ASUS "recyclet" Windows-RT-Tablet jetzt mit Android

Der taiwanische Computerhersteller ASUS hat begonnen, seine Restbestände eines eigentlich ursprünglich mit Windows RT eingeführten Tablets in Form eines "neuen" Modells mit Android abzuverkaufen. mehr... Windows RT Tablet, ASUS VivoTab RT, ASUS Transformer Pad TF502T Bildquelle: ASUS Windows RT Tablet, ASUS VivoTab RT, ASUS Transformer Pad TF502T Windows RT Tablet, ASUS VivoTab RT, ASUS Transformer Pad TF502T ASUS

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gut und clever von ASUS.
 
@zivilist: Irgendwie auch lustig.
 
Tja, sowas hätte ich damals auch glatt gekauft.
 
Bei dem Preis von 700 € für so ein Gerät, was nur abespecktes Win kann, ist es wohl auch kein Wunder, dass das Gerät sich nicht gut verkaufte.
 
@M4dr1cks: Zumal auch der Tegra3 SoC von Anfang an am Limit lief. Bei mir steckt der im ACER Iconia A700. Das ist zwar ein füll HD-Tablet, aber das überfordert das Teil schon ohne Ende. 700 Tacken für ein Tegra3-Tablet mit "mieser" Auflösung. Joa. Kein Wunder, dass so ein Teil floppt.
 
@Lay-Z187: ich bin mit meinem nexus 7 (2012) mit tegra3 zufrieden, gut genug fürs sofa. allerdings auch nicht 700 euro teuer gewesen.
 
@Fallguy: Ja, bei einem Full HD-Display, muss das Teil so viel rackern, dass für den Rest des systems gefühlt keine Leistung mehr übrig bleibt. allerdings habe ich nun auch schon oft gelesen, dass der DDR2-RAM im Iconia ebenfalls ein Flaschenhals darstellt... Ich werde demnächst mal KitKat ausprobieren. Soll ja gerade für schwächere Geräte optimiert sein...
 
@Lay-Z187: Schon komisch, dass das Gerät von dir immer am Limit läuft. Ich habe ein Smartphone mit Tegra3 mit nur einem Gig Ram auf Androidbasis und alles läuft total flüssig. Würde mich nicht wundern, wenn die umgelabelten Geräte von Asus das auch tun.
Dabei bashen immer alle Windows- und Applefanboys gegen Android, dass nichts flüssig laufen würde.
 
@M4dr1cks: Ja, welche Auflösung hat denn dein Phone? Full HD? Dann kann es ja tatsächlich nur um den RAM gehen - der müsste bei Dir dann DDR3 sein.
 
@Lay-Z187: 720P - k.P. was für nen Ram drin ist. Sind aber nur ein Gig. Am Fernseher mit FullHD ruckelt da auch nichts.
 
für das geld würde es auch mit win rt besser weggehen allerdings kämen vermutlich noch die lizenzkosten für microsoft drauf. für knapp 250 euro ist es mit jedem os ein schnäppchen und schnell genug ist es für die heutige zeit auch noch.
 
@Fallguy: Ich hab mir die RT Fassung mit 64 GB bei Saturn geholt. Hatte letztes Jahr nur 189.- gekostet :)
 
für 240€ mit Tastatur nehms ich gerne, aber dann mit Windows drauf!
 
@JasonLA: Das kann man bestimmt auch umflashen. Vorrausgesetzt, das stimmt so wirklich, dass es ein- und dasselbe Gerät ist.
 
Wäre interessant, ob man die so umflashen kann, dass Android und rt parallel drauf laufen.
 
@LoD14: Das würde ich auch gerne wissen :)
 
Nein, so ein Wunder, dass sich ein Tablet das nur ein Drittel soviel wie ein baugleiches kostet besser verkauft. 300 Euro dürften für ein Nicht-x86-Gerät, das ohne den iOS-Nimbus auskommen muss, ein Grenzpreis sein. Hätte Asus es damals mit Windows für den jetzigen Preis verkloppt, hätten sie bestimmt deutlich mehr verkauft.
 
@AhnungslosER: aus irgend einem grund können sie es wohl nicht so günstig anbieten. die machen das ja nicht um uns zu ärgern.
 
@achtfenster: Jep der Grund nennt sich Geldgier!
 
1366x768 Pixel Schrottdisplay, das mag ja für Windows reichen, bei Android ist eine derartige Auflösung schon lange überholt.
 
@duduli: Kleiner Tipp: Die Kommentare erkennen Ironie nicht automatisch. Ein kleiner Hinweis wäre hilfreich.
 
von pest zu cholera :P
 
Wenn ich alleine nur den Android Desktop sehe, dann kommt mir die Aufteilung verschwenderisch vor. Wegen Desktop Papers wird eine Freiheit vorgetäuscht wie man es von einem Windows XP Rechners kennt, tatsächlich wird man bei der Bedienung her aber unterhalb eines Mobilephones eingeschränkt. Ein Monster Desktop Bild und winzige kleine Icons fest und starr unten angepinnt, verschwenderisch riesige Flächen, nur um einige Infos anzeigen zu lassen, all diese Bedienungen und Information werden normal bei Windows8 bereits als Sperrbildschirm angezeigt und haben für mich als Tablet Besitzer keinen Vorteil. Mit Windows hab ich bereits beim starten bequem eine Reihe von Funktion direkt bedienbar am Start, da ist das Android Modell Lichtjahre von entfernt. Danke WinFuture für die Warnung - so brauche ich mich bei der Anschaffung von weiteren Tabletten nicht mehr um Asus kümmern. Von Asus habe ich immer meine Grafikkarten gehabt und meine Motherboards gekauft, Gigabyte macht aber auch tolle Mainboards und eine Grafikkarte von Zotac ist auch nicht schlechter als die von Asus. Durch den Austausch von Windows8 auf Android, biedert sich Asus förmlich an, von guten technischen Produkten mit der dazugehörigen besten Oberfläche zum Billighersteller zu werden, wie ACER es ist. Ich möchte aber Qualität kaufen und Android auf Tabletten ist keine Qualität und erinnert an Restposten Geräte bei Aldi, Lidle oder Penny - Der ungeliebte Postwurfflyer, herabgesetzter Orangensaft, neben dem Angebot der Woche River Cola für 20Cent, die Weißen Weichspüler, Hack das Kilo für 5,99€ - eben auch das Asus Android Tablett für 120 bis 199€ ^^ - mehr Antiwerbung kann man sich nicht wünschen.
 
@BufferOverflow: Aber es ist nun einmal so, dass sich komischerweise Windows-Tablets überhaupt nicht verkaufen. Irgendeinen Grund muss das ja haben. Am Hersteller wird es wohl nicht liegen, da alle Hersteller Absatzprobleme mit Windows RT-Tablets haben - egal ob Asus, Lenovo, Dell....

http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_RT#Verf.C3.BCgbarkeit

Wem das Layout des Launchers nicht gefällt, der hat die Möglichkeit sich einen anderen zu installieren. Es gibt ja reichlich dafür und keiner ist wie der andere....

http://www.guidingtech.com/20647/best-launchers-android-tablets/

Warum sollte ASUS sich selbst zum "Ramschladen" abwerten? Wenn man auf der Ware sitzen bleibt, muss man Wege finden die Ware los zu werden.

Du scheinst ziemlich Anti-Android zu sein. Zum Glück haben wir die Wahl ;-)
 
Asus mit RT 8.1 geht bei mir SUPER und ist schneller als Asus mit Android!! Live Getestet!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 im Preisvergleich!