Xbox One: Stereo-Headset und Adapter im März

Derzeit kann man an die Next-Generation-Konsole von Microsoft lediglich den mitgelieferten Mono-Kopfhörer anschließen. Im März wird Microsoft aber auch ein Stereo-Headset anbieten, zudem wird es einen Adapter für ältere Audio-Hardware zu kaufen ... mehr... Xbox One, Audio, Headset, Kopfhörer Bildquelle: Microsoft Xbox One, Audio, Headset, Kopfhörer Xbox One, Audio, Headset, Kopfhörer Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab ich jetzt gerade einen Witz nicht ganz verstanden oder gibt es auf der XBone tatsächlich kein 5.1?
 
@Johnny Cache: klinkenstecker... also nur max stereo
 
@Loc-Deu: Es muß ja nicht nur ein Stecker sein!?
 
@Johnny Cache: wir reden hier von einem Headset was an den Controller angeschlossen werden kann und nicht den Audioausgang für Verstärker/Hifi-Receiver über HDMI oder optical out. Und ja, am Controller gibt es nur Stereo so wie bei der PS4 auch.
 
@lurchie: Ah, jetzt versteh ich das Konzept. Daß es bei der PS4 auch nicht besser ist ändert aber nichts daran daß Stereo schon lange nicht mehr zeitgemäß ist.
 
@Johnny Cache: Wofür brauchst du mit deinen 2 Ohren denn mehr als zwei Lautsprecher?
 
@Johnny Cache: ach du bist also einer der sich von 5.1 Kopfhörern veräppeln lässt.
 
@LordOfSteel: und du merkst den unterschied nicht ob jemand vor dir steht und mit dir spricht oder hinter dir steht? Trampelt der Nachbar von oben gerade so laut auf dem Boden rum oder ist es der von unten der mit einem Besenstiel gegen seine Decke bollert? "Wozu gibt es Stereo für den Chat, wir haben doch alle nur einen Mund?" wär die bessere Frage.
 
@otzepo: Die Unterschiede merkst du auf Grund der Entfernung der Geräuschquelle was bei Kopfhörern nicht gegeben ist. Aber 5 kleine Lautsprecher mit Marketinggeschwätz auf der Verpackung sind eben billiger in der Produktion als mit 2 hochwertigen Lautsprechern.
 
@fraaay: Offensichtlich hast du noch nie Kopfhörer mit ordentlicher räumlicher Abbildung erlebt. Letztendlich isses mir auch egal was da so alles drin steckt, aber wenn ich hochgelobten Elektroschrott wie den Logitech G35 erlebe muß ich mich schon fragen wie Leute mit sowas überhaupt zocken können. Ob es auch mit nur zwei Lautsprechern ordentlich geht kann ich nicht beurteilen, auf jeden Fall ist mir noch kein Headset mit einer so präzisen räumlichen Abbildung wie mein Speedlink Medusa 5.1 begegnet, welches von der Verarbeitung her allerdings selbst bei pfleglicher Behandlung her keine zwei Jahre überlebt.
 
@Johnny Cache: http://www.amazon.de/Audio-Technica-ATH-M50-Professional-Studio-Kopfh%C3%B6rer/dp/B000ULAP4U/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1392289367&sr=8-1&keywords=audio+technica

als Mikro nutze ich an Stand Mikrofon. Solltest halt etwas vernünftiges kaufen und kein Logidreck. 5 Schrottlautsprecher die direkt nebeneinander liegen haben nichts mit räumlicher Abbildung zu tun. Welchen Raum willst du denn abbilden in 1cm³ Platz. Lustig dass ich genauso etwas wie das Medusa gemeint habe, du nutzt hoffentlich auch eine Gamer Netzwerkkarte die verspricht dir auch nur Lügen.
 
@fraaay: Kannste von halten was du willst. Wichtig ist einfach daß ich eben ganz exakt weiß was um mich herum passiert ohne daß ich es sehen muß und das funktioniert mit dem Ding wirklich hervorragend. Das Budget spielt natürlich auch ne Rolle, immerhin kostet dein Kopfhörer das Doppelte von meine. Über NICs braucht man nich zu reden, die sind selbstverständlich Humbug.
 
@Johnny Cache: du weißt aber schon das es überhaupt löblich ist das die Schnittstelle zwischen Controller und Box überhaupt den Sound drahtlos weitergibt und das störungsfrei während du nebenher noch wie nen bekloppter auf dem Controller rumhämmerst? Dein ach so tolles Medusa (hust...) ist auch Kabelgebunden und muss direkt angeschlossen werden an den PC. andere 5.1 Headsets die Kabellos sind benutzen eine eigene Schnittstelle/Dongle/Station der/die am PC angeschlossen werden muss und nur dafür genutzt werden kann. Die PS4 und One müssen nebenher noch die Eingaben des Spielers verarbeiten und das Vibrationsfeedback weiter geben.Die Bandbreite ist halt nur begrenzt bei Kabellosen Verbindungen und eine inputlag freie Bedienung ist nun mal wichtiger als dieses sogenannte 5.1 auf 1cm³ xD Außerdem soll der Kopfhörer bewusst nur stereo wiedergeben da er bei beiden Herstellern nur als Audioeingang für Chats gedacht ist. Nicht um den Sound des Spiels zu ersetzten weshalb beide sogar nur ein Monoheadset inkl Mikro mitliefern. Du kannst natürlich gerne auf die ersten 5.1 Headsets warten welche dann per Dongle am USB angeschlossen werden an die Box und so nur Audio übertragen müssen. Gab es bei der PS3 und 360 auch schon. Wenn man also keine Ahnung hat einfach ruhig sein...
 
Ein echter Witold. Sonst steht im Artikel immer. " und damit nicht genug". Heute ein "besser noch":] erinnert mich irgendwie an einen schlechtem Shopping Kanal im tv :] zum Thema selbst. Ein stereo headset, kabelgebunden, 80 Dollar. Alles klar. Und ein Adapter um den alten scheiß laufen zu lassen für 25 Dollar. Sauber sag ich. Ich bin von der 360 auf die ps4 gewechselt. Mit meinem turtle Beach. Läuft auf der 360. 1a und auf der ps4 genauso. Sony bietet inzwischen auch so ein stereo Headset an. Ohne Kabel, wen es interessiert. http://mobile.pcgames.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/PS4-Sony-kuendigt-Wireless-Stereo-Headset-20-an-1107945/
 
@balini: bekommst ein plus von mir, das ist einfach nur Abzocke. 25$ für einen lächerlichen Adapter. Und dann wird ein Kopfhörer beigelegt, der eine Mono-Klinke bekommt. Also ganz ehrlich, einen Stereo Kopfhörer hätten sie mitliefern können, wenn man schon 500$ für das Teil hinlegt.
 
Bei so einer News frage ich mich, wann kommt endlich die Unterstützung des Xbox One Controllers für den PC?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich