Samsung dementiert: Kein 'iPhone-Verbot' in Sotschi

Die deutsche Niederlassung des südkoreanischen Elektronikkonzerns Samsung hat Berichte dementiert, wonach das Unternehmen im Rahmen seiner Sponsoring-Aktivitäten bei den Olympischen Winterspielen den Teilnehmern vorschreibt, dass Logos auf Geräten ... mehr... Samsung, Sotschi 2014, Samsung Olympia Bildquelle: Samsung Russia Samsung, Sotschi 2014, Samsung Olympia Samsung, Sotschi 2014, Samsung Olympia Samsung Russia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jeder mit Apple Smartphone wird vom Türsteher verwiesen ;-) "Du kommst hier nicht rein" ;-)
 
@andi1983: Bitte kleiden sie sich passend XD
 
Wird sicher wie in einigen der bekannten Elektronikmärkte in der Smartphone-Ecke sein, alles mit großen Samsung Logos. Darunter die Samsung-Phones und daneben wo der Kunde meist nicht hinschaut die wirklichen TOP-Smartphones. Gleiches in der Zubehör Ecke zu 80-90% nur für Samsung und der Rest ein für Nokia, HTC etc. somit also die restlichen Unternehmen nur "unauffällig" werben können.
 
Vermutlich von apple in die welt-gesetztes gerücht - würde zu ihnen passen
 
@Spector Gunship: Genau, wie mit KitKat und dem (nicht offiziellen) Zubehör.
 
@Spector Gunship: Ich frage nicht warum - kein Asperin im Medizinschränkchen.
 
@Cornelis: Aspirin tut's auch! ;-)
 
@AhnungslosER: Schreibe die Markenschwäche mal den Auswirkungen Sepctor's Kommentars zu. Pardon ;)
 
@Spector Gunship: nein, Apple ist so mit Menschenrechtsverletzungen in Russland beschäftigt, dass die keine Zeit mehr für Gerüchte haben...manchmal fragt man sich wirklich, auf welchem Planeten einige Leute hier wohnen...
 
@Spector Gunship: Muss der Ricola-Mann vorbei kommen? Das waren die Schweizer, nicht Apple!
Und Gerücht ist auch etwas anderes. Es entspricht den Tatsachen, Samsung stellt nur klar, dass diese Auflage nicht direkt von ihnen kommt.
 
Sie dementieren, dass es kein Verbot gibt. Dann haben sie ja ihren Willen. ;-)
 
Niemand hat die Absicht die Promotion von Nicht-Sponsor-Firmen oder gar die von Homosexualität zu verbieten... ^.^
 
@AhnungslosER: Es hatte auch mal niemand vor eine Mauer zu bauen...
 
@spacereiner: Schön wie du die Pointe meiner Bemerkung erläutert hast. ;-)
 
Samsung kann wegen der "bösen" Meldungen aber auch wirklich Leid tun. 0.o
 
Welche Feierlichkeiten? In Sotschi gibt es nichts zu feiern.
 
@Memfis: Wie so nicht? Kein Intresse am Sport? Dann les auch die Artikel dazu nicht.
 
@deischatten: An manchen Sportarten hätte ich schon Interesse, aber nicht an der politischen Selbstinszenierung für die der Sport missbraucht wird.
 
Selbst wenn die Vorgaben von Samsung wären... was ist daran so verwerflich? zB Fußballspieler bekommen auch ein Auto eines Sponsors gestellt und sind verpflichtet mit diesen auf Anweisung vorzufahren... sonst gibts leckere Strafen. Das bei Samsung wäre nur eine "entschärfte" Variante... aber durchaus nachvollziehbar.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check