WinZip mausert sich zum Manager für Cloud-Dienste

Das bekannte Kompressions-Werkzeug WinZip startet einen neuen Vorstoß in den Bereich der Cloud-Dienste und will zukünftig als zentraler Knotenpunkt für die Datei-Verwaltung auf verschiedenen Online-Speichern dienen. mehr... Cloud, Winzip, ZipShare Bildquelle: WinZip Cloud, Winzip, ZipShare Cloud, Winzip, ZipShare WinZip

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Geht das auch, dass man hochgeladene, gepackte Dateien quasi einzeln mit Passwort verschlüsseln kann? Das fände recht praktisch.
 
@Chiron84: "...die Möglichkeit, komprimierte Dateien mit einem Passwort zu versehen, bleiben hingegen der Premium-Version vorbehalten..." wobei ich dem auch nicht entnehmen kann ob das einunddasselbe Password für alles ist oder die Passwörter individuell für jedes Archiv einzeln wählbar sind. Aber niemand hindert Dich daran, Deine Daten offline zu verschlüsseln (das kann jeder Packer, braucht man nichts spezielles für) und auf den Cloud-Speicher Deiner Wahl hochzuladen.
 
@rallef: Ah das hab ich wohl überlesen. Danke dir!
 
40$ im Jahr damit ich Dateien Online packen und ein Passwort setzen kann? Das kann ich auch Offline und die Daten dann hochladen, kostet einfach mal 40$ weniger im Jahr.
 
@picasso22: Das, was du beschreibst, ist ein zusätzliches Gimmick, wenn man es so nennen mag. Die Hauptfunktion erwähnst du gar nicht...
 
@RebelSoldier: Ja schon klar dateien von einer Could in die Andere schieben. Das ist aber keine 40$ wert, hab ich am PC gratis für ein Bisschen Hoch und Runterladen.
 
@picasso22: Komfort war schon immer teurer als der manuelle Weg. Im Grunde stimme ich ja zu: 40$ wäre es mir persönlich auch nicht Wert, aber ich nutze auch nur eine Cloud und die nicht mal intensiv. Für einen Power-User sieht das vielleicht wieder anders aus.
 
@picasso22: Das Entscheidende kannst du im vorletzten Absatz lesen. Wobei ich den Preis dennoch zu hoch finde.
 
Eine Jahresgebühr? Naja... sehe das nicht gerade gerechtfertigt. Ist doch nur ein Verwaltungstool (mit Extras). ....also nicht dass ich es nicht gönnen würde ;)
 
Wieder so eine ursprünglich geniale Anwendung, wie Z.B. Nero, mutiert zur Eier-legernden Wollmilchsau, die einem die Kiste zumüllt und letztlich keiner mehr braucht!
 
@beeelion: das einzige geniale an winzip, ist dass der prominente name aus sharewarezeiten zu win95 noch geld macht. als man noch mit der kommandozeile arj-archive entpackt hat war winzip super. aber winzip hat nicht das ZIP-Format erfunden. viel mehr lob verdienen programme wie rar/winrar oder 7zip, bzw. dessen entwickler.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!