Xbox One bekommt eine separate Fernbedienung

Microsoft hat zuletzt zahlreiche Ankündigungen hinsichtlich seiner Konsole Xbox One gemacht, eine Fernbedienung war aber bisher nicht dabei. Nun ist allerdings über Amazon Kanada ein derartiges Zubehör aufgetaucht. mehr... Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Kinect 2 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Kinect 2 Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Kinect 2 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit der XBOX One macht eine Fernbedienung ja auch Sinn. Bei der 360 habe ich mich immer gefragt wofür.
Aber wenn man den Receiver mit der One verbunden hat sicherlich angenehmer mit Fernbedienung als mit Controller oder Kinect zu steuern.
 
@wMAN: Hier die Gründe für die 360: Fernsehersupport, Xbox Music, Xbox Video, Video Streaming, Musik Streaming, Apps, keine Lust den Controller immer einzuschalten.
 
@Knerd: für deine genannten use Cases finde ich die 360 ungeeignet. Sie ist zu laut. Auch in den neueren Versionen und frisst zuviel Strom. Zum zocken und xbl war sie aber klasse.
 
@balini: zu laut? Also ich schaue über die 360 gerne Filme von USB und von zu Laut kann da nicht die Rede sein. Und ja dafür nutze ich eine Fernbedienung.
 
@picasso22: hm, ich weiß ja nicht. Film auf USB Kopieren - und dann auf einem Gerät abspielen welches im Leerlauf gut 80 Watt verbraucht und wirklich noch deutlich hörbar ist. Mag ich nicht. Mag den Film lieber per direkt auf den TV stremmen mit einem Gerät, welches geräuscharm oder geräuschlos ist und kaum Strom verbraucht. Apple Tv, Google Chrome Stick, WD Player....irgendwie so etwas. Finde ich persönlich schicker und eleganter.
 
@balini: Ich kann mich nicht beschweren, mein Server ist lauter.
 
@wMAN: Die Fernbedienung bei der 360 war mehr für den Windows Media Center gedacht, deshalb war da auch der Knopf dafür drauf ;)
 
Bei dem Preis der Konsole sollte die Fernbedienung bereits dabei sein. Gerade wenn sie sich als medienzentrale schimpft. Selbst bei der 360 langen bei Lieferumfang Fernbedienungen bei. Allerdings nur anfangs soweit ich dass noch in Erinnerung habe. Habe bei mir noch zwei von den Teilen rumfliegen.
 
Ich hoffe man kann damit die Lautstärke intern regeln (Bei der Xbox). Meine AV Geräte sind nämlich schon exakt abgestimmt nur muss ich die bei der Xbox wieder verwerfen.
 
@Menschenhasser: Bei Cinch könnte man wenigstens ein Potentiometer an den Tonkabeln dranfrickeln, bei HDMI ist der Ton aber leider Digital wenn ich mich da nicht ganz vertu...
Hoffen wir mal, dass die XBone das selber kann. Der Kernel basiert ja auf Win8 seinen Kernel, also Softwareseitig spricht da nichts gegen, dass das funktionieren sollte...
 
Hab ich auch schon darüber nachgedacht. Da meine Philips Prestigo 9320 nicht mit der One benutzt werden kann (und die Software unter Win 8 nicht funktioniert), wechsel ich entweder zur Harmony One von Logitech, oder ich hole die Remote von MS. Dann habe ich aber wieder 2 Fernbedienungen.
 
@DARK-THREAT: Naja, wenn du dir die Harmony One nicht holst sondern die MS Remote hast du zwar zwei Fernbedienungen aber locker knapp 100€ gespart.
 
@jigsaw: Ja, da ist was Wahres dran. :D
 
Ich hoffe meine alte Fernbedienung vom Jahre Schnee funktioniert weiterhin. Die war damals mal bei einem alten HP Notebook mit XP Media Center Edition dabei - zusammen mit einem extrem großen Infrarotempfänger. Seltsamerweise funktioniert die mit der Xbox 360 (ohne Empfänger) problemlos.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich