Boot Camp: Security-Update für Windows auf Mac

Apple hat ein wichtiges Update für das Dual-Boot-Systemtool Boot Camp herausgegeben. Boot Camp ermöglicht die Installation von Windows auf dem Mac in einer eigenen Partition, der Wechsel zwischen OS X und Windows erfolgt dann beim Booten. mehr... Windows, os x, Boot Camp Bildquelle: Apple Windows, os x, Boot Camp Windows, os x, Boot Camp Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein ein Gigabyte Update für TREIBER?
Und ich dachte, Druckertreiber sind groß, weil die inklusive Druckersoftware gerne mal mehrere hundert MB haben!
Nennt mich einen Apple-Feind, aber ein Gigabyte nur für ein Treiberupdate hört sich etwas happig an. Hätte man dafür nicht besser sowas wie einen IPS Patch machen können? Oder für jede Hardware Konfig einen seperaten Patch anbieten können?
 
@metty2410: Hast schon recht, aber dafür kann halt jeder dasselbe Paket nehmen und muss sich nicht um die Hardwarekonfiguration kümmern. Zudem hat beispielsweise bereits ein nVidia-Treiber auch schon 300 MB. Und was sind 1 Gigabyte heutzutage schon. Ist ja nicht so, dass das Update wöchentlich erscheint sondern vielleicht all Jahr.
 
@metty2410: Oh nein es erscheint ein Sicherheitsupdate...grund zum Meckern.
 
@Flanigen0: recht hast. kommt ein update passt's net, kommt keines passt's auch net ....
 
@Flanigen0: Mir geht es nicht um das Update an sich, sondern - als jemand, der mal ländlich gewohnt hatte und deshalb mal auf eine recht langsame und instabile UMTS Verbindung angewiesen war - um die Größe des Updates.
Ist ja nicht so, als ob ich nur gesagt hätte, dass 1GB zu groß ist, ich habe ja auch potentielle Alternativlösungen angegeben.
 
@metty2410: ja aber es ist doch egal wie groß es ist, sicherheitsupdates lohnen sich ja. Es kommt so was auch nicht täglich. Hatte damals auch mega langsames internet nur, da muss man halt warten oder den pc mal über nacht laufen lassen.
 
@metty2410: Kauf mal nen Notebook .... lösche die Platte und mache mal Clean-Install von Windows ... Such Dir die Treiber auf der Herstellerseite zusammen ... kommste auch ungefähr auf 1 GB.
 
Bootcamp beinhaltet halt wirklich alle nötigen Treiber für alle Konfigurationen, da kommt einiges zusammen. Grafiktreiber, Chipsatz, Bluetooth, WLAN, Thunderbolt, HDMI, iSight, Trackpad, Sound, Ethernet, HFS+ etc.
 
@CyniceR: stimmt genau. bootcamp ist ein kleines steuerungsprogramm mit einer treibersammlung
 
Um den sicherheitsrelevanten Part dieses Updates zu umgehen reicht es, in Windoof den Dienst für das Laden des AppleMNT.sys driver's stillzulegen.

Dieser Treiber ist für den Zugriff auf Apple HFS von Windows aus zuständig.
Wer es nicht brtraucht oder sein OSX von Windoof aus nicht angreifen lassen will, dem ist damit schon geholfen.
Der war mir mehrfach störrisch im Wege. Solange der geladen wurde, liess sich Windows nicht normal laden.

Also weg damit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!