Samsung hat neue Android-UI praktisch bestätigt

Seit einer Weile schon gibt es Berichte, dass der koreanische Hersteller Samsung demnächst eine stark überarbeitete neue Android-Oberfläche vorstellen wird. Diese Gerüchte hat man nun per Tweet mehr oder weniger bestätigt. mehr... Samsung, Galaxy S5, MWC 2014, Mobile World Congress 2014, Unpacked 5 Bildquelle: Sasmung Tomorrow Samsung, Galaxy S5, MWC 2014, Mobile World Congress 2014, Unpacked 5 Samsung, Galaxy S5, MWC 2014, Mobile World Congress 2014, Unpacked 5 Sasmung Tomorrow

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich frage mich, ob die Icons andeuten, dass sie es mit dem S5 vielleicht endlich schaffen ein rundes Produkt anzubieten.
 
@gutenmorgen1: Bei Samsung würde ich nicht unbedingt auf die Software vertrauen. Das konnten die noch nie so richtig.
 
@Ripdeluxe: Und Design ist auch nicht deren Stärke.
 
@FatEric: Haptik und Optik auch nicht.. Das einzige was sie nur noch können ich hab den größten (Auflösung, RAM, Speicher, CPU). Aber wie es halt auch so ist .. den größten haben heißt noch nicht man ist der besten. ;)
 
@Stoik: Hardware kann halt Samsung bauen. Die Dinger funktionieren technisch gesehen super und man kann den Akku tauschen und den Speicher erweitern.
 
@Stoik:
Nichtmal das, wenn man es in Perspektive rückt: es ist keine Kunst, riesige Smartphones zu bauen die eine große Leistung haben (da man den Platz hat um viele Kerne zu verbauen und große Batterien verwendet werden können.) Viel komplizierter ist es ein kleineres Gerät zu bauen, was trotzdem performanter ist. Dazu kommt die schlechte Bauqualität Samsungs, die mittlerweile von allen Herstellern (Nokias Lumias, HTC Ones, Sony Xperias, iPhones) überboten wird.
 
@FatEric: Naja das Ding mit tauschbaren Akku finde ich mittlerweile Käse zu 99% muss man den Akku innerhalb von zwei Jahren nicht tauschen. Erweiterbarer Speicher betrachte ich mittlerweile auch als Sicherheitsrisiko. Geht das Phone mal verloren oder wird geklaut und hat mit Pin/Muster das Phone gesperrt, da einfach die SD-Karte entfernen und man hat die privaten Daten des Besitzers.
 
@GlennTemp: Richtig, selbst das Moto G für 170€ ist wesentlich hochwertiger verarbeitet. Den Hype um Samsung muss man nicht mehr verstehen.
 
@FatEric: Wer ein Produkt haben möchte, das top Hardware hat, aber nicht die beste Software, der holt sich ein Samsung, wer in einem goldenen Käfig sitzen will mit einem guten Handy der nimmt ein iPhone.. Und wer ein Handy haben will das nach einem halben Jahr schon wieder veraltet ist und keine Updates mehr bekommt, dafür einen direkten Draht zur NSA hat, der nimmt ein Windows Phone..
 
@Stoik: bei den neuen android versionen kann man die SD karte verschlüsseln und somit ist das nicht rausziehen und auslesen nicht mehr so einfach möglich. Was Motorola angeht. mich stört das die immer schlechte kameras verbauen -.-
 
@gast27: Dennoch ein Risiko. Zwecks Cam beim Moto X die macht doch recht gute Bilder. Beim Moto G die ist okay für den Preis.
 
@Horstnotfound: Ob man mit WP wirklich einen direkteren Draht zur NSA hat als mit den anderen, ist zweifelhaft, aber darüber will ich gar nicht mit dir streiten. Dein Argument mit den Updates bezieht sich sicherlich auf WP7 zu WP8, ist aber ziemlich unfair, denn mittlerweile ist WP8 auch schon fast einundhalb Jahre alt und trotzdem kriegen alle WP8-Handys noch die kleineren Updates und das Update auf 8.1.
 
@Ripdeluxe: Aber auf die Hardware kann man vertrauen? :D
 
@Ripdeluxe: Dafür gibts doch massenhaft Romz die man selber installieren kann. Ich hab z.B. PA bei mir drauf...
 
Hoffentlich haben die programmieren gelernt, bevor die mit der Arbeit an der neuen Oberfläche angefangen haben.
 
Erst MS, dann Apples iOS und jetzt "Samsungs" Android. Alle im Flatdesign. Das wird man sich sehr schnell übergucken.
 
@wingrill4: Von MS lernen heißt siegen lernen ;-)
 
@rallef: In diesem Falle ja wohl eben nicht.
 
Bevor hier gleich wieder krakeelt wird, Microsoft habe 'flat design' nicht erfunden. Dass mag durchaus so sein. Aber sie sind die ersten die sich getraut haben, es mit Windows Phone und Windows 8 in Produkte für den Massenmarkt zu bringen.
 
@AhnungslosER: obwohl, wenn man sich so Screenshots aus den 80er von Win1-3 so anschaut, sie das heute von den Farben und Flatdesign ziemlich ähnlich aus. :-)
 
@wingrill4:
AOL sah in den 1990ern auch schon so aus;) http://www.webpronews.com/windows-8-bears-a-strong-resemblance-to-aol-kids-circa-1996-2012-06
 
@wingrill4: alle kopieren von Windows Phone
 
Danke Samsung, daß ihr mir die Entscheidung zu einem Mitbewerber zu wechseln, so leicht macht :-)
 
Soviel zu "wieder näher an die Stock Android Oberfläche"...
 
@Slurp: Bis jetzt sind es nur Icons :D
 
@Slurp: Naja, es gibt ja auch noch den Weg zu Custom Images!
 
Seit Windows 8 fing irgendwie jeder Hersteller/Konzern an sein Logo oder Produkt flach zu designen :D
 
@MrHabbman: Modeerscheinung. Kann in wenigen Jahren schon wieder ganz anders aussehen. Ständig rotierende Icons wären doch mal was ;-).
 
@departure: OH BITTE NICHT :D
 
@departure: stehen die denn wenigstens dann still, wenn das Handy vibriert ? *g Nicht das da jemand epileptische Anfälle kriegt bei jedem Anruf.. ;-)
 
ist das vielleicht einfach nur die enthüllung der neuen GUI? TouchWiz5 ?
 
Die Icons sehen auf den ersten Blick wie die Windows 8 metro Icons aus.
 
@theonejr83: ne, sind doch rund ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links