung hat ist ist gar nicht so interessant. Wichtig ist, wie effektiv die bestehende Marktsättigung ist. Sprich, wie viel verdienst das Unternehmen damit und wie viel Gewinn generiert es dadurch. Da führt Apple deutlich, dann Android.
 
Ähm Windows Phone hat in einigen Märkten übrigens iOS schon länger überholt...
 
@Ben22: Ja, immer diese Statistiken... Wenn man von 1000 verkauftern auf 2000 sich steigern kann in Kleinnimmersland, sind es satte 100% Steigerung. Heut in den Nachrichten, 7,3% Arbeitslose. Wenn ich nicht nur ALG1 und ALG2 (Hartz4) in meine Statistik aufnehme, sondern auch ABM, Minijobber, Aufstocker und sonstig bezuschusste Tätigkeiten, dürften es 20% werden. Wenn ein Unternehmen seinen Umsatz von 10mio auf 12mio steigert, ist es ein Zuwachs von 20%, aber wenn das Unternehmen 14Mio als Ziel sich gesetzt hatte, sind es ca. 20% (2mio) Verlust das das Unternehmen hinnimmt und nach draussen verkündet. Hinterfrage erst mal die Statistik und für wem diese gemacht wurde. Für uns natürlich immer die Horrorszenarien, Lohn drücken und die Aktionäre stecken sich deine Kohle in die Tasche! So funktioniert die Statistik und Wirtschaft!
 
Ich persönlich habe nun etwa die gleiche Nutzungsdauer von iOS, Android und WP hinter mir. Jedes System hat Vorteile, aber WP gefällt mir am besten. Ist diese Meinung allgemeingültig? gibt es "das Beschte"? Nein! Konkurrenz belebt das Geschäft. EINEN Marktführer gibt es immer - die anderen sind deswegen nicht schlecht! (Und Schnippi wird auch nicht länger, nur weil "mein" OS Marktführer ist)
 
@dognose: Ist "Schnippi" das was ich denke, das es ist? ;-)
 
@AhnungslosER: Wenn du denkst, was ich denke, dass du denkst, dann ja :-)
 
Letztlich ist die Zufriedenheit mit der Plattform ausschlaggebend... bisher wars halt eher so, dass aus dem Androidlager immer gegen WP geflamet worden ist(und sowas wirkt sich negativ auf Verkäufe aus, wenn man von Freunden ständig hört, dass Wp doch so shice sein soll) und die Applenutzer meist einfach nur zufrieden waren. Man darf aber nicht vergessen, dass gerade die Droiden oft mit vielen Problemen(Bugs,Abstürze, Ruckler..) zu kämpfen haben und es kein einheitliches UI über alle Apps gibt, aber genau an dieser Stelle setzt WP an. Es ist zuverlässig und durchdacht. Es fehlen einzig und allein einige gefragte Apps und ein paar Features, wobei gerade mit 8.1 genau dort ordentlich nachgebessert wird. Also ich würde da keine Prognose abgeben wollen, außer dass die Verkäufe weiter anziehen werden.
 
Ich habe jetzt schon ca 1 1/2 Jahre das Lumia 900 und hoch zufrieden.
 
Ich denke, das größte Problem des Windows Phones an sich ist die zu niedrige Flexibilität.

Beispielsweise bei der Versorgung von Ambulanten Pflegediensten kann ich, wenn ich einem Computer eine feste IP-Adresse zuteile, dem Windows Phone keine feste IP-Adresse zuteilen. Im nächsten Schritt muss ich dem Personalcomputer dann eine andere IP-Adresse zuteilen, da sonst das Windows Phone keinen Internetzugriff erhält. Besonders nervig ist das schon..

Möchte ich Apps auf dem Windows Phone installieren, die es für Androidphones bereits gibt, gibt es diese nicht für Windows Phone. Zudem arbeitet meiner Meinung nach WhatsApp bspw. zu unzuverlässig auf dem Windows Phone, auch gibt es keine ausreichenden Mitteilungen bei Eingang einer Nachricht. Zudem sind die Einstellmöglichkeiten beim Windows Phone zu gering gehalten, manche Einstellungen, die ich beim iPhone oder beim Samsung Galaxy treffen kann, gibt es beim Windows Phone nicht zur Auswahl.

Ich denke, an Windows Phone muss noch viel aufgearbeitet werden, ehe es wirklich so stabil und gut läuft wie Android oder iOS.
 
@mammendorfdfk: schon mal was von DHCP mit Adressreservierung gehört? Wer im WLAN mit festen IPs arbeitet, ist einfach unfähig. WA läuft absolut problemlos auf meinem ATIV und das von anfang an.. vielleicht liegts an deinem Empfang. Und seit wann ist WP instabil und läuft nicht gut? Das sind genau die beiden Punkten die auf sehr viele Droiden zutreffen, aber sicher nicht auf WP. Du kannst Wp gerne fehlende Anpassbarkeit und Feature vorwerfen, aber nicht Unzuverlässigkeit und unrunder Betrieb.
 
@bLu3t0oth: Ich erwarte eine solche Funktion ab Werk mitgeliefert, sonst ist es für den unerfahrenen Anwender eine Fehlinvestition. Da Microsoft im Computerbereich auch "halbwegs" durchdachte Systeme an den Mann bringt, sollte es durchaus möglich sein, manche Funktionen auch am Windows Phone einzubinden. So leid es mir tut.
 
@mammendorfdfk: Ok, alle sollen also für dich denken. Das ist aber dumm, so leid es mir für dich tut..
 
NAch etwas über einem Jahr mit WP und mit Erfahrung mit den beiden anderen Systemen, gefüllt mir WP im Grunde wirklich am besten. Nur die verantwortlichen Entwickler für das Medienzeuchs würde ich gerne hängen sehen. Das ist insgesamt so viel schlechter, als bei iOS oder Android, dass es für all die Leute, die viel Wert auf Musik und Filme auf dem Smartphone legen, durchaus ein Argument ist, kein WP zu nehmen.
 
@JoePhi: Bei "einem" Windows Phone innerhalb des eigenen WLAN Netzwerks ist die Anwendung klar kein Problem. Bei mehreren Windows Phones innerhalb eines Firmennetzwerks - etwa wie Pflegediensten kommt es ganz gern mal zu Verbindungsabbrüchen oder fehlerhafter Synchronisation mit dem Server. Leider können Menschen, die nicht im Pflegedienst beschäftigt sind, dieses Szenario nicht nachvollziehen. Es ist aber präsent und durch die fehlende, manuell einzustellende IP-Adresszuteilung kommt es ganz gern zu Problemen.

Was das Medienzeug angeht, hast du klar und deutlich recht, ich hab alle Musikstücke, die ich über iTunes geladen hab, aufs Windows Phone aufgespielt- und ich find allein die Einteilung des Players, die Anzeigeeinstellungen, das ist alles blöd, so wie es ist.

Was ich aber an den Vorposten loswerden möchte: Ich glaube, dass die mobilen Systeme von Microsoft durchaus Entwicklungspotenzial haben.
 
Kein Wunder wenn man für ein Windows Phone über 500 Euro verlangt. Zumindest als es neu rauskam. Mittlerweile sind die Preise gesunken, aber Google hat genug billig Handys auf den Markt bringen lassen. Man hätte auch früher von Google lernen können, aber jetzt wo sie mit der eigenen Strategie nicht weiterkommen, kopieren sie Google. Aber das wird nichts mehr.

Und solange Nokia die Menschen weiterhin verarscht, wird auch nichts mit dem Marktanteil. Kollege von mir hat sich gestern Nokia Lumia 520 geholt, weil auf der Verpackung "Offline Navigation" stand.
Komischerweise geht diese Navi nicht ohne Internet und ohne Sim-Karte.
 
@kirmizibasliklioglan: Netter Versuch... aber jeder mitn WP weiß, dass du absoluten Müll geschrieben hast.
 
also das windows phone hinterher hinkt ist nichts neues. jedoch denke ich das microsoft mit dem kommenden windows phone 8.1 update alles richtig macht. sie bieten den hardware herstellern an das sie leichter auf bestehende android hardware portieren können. das es dadurch künftig mehr einsteigergeräte wie ein lumia 520 geben wird ist auch klar und dürfte die verbreitung von windows phone weiter fördern. natürlich gibt es weiterhin strukturelle probleme wie z.b. fehlende apps (wenn ich sehe wie lange es dauert bis flipboard auf windows phone kommt... ) aber das wird so langsam. sollte windows phone wirklich ernsthaft als alternative zu android/ios angeshene werden können muss sich also noch einiges tun. ich habe nach jahrelanger iphone nutzung kurz android getestet und bin nun bei windows phone angelangt und bisher sehr zufrieden. der preis / leistungs faktor ist hier im gegensatz zu einem iphone sehr gut.. (habe ein lumia 1520 für 540 euro gekauft und noch eine micro sd karte mit 64 gb fü 40 euro) .. für 580 euro habe ich mehr speicher als das iphone 5s und für weniger geld. abgesehen von den features wie nfc, kabelloses laden, kamera usw ist das eigentlich mehr oder weniger ein schnapper. ein anderes beispiel ist ein einsteigergerät .. eine Bekannt hat ein 3 jahre altes android gerät und ihr läuft der speicher permanent voll, aktuelle apps kann sie u.U. nicht mehr nutzen da sie android 2.3 noch drauf hat.. habe ihr ein lumia 520 empfohlen welches es derzeit für 88 euro im media markt gibt. sie ist kein app junki und findet das gerät rcht interessant. insbesondere die künftigen updates (lt. microsoft sollen windows phone versionen ja 36 monate supported werden) finde ich unter solch einem Gesichtspunkt mehr als gut.. und für das 520 wird es wohl auch windows phone 8.1 geben... nur mal meine gedanken zum thema :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte