Handy-Markt besteht fast nur noch aus Smartphones

Der Boom bei der Nachfrage nach Smartphones hält hierzulande voraussichtlich auch in diesem Jahr an. Die Absatzzahlen in dieser Geräteklasse werden sich damit seit 2011 bereits verdoppelt haben. mehr... Smartphone, Samsung, Mini Beamer, samsung galaxy beam Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung, Mini Beamer, samsung galaxy beam Smartphone, Samsung, Mini Beamer, samsung galaxy beam Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei dieser News wäre ich jetzt fast aus den Latschen gekippt. Und wenn die dann auch noch von der BITKOM stammt...
 
Wahnsinn... 30 Millionen NEUE Geräte bei 80 Millionen Einwohnern. Jetzt rechnen wir mal die Kinder unter 10 Jahren weg und die Senioren und Technikverweigerer sowie Gebrauchtwarenkäufer... Da kaufen sich wirklich sehr sehr viele Leute jedes Jahr ein neues Gerät und dann beschwert man sich über fest eingebaute Akkus etc.
 
@FatEric: Dann rechnet man mal noch Firmen dazu
 
@FatEric: Zumal man die Akku eh innerhalb von 2-3 Jahren zu 98% nicht wechseln brauch. Ein Bekannter benutzt noch ein Siemens ME45 und hat da immer noch den ersten Akku drin.
 
@FatEric: beim austauschbaren Akku geht es nicht nur darum, dass man seinen alten Akku ersetzt, sondern darum einen zweiten zu haben, und somit die akkulaufzeit zu verdoppeln.
 
@Wuusah: Wobei bei diesem Thema von vielen gesagt wird "damit ich im Fall des Falles sofort wechseln kann" - als ob auch nur die Hälfte derer tatsächlich ständig einen Wechselakku mit sich rumschleppen...
 
@FatEric: Wieso rechnest du Kinder unter 10 Jahren da raus? Guck dich mal auf nem Schulhof einer Grundschule um...
 
@FatEric: Naja, ganz so einfach ist es auch nicht. Ich habe mir vor einem Jahr ein neues gekauft, weil mein altes einfach zu langsam geworden war (für einige Apps). Einige Verwandte und Bekannte dagegen haben sich letztes Jahr ihr erstes Smartphone gekauft. Gerade bei Älteren gibt es noch viele, die keins hatten und sich da erst eins zugelegt haben. Wenn der Markt aber erstmal gesättigt ist, geht das sicher deutlich zurück.
 
@FatEric: Wieso Senioren abziehen? Viele haben ein Smartphone!
 
Ich hab mir im November letzten Jahres mein erstes Smartphone gekauft (Xperia Z1) und habe vor, das auch die nächsten 3-4 Jahre zu behalten.
 
war nicht wirklich überraschend oder also im schnitt kaufen sich sicher jeder außer ein paar ausnahmen alle 18 monate ein neues gerät die meisten warten ihre vertragslaufzeit ab andere müssen sofort das neue haben das ist also son mittelding. ich persönlich war mit meinem s2 sehr unzufrieden und habe dann das note 2 gekauft als es raus kam. ich zB seh grad kein sinn auf ein full hd display umzusteigen etc es bringt keien vorteile cpu und ram sind auch sogut wie unverändert bzw die 2 gb reichen mehr als aus. alles neue ist wirklich nur noch angeben mit zahlen für kunden die es nicht kapieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen