Nvidia: GeForce 334.89-WHQL-Treiber steht bereit

Anfang des Jahres hatte Nvidia den GeForce 332.21 WHQL-Treiber zur Verfügung gestellt. Ab sofort steht jetzt die neuste WHQL-Version der Treiberserie zum Download bereit. Diese soll die Grafikleistung um bis zu 77 Prozent steigern. mehr... Logo, Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Bildquelle: Nvidia Logo, Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Logo, Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Nvidia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, keine Verbesserung bei BF4...
 
@LoD14: Second Assault läuft leider speziell wenn ich (GTX 770 OC) in den schwarzen Rauch auf z.B. Firestorm gucke richtig elendig. Da hätte ich mir vor dem Lesen der News auch ehrlich gesagt etwas erhofft. Ansonsten auch locker mal 15-20 FPS unter den China Rising oder den Vanilla Maps. :(
 
@stt: ich hab zwischendrinne auf firestorm mal schwarzen boden, dann fehlten die bodentexturen, gras und blumen standen im schwarzen nichts. generell find ich firestorm ultra zäh, das läuft etwa 10 frames langsamer als alle anderen maps. sowas hätte ich eher beim sandsturm auf oman erwartet. der wiederum ohne performanceprobleme läuft.
 
@stt: habe ebenfalls eine GTX 770 (MSI, 4 GB) und bin bei 110 FPS in Firestorm. Selten mal unter 100, aber nicht unter 90 (höchste Einstellungen). Andere Maps ähnlich. Absolut keine Probleme.
 
@TurboV6: Ich hoffe EA reicht hier nach. Es scheint etliche Leute mit Performanceproblemen zu geben. We will see.
 
@stt: ich les nur Mantisse Probleme; keine GF.
 
Schon wieder 15 MB zum Vortreiber größer!
 
Bin gespannt ob meine Spiele dann auch nicht mehr abstürzen. Bei BF4 hat sich öfters mal der Treiber verabschiedet und das Spiel mit in den Tod gezogen :(
 
BF4 auf Ultra kein Problem mit meiner GTX 780 TI OC :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links