Nokia X: Android-Phone im Onlineshop aufgetaucht

Für umgerechnet 80 Euro ist das Nokia X, auch unter dem Codenamen Normandy bekannt, in einem Onlineshop aufgetaucht. Damit ist zum ersten Mal auch der mutmaßliche Preis für das Einstieger-Smartphone geleakt. mehr... Betriebssystem, Android, Nokia, Nokia X, Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy Bildquelle: @evleaks Betriebssystem, Android, Nokia, Nokia X, Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy Betriebssystem, Android, Nokia, Nokia X, Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy @evleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
512MB Ram, bleibt zu hoffen das Nokia nicht auchnoch PC´s verkauft, sonst holen Die da noch den pentium1 vor.
 
@duduli: Ich interessiere mich absolut nicht für das Android System, aber habe trotzdem mitbekommen, dass mit 4.4.2 das OS auch mit 512 MB Ram flüssig läuft. Vielleicht vor dem nächsten Kommentar mal informieren..
 
@treyy: mit 512MB läuft eine Anwendung flüssig, sowie man 2-3 gleichzeitig nutzt ist es zu wenig. Also informier Du dich besser vorher.
 
@duduli: Diese wenig 'Funktionen-Apps' verbrauchen soviel RAM Oo Wow das ist wirklich mal sehr ineffizient. Ein PC (x86) mit dem gleichen Anteil an RAM würde die Smartphone auf Android Basis um Faktor 10.000 wegfegen. Jetzt ist mir bewusst wie schlecht Android sein mag oder vielleicht doch eher die ganze ARM Architektur. Klärt mich auf warum 2-3 Anwendungen nicht laufen können während ich hier ein vergleichenden PC (Mit genauso viel RAM) Pentium III mit mehr als 10 Programme ausführen lassen kann ohne Probleme?
 
@Menschenhasser: Also Windows XP läuft auch alles andere als flüssig, wenn nur 512MB Ram zur Verfügung stehen.
 
@duduli: Die 512 Mb werden wohl für das normale Benutzen völlig ausreichen, sonst würden die es vermutlich nicht anbieten.
 
@duduli: dir ist aufgefallen auf welches preissegment das gerät zielt?
 
@0711: Trotzdem sollte man Grundregeln einhalten. Bloß weil Leute nicht Hunderte von Euro ausgeben können, muß man ihnen keine Geräte andrehen die an der Grenze der Zumutbarkeit arbeiten. Die Chinesischen Hersteller bieten auch Androiden für 160 Euro an und die haben Quadcore, 5 Zoll und 1GB Ram. Das sollte Nokia jawohl zumindest das 1GB Ram hinbekommen.
 
@duduli: Tolle quadcores sind da drin, die sind auch nicht besser wie der hier verbaute dualcore, also vollkommen geschenkt. 5 Zoll ist jetzt was für ein Feature? Hauptsache groß? Objektiver Vorteil? Manche mögens so, manche so. Was gibt es denn für 80€ sonst so? Und ob es an der grenze zur Zumutbarkeit läuft, abwarten - das ist eben auch so n punkt...oft ist auf den billig (und selbst teureren) geräten crap Software vom feinsten drauf dass man genau so wie du sagst in jedemfall 1gb ram braucht.
 
@duduli: Die wirklich interessante Frage ist doch eigtl., was will man in einem Handy mit einem Quadcore, wenn man für die alltäglichen Aufgaben selbst auf einem ausgewachsenen Desktop-PC keinen Unterschied zwischen einer Dualcore- und einer Quadcore-CPU merkt, ja meist sogar nicht einmal den Dualcore voll auslastet?
Die Situationen, in denen vier Kerne wirklich parallel ausgelastet werden, sind bei Desktop-PCs vor allem Videobearbeitung und aktuelle aufwendige Spiele. Die üblicherweise mit einem Smartphone gemachten Dinge sind normalerweise nichts, was sich überhaupt lohnt auf mehrere Kerne zu parallelisieren.
Mir kann keiner ernsthaft erzählen wollen, dass man für Facebook, Whatsapp etc. vier CPU-Kerne braucht, damit das flüssig läuft. Und bei grafisch ansehnlichen Spielen auf dem Smartphone kommt es weniger auf CPU-Kerne als auf die Geschwindigkeit des einzelnen Kerns an sowie den Grafikchip.
 
" das Gerät in keine Windows-Phone-Schublade passt und keinen Geräte-Kannibalismus anstoßen wird." ich erwarte letzteres zwar nicht aber das Lumia 520 ist quasi das pendant dazu
 
@0711: Sollte es auf den Deutschen Markt kommen, wäre es im Handyshop ein Nokia für Einen Euro und ginge wohl weg wie warme Semmeln.
 
@duduli: bestimmt. so wie die ganzen anderen nokias.
 
@-adrian-: Welche denn?
 
@M4dr1cks: Alle... Merkst du das nicht wenn du dir mal die Menschen überall anschaust? Haben ALLE Nokias.... Moment - falsches Jahrzehnt ;D
 
@Siniox: Ja genau :D
 
Für 80 €uro ein Super einsteiger Smartphone.. Nochdazu läuft KitKat sehr flüssig..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check