Nordkorea kopiert nun Apples OS X statt Windows

Das in Nordkorea eigens für den Einsatz in dem Land entwickelte Betriebssystem "Roter Stern" ist in einer neuen Fassung aufgetaucht, die wie ein Klon des Apple-Systems OS X aussieht. mehr... Betriebssystem, Linux, Nordkorea, Roter Stern Bildquelle: NorthkoreaTech Betriebssystem, Linux, Nordkorea, Roter Stern Betriebssystem, Linux, Nordkorea, Roter Stern NorthkoreaTech

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das passt wie die Faust aufs Auge zur Samsung-News. Zeigt, dass Nord- und Südkoreaner doch nur das politische System entzweit. Kopieren und Imitieren können beide wie die Weltmeister...
 
@Knarzi81: Besser dreist kopiert statt schlecht selbstgemacht heißt wohl das Motto da :D
 
@Clawhammer: Naja Samsung kopiert aber oft auch richtig schlecht.
 
@FatEric: ZB?
 
@Walkerrp: Die ganze S Voice, Calc etc. Geschichte. Die Smartwatch gibts von Pebble in einer einfachen Version schon längst und die kann, was sie kann, richtig gut. Die Smartwatch von Samsung ist ein Sammelsurium von schlechten Umsetzungen.
Oder auch der infrarotsender, der im HTC One mit einer schönen TV App wirklich sinnvoll genutzt werden kann, ist im S4 einfach lieblos reingeklatscht. Samsung versucht alles zu können, vieles davon aber nicht richtig.
 
@FatEric: seh ich genau wie du... deshalb wird auch Samsung noch im Februar pleite gehen (hab bewusst mal das Jahr weggelassen um etwas Wahrheitsgehalt mit in den Kommentar zu bekommen)!
 
@baeri: Deswegen gehen die nicht Pleite, hab ich auch nie behauptet. Mir gefallen deren Produkte einfach nicht.
 
@FatEric: dein Geschmack hat aber nix mit deren Arbeitsqualität zu tun!
 
@Knarzi81: Aber mit der Asiatischen Kultur kennste dich aus ?? Gell aber erstmal Müll verbreiten
 
@Lon Star: Und selber keine Argumente haben?
 
@Knarzi81: Die Copycat Apple passt da auch wunderbar dazu.
 
Ich weiß aus sicherer Quelle das Apple zuletzt sein System von "Roter Stern" in Nordkorea abgekupfert und einfach nur erweitert hat. Da kann Nordkorea stolz sein, das ein so großes Unternehmen die Oberfläche übernimmt und vorher war Bill Gates da und hat sich von denen inspirieren lassen, bzgl. Windows 8. Und Samsung hat Nordkorea alte TVs gegeben und dabei schnell ein paar Kopien mitgehen lassen um das Galaxy Note zu bauen.
Weiß gar nicht warum ihr euch immer so angeht, Apple, Microsoft, Samsung, etc. Jeder hat seinen Geschmack und Vorlieben. Der Eine mag lieber Grün, der Andere lieber Gelb und wieder ein Anderer Bunt.
Imagine all the people
Living life in peace
 
Die USA hassen aber Produkte von ihnen so toll finden das sie alles kopieren..
 
@edls: müssen sie ja, selbst bekommen die sowas doch nicht auf die reihe. für wen auch ? bei einem internetnutzeranteil von nichtmal 0,1 % der bevölkerung :D
 
@edls: ihren leuten können sie dann sagen das die amis von ihnen kopiert haben. Weil ihr system das einzig wahre ist. Das land iss soo krass :)
 
@phips85: Ja. Und laut den Medien wo ihr eure Meinung her habt residiert dort Satan Persönlich.
 
Sagte nicht ausgerechnet Jobs mal "good artists copy, great artists steal"?
 
@Johnny Cache: Ja, aber er wiederum hatte jemand anderen zitiert...
 
@metty2410: http://quoteinvestigator.com/2013/03/06/artists-steal/ :-)
 
"in dem abgeschotteten Staat zählt man aktuell nicht das Jahr 2014 sondern 103 seit der Geburt von Kim Il-sung" xD man das ist soo Lachhaft LMAO
 
@L_M_A_O: Als ob unsere Zeitrechnung nach dem Hauptdarsteller eines erfolgreichen Romans auch nur ansatzweise besser wäre.
 
@Johnny Cache: Im Gegenteil. Bei Kim Il Sung weiss man wenigstens zu 100% das er mal lebte. Bei dem andern Kerl wurden erst ca. 300 Jahre nach seinem Tod und angeblicher Auferstehung (lulz) die ersten Novellen verfasst. Sei´s drum. Immerhin müssen wir nicht bei jedem Formular das Jahr 4.3xx.xxx.xxx eintragen. Wäre Mühsam und genauer als 100.000.000 Jahre wissen wir es auch nicht. ^^
 
@fudda: Die Auferstehung ist aber was ganz was wichtiges. Letztendlich war das die erste Zombie-Geschichte überhaupt.
 
@L_M_A_O: Naja, wir zählen die Jahre seit der Geburt einer religiösen Figur. Sind also auch nicht besser. ^^
 
@Runaway-Fan: Naja es ist schon ein großer unterschied, ist ja nicht so das unsere religiöse Figur vor 100 Jahren geboren ist und wir dann freiwillig nach diesem Datum unseren Kalender richten. Vor allem haben diese dicken Diktatoren in dem Land sich jedes mal selbst zum Messias ernannt und herrschen auch so.
 
@L_M_A_O: Also ich behaupte mal vor 1900 Jahren war unsere Figur auch nur vor 100 Jahren geboren und dann haben wir freiwillig nach dem Datum unsere Kalender gerichtet...
 
@hempelchen: Du kannst uns Menschen doch nicht mit den Menschen von früher vergleichen, stell dir doch mal vor irgend ein Mensch würde in den Westlichen Ländern die Zeit wieder auf Null drehen wollen und wir hätten dann z.B. die Merkel-Zeitrechnung^^
 
@L_M_A_O: Und wieso kann ich das nicht? Was hat das damit zutun? Irgendwer hat gesagt "Jo, wir machen das so"... Und andere haben gesagt "Ok... Wenn du das sagst...". Ob das nun heute so ist, oder damals. Eigentlich sind wir ja die Dummen, da unsere Kalender nichtmal so genau sind wie Andere und um es als ITler zu sagen... "Wir hätten da dringend mal nen Patch nötig"... D:
 
@hempelchen: "Wir hätten da dringend mal nen Patch nötig"... Ja eigentlich schon^^ Nur da wir Menschen nicht gerne Dinge verändern woran wir uns gewöhnt haben, würde ich sagen, ne^^
 
@L_M_A_O: Wird Zeit, das der Warpantrieb erfunden wird, und wir endlich die Sternzeit einführen^^
 
@OttONormalUser: Die gibt es schon, nur nicht so schnittig wie in Star Trek.
 
@L_M_A_O: ich seh das genauso so wie du! ;) an dieser stelle musste ich erstmal laut lachen! :D :D :D
an alle anderen: also man muss sich doch mal vergegenwärtigen, dass von uns und unseren groß- und urgroßeltern keiner auf die idee kam, unsere zeitrechnung auf diese eine figur zu münzen! keiner von uns oder unseren direkten vorfahren ist mit diesem idealismus aufgewachsen oder hat ihn eingeführt. und zur damaligen zeit, waren die menschen wohl religiöser. zur damaligen zeit hätt ich über diesen blödsinn auch so gelacht. nur haben wir heute nichts mehr von dieser zeit. anders wohl in nordkorea. nur was hier noch perfider ist, hier geht es um ein staatsoberhaupt, der "wie auch immer" da hingekommen ist. sich wahrscheinlich auch selbst zum messias ernannt hat (evtl. auch noch seine minderwertigkeitskomplexe u.a. dadurch zum ausdruck gebracht hat, dass nach ihm die zeitrechnung erfolgen muss) und eben keine religiöse figur ist (religion ist für religiöse menschen wohl leider das höchste. das ist nunmal so). aber ein staatsoberhaupt?! das find ich noch lächerlicher!
 
@L_M_A_O: Ich bin mir da gearde gar nicht sicher. Wie freiwillig ist unser Kalender denn wirklich? Mir ist das historische Dokument entgangen wo wir darüber frei und demokratisch entschieden haben.
 
@L_M_A_O: Zum Thema:
OSX ist einfacher zu editieren und Windows hat nicht das "Beste" für den User im Sinn. Wie schon erwähnt wurde, OSX ist auch nur ne Kopie von Linux ;)
Off Topic:
"Unsere" "religiöse" Figur hat sich gegen alle Religion ausgesprochen und wurde von religiösen Menschen verfolgt... und lebt heute noch... und viele Menschen werden Heute noch gefoltert und ermordet wegen ihm.. Syrien ist nur die Spitze des Eisberges... http://rescuechristians.org/
Cheers
 
@gabber113: ehm nein, sorry, aber Mac OS X ist keine kopie von linux. was alles außer den kernel betrifft schon mal sowieso nicht! und was den kernel betrifft, so ist es nicht einfach nur keine kopie, sondern auch keine kopie von linux. darwin ist wohl eher ein unix derivat oder ähnliches.
 
@L_M_A_O: Was ist daran lachhaft ?? irgendwo muss man eben Anfangen.
 
@L_M_A_O: Witzig, gell? Vor allem, da eine solche am "Führer" ausgerichtete Zeitrechnung in Deutschland vor etwa 70 Jahren ja so abwegig gewesen wäre. Und das Beispiel mit dem vermutlich verrückten Mann, der vor 2014 Jahren (genau das Jahr haben wir gerade, was für ein Zufall :O) geboren wurde, hatten wir ja schon. Die Juden sind unserem Kalender 3750 Jahre voraus, die Muslime befinden sich gerade im Jahr 1434. Findest du das auch so witzig?
 
@Jean-Paul Satre: Das ist halt das engstirnige Weltbild das wir hier haben... ^^ Schlimm daran ist, dass es den engstirnigen Menschen hier garnicht auffällt. :P
 
@L_M_A_O: Ich lebe ab heute im Jahre 9 nach FSM (Flying Spaghetti Monster). Da lachst du nicht mehr!
 
Immerhin sieht's ja ganz schick aus - waren fleißige Bienen am Werk ;) Auch wenn die 3 Regeln die da auf Screenshot 3 im Terminal stehen natürlich herrlich selbstironisch sind wenn man den Zusammenhang betrachtet - also finde ich. Hab neulich mal 'ne Doku über Nordkorea gelesen. Das Land ist echt krass...ich glaube solange man selbst nicht dort war, kann man sich das alles gar nicht so wirklich vorstellen. Aber die Menschen dort..entweder sie wissen das dass alles nur Unterdrückung und Quatsch ist - oder aber die Gehirnwäsche funktioniert. Man wird es aber so schnell wohl nie wissen :-/
 
Naja, kopiert ist relativ, das dauert keine 8Min aus Ubuntu OSX zu machen^^ http://www.youtube.com/watch?v=MpENgOt0_JI
 
@OttONormalUser: zwar nicht 100% wie OS X, aber schon mal um einiges ähnlciher, als das von den nordkoreanern. das von denen sieht ja nämlich irgendwie nciht so schön und irgendwie altbacken aus. :P
 
Hey, das ist ein liebevollerer Klon, als so manches MacOS Transformation pack für Windows.
 
@Kirill: Ist wohl im Wesentlichen auch identisch zu ElementaryOS und deren Desktop-Environment.
 
@3-R4Z0R: Kenne ich nicht. Versucht das auch, die MacOS-Oberfläche nachzuahmen?
 
@Kirill: Ja. http://de.wikipedia.org/wiki/Elementary_OS
 
Ich finde das jetzt mal nicht so schlimm ! Bei jeder Linux Distribution kann man sich unter Gnome und KDE eine Oberfläche so konfigieren das so aussähe als sei es MAC OS X . Es ist auf jeden fall ein alter Hut!!
 
Props nach Nordkorea. Gute Wahl!
 
the apples are not amused...
 
Die können halt auch nichts mit Kacheln anfangen ;-)
 
Ich hätte gerne eine nordkoreanische Interpretation der Kacheln gesehen.
 
@GlennTemp: Dafür muss erstmal die Produktion von Kacheln im Fünfjahresplan erhöht werden.
 
Sieht mehr nach einem Ubuntu aus mit einem Mac Theme. Na und. Es gibt viele Lunix Distributionen die wie Windows aussehen und da schreit auch keiner.
 
@Nemesis123: weil das schon "normal" ist ;)
 
nur das mit der lateinischen schrift haben die noch nicht hinbekommen :P
 
Denke das wars für Nordkorea! Jetzt kommen die Apple-Anwälte!
 
@EmilSinclair: Ja, das denke ich auch. Mittlerweile traut sich sich ja auch niemand mehr ein Smartphone mit runden Ecken herauszubringen, ohne vorher erstmal Apple einen Geldkoffer rüber zu schieben. Nordkorea ist jetzt am Arsch. Gegen Apple haben die keine Chance!
 
Nordkorea hat das beste Betriebssystem: Grundsystem Linux, UI MacOS und Windows Kompatibilität ;)
 
@reisi007: hab ich schon lange oO
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles