Windows Phone 8.1: Unterstützung für 2K-Displays

Microsoft bessert bei Windows Phone 8.1 auch in Sachen Hardware-Unterstützung nach und wird erstmals die Möglichkeit zur Verwendung von sogenannten 2K-Displays ermöglichen. Auch bei Low-End-Geräten kann eine neue Auflösung verwendet werden. mehr... Windows Phone 8.1, Onscreen-Buttons, Onscreen-Tasten Windows Phone 8.1, Onscreen-Buttons, Onscreen-Tasten Windows Phone 8.1, Onscreen-Buttons, Onscreen-Tasten

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
zum letzten Absatz: Welches RT Tablet hat denn eine hohe Auflösung?
 
@JasonLA: Das Surface 2 hat zumindest FullHD.
 
@JasonLA: Das Surface 2 hat 1920x1080, so weit weg von 2K ist das dann auch nicht. :-)
 
@adidas999: bereits häufiger anzutreffen ist eine 2560x1440 jedenfalls nicht
 
@JasonLA: Achso, ja, SO kann man das natürlich auch lesen, in diesem Fall hat sich "bereits häufiger anzutreffen" für mich eindeutig auf den "Tablet-Bereich" im Allgemeinen bezogen. ;-)
 
@JasonLA: letztlich will man ja auch eine brücke zu Windows 8 schlagen und da ist >fullhd inzwischen doch shcon häufiger anzutreffen.
 
640x360??? Freu mich schon die Apps alle anzupassen... :(
 
@Tintifax: 640x360 klingt eher nach Smartwatch. Welcher Hersteller würde denn heute noch ein Smartphone mit dieser Auflösung anbieten...

EDIT: ok, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. :D
 
@Coasters: Perl
 
@Coasters: Samsung Galxy Y Auflösung: 240x320 :-)
 
@Tintifax: Ich versteh gerade nicht, warum man die Apps anpassen muss, bzw. warum MS das so will Öö.Bis jetzt hatte Windows Phone 8 ein Bildseitenverhältnis von 1,66.. bis 1,77.. Das bedeutet, man hat seine app ja wenn dann nur an diese beiden Seitenverhältnisse angepast - 640x360 hat auch ein Seitenverhältnis von 1,77.. also müsste ja keine Anpassung notwendig sein. Nur wird die schrift eben "etwas" pixelig - aber die Skalierung hat doch bis jetzt auch schon das System übernommen ...
 
@Tintifax: Solange das Seitenverhältnis gleich bleibt dürfte es doch eigentlich kein Problem geben. Meine Apps laufen bislang mit 480x800, 720p und 1080p ohne Probleme, man muss nur halt explizit mit Grids und Rows arbeiten und so alles Dynamisch machen.
 
@L_M_A_O: Nope, stimmt so nicht. Wenn Du kleine Schriftarten (für reine Info-Zeilen) hast, dann werden die nicht mehr nur schwer leserlich, sondern unleserlich. Wenn sie unleserlich sind, musst Du die Schriftart für die kleineren Displays größer machen. Wenn diese größer sind, hauts Dir das komplette Layout der Items oft zusammen (z.B. Datum/Uhrzeit/Dauer in einer Zeile funktioniert dann nicht mehr). Damit darfst Du Dir für die kleineren Auflösungen neue Layouts überlegen, dass die auch gut aussehen.
 
@L_M_A_O: Kleines Beispiel (nicht von mir): Youtube-App. (Die von MS wieder aus dem Store genommene, und halblegal istallierte) Dort gibts recht viele kleine Schriften.
 
@Tintifax: Kommt natürlich drauf an wie viel Text in der App enthalten ist, wenn wenn es wenig ist und das mit der Schriftgröße auch gut gewählt ist, dann skaliert das eigentlich perfekt. Wenn wir bei dem Youtube Beispiel sind, dann ist es dort natürlich vielleicht nicht sehr optimal mit dem Text.( habe die App nicht, da ich noch WP7 Nutzer bin).
 
@L_M_A_O: Ob optimal oder nicht ist oft im Auge des Betrachters, bzw im Auge des Kunden ;) Wenn Du in einem Item-Template Bild und verschiedene Texte hast, dann muss man sich da herumspielen dass das optisch gut aussieht. Ja, mit einem Grid oder was auch immer übernimmt das System viel der Skalierung eh schon, das haben sie schon ganz gut gemacht. Nur die Schriftgröße ist halt das Problem. Wenn da die Mindestauflösung noch weiter runtergeht, wirds lustig.
 
@Tintifax: dann geh mal langsam auf responsive design...
 
@teclover: Ähm... Du kennst schon den Unterschied zwischen Apps und Web? Dass das komplette Design im Windows Phone recht gut skaliert - ja, das ist klar. Aber Schriftarten werden unleserlich, deshalb musst z.B. das Design der Item-Templates anpassen...
 
@Tintifax: wp-dev geht doch mit html5 inzwischen oder irre ich? Ernste frage...
 
@teclover: Glaube nicht, ich glaub, Du verwechselst das mit Windows 8 Development. Windows 8 kann man in HTML5 und Javascript entwickeln, wobei das nicht in einem Browser angezeigt wird, sondern in native Apps übersetzt wird, also das Ergebnis ist (Performance, Optik, etc) das selbe wie wenns in C# entwickelt würde. Die Controls werden dann über die HTML5 "data-" Attribute gesteuert. Meines Wissens nach geht das für Windows Phone noch nicht. Das ganze ist Xaml, und Du hast Recht, es ist sehr "responsive", also, skalierung etc funktioniert fast automatisch. Es geht halt wirklich um Schriftgrößen, die erst ab einer gewissen Auflösung funktionieren.
 
"Damit die Bedienung dennoch komfortabel ist, führt Microsoft ein "Responsive Design"-Konzept ein, bei dem die Entwickler ihre Apps künftig für die Skalierung über diverse Auflösungen anpassen müssen." Find ich gut, ich fands schon bei Apple immer seltsam mit den festen Auflösungen. Ich möchte nicht sagen Android ist in der Hinsicht die Perfektion, aber zumindest skaliert das Layout der Apps dort und wird nicht auf ner festen Auflösung gerendert und aufm Tablet dann bis zur unkenntlichkeit hochskaliert. - was ja eigentlich auch quatsch ist. Geräte entwickeln sich immer weiter, bei Computern ist es ja auch nicht so, dass man nur 5 Auflösungsstufen unterstützt. Man kann eigentlich nie davon ausgehen, dass eine bestimmte Auflösung oder Seitenverhältniss auf sehr lange Sicht aktuell bleibt.
 
@cronoxiii: Das "Responsive Design" ist schon immer ein Merkmal von Windows Phone - ich sage nur XAML! Wer bei Windows Phone auf "feste" Auflösungen gesetzt hat, hat von XAML keine Ahnung und sollte dringend mal Nachhilfe nehmen!
 
@paulchen_panther: Ich glaube das sind die Fehler die man macht, wenn man mit der WP-Programmierung anfängt, wo ich mit der WP-Programmierung angefangen habe(WP7), habe ich die Fehler auch gemacht, jedoch müsste man das bei der WP8 Programmierung sofort merken^^
 
@L_M_A_O: Auch damals (zu WP7 Zeiten) gaben die Programmierrichtlinien vor, dass man nicht auflösungsabhängig programmieren sollte. Die XAML Vorlagen bei einer neuen WP Seite beinhalten ja auch immer ein Grid. Für mich wäre es ja schon fast schwer auflösungsabhängig zu programmieren :))
 
@paulchen_panther: Ich glaube wenn man das erste mal mit XAML in Berührung kommt ist das ganze nicht so einfach;) Fand die Tutorials früher auch nicht so gut für WP, wie sie heute z.B. sind.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum