Neues Amazon Prime startet heute in Deutschland

Der Versandhändler Amazon hat sein über­arbeitetes Prime-Angebot nun in Deutschland gestartet bzw. um Video-Streaming und Kindle-Leihbücher erweitert. Damit kostet Amazon Prime zwar mehr, Amazon will aber auch mehr bieten. mehr... Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video Bildquelle: Amazon Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Leider kein O-Ton (auch keine Untertitel). Damit ist es für mich leider uninteressant. Die Auswahl ist natürlich auch noch lächerlich.
 
@hhgs: Kann ja noch werden. "(...) dass man vor allem daran arbeite, die bisher eingeschränkte Zahl an Filmen in Originalfassung zu erweitern."
 
@hhgs: Einige Filme und Serien sind schon jetzt im O-Ton verfügbar. Z.B. Stromberg die Serie :-)
 
@ijones: http://www.youtube.com/watch?v=HUAtFRzGvUs schwäbisch wäre ja auch mal interessant :)
 
@hhgs: Ja, das zerschlägt für mich alles. Ich will z.B. einfach Supernatural/Big Bang Theory nicht auf Deutsch schauen. Geschweige denn Filme. Aber hoffentlich kommt es wirklich, dann wäre das wirklich super!
 
Prinzipiell ja schon günstig, im Vergleich zu Watchever etc.. Für mich als Prime-Kunde will ich allerdings nur meine Pakete schnell haben und jetzt nicht auch noch Lovefilm zwangsläufig reingedrückt bekommen. Werde es wohl kündigen :-(.
 
@Slo0p: Also bei mir steht ich krieg die extras Gratis bis April 2015. Bis dahin würde ich es laufen lassen, wenn ich du wäre :)
 
@SuperGURU: Bin wohl eines der Unglückskinder, dessen Laufzeit am 24 März 2014 schon verlängert werden muss. Kann halt passieren bei einer 1-jährigen Laufzeit. :-)
 
@Slo0p: war bei mir auch so. Also hab ich es am Monat gekündigt via Support und gestern neu gestartet. im kommenden Jahr werde ich es kündigen.
 
@Slo0p: das ist doch Quatsch, bei mir wird die Laufzeit am 15 März verlängert für 29€ und erst ab März 15 müsste ich 49€ bezahlen, also kuck nochmal genau hin, das sollte auch für dich gelten...
 
@Moe007: Am 24. Mai 2014 werden EUR 49 abgebucht. Habe mich wohl verlesen :-D.
 
@Slo0p: Dann hab ich wohl noch etwas Glück gehabt.. Oktober bei mir.
 
find es ziemlich unverschämt, dass amazon nun prime mit lovefilm zwangskoppelt und damit die prime-gebühr mal eben um 20€ erhöht; auch für leute, die lovefilm gar nicht nutzen wollen oder können... und dass es ab heute kein reines prime mehr nur für amazon-bestellungen gibt, ist zum kotzen..

vor allem, wenn jemand das nicht mitbekommt, läuft es ab dem nächsten anlaufenden jahr automatisch für 20€ mehr und ist nicht mehr monatlich kündbar... vom mageren angebot von lovefilm in deutschland mal ganz abgesehen
 
@Slurp: Wäre ja auch zu schön wenn man sich sein Prime modular zusammenstellen könnte. Aber nee... das regt mich ja auf. Werbung soll personalisiert bis zum geht nicht mehr sein. Aber einen Service anzubieten, der genau dem Wunsch des Kunden entspricht, ist nicht möglich? Der Kunde ist König? Wo kommen wir denn hin, wenn der Kunde was zu sagen hätte?! (Ist nicht nur auf Amazon bezogen)
 
@w4n: Wo ist denn bitte bei Amazon der Kunde nicht König? Du regst dich über 20€ im Jahr wirklich auf? Na dann kündige doch Prime und zahle in zukunft den Premiumversand extra. Denn mehr als 50€ kommen da ja im Jahr für dich scheinbar nicht zusammen, sonst würde sich ja Prime immer noch lohnen. wenn du nur auf 40€ Im jahr kommst, dann ist die Preiserhöhung eben nur 10€ auf ein Jahr gesehen... DHL erhöht auch ständig die Preise. Aber wenn mal irgendwas ist mit produkten von Amazon, dann gibts da NIEMALS blöde Fragen. Ware wird ohne Diskussion selbst nach über einem Jahr zurückgenommen und der Preis erstattet. Wo gibts das bitte noch? Also wo ist der Kunde sonst noch König, außer bei Amazon?
 
@Slurp: Interessanter Weise kostet Prime dann in UK umgerechnet 95 Euro und in USA 57 Euro. Das US Angebot ist verständlicher Weise weit besser was die Auswahl der Filme und Serien angeht. Aber selbst wenns in UK das gleiche Angebot ist, rechtfertigt das net den Preis.... Naja. Solange Prime Instant Video keine größere Auswahl MIT Oton hat, ists rausgeworfenes Geld. Ich will meine Päckchen und keine unnützen Dienste!
 
@Slurp: das mit nicht rechtzeitig kündigen ist ein wenig an den haaren herbeigezogen... ich hab z. B. direkt die automatische verlängerung deaktiviert... so kann ich jedes Jahr entscheiden ob ich weiterhin Prime möchte...
 
@Slurp: Also wenn man die Email übersieht, in der Amazon das ausführlich ankündigt und erklärt usw., dann ist man selbst schuld. Die Leute müssen endlich mal lernen ihre Emails zu lesen.
 
@Slurp:
Es war im voraus bekannt das Amazon Prime teurer wird, mit oder ohne Streaming Angebot. Im Endeffekt nur ein Bonus den man nicht nutzen muss wenn man nicht will. Deswegen wurde Prime aber nicht teurer.

Vergleicht man die Prime Preise in den USA sind wir lange Zeit mehr als gut weggekommen. Und haben jetzt eine durchaus akzeptable Videothek für immer noch günstiges Geld bekommen.

Das diese momentan nicht an Maxdome und co ranreicht ist mir auch bewusst, wird aber sicherlich ausgebaut.

Im Endeffekt war Prime immer extrem billig, und selbst nur für Prime würde ich noch 50 € im Jahr zahlen, alleine die Versandkosten die dabei gespart werden ist es mir wert.

Auszubildende/Studenten haben immer noch 24€ pro Jahr.

Und als funny fact für dich: Wenn du jemand kennst der Prime hat, kann er bis zu vier Mitglieder kostenlos in seinen Prime Account hinzufügen (Familie *räusper*) die dann den vollen Prime Liefer Bonus bekommen aber nicht auf die Videothek zugreifen können.

Sollte dich dies also stören findest du bestimmt jemand der dich gerne zu seinem Prime Abo hinzufügt für ein kleines Taschengeld..
 
@MuttisJohnny: Die USA sind aber auch ein klitzekleines Bisschen größer als Deutschland und haben folglich auch höhere Transportkosten. Das ändert aber nichts daran daß jetzt erneut ein für viele Leute völlig wertloses Produkt zwangsgebundled wird was einfach nicht rechtens sein kann. Ich kann mir nicht vorstellen daß das nicht irgendwann von irgendjemand abgemahnt wird.
 
@Johnny Cache:
die hätten Prime auch ohne PrimeVideo teurer gemacht, und selbst dann wäre es immer noch ein gutes Angebot. Ist doch dein ding ob du dafür zahlen willst oder nicht, und Amazons Entscheidung ob es teurer gemacht wird oder nicht. Lovefilm hin oder her. Such dir jemand der Prime hat lass dich einladen.

PS: Ich hab bei Amazon auch schon Artikel bestellt die aus China gekommen sind ohne Versandkosten...
 
12.000 Filme und Serien klingt vielleicht viel, aber in Wirklichkeit ist die Auswahl noch sehr mager
 
@Ben22: Es klingt nicht einmal nach viel! Bei 12K wird übrigens jede Folge einer Serie einzeln gezählt.
 
@Ben22: hab das mal auf der PS3 ausprobiert. Hab mich eingeloggt und die ersten 30 filme durch geklickt und es war nur EIN Film dabei den ich über Prime gucken konnte alle anderen haben 3-5 Euro Leihgebühr gekostet. Bei den Serien das selbe, es fehlen sogar GANZE Staffel (3-19 Simpsons) und die anderen, die verfügbar sind kosten schon wieder etwas...
 
@MrDrBoobs: Du musst vorher "Prime Instant Video" auswählen, dann siehst du nur die kostenlosen!
 
@heidenf: Da hat er aber unheimlich was gewonnen, wenn er die, die was kosten nicht sieht :D
 
@TomOnline: Übersetz das doch mal in sinnvoll. Er schrieb, es wäre bei Prime nur EIN Film dabei gewesen, der nichts gekostet hätte. Daher mein Hinweis, denn wenn man sein gekauftes Paket auch AUSWÄHLT, dann sieht man auch die 12000 versprochenen Titel!
 
Auf der Xbox One ist die App noch nicht Online
 
Ich find die iOS App nicht... Ist die noch nicht im Store?
 
@LoD14: Das ist die Lovefilm App.
 
Ich will aber nur den kostenlosen Prime-Versand und keine Online-Videothek! Was soll ich jetzt 49 Euro zahlen, nur weil beide Angebote verschmolzen wurden? Dann kündige ich das, ist doch klar.
 
Ich hab es mir auch mal für 29€ geholt, aber die Auswahl ist wirklich sehr bescheiden. Ich werde das wohl mal ein Jahr laufen lassen und dann wieder kündigen, wenn sich da nichts weiter tut.
 
Warum benutzt Lovefilm Silverlight?
 
@IchEuchNurÄrgernWill: DRM, kein Flash
 
@zwutz:
Lustigerweise läuft auf dem Surface RT Flash aber kein Silverlight. Äußerst Paradox.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Evtl. ist Silverlight sicherer (Kopierschutz und Sicherheitslücken) und ressourcenschonender. Ist zumindest meine Vermutung.
 
Findet euch damit ab das prime jetzt mit lovefilm,gekoppelt ist. Bestellt halt woanders eure waren wenns euch nixhtnpasst.
 
@-adrian-: Eben! Wer Prime wirklich ausreizt, kann auch die 49 € aufbringen. Das VoD hinzugekommen ist, ist der absolute Hammer. Für 49 € (Versand+eBooks+VoD) gibt es nichts vergleichbares.
 
@Schrimpes: "Wirklich ausreizen" ist aber relativ. 49,- Euro Versandkosten im Jahr, nur weil man was (uU!) schneller bekommen möchte und man nicht auf eine Summe von 20,- Euro kommt? Naja... nur mit Hilfe der Familie. Egal... kann ja jeder selbst entscheiden. Hätte aber lieber die reine Versandkostenbefreiung. Nicht gekoppelt.
 
@-adrian-: dann hätten die leute aber ein thema weniger zum rumheulen. wo doch whatsapp jetzt auch schon irgendwie abgenutzt ist.
 
Typisch Deutsch. Alles neue erst mal verteufeln. War selbst damals beim Start von Steam so. Heute gehen sie alle voll drauf ab. Aber zum Thema. Ich finde das Super das hier mal Bewegung in diesen Markt kommt. Prime nutze ich eh, das streaming Angebot nehme ich gerne an. Habe heute früh in der Sbahn schon mal eine Folge angesehen. Lief alles wunderbar. So wie es aussieht sind die Apps aber allgemein noch nicht erschienen bzw. Geupdated. Die Instant App ist nicht im App Store. Auf meiner ps4 habe ich auch nichts neues dazu gesehen. Aber schließlich schlafen die Amis ja auch gerade. Denke im Laufe des Tages tut sich da noch was. P.s.nicjt das ich wirklich Hoffnung habe. Aber weiß wer ob es bei Amazon Instant Video ne. Offline Modus für Laptops gibt? Bei watchever geht das ja leider auch nicht.
 
@balini: dann erklär mal den ganzen älteren zb, wieso sie jetzt zwangsweise einen dienst bezahlen sollen, den sie nicht nutzen; ein anderer dienst, den sie dafür gerne nutzen plötzlich 20€ teurer ist...
 
@balini: Ich glaube das unglückliche an dem Angebot ist, dass die bisherigen Prime-Benutzer mehr bezahlen müssen, auch wenn sie das Video-Angebot gar nicht nutzen wollen. Finde ich eigentlich bissl unglücklich gemacht von Amazon. So verprellen sie sich sicher einige Kunden.
 
@dodnet: Ist doch überall so. Schau dir die ganzen Verträge an (Mobilfunk) oder irgendwelche Smartphones und und und. Es gibt immer Sachen, die man nicht benötigt aber dennoch zahlen muss.
 
@dodnet: du findest das von Amazon "ein bisschen unglücklich gemacht"? Das ist nicht unglücklich weil sie gewürfelt haben welches Feature als Zwang dazu kommt, sondern weil es die Absicht von Amazon ist so mehr Kohle zu machen. Was bringt den wenigsten Aufwand für das Unternehmen wegen der rückständigen Gesetzlage überall auf der Welt was Streaming/Internet etc. angeht und kann man sich trotzdem zu Wucherpreisen versilbern lassen. Die Frage hat sich Amazon gestellt und hier die Antwort geliefert!
 
@balini: zum Thema Offline-Modus Ich meine, dass ich so etwas gelesen hätte. Allerdings nur für Amazon-Geräte (Kindle).
 
@Schrimpes: Nein auf dem Kindle auch nur Streaming. Man kann die Filme ja dennoch kaufen und laden.
 
@moniduse: Zitat: "Für iOS und Kindle Fire HD ist auch ein Offline-Download möglich" Quelle: http://www.areadvd.de/news/amazon-instant-video-ab-jetzt-in-deutschland-die-wichtigsten-fakten-zum-start-des-streaming-angebots/
 
@Schrimpes: Offline ist möglich, aber nur durch Kauf und so nicht inbegriffen.
 
@moniduse: mal schauen. Was nicht ist, kann ja noch werden :)
 
Kann mir jemand bitte beantworten ob es irgendwo eine APP für Android gibt?
 
@Thron0001: was verstehst du an dem im Artikel eingebetteten Link zur Übersicht der unterstützten Geräte nicht?
 
@Thron0001: Nein, Android wird nicht unterstützt.
 
@dodnet: na so kannst du das aber nicht sagen. Es wird durchaus Android unterstützt. Aber eben nur das Android mit Amazon Produkten.
 
@balini: Kann man die App für das Kindle einzeln herunterladen? Dann könnte man die doch bei Android installieren...
 
An sich ne tolle Sache denn wenn man bereits Prime und Lovefilm-Kunde war wird's nun einfach günstiger. Was ich bereits angefragt habe ob das deren Ernst ist, dass man künftig jede FSK18 Sendung persönlich verifizieren muss anstatt einmal seinen Perso vorzuzeigen.
 
@Simsi1986: Ich hatte da heute morgen mal reingeschaut und da kann man unter den Einstellungen den über-18-Modus freischalten (wollen wohl Personalausweisnummer und eine Kreditkarte dazu).
 
@Simsi1986: Wenn du bei Lovefilm bereits über Postident deine Volljährigkeit nachgewiesen hast, musst du das bei Amazon nicht noch einmal. Bei mir steht: "Sie haben Ihre Volljährigkeit bereits bestätigt. "
 
@Simsi1986: Bei mir die gleiche Situation. Ich habe mich bei Lovefilm bereits über Postident freischalten lassen und die FSK18 Titel wurden immer direkt in den Briefkasten geworfen. Aber jetzt soll das nicht mehr funktionieren. Zitat von der Amazon-FAQ: "Bei der Lieferung von DVDs und Blu-rays mit der Einstufung FSK18 müssen Sie bei Empfang derer persönlich anwesend sein und die Lieferung quittieren. Ihre Identität und Volljährigkeit werden überprüft." und weiter "Sollten Sie zum Lieferzeitpunkt nicht zuhause sein können, haben Sie die Möglichkeit, den FSK18-Titel in Ihrer nächstgelegenen Postfiliale persönlich abzuholen." Das wäre natürlich eine deutliche Verschlechterung gegenüber dem bisherigen Verfahren. Bei Amazon-Instant (nur Streaming) reicht die Einrichtung einer PIN und eine gültige Kreditkarte/Bankverbindung. Anfrage bei Amazon läuft bereits.
 
ich dachte das es für android geräte eine seperate app gibt sorry, aber mal ehrlich die auswahl der geräte ist nen bischen mager :( - wird sich sicher noch was dran tun
 
@Thron0001: glaubt man den gerüchten, gibts nächsten monat ne ordentlich Set Top Box. Bzw. hoffe ich auf eine Chromecast Unterstützung.
 
@FatEric: Mit einer Set Top Box könnte ich leben - wenn der Preis stimmt :)
 
@Thron0001: Der muss fast stimmen. Amazon wird es auf das nötigste kastrieren und zum Selbstkostenpreis anbieten. rechne mit weit unter 100€. Ansonsten tut es ja auch ne PS3 oder XBox360, die man gebraucht auch schon um die 100€ bekommt. Aber warten lohnt sich. Rechne wie gesagt fest mit einer Settop box (weils einfach logisch ist) und / oder einer Chromacast unterstützung. Und Chromecast kommt denke ich im Juli (nach der Google I/O) nach Deutschland.
 
@Thron0001: Für Android wird es keine App geben. Lediglich der Kindle wird unterstützt. Ich habe mich damals bereits mit den Entwicklern von Lovefilm unterhalten.
 
Der Preis wird jetzt von 30€ auf 50€ erhöht. Das ist ansich zwar nicht schön, aber Preiserhöhungen gab es schon immer mal wieder und Prime ist ja nun wirklich mit 2 Mausklicks gekündigt. ABER: Ich möchte mal ein Gedankenspiel für all diejenigen einbringen, die sich hier ständig beschweren. Scheinbar haben hier ja alle nur Prime, um beim Versand zu profitieren. Man zahlt also 30€ um in einem Jahr beim Versand insgesamt was zu sparen und seine pakete vielleicht schneller zu bekommen. 50€ sind aber den meisten hier schon wieder zu viel. Das heißt also, dass die Ersparnis mit Prime im Jahr maximal 20€ Betragen darf. bzw. die gesparten Versandkosten EXAKT zwischen 30€ und 50€ im Jahr liegen müssen. Ist das wirklich so? wohl eher selten. Liegt man unter den 30€ hat sich Prime noch nie gelohnt, liegt man aber über 50€ lohnt sich prime immernoch, gerade wenn man auf Premiumversand Wert legt.
Deswegen finde ich es lustig, dass jetzt jeder kündigen will, ohne sich wirklich Gedanken darüber gemacht zu haben, wie sich das rechnet. Unterm Strich mal aus Protest Prime kündigen, dann aber beim Verand mehr bezahlen ist natürlich besser ^^. Wer jetzt aber wirklich bei 50€ im Jahr gesehen drauf zahlt, der sollte sich vielleicht auch Gedanken machen, ob selbst 30€ für Prime schon zu viel sind! Nur meine Meinung!
 
@FatEric: Unterm Strich zähl ich!
 
@PCTechniker: erstmal zu Penny? ^^
 
Ich hab nen Philips TV und n LG Bluray Player und ein xperia Tablet.
Keines der Geräte wird unterstützt. Auf dem LAptop gucken mag ich nicht, zahlen soll ich trotzdem
 
@lonley29: du sollst zahlen? zwingt dich doch keiner! mit 2 mausklicks gekündigt!
 
@lonley29: ich hab mir nen unterstützten sony br-player per prime bestellt^^ brauchte eh ein neues spielzeug. insgesamt 100 euro um einen neuen 3d player mit online-features, ein paar kostenlose filme und serien und kostenlosen versand für 1 jahr finde ich jetzt bezahlbar. mein erster br-player hat deutlich mehr gekostet. allerdings verstehe ich die kritik, der bisherigen primekunden aber selbst die zahlen ja ein jahr noch nur die 29 euro und haben die filme kostenlos dazu.
 
Irgendwie komisch, habe mich mal so umgeschaut und mir sind Filme aufgefallen (Blade II z.B.), wo ich, trotz Prime Mitgliedschaft, noch mal zahlen soll (Leihen oder Kauf)! Hä!? Warum soll ich für ein Film zahlen, wenn ich doch schon die Mitgliedschaft, von 49 Euro, zahle!
 
@pcblizzard: Warst wohl im Instant Video Shop. ;)
 
@Schrimpes: Jetzt wo Du es erwähnst -.- Muss mich wohl noch mit der SuFu "anfreunden".------------------------------Mal 'ne andere Frage, was ist denn der Unterschied zwischen "Amazon Instant Video" und "Prime Instant Video"? Sehe da auf den ersten Blick kein Unterschied.
 
@pcblizzard: Ich gehe davon aus, dass es das gleiche ist. Die werden sich wohl erst noch auf einen Namen einigen müssen :)
 
@pcblizzard: Ich habs :) Amazon Instant Video ist der Oberbegriff und umfasst Prime Instant Video, Instant Video Shop und Lovefilm Video Verleih.....aber um ehrlich zu sein, dass ist doch ganz schön verwirrend.
 
Uninteressant, man kann nicht mal die Sprache wechseln, dann lieber das bewerte Netflix und Hulu . Ich hoffe nur es wird ein reines Prime geben nur für den kostenlosen schnellen Versand, ansonsten kündige ich.
 
Bei 30 Euro habe ich schon überlegt ob sich das lohnt aber 50 ist mir zu viel...ich habe die automatische Verlängerung ausgeschaltet...ich kann es mir ja jederzeit anders überlegen . Ich hab schon Pay TV ich brauch kein Video Portal was man mir aufzwingt mit alten Filmen. Finde ich unverschämt das man dem Kunden nicht die Wahl zwischen einer 30 oder 50 Euro Version lässt.
 
Ich werde meinen Protest dahingehend verlagern, dass ich nicht nur Prime nicht verlängern werde, sondern auch jede Menge Scheinvorbestellungen tätige, um über 20 euro zu kommen. Wenn nämlich Vorbestellware mit bereits lieferbarer Ware zusammen bestellt wird, wird die Bestellung auseinandergenommen und die eigentlich gewünschte Ware geht ohne Versandkosten auf den Postweg. Die Vorbestell-Füllware kann dann gefahrlos storniert werden. Ich hätte ja Prime bezahlt mit 30 euro für versandkostenfreie Bestellungen, egal bei welcher Höhe, aber ein Videostreamingdienst lass ich mir für 20 euro nicht auch noch aufschwatzen...
 
@Rikibu: Dann stell dich schon mal auf eine Sperrung deines Accounts ein ;)
 
@Schrimpes: und? legt man nen neuen an...
 
@Rikibu: Und eine neue Versandadresse?
 
Schade, dass es das Instant Video nicht für die angebundenen Familienmitglieder gibt...
 
@Brotboy: geht das nicht?? Das ist ja echt schade :(
 
@Schrimpes: anscheinend nicht. :-( Hätten die das vorher kommuniziert, hätte ich für mich nochmal eine Mitgliedschaft abgeschlossen...
 
@Brotboy: "Registrierte Gäste sowie Amazon Student und Amazon Family Mitglieder während ihrer jeweiligen, kostenlosen Prime-Probemitgliedschaft haben keine Berechtigung, den Prime Vorteil Prime Instant Video zu nutzen." .........Mit viel Glück geht es nach der kostenlosen Testphase?!
 
@Schrimpes: Ich habe keine Testphase... und es geht leider nicht.
 
Schockierend wie die Leute sich über die "Preiserhöhung" aufregen. Vielleicht solltet ihr mal überlegen wie TEUER der Versand für das Unternehmen ist. Leider ist der Versand in Deutschland relativ billig. Das erklärt auch die ganzen Paketboten(-betriebe), die für Hungerlöhne arbeiten. Hauptsache man bestellt erstmal alles um 90% dann wieder KOSTENLOS zurückzusenden. Komische Menschheit...
 
@s3cr3t: Dann sollen sie den Preis von amazon Prime (also nur der Versand) um 5 Euro pro Kunde erhöhen aber doch nicht so! Zumal viele dieses VoD gar nicht haben wollen (mich mit eingeschlossen)! Wozu hat man denn ein BluRay Player und 'ne 7.1 Soundanlage? Damit ich bei amazon Prime die Filme in einer "schlechteren" FullHD Qualität und Stereo Sound hören kann!?
 
@s3cr3t: kann so teuer nicht sein, denn 1. zahlt amazon nicht jede Sendung einzeln sondern einen Pauschalbetrag, 2. wenn teure waren per nicht verfolgbarer Briefsendung rausgehen und billigste Waren per teurem DHL - stimmt auch was nicht. Problem ist ja nicht, dass viele nicht für Prime zahlen wollen - sie wollen nur keine Services bezahlen die sie nicht brauchen und Leihbücherei und video sollte man zu optionalen bausteinen machen... ganz einfach
 
Wo sieht man denn was da an Serien & Filmen enthalten ist ? Das ist doch das eigentlich interessante
 
@lox33: wird doch auf amazon.de präsentiert.
 
3,5Mbit/sek für HD? Naja nennen wir es mal "HD". Wenn ich überlege, dass so manche Blu-ray teilweise 30Mbit/sek oder mehr liefert, dann möchte ich nicht wissen, wie bei solchen Streams dann die Qualität leidet.
 
@Fallen][Angel: Das "HD" hat offensichtlich nicht viel mit dem zu tun, was wir unter HD verstehen, sondern soll wohl einfach darstellen, dass die Auflösung besser als bei der SD Version ist, oder so. Habe mir heute mal Star Trek Into the Darkness gestreamt und die Auflösung war in HD mit allen Balken auf grün weder 1080, noch 720, sondern irgendetwas im Bereich der DVD Auflösung, wenn nicht sogar noch darunter. Kann man bei der Schrift im Abspann eigentlich ganz gut sehen, wie pixelig das auf einem 1080p Monitor aussieht.
 
Für die "Aber ich will kein Prime Video haben. Ich kündige": Bei Autos klappt dieses Paketmodell seit Jahren. Man will nur eine Einparkhilfe, muss aber die Sitzheizung mitnehmen. Oder man will elektrisches Schiebedache und muss die Scheinwerferreinigungsanlage mit nehmen. Ob man will oder nicht. Und das machen fast alle Hersteller. Und die 20 Euro mehr sind 4 Pakete mehr. Altes Prime war nach 6 Paketen gezahlt. Jetzt halt erst nach 10. (Lieferung am nächsten Tag kostet 5 Euro Aufpreis). Aber es hat auch noch seine Fehler. Den Ton finde ich sehr ungleichmäßig. Also von Laut und Leise.
 
Als (bis gestern) Lovefilm Kunde muss ich sagen, dass die Umsetzung des ganzes echt mager ist. Die Lovefilm-Seite war ja schon kaum zu gebrauchen, aber die schlecht in die Amazon-Seite eingebaute Variante ist ja noch deutlich schlimmer. Absolut nicht zu gebrauchen. Überlege mir zu kündigen.
 
Toll... Nix geht mehr gescheit. Seit heute hab ich ständig Abbrüche und kann nix mehr gescheit schauen. Ist noch wer davon betroffen?
 
Selbst für 49 Euro (4 Euro im Monat) Ist Prime noch immer ein Schnäppchen, also warum die Aufregung?
 
@dognose: Auch für Dich noch einmal: Es gibt Leute, die wollen kein VoD schauen oder können es, aufgrund ihrer langsamen Internetleitung oder Volumenbegrenzung oder nicht vorhandenen Sprachverständnis (gibt ja "nur" die Deutschen Tonspuren), nicht, für die ist also nur der Prime Versand interessant und eben jene Personen "müssen" jetzt 20 Euro mehr zahlen!
 
@pcblizzard: Häng dich nicht am VOD auf. Amazon musste die Preise anheben - VOD ist nur eine Beigabe zu Besänftigung, weil der eigentliche Dienst ohnehin scheiße Läuft... Hätten Sie zuerst VOD dazu gegeben und 4 Monate später den Preis erhöht, würde auch kein Hahn krähen...
 
@dognose: Dann hätten sie die Preise aber auch ohne den Mist anheben können! Einfach ~5 Euro mit dem Preis rauf und keiner hätte, auf einen "Bonus" den wohl weit mehr als die amazon Prime Kunden nicht haben wollen, gemeckert!
Nein stattdessen machen sie diesen Faul Kompromiss und hoffen, das die Mitglieder das schnell vergessen und sich die Sache somit von selbst erledigt!
 
@dognose: Schnäppchen? Wer die kohle locker sitzen hat der bestellt mit Exspress Versand und ist kein Prime Kunde.
 
@Thomsen: Doch, denn Express ist dann ebenfalls günstiger! ;)
 
Man kann alles was gut war kaputt machen.
Muss jetzt für jden FSK18 Fielm den ich mir ausleihe Unterschreiben und Ausweis vorlegen. SIe schreiben noch da spart man im gegensatz zu Post Ident. Da wars bei Lovefilme besser. 1x Postident und dann immer FSK 18er bekommen. Das war auch immer ein Grund FSK18 Spiele schon nicht bei Amazon.de zu Bestellen um diesen Schmarn nicht zu haben und jedes Mal der Post für 1 Min Arbeit 5€ zu bezahlen. Danke AMAZON !!!!!
 
Leider nicht in Österrerich :(
 
erstmal voyager gucken
 
Ich weiß gar nicht mehr wie lange ich bei Amazon schon Prime gebucht habe. Dank Packstation bis ca. 14.00 Uhr bestellt und fast immer am nächsten Werktag bereits gegen Mittag abholbereit sind schon ein überzeugender Service. Die "zwangsweise" Kopplung mit 2 aus meiner Sicht überflüssigen Optionen, Prime Instant Video und Kindle Leihbücherei, sind eine Frechheit. Informiert wurde ich darüber von Amazon bis Heute nicht. Wahrscheinlich werde ich trotz allem dabei bleiben, weil ich selbst bei 49,- Euro im Jahr für Prime Versandkosten sparen werde, die den gezahlten Betrag mindestens um den Faktor 4 übersteigen.
 
@andy1954: Ich habe eine E-Mail von Amazon erhalten! Schau Mal in deinem Spam Ordner nach, vielleicht ist es dort gelandet. ?!?

ps.: Bei dir lohnt es sich immer noch, darauf setzt Amazon.
Die Leistung ist gut, bei mir lohnt es sich wiederum nicht da ich nicht viel bestelle. Eine Frechheit ist es, da stimme ich dir voll und ganz zu!
 
@Thomsen: Im SPAM-Ordner ist nichts. Da mein Primeabo bis Anfang November 14 läuft, hat man wohl erst die Mitglieder informiert, die sich jetzt entscheiden müssen.
 
Das inkludierte Angebot im Prime Video ist leider total lächerlich...Umfang und Aktualität sind ein schlechter Witz, aber selbst das pay per view oder leih Angebot kann kaum überzeugen.

Wer sich diese Prime Mitgliedschaft nicht im Rahmen der Werbeaktion für 29€ pro Jahr gesichert hat sollte sich genau überlegen ob er genug bestellt im Jahr dass es 50€ rechtfertigt. 29€ Versandkosten kommen da viel eher pro Jahr zusammen da lohnt es sich meiner Meinung nach schon egal ob Video dabei ist oder nicht. Einen Grund sich Prime zum Vollpreis zu holen liefert dieses spartanische schlechte Angebot an Serien und Filmen absolut nicht. Es handelt sich um ein klassisches Lockangebot bei dem man die Katze im Sack kauft ohne zu wissen was man am Ende tatsächlich an Titeln sehen darf ohne nochmal draufzuzahlen. Ich benutze es jetzt seit einem Tag und finde schon nichts mehr im Prime Angebot was mich auch nur annähernd interessieren würde. 2 Filme geschaut habe ich davon kannte ich einen schon...im Erscheinungszeitraum 2010-2013 ist 99% Mist dabei.

Ausserdem ist zu beachten das die Laufzeit der 29€ aktion auf 12 monate begrenzt ist und sich dann das abo automatisch auf 49€ erhöht.
Das ist mir zu teuer. Also werde ich die Prime Mitgliedschaft zum märz 2015 kündigen.
 
Finde ich persönlich nicht so gut, da ich die neuen Dienste überhaupt nicht benötige. Amazon hätte diese zusätzlichen Dienste als Prime Plus anbieten sollen und nicht allen Prime Mitgliedern diesen, entschuldige, scheiss anzuhängen, nur um die Erhöhung des Preises für die Prime Mitgliedschaft begründen zu können.

Echt schade, so oft bestelle ich bei Amazon (deren Lieferanten mit Prime lieferbar sind) nicht und letztendlich lohnt es sich für mich nicht.
Schade, wirklich schade...
 
Da hab ich meinen Fernseher wohl 1 Jahr zu früh gekauft... dann kann ich Prime ja auch wieder kündigen, die 20 Euro extra will ich nicht bezahlen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles