Zeus-Trojaner ist mit neuer Spezialisierung zurück

Der schon seit längerer Zeit immer wieder auftauchende Trojaner Zeus ist in einer neuen Variante zurückgekehrt und versucht sich nun in ganz neuen Bereichen in der Informations-Beschaffung. mehr... Zeus, Griechenland, Statue Bildquelle: miriam.mollerus / Flickr Zeus, Griechenland, Statue Zeus, Griechenland, Statue miriam.mollerus / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na da isses ja die cloud, das so sichere speichern ;-)
 
@Sir @ndy: ahh, auch am Montag aufm Stammtisch gewesen, wa?
 
in zehn Minuten 2 Gigabyte Daten - na, so einen feinen Upload hätte ich auch gern... ;-) (Merci ZappoB!)
 
@Bengurion: innerhalb eines LANs .... warum nicht? Heisst ja nicht, dass das auch alles in Netz ist, sondern nur zu dem Rechner im LAN, der infiziert war. Ob der das jetzt zwischenspeichert und dann hochpumpt oder wie auch immer, ist doch eine ganz andere Geschichte?
 
Auf den Cloud-Service von Salesforce.com wirste wohl übers Internet zugreifen und nich innerhalb des LANs.
 
@Bengurion: So wirklich beeindruckend find ich das jetzt nicht :) LTE hat zB über 75mbit Upload (vielleicht sogar noch mehr mittlerweile), wären 3m33s. Zum Beispiel BlizzNet hat 100mbit Upload, wären 2m40s. ... Und ja, ich bin mit UMTS auch relativ weit davon entfernt, bevor wieder einer ankommt und meint (obwohl dieser das mit dem U überlesen hat) "Nicht jeder hat so eine dicke Leitung wie du" o0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen