SanDisk verdoppelt Speicherplatz in Handy & Tablet

Der Speicher-Hersteller SanDisk bringt für Nutzer, die in ihrem Smartphone oder Tablet immer an die Kapazitätsgrenzen stoßen, nun mit einer neuen MicroSD-Karte spürbare Entlastung. mehr... Speicher, Sandisk, MicroSD Bildquelle: SanDisk Speicher, Sandisk, MicroSD Speicher, Sandisk, MicroSD SanDisk

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Solange Google es weiterhin blockiert, dass Apps ohne großen Aufwand auf die SD Karte installiert werden können, nützen vielen Leuten auch große SD Karten nix. Von Apfel wollen wir mal gar nicht erst reden.
 
@LoD14: leider. ohne root und app, die einem erlaubt alles auf die sd karte zu kopieren, ist das ganze irgendwie sinnlos.
 
@LoD14: Stört mich persönlich nicht. Ab Windows Phone 8.1 (erscheint für Entwickler gegen Ostern) ist App2SD von Haus aus möglich :)
 
@SpiDe1500: Bilde ich mir das jetzt nur ein oder war MS nicht mal dagegen externen Speicher bei WP zuzulassen?
 
@Johnny Cache: WP ist für ein standardisiertes OS - eben das, was Android "kaputt" macht: die Fragmentierung und die Update-Politik der Hersteller. Dass SD Bei Windows Phone 7, sondern erst bei 7.5 erlaubt war ist eine einfache Tatsache der Entwicklungs-Evolution. Ehrlich gesagt gehöre ich zu denen, die nicht mal die 16GB voll bekommen. Bislang war Akku-Tausch oder SD für mich nie ein Thema. Und viel davon ist auch einfach nur "ich wills damit ichs hab, nich weil ichs brauch".
 
@TurboV6: Also doch. Aber schön daß sie das geändert haben.
 
@Johnny Cache: sie waren nie dagegen; sondern die erste Spezifikation hatte dies einfach nicht inne. Auf der Roadmap war es immer.
 
@TurboV6: Ok, es war nicht implementiert. Unterm Strich macht das für das Endgerät und den Kunden aber keinen Unterschied.
 
@Johnny Cache: die Aussage "keine Planung der Integration, da dagegen" und "Planung für Version X da, aber noch nicht umgesetzt" sind zwei völlig verschiedene Paar Stiefel.
 
@LoD14: Verstehe ich nicht - ab 4.3 kann man doch die Anwendung vom Hauptspeicher auf eine externe Karte schieben!?
 
@Slowhand: Ich habe Android 4.3.1 mit dem Cyanogenmod 10.2 drauf und habe diese Funktion nicht!?
 
@Slowhand: Lies mal den Bericht hier: http://goo.gl/mAHkYN
 
@Nunk-Junge: Also ich habe ein S3 und nach dem von dir angegebenen Bericht dürfte ich keine Anwendungen auf die SDCard verschieben können. Es geht aber bei mir!
Wie gesagt - ich habe 4.3 und gehe über Einstellungen/Optionen/Anwendungsmanager auf die Übersicht der installierten Apps. Da klicke ich eine speicherhungrige raus und finde den Button "Auf SD-Karte verschieben". Ich habe das mit recht vielen Apps getan und war damit auch immer erfolgreich.
 
komischer titel. "Bei der Entwicklung achtete man den Angaben zufolge bereits auf Kompatibilität mit dem Android-System, so das der Speicher von der Mehrheit der Nutzer von Mobilgeräten direkt eingesetzt werden kann." bei mir hat bisher jede sd karte auch im smartphone funktioniert.
 
@Mezo: Es geht hier um Dinge wie exFat / FAT32 etc. Wenn du dich ein wenig mit Speicheradressierung auseinander setzt merkst du, das es gewisse Probleme gibt, wenn man über gewisse Speichergrenzen will. Das bislang all deine SD Karten funktioniert haben liegt daran, dass es nun mal findige Informatiker gibt, die sich vorher 'n Kopf machen damit es halt funktioniert...!
 
@SpiDe1500: dann verstehe ich immer noch nicht, was das ganze nun direkt mit smartphones und tablets zu tun hat. es ist einfach eine sd karte für jeden einsatz?
 
@Mezo: Klar isses das, aber heutzutage verkauft sich so was natürlich besser, wenn es in einen Kontext mit angesagten Gadgets (z. B. Smartphones etc.) gestellt wird.
 
@DON666: mir gehen solche titel aber langsam auf die nüsse, ganz ehrlich. in jede news schreibt man smartphone oder tablet rein, was soll das? irgendwann is auch mal genug. es gibt auch noch eine welt neben smartphones, tablets und apps. mir kommt winfuture mittlerweile eher wie eine smartphone seite vor, als eine it seite. alleine 6 smartphone/tablet news heute und 8 gestern. den rest, der nichts damit zu tun hat, wandelt man einfach um zu einer smartphone news.
 
@Mezo: naja, jetzt läuft grad der MWC, da ist der Fokus der IT Welt ja schon mehr in Richtung Phone/Tablet. Wart mal ab bis Microsofts BUILD näherrückt, dann kommen wieder mehr News über Windows 8, Apps, etc... :-)
 
@Mezo: Naja, Smartphones können nur mit bestimmten Formaten umgehen... aber ansonsten hast du schon recht...
 
@SpiDe1500: es geht nicht nur um das Format sondern auch um die Schreib-/Lesegeschwindigkeit. Die meisten Smartphones/Tablets können nur mit micro-SDHC-Karten umgehen. Micro-SDXC passen nicht überall und wenn diese noch mit den neuen Schreib-/Lesegeschwindigkeiten der UHS-I/-II-Typen aufwarten (ab 45MB/s-80MB/s) ist es Essig mit der Kompatibiliät.
 
@Mezo: Die aber, um sie richtig nutzen zu können, für Windows NTFS formatiert werden muss, das können die meisten Androiden aber nicht.
 
@Mezo: Es gibt SD, SDHC und SDXC als Standards. Nur wenige geräte unterstützen alle der drei. Sollte man sich nicht einmal daran halten, dann dürfte der Verkauf schwierig werden. Bei der neuen Karte hat man nicht auf größere Speicherchips gesetzt, sondern mehr Chrips zusammengeklebt. Da ist es schon wichtig darauf zu achten, wie sie sich nach außen zum Gerät verhalten.
 
128GB? Dafür dürften dann etwa 500 Euro an GEMA-Abgaben angemessen sein... (Ich wünschte es wäre Satire :/)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links