Xbox One: 50Hz-Fehler soll bald behoben werden

Der Software-Konzern Microsoft will mit einem kommenden Update auch einen Fehler beheben, der vor allem den Nutzern in Europa seit dem Verkaufsstart Probleme bei der Bilddarstellung bereitet. mehr... Microsoft, Konsole, Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es wäre auch schön, wenn ich meine XBone einfach auf Englisch umstellen könnte, ohne das sich der Store etc. gleich mit ändert. Das ging doch schon bei der 360 so. Warum hat MS das so übelst verkackt. Kann doch nicht sein, dass man die Sprache/Ländereinstellung nicht unabhängig vom Store machen kann.
 
Das ist immer noch nicht gefixt? Lol
 
@lecker_schnipo: War auch meine Reaktion.
Ich meine, das sind mal eben ca. ein Drittel aller XBone Besitzer, die das betrifft - mal angenommen, die XBone hat sich in den US, Europa und Japan gleich gut verkauft.
Da hat man alles stehen und liegen zu lassen und alles in der Macht stehende zu tun, diesen 33% entgegenzukommen! Sonst leidet der Ruf massiv drunter!

Aber andererseits, Microsoft war auch wegen dem Always-On-Gemurkse "damals" sehr Schmerzfrei...
 
@metty2410: naja so grundlegend ist dieses Feature nicht wirklich und ich kann mir auch nicht vorstellen dass es so intensiv genutzt wird (nebenher noch die glotze einblenden)...ich glaube da warten mehr auf das spiele live streaming
 
@0711: Das TV Feature zählt zum Kernprogramm der Xbone. Um so peinlicher für MS ist dieser Fehler.
 
@Smilleey: ja das tv Feature...nur tritt das Problem ja nicht generell auf sondern nur bei der parallelnutzung (spiel+tv), nicht wenn man entweder oder nutzt was wohl bei den meisten anwendern zutreffend sein dürfte.
 
Also da hat MS definitiv gepennt bei der 50/60Hz Geschichte.
Das kriege ich irgendwie immer noch nicht in meinen Kopf wie so ein Unterschied zwischen den Standards übersehen werden konnte.
 
@Holotier: das ist weniger typisch ms als vielmehr typisch amerikanisch. die sind schon sehr auf das eigene land focussiert.
 
@Matico: Deswegen finden man den Bug ja auch sonst so häufig, gell? :D Omg...
 
@Jean-Paul Satre: du hast nicht verstanden was ich gesagt habe :/
 
@Holotier: Da haben ganz einfach die deutschen Betatester gepennt, denen das Problem hätte auffallen müssen. Das ärgert mich am meisten.
 
@HeadCrash: Das ist ja das komische: Wie konnte ein solcher Fehler nicht auffallen? Versteh ich wirklich nicht.
 
@hhgs: Bei einer Konsole die so mit TV TV TV beworben wurde hätte das ums verrecken nicht passieren dürfen.
Von daher kommt es mir bald so vor als wenn die Funktion einfach gar nicht getestet wurde in Europa.
 
@hhgs: Das ist leider das Problem bei einer solchen Beta. Es wird einer begrenzten Anzahl Mitarbeitern die Möglichkeiten gegeben, das System zu Hause zu nutzen. Aber leider gibt es wenig bis keine Anleitung, auf welche Dinge der Beta-Tester zu achten hat, was leider schlecht ist. Und dazu kommt, dass viele bei einer solchen Beta nur mitmachen, um dann sagen zu können, dass sie ja schon die neue Box zu Hause haben, auch wenn es strikt verboten ist, über die Beta zu sprechen. Da rückt das Testen dann leider in den Hintergrund. Und ich vermute, dass daher niemand wirklich das TV-Feature getestet hat. Ich weiß sogar, dass es Tester gab, die nicht mal die Voraussetzungen hatten, um die TV-Funktionen überhaupt zu testen, weil sie keinen externen Receiver hatten. Da hat die Beta einfach nicht den Kern dessen getroffen, wozu sie eigentlich gedacht war.
 
@HeadCrash: Eben, das wird uA ein sehr großes Problem gewesen sein, warum dies übersehen wurde. Zwar unschön, dass man es aktuell noch manuell umschalten muss, aber gut, dass man es lösen kann. Im Übrigen sollten Betatester sich eines Bewusst machen, sie tun dies, mit einenm Risiko ein Hardwareverlust in Kauf zu geben, um Feedback zu geben, und bei Vielen ist dies anscheind nicht so... siehe die Titanfall-Beta, es wurde kaum Feedback gegeben und EA/Respawn hatte nur das Onlinefeedback der Server. Die Leute dachten, man habe jetzt kurzzeitig ein gratis Game.
 
@DARK-THREAT: Man wird es anscheinend auch in Zukunft umschalten müssen, nur weniger umständlich als bisher: https://twitter.com/tomwarren/status/439323138732482560 Toller Fix!
 
@Holotier: was hat denn das mit verpennen zutun? Glaubst du ernsthaft Ms wusste nicht das sie da was eu inkompatibles rausbringen? Klar wussten die es. Nur die werden vor dem Release ganz andere sorgen gehabt haben als die Europäer und ihr Pal. Sprich. Es war erst mal egal. Das Ding muss raus, verschieben ging nicht wegen ps4 und so. Also erst mal Release und später Bug fixing.
 
@balini: Dann nenn es Täuschung weil etwas anderes ist es nicht wenn der Brotkasten mit diesem Fernseh Gedöns so angepriesen wurde und es aber in Europa nicht funktioniert oder wie in o5 geschrieben nur über Umwege mit anderen Hindernissen.
 
@Holotier: es wude billigend in Kauf genommen, ganz einfach. Und es funktioniert ja und bestätigt die Strategie. Es ist wie es immer ist - kurzer Aufschrei im Netz, fertig. Eta ob es NSA, Whats App, Markus Lanz oder Xbox one ist.
 
@Holotier: Fehler passieren, wenn irgend jemand nicht aufpasst. Beispiel gefällig? Zwischen Schweiz und Deutschland sollte eine Brücke errichtet werden. Korrekterweise wusste jemand, das beide Staaten auf einem unterschiedlichen Meerwasserspiegel beruhen. Das wurde einberechnet, als man auf beiden Seiten begann, die Brücke zu errichten. Am Ende war aber ein Vorzeichen bei der Berechnung falsch und die Brücken trafen sich mit 54cm unterschiedlicher Höhe. Kurzum: Microsoft weis ziemlich sicher, dass es da unterschiedliche Standards hat - der Fehler kann auch an ganz anderer Stelle geschehen sein, als wir annehmen.
 
"Konkrete Informationen zu den technischen Ursachen des Fehlers benannte man seitens Microsofts allerdings noch nicht". Die Ursache ist doch klar. Die Box läuft mit 60Hz und Pal hat 50Hz. Also müssen alle 5 Bilder eins doppelt angezeigt werden bzw. ein zwischen Bild muss berechnet werden. Das ist technisch nicht anderes machbar. Man kann die Box auch auf 50 Hz umschalten, dazu gibt es Tipps im Internet, das hat aber Auswirkungen auf die Spiele die mit 60Hz laufen. Eine Möglichkeit wäre es bei TV auf 50Hz umzuschalten, dann frage ich mich aber wie MS das mit dem Snap-View regelt.
 
@Spacerat: Im Snap werden sie es wahrscheinlich gar nicht lösen. das halte ich auch nicht für nötig. Sie sollten einfach den Modus wählen, der am besten zur Hauptanwendung passt. Sprich, wenn das Fernsehprogramm in groß und ein Spiel in klein angezeigt wird, würde ich auf 50 Hz schalten, umgekehrt auf 60 Hz. Denn wenn das winzige Snap-Bild ab und zu ruckelt, ist das wohl zu verkraften. Eine andere Lösung gibt es nicht, es sei denn, sie würden eine Möglichkeit finden, das Fernsehprogramm ohne Ruckler zu 60 Hz zu konvertieren oder die Spiele in 50 Hz ausgeben. Letzteres würde ich da für wahrscheinlicher halten.
 
Ich verstehe nicht wieso man über die Xbox Fernsehen gucken sollte? Verbraucht doch nur mehr Strom und macht Krach.
 
@nick1: Also Krach sicher nicht...
 
@nick1: Dann verstehst Du sicher auch nicht warum, Du mit einem Telefon ins Internet gehen solltest, oder? Alles aus einer Hand - ich finde es riesig, wenn ich mich nicht mit vielen Geräten herumärgern muss, sondern es eins gibt, was alles kann.
 
In Zeiten von HDMI gibts noch PAL/NTSC? :o
 
@Screenzocker13: HDMI hat überhaupt gar nichts mit PAL und NTSC zu tun. Das eine ist ein Interface-Standard, das andere eine Übertragungsart.
 
@HeadCrash: ja, schön. Das Interface hat aber auch eine Übertragungsart, und die hat rein garnix mehr mit Vorkriegs PAL/NTSC zu tun.
 
@Screenzocker13: Klar, aber dem Kabel ist es vollkommen egal, was es überträgt. Das Signal liegt aber nun mal weiterhin in einer bestimmten Signalart vor, daran hat sich leider nix geändert. Das ist ja auch einer der Gründe, warum die One keinen eingebauten Empfänger hat. Es gibt einfach viel zu viele TV-Standards auf der Welt.
 
Eine kleine Frage an das fachkundige Publikum. Ein Bekannter von mir besitzt eine One und hat diese optisch an seine Soundanlage angeschlossen. Nun soll es so sein das er kein Dolby darüber laufen lassen kann. Ist das mittlerweile nachgepatcht? Weiß das jemand?
 
@Cornelis: warum soll das nicht gehen? hab auch eine one, dts funzt, ich nutzer aber PCM weils halt unkomprimiert ist
 
@rocknob: Ich kenne mich damit nicht so aus. Er meinte nur zu mir, daß er halt nur Stereo dann hört - bzw 2.1. Das Problem stand damals auch auf den ganzen Newsseiten. Ich frag mich halt nur ob Ms das mittlerweile gepatcht hat und nun 5.1 aus den Lautsprechern kommt. (Von DTS habe ich mal was von gehört aber ich kann es nicht einordnen - PCM sagt mir ebenfalls rein gar nichts :) Kannst du da bitte etwas konkreter sein ;O)
 
@Cornelis: also keine ahnung was da schief läuft, ich habe die box seit mitte dezember und von anfang an klappte der 5.1 sound über die anlage... zum thema dts und pcm kannst ja mal googeln ;)
 
@rocknob: Naja die Frage ist: Hast du das per optischen Kabel mit dem Reciever verbunden oder per HDMI in den Reciver und dann weiter zum TV ?
 
ich dachte das ist ein hardwarefehler und kann nicht über softwareupdate gefixt werden ?
 
@gast27: jain, es ist ein designfehler, kein hardwarefehler. Dass es nicht gefixt werden kann kam ja hautpsächlich von den Kommentar experten ;) Einfach mal abwarten was MS da präsentiert
 
Mit PAL hat das aber relativ wenig zu tun, sondern mit der für Europa üblichen Bildrate von meist 50 Halbbildern. Das wiederum hat seinen Ursprung aus der Netzfrequenz, bei PAL wurde dies wieder so übernommen. Wir haben aber mittlerweile mit HDTV neue Standards, hier ist es aber auch wichtig dass das Anzeigegerät und das Wiedergabegerät Synchron laufen. Arbeitet der TV mit 50 bzw. ein vielfaches davon und das Wiedergabegerät versucht ein Upscaling auf 60 Bilder kann es dann zum ruckeln kommen. Die XBOX wird aber sicher nicht Analog via PAL angeschlossen, also hat das wie gesagt mit PAL erst mal überhaupt nichts zu tun.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter