Xbox One: Zeit der ersten Preissenkung gekommen

Der Software-Konzern Microsoft nimmt im ersten großen Markt eine Preissenkung bei seiner Spielekonsole Xbox One vor: Ende Februar wird das Gerät in Großbritannien billiger. mehr... Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4 Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4 Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hier auch gerade für 459€ mit 2 controllern zu haben. Langsam gehen die Preise in richtung PS4
 
@Reude2004: Wird Zeit...die PS4 macht fast alles besser außer den Multimediakram....
 
@ROMSKY: Naja, eigentlich nur die Grafik oder? Lautstärke, Stromverbrauch, Controller etc. macht die xbox besser (zumindest laut tests).
 
@ger_brian: Lautstärke quasi identisch, auf Stromverbrauch ist egal. Controller finde ich beide nicht gut. Der alte der XBOX360 war besser. Und ja Grafik... ich mein wenn jetzt schon Titel nicht in vollen HD laufen (1080p) was soll dann erst bei den Titeln der nächsten Jahre passieren? 540p?
 
@ROMSKY: Naja, ich finde beide eine Enttäuschung und ungefähr auf der selben Stufe. Die PS4 hat die bessere Grafik (wenn auch deutlich schlechter als ich mir wünschen würde), die xBox das bessere drum herum. Finde keine so deutlich im Vorteil.
 
@ger_brian: Das Problem ist das die XBOX One eigentlich jetzt schon am Limit ist, die PS4 noch lange nicht. Aber ich empfinde auch beide Konsolen als herbe Enttäuschung.
 
@ROMSKY: Klar ist auch die PS4 im Moment am Limit, oder glaubst du 50% der Performance liegt brach? Alle Spiele nutzen die Konsolen hardwaremäßig voll aus und bei beiden lässt sich durch Optimierung noch ein gewisser Prozentsatz rausholen. Aber beide laufen ganz sicher mit 100% Auslastung beid en Spielen, sonst würdest du auf der PS4 keine Framedrops haben ;)
 
@ROMSKY: Natürlich werden beide Konsolen voll ausgenutzt. Für die Xbox soll ja noch ein großes SDK Update kommen... Mal schauen wieviel die Entwickler dann noch rauskitzeln können im laufe der Zeit. Enttäuschend ist es trotzdem! Laut berichten hat Thief sogar erhebliche Probleme die 30FPS auf der PS4 (Xbox etwas weniger, dafür 900p) zu halten...
 
@ger_brian: Nach deiner Theorie haben schon die Launch-Titel der PS3 und Xbox 360 damals die Konsolen völlig ausgelastet.
 
@Smilleey: Haben sie auch! Der große Vorteil einer Konsole ist die Optimierung auf die eine Hardware und die wird mit der Zeit besser, genauso wie SDK, API und Engine. Daher stellt sich nicht die Frage ob die Leistung genutzt wird, sondern wie sie am effizientesten genutzt wird...
 
@Smilleey: Haben sie auch. Die Entwickler haben nur mit der Zeit gelernt, die vorhandenen Ressourcen effektiver zu nutzen. Das wird bei beiden in gleichem Maße auch so sein dieses mal. Aber ausgenutzt werden beide nach bestem Kenntnisstand der Entwickler zu 100%.
 
@martl92: Wenn dann bringt die Api was, Engine nutzt quasi Jedes spiel ihre eigene und hat nichts mit der Konsole zu tun. Aus der XB One wird nicht mehr viel zu holen sein, was denkst du warum MS kurz vor Launch diese sogar im Takt anhob... die XBOX One ist in vielen Fällen eine Fehlentwicklung. 8GB langsamer DDR3, kein Numa usw. Die PS4 macht schon viel richtig durch deren guten Speicherdurchsatz (GDDR5) und zusätzlich Numa.
 
@ROMSKY: Du hast absolut keine Ahnung von der Materie. Natürlich kann der Hersteller der Konsole durch Firmwareupdates und SDK-Änderungen mehr Performance aus gegebener Hardware rausholen. Wurde bei PS3/360 auch gemacht.
 
@ROMSKY: 1. Eine Engine muss auch für die Konsole angepasst werden (große Unterschiede!) 2. Der Takt wurde angehoben, weil es schlicht weg möglich war und somit die Leistung gesteigert wurde! Und ja es gibt noch einiges herauszuholen (allein durch SDK update!). Der Durchsatz des GDDR5 Speichers ist jetzt auch schon gegeben und trotzdem gibt es FrameDrops usw... 3. Es heißt Huma und nicht Numa!!! Und auf der Xbox ermöglicht DX ein änliches System!
 
@ROMSKY: Genau, weil Skyrim schlimmer als Oblivion aussah, ne? ;)
 
@ger_brian: Die Console-Gen fängt doch erst an. Wer weiß was da noch mit Firmware updates gemacht wird. Sony hat zum anfang der PS3 sogar durch ein Firmware update den Entwickler noch paar MB XDR Ram freigegeben. Kann später bei XBO und PS4 auch noch passieren unteranderem. Jetzt schon davon zu reden die Konsolen rennen an der Grenze und da geht nix mehr grafisch wie technisch ist absoluter schwachsinn. Das war bei jeder Console-Gen so das später deutlich mehr möglich war grafisch/technisch. Wird bei PS4 und XBO nicht anders laufen. Auf Konsolen gilt eine einfache Regel. Ruckel spiel XYZ hat der Entwickler versagt. Fakt ist Jedenfalls die XBO wird der PS4 immer hinterrennen technisch. Hier hat Sony die klar bessere Konsole Hardware seitig gebaut.
 
@ger_brian: "Klar ist auch die PS4 im Moment am Limit" --- Und trotzdem gibt es Entwickler, die der PS4 erst kürzlich noch gute Leistungsreserven bescheinigten. Die haben offenbar so gar keine Ahnung von der Materie! Oder...? ;) --- "[...] sonst würdest du auf der PS4 keine Framedrops haben" --- Framedrops?
 
@KoA: Ok, glaubst du also, das die Entwickler atm die Konsole nur zu 70% auslasten und gleichzeitig die 60FPS nicht konstant halten können? Warum sollten sie nicht die ganze Leistung nutzen wenn sie doch da ist?
 
@ger_brian: "Ok, glaubst du also, das die Entwickler atm die Konsole nur zu 70% auslasten und gleichzeitig die 60FPS nicht konstant halten können? Warum sollten sie nicht die ganze Leistung nutzen wenn sie doch da ist?" --- Es gibt stets unterschiedliche Weisen, eine Hardware zu programmieren und sie softwareseitig anzusprechen. Z.B. kann und wird eine neue, anders geschriebene Engine das Potential einer Hardware ganz anders nutzen, wenn sie ganz speziell auf diese angepasst ist, anstatt eine oder sogar mehrere unterschiedliche Systeme gleichermaßen und weitestgehend oberflächlich bzw. eher allgemein ansprechen zu müssen. Die Hardware muss also nichtzwangsläufig immer gleich am Limit sein, nur weil unter gewissen Voraussetzungen eine merklich geringere Framerate erreicht wird. Bei einem Rechner, der z.B. zwar eine Quad-Core-CPU besitzt, aber insgesamt eine eher geringere Leistung wiedergibt, weil beispielsweise die Software nur eine oder zwei der 4 CPU-Kerne anspricht, sollte man auch nicht gleich davon ausgehen, dass diese Hardware leistungstechnisch bereits ihr Limit voll erreicht hat. Auch hier ist es so, ähnlich wie im Fall der PS4, dass das System noch reichlich Leistungsreserven besitzt, auch wenn von außen betrachtet durchaus ein anderer Endruck entstanden sein mag. ;)
 
Ich habe ja die PS4 und die Xbox One und auch die Xbox 360.
Jetzt ratet mal womit ich am liebsten spiele:

1. Xbox 360
2. PS4

Mit der One zocke ich eigentlich garnicht, geschweige denn überhaupt anmache.
 
@bello174: Wieso kaufst du zum Launch überhaupt beide Konsolen? Exklusivspiele gibt es doch noch kaum...
 
Sehr früh. Scheint nicht gut zu laufen für MS mit der Xbox One. Die PS4 zieht davon. In Japan ist sie auch schon ausverkauft.
 
@Smilleey: Ganz ganz toller Kommentar.
 
@Edelasos: Danke.
 
@Smilleey: SONY hat nur 300.000 Konsolen Einheiten zum Launch in den Handel gegeben, also nur die Hälfte als seiner Zeit bei der PS2, von ihr wurden an den Launch Day 630.552 Stück abgesetzt. SONY schafft es nicht mal das Heimspiel mit ausreichenden Konsolen zu versorgen und dies trotz Terminverschiebung. 300.000 Ones verkauft MS alleine mit dem Titenfall Bundels am Titenfall Releasetag in den USA.
 
dafür haben manche schon ihre 4. PS4 zuhause. Die ist nicht ohne Grund chronologisch ausverkauft. . Ich hab meine ONe und bin mit jedem Tag zufriedener, freue mich auf künftige Updates.
 
@larsvegaz: Und warum haben deiner Meinung nach einige schon ihre vierte?
 
@_rabba_u_k_e_: Millionäre mit mehren Wohnzimmern?!?!
 
@_rabba_u_k_e_: er meint wegen des BLOD. Meine läuft 1a.
 
@larsvegaz: Das 50/60 Hertz Problem bei TV-Nutzung wird auch bald behoben! http://www.ign.com/articles/2014/02/24/xbox-one-tv-judder-will-soon-be-fixed-says-microsoft
 
Die Preissenkung ist mir egal. Wo bleiben die Spiele, die das Gerät kaufenswert machen?
 
ich bin mit der One sehr zufrieden ausser das Doly Digital für den Optischen Ausgang erst nachgereicht wird. Hatte zuvor 14 Tage die PS4 und es kann keiner sagen das eine der Konsolen besser funktioniert als die andere !! Achja eine PS4 von meinem Freund ist seit 3 Wochen schon bei der Reparatur da sie kein CD/DVD Medium mehr annimmt.
Und bitte kommt jetzt nicht mit euerer Grafik von der PS4 daher, Habe bei mir denn Fernseher das Bild selbst eingestellt (hat ein großes Bild einstellungs Menü, hat nicht jeder Fernseher) und es ist sowas von gestochen scharf und schön das Bild das keiner meiner Freunde mit ihren PS4 bei Normalen anstecken am TV mithalten kann. Jeder sollte sich die Konsole kaufen womit er mehr spass hat, und bei mir und einigen freunden war es halt dann doch wieder die Xbox One und die PS4 wurde verkauft. So jetzt können die PS4 FanBoys ihre minuse geben.
 
Wird zeit das das die ersten Chips/Flashes/Hacks auftauchen... erst dann wird eine Konsole so richtig interessant. Was den Funktionsumfang der Xbox360 durch den RGH ja eindeutig zeigt.
 
@Hans Meiser: Also optisch lässt sich die One schon mal prima verändern, da sie gut modifizierbar ist und eine ansprechende Größe hat. Auch sind die Teile der One meist per Clip gesteckt. Die einzelnen Teile haben einen weichen Kunststoff, den man gut schneiden und lackieren kann. Des Weiteren verfügt die One über einen überaus großzügigen Innenraum, mit viel Platz, eigentlich viel mehr als benötigt wird, so lässt sich hier noch einiges an Hardware unterbringen und erinnert eher an einen PC. Die einfachste Modifikation wäre das obere geschlossene Teil gegen eine cool geschnittenes Acrylglas auszutauschen und Strom für LEDs abzuleiten (* Deichkind = LED in meiner One, leider geil). Den Platz verdanken wir den größten APU Lüfter der jemals in einer Videospielkonsole verbaut worden ist und dazu noch genügen Spielraum für die Luftzirkulation. Die PS4 erinnert auseinandergenommen eher an ein Laptop, bei ihr ist alles hauchdünn und eng verbaut. Die One Platine ist auch sehr großzügig aufgeteilt, auf ihr hat man sehr viel Platz, allerdings verfügt die One über viele Zusatzchips, die es auf der PS4 und auf einem gewöhnlichen X86 PC nicht gibt, die Platine muss man also erst mal verstehen lernen. Auseinandergenommen erinnert die One schon sehr an ein typischen X86 PC, was ich bei den Namen DiretX-BOX auch sehr passend finde.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.