Ubuntu-Smartphones von Meizu & bq angekündigt

Die Entwickler der neuen mobilen Variante von Ubuntu Linux haben die baldige Vorstellung der ersten Smartphones mit Ubuntu Touch in Aussicht gestellt. Dabei arbeitet man mit dem inzwischen recht bekannten chinesischen Hersteller Meizu zusammen. mehr... Smartphone, Ubuntu Touch, Meizu MX3 Bildquelle: Meizu Smartphone, Ubuntu Touch, Meizu MX3 Smartphone, Ubuntu Touch, Meizu MX3 Meizu

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Meizu könnte interessant werden, bei BQ bin ich noch unsicher. Schade nur, dass bei keinem der beiden Geräte die volle Dockingfunktioni laufen wird. Solche Geräte werden erst später angeboten.
 
@noneofthem: Vor einiger (längerer) Zeit gab es hier doch mal so eine News dazu, WP mit einer Dockingstation auch als "PC" nutzen zu können. Sowas wäre fürs Ubuntu-Smartphone nicht schlecht.
 
Und da soll mal einer sagen "Samsung kopiert von Apple". Das Smartphone sieht einem iPhone ähnlicher als ein Samsung Galaxy...
 
@happy_dogshit: ja stimmt. das teil hat nen display. schon sehr ählich zum iphone. verbrennt sie.
 
@Mezo: Ja und runde Ecken.. Skandal!!
 
Immer her damit. Bin schon sehr gespannt auf die Geräte. :)
 
Ubuntu Phone? woohoo... freu freu :) hoffe, dass diese dann mit der Zeit richtig gut werden. Einige Dinge sind noch etwas... beduerftig. aber normal bei einem OS, was noch am "Anfang" steckt.
 
Ich bin gespannt und dann auch kaufwillig.
 
@PCLinuxOS: Leider werden die Geräte bestimmt ARM sein :( Interessant ist es trotzdem, aber mit Intel wär es mir lieber
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links