Universal Store-Apps für Windows & Windows Phone

Es gibt bereits seit einer ganzen Weile Gerüchte bzw. Anzeichen, dass Microsoft seine Betriebssysteme vereinheitlichen will. Die Leaks im Zusammenhang mit der jüngsten Veröffentlichung des Windows-Phone-8.1-SDKs scheinen das zu bestätigen. mehr... Windows Phone, Windows Phone 8.1, Windows Phone 8.1 "Blue" Bildquelle: WPCentral Windows Phone, Windows Phone 8.1, Windows Phone 8.1 "Blue" Windows Phone, Windows Phone 8.1, Windows Phone 8.1 "Blue" WPCentral

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sicherlich ein interessanter Schritt. Trotzdem wird man nicht darüber hinwegkommen, daß Desktop- und Mobilanwendungen funktional gesehen weit auseinanderliegen.
 
@Tenzing: es geht hier, man spricht von Windows RT, nicht das PC Windows 8!
 
@Sequoia77: Gott, ja! Ich habe das tatsächlich überlesen. Dann ist das wirklich eine gute Sache ;).
 
@Sequoia77: Eigentlich auch Windows 8 in der Modern UI. BTW - Die funktionale Differenz wird sich minimieren sobald es mehr anklang findet auch die Modern UI zu nutzen. Dafuer muesste man aber weitsichtig an das Thema gehen. Hier dauert es noch Jahre bis sich etwas aendert. Das liegt aber an den Entwicklern der Anwendungen
 
@Sequoia77: Windows 8 = Windows RT was die Apps angeht. Windows RT kann wenn du es entwickelst alles als App laufen haben
 
Leider wird man wohl kein Panorama-Item mehr haben, was ich bei den Win-Apps schon blöd finde. GridIview-Items sind einfach nicht das gleiche.
 
@L_M_A_O: Naja für eine Hubpage auf einem Tablet find ich listen uncool, auf Windows Phone soll man ja sowieso auch Responsive Design einsetzen - ich bin mir sicher, dass man über Mediaqueries (Universal Apps sind Javascript / HTML / CSS Apps) einen Umbruch bei der Handyauflösung machen kann und dann einfach eine Listview statt einer GridView anzeigt. Außerdem machst du ja sowieso ZWEI UI projekte, die haben nur sowas wie eine PCL im Hintergrund
 
@Ludacris: Windows Store Apps müssen genauso unterschiedliche Auflösungen handlen. "Responsive" find ich übrigens als falsches Wort, weil sich die Auflösung während dem Betrieb nicht ändern.
 
@Tintifax: Ja gut Responsive ist hier vielleicht das falsche Wort, bin es mittlerweile vom Webdesign so gewohnt. Aber ich denke du weißt was ich meinte oder?
 
@Ludacris: Ja, sicher :) Und wie gesagt, Du hast Recht. Ist aber kein Unterschied zu Windows Store Apps
 
@Tintifax: jo das stimmt natürlich, wobei man es bei den Windows 8 Apps von Anfang an so gewohnt war, bei den Windows Phone Apps hast du deinen C# und XAML Code runtergeschrieben und das System hat dir einfach alles rauf / runter skaliert.
 
Das nennt sich bei 8.1 Hubs und ist das gleiche wie Panorama.
 
@.NET Developer: nein es ist nicht das selbe wie das Panorama. das Panorama ist Listenbasiert, der Hub ist Grid basiert. Und du hast ein "introbild" welches du beim Panorama nicht hast. Die beiden Templates sind sich zwar ähnlich aber nicht gleich
 
Für den Anfang nicht schlecht, aber nichts, was man nicht schon heute mit Portable Class Libraries machen könnte. Wenn MS wirklich Erfolg mit diesem Konzept haben will, dann müssen Sie - meiner Meinung nach - die WinRT auf das Phone bringen. Denn der XAML-Teil ist doch das kleinste Problem. Viel interessanter ist die Business Logic, als z.B. der Zugriff auf Dateien, auf Sensoren etc. Was bringt es mir denn, wenn ich dafür dann schon wieder plattformspezifische Implementierungen machen muss?
 
@HeadCrash: Ja nur das Problem an den PCLs ist dass du viele sachen nur schwer dorthin auslagern kannst - schon mal versucht Azure in eine PCL zu machen? Ich mein ja klar, es geht aber wie ist die Frage!

Nachtrag: Soweit ich es verstanden hab hast du hier schon die Windows 8.1 APIs dabei - es soll ja auch eine art Dateiexplorer geben
 
Super Sache, nur die 80 Prozent sind schlicht und einfach falsch! Ja, ein z.B. ItemTemplate könnte man rein theoretisch auf beiden Geräten verwenden. Nur ist das eine ein Handy, das andere ein Tablet. Damit muss das komplett-Layout ein anderes sein! Microsoft tut den Entwicklern nichts gutes, wenn sie solche Zahlen rauswirft. Die Kunden glauben das 1:1, und jeder Entwickler darf dem Kunden erklären warum das grad in seinem Projekt nicht so ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum