Galaxy S5: Angeblich finale Specs durchgesickert

Wann das nächste Samsung-Flaggschiff aller Wahrscheinlichkeit nach vorgestellt werden wird, ist bereits bekannt (am 24. Februar), welche Technik im neuen Topmodell steckt, hingegen nicht. Ein bekannter Industrie-Insider will aber finale Details ... mehr... Samsung Unpacked, Unpacked 5, Samsung Unpacked 2014 Episode 1, Samsung Unpacked 5 Bildquelle: Samsung Mobile Samsung Unpacked, Unpacked 5, Samsung Unpacked 2014 Episode 1, Samsung Unpacked 5 Samsung Unpacked, Unpacked 5, Samsung Unpacked 2014 Episode 1, Samsung Unpacked 5 Samsung Mobile

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmmm naja ber abgesehen von der hardware wären neuerungen interessaant, wie zb ist nun fingersensor bei wie bei apple, oder sonst etwas, dass das sgs5 abhebt vom vorgänger, oder eben nur hardware auf dem neuesten stand ist.. naja mal bis ende februar abwarten
 
Klar, bei jedem neuen Flaggschiff muss es mehr Speicher, mehr Pixel und mehr Display sein, sonst ist es ja nicht besser als der Vorgänger. Ob's nötig ist oder ob's was bringt ist egal, Hauptsache ist, man kann den Preis rechtfertigen. Drei GB RAM? Welche Smartphone-Anwendung wird das in den nächsten 18 Monaten verlangen? Welcome to the Spec-War :/
 
@Smek: Na ja, mit der Lupe sieht man den ppi-Unterschied. ;-) Evolution ja, aber dies ist meiner Meinung nach, der falsche Weg.
 
@Smek: Bei der Auflösung gebe ich dir recht, bei MP ebenso, beides interessiert mich null. Aber mehr Akkukapazität ist immer sinnvoll, und 3 GB RAM können auch sinnvoll sein. Ich hab nur ein S3, aber Kumpel hat ein Nexus 5 mit 2 GB, und der RAM ist immer voll. Ist ja auch so gewollt. Bei 3 GB können halt noch mehr Anwendungen gecacht werden, ich finde das durchaus sinnvoll.
 
@Skidrow: Ich merke meinem N4 selbst bei intensiver Nutzung nicht an, dass "nur" 2 GB RAM verbaut sind. Liegt vermutlich am individuellen Nutzerprofil...und das bestimmt dann auch wieder, was sinnvoll ist.
 
@Smek: Bei meinem N4 ist im durchschnitt gerade mal 400-600MB belegt.. bei intensiver Nutzung komm ich max auf 1GB ram so wie ich das bisher mitbekommen hab. Im Vergleich liegen die S4 bei 1000-1200MB bei normaler Nutzung.
 
@Smek: Hab nen HTC ONE, auch mit 2GB Ram. Soviel Apps kann ich garnet laden, das es mal ruckelt oder langsamer wird.
Aber das ist der Momentane stand. in einen Jahr kann das schon wieder ganz anders ausschauen.
 
@Skidrow: Mehr Akkulaufzeit "erkauft" sich Samsung durch den grösseren Display...
 
@Smek: So schauts aus. Wann bemerkt der Consumer endlich, dass er sich von Zahlen und nahezu sinnlosen Features blenden lässt? Mein SGS2 tut noch immer alles, was die Nachfolger auch machen. Spiele vielleicht nicht mehr auf höchster Grafik (ich spiele sowieso kaum), aber sonst kann ich mir kaum vorstellen, was ich mit mehr Features will. NFC? Hätte Sinn. Nice2Have. Fingerprint. Sicherheit. Immer gut. Schließlich sind so einige Daten auf dem Gerät gespeichert. Verschlüsselter Speicher wäre klasse. Aber so unnötiges Zeug/Spielerein wie Sprachassistenten, Hovertouch Kram und PPI-Schlachten können mir gestohlen bleiben.
 
@Penman: Ich sehe das genau so. Ich habe mir "damals" auch das S2 gekauft als es neu war und entsprechend bezahlt. Nach gut zweieinhalb Jahren sehe ich noch keinen Grund, wieso ich mein Smartphone ersetzen sollte. Pixeldichte, Leistung und Größe sind völlig in Ordnung und bei der Akkulaufzeit hat sich anscheinend kaum etwas getan.
 
@WongKit: Ich hab mir mein Gerät für 230 Euro gebraucht gekauft. Minimale Macken, aber voll Funktionsfähig. Mehr als 200 Euro wollte ich nicht für ein Smartphone ausgeben, weil es einfach schwachsinnig ist, so ein Hochpreisgerät zu kaufen. Der Preisverfall zeigt es deutlich. Android 4 wird auch noch eine Weile unterstützt. Ich sehe keinen Grund innerhalb der nächsten 2 Jahre ein neues Gerät zu kaufen. Und wenn, dann ein Gebrauchtes von heute.
 
@Penman: Ich habe ebenfalls noch das S2 mit dem 2000'er Akku. Letzte Woche habe ich mir Die KitKat Resurrection Rom draufgemacht, kann ich wärmstens empfehlen. Läuft merklich flüssiger als mit Jelly Bean. http://tinyurl.com/osdu4bu
 
@heidenf: Habe auch das S2 mit dem großen Akku. Hab es seit erscheinungsdatum und werde es auch noch lange weiter nutzen. Es ist einfach ein super Gerät. Nur eins werd ich beim nächsten Telefon anders machen, es wird keinen Exynos Prozessor mehr haben. Beim S2, ist dies zwar der schnellere und performantere, jedoch updatemäßig eine Katastrophe. Ich bin sehr vom cyanogenmod angetan warte dort aber noch auf eine offizielle Android 4.4 Rom. Wie lang das wohl noch dauert? :/
 
@Recruit: Wie gesagt, es gibt bereits 4.4.2 Roms für das S2 mit Exynos. CM11 (inoffiziell), Carbon und Resurrection sind nur einige. Ich habe alle drei ausprobiert und sie waren alle alltagstauglich, keine Probleme bisher gehabt. Resurrection ist mittlerweile mein Favorit.
 
@Penman: sauber zusammengefasst
 
@Smek: Wann immer die Hardwareleistung steigt, kann die Software nachziehen und diese ausschöpfen. Deine 18 Monatsangabe ist in der sauschnell entwickelden IT eine lächerlich große Zeitspanne. Das Galaxy S5 setzt die Messlatte höher, stell Dir z.B. einen Büroarbeitsplatz ohne PC vor. Das Smartphone hat dann dermaßen viel Power, dass er samt Monitor, Tastatur und dem anderen Zeugs den Klotz unterm Schreibtisch ersetzt. Es geht nicht darum, für was die Hardware JETZT gut ist, sondern um das Setzten von Meilensteinen für die ZUKUNFT.
 
@davidsung: Zukunftsmusik. Ich bin gespannt, wann es sich durchsetzt, dass man nur noch ein Smartphone verwendet, das man mit nach Hause nehmen kann. Die Idee klingt großartig, aber es gibt noch reichlich Schwierigkeiten (mal ganz abgesehen von der geringen Akkuleistung, weil so ein Gerät nichts wiegen darf).
 
@davidsung: Ich hoffe, sowas passiert NIEMALS! Dann wird es für Arbeitsgeber ja noch leichter, die Angestellten dazu zu nötigen, ihre Arbeit mit nach hause zu nehmen und dort noch Liegengebliebenes zu erledigen. Ich arbeite seit ach was weiß ich wievielen Jahren mit diesen "Klötzen" und mich hat es noch nie gestört, dass da was unter dem Tisch steht; schließlich arbeite zumindest ich AUF dem Tisch. Desweiteren gibt es für diesen Zweck kleine Kompakt-PCs, Barebones etc. Ach ja: "Wann immer die Hardwareleistung steigt, kann die Software nachziehen und diese ausschöpfen." Android nutzt die aktuelle Hardware doch noch lange nicht aus. Mit 4.4 soll sie sogar noch genügsamer sein.
 
@Smek: 3GB und Snapdragon 805 werden trotzdem nicht ausreichen, um Nature UX flüssig laufen zu lassen. :)
 
Der Snapdragon 805 ist doch frühestens im Mai verfügbar. Das Gerät wird aber schon Ende Februar vorgestellt.
Und wozu 3GB RAM bei Android 4.4 (was mit 512 MB schon gut läuft) notwendig sind, weiß wohl auch nur die Marketingabteilung von Samsung.
 
@FatEric: Ein Androide laggt auch bei 5GB-RAM...duck und weg.
 
@h2o: Du meinst sicher ein TouchWiz Androide.. da hast du recht. Da muss man die rosa Samsung-Fanboy Sonnenbrille aufsetzen dann läuft das auch flüssig was doch ruckelt.
 
@Stoik: Blödsinn. Beim aktuellen Touchwiz auf 4.3 Basis ruckelt nix mehr.
 
@Skidrow: :D der war gut.. die mehren S4 User die 4.3 Update bekommen haben hatten keine größeren Unterschiede gemerkt. Bei langen listen und schnellen Scrollen zickt es immer noch rum.
 
@Stoik: Ich habe intensive Vergleiche zwischen Stock und CM11 (S3) und im Vergleich zum Nexus 5 gemacht. Da gibts keine Unterschiede. Wenn es bei langen Listen stockte, stockte es auch beim Nexus 5 oder mit CM11. Das liegt dann also an Android, aber nicht an Touchwiz. Aber rede dir das nur weiter ein, wenn es dir gut tut.
 
@Skidrow: Mit oder Ohne Art?
 
@Stoik: Dalvik belassen. Art habe ich bisher nicht ausprobiert, andere CM11ler konnten auf dem S3 keinen Unterschied bemerken, daher hat mich das bisher nicht interessiert.
 
@Skidrow: Aso.. bei mir konnte man den Unterschied feststellen.
 
@Stoik: cm11 mit viel zu vielen kinderkrankheiten, kamera will nicht, akku dünn besäht..bin zurück auf stock + alternativer launcher. da ist alles sauber gehalten und man hat alle feautres. smartstay ist echt top
 
@kirc: richtig, und mit dem xposed Framework hat man mindestens so viele Einstellmöglichkeiten wie mit CM.
 
@h2o: Aber nur weil 5 eine Primzahl ist ;)
 
@FatEric: Android selbst vielleicht, aber so können halt viele Apps im RAM landen und dementsprechend schneller arbeiten.
 
Wenn man nichts zum nörgeln findet, ärgert man sich einfach darüber ,dass die Specs zu gut sind? Leute gibts... Wenn keiner einen Schritt nach vorne macht, bleiben alle stehen.
 
@AcidRain: Dann wird's ja Zeit, dass Volkswagen einen 10.000PS-Golf rausbringt mit einem 100.000l-Kofferraum und 300 Sitzplätzen...
 
@klein-m: Bei deinem Vergleich müsste das S5 ja schon 100" haben. Wer was kauft entscheidet immer noch der Kunde und jemen einen 10.000PS-Golf kaufen will, dann darf er das auch. Samsung steht doch in keiner Pflicht deine Wünsche zu befolgen.
Ich verstehe einfach nicht was sich jeder an der Auflösung aufregt. Und wenn es jetzt 10k ist... Was juckt mich das? Du regst dich doch auch nicht auf, wenn die Reifen für deinen 10.000PS Golf jetzt eine Rille mehr haben oder?
 
@klein-m: wenn es den selben Preis hat und die selbe Reichweite, nehme ich einen !!!
 
Würde Samsung auf SLCD statt (S)AMOLED setzen, würde ich mir das S5 direkt holen. Das Plastik ist ja noch akzeptabel, aber deren Display(s)...Nein Danke
 
Spaßnews.
 
Ich wünschte mir endlich in normalen Notebooks zu vernünftigen Preisen eine Auflösung von 2560 Pixel...
 
@Eseno: Oder einen (externen) Monitor für unter 400 Euro in dieser Auflösung, der bestenfalls auch noch einen Touchscreen hat.
 
@BloodEX:
Bitte keinen Tochdreck auf einem PC-Monitor.
Und bitte ein Desktop-Windows ohne Wischkacheln.
 
@daknol: Die Umsetzung mag zwar derzeit noch ziemlich... teilweise salopp gesagt sch... sein, aber dennoch würde ich nicht behaupten, dass ein Touchscreen gänzlich unbrauchbar wäre. Aber die Sache mit den Kacheln ist mir auch noch nicht so ganz geheuer, zumal da noch ein wenig die (guten) Alternativen zu fehlen, also in Bezug auf Computer.
 
Aha, und wo bleibt bitte die Innovation? Von einem Unternehmen - das sich in Millionen-Dollar-Werbespots über die angebliche Innovationslosigkeit anderer Unternehmen lustig macht und deren Kundschaft gerne jammert, dass ein gewisser Hersteller nie was neues zeigt, obwohl sie es eh nicht kaufen würden - erwarte ich schon mehr, als nur "GigaMega"...
 
Die Auflösung finde ich viel zu hoch. Klar ist der optische Eindruck dadurch vermutlich besser. Aber mit normalen 1080p hätte die GPU viel weniger zu tun und könnte somit mehr aus Spielen usw. rausholen.
 
560 ppi Schwachsinn, schon bei 30 cm Abstand erkennt das Durchschnittsauge keine 300ppi mehr.
 
@klink: Die Leute brauchen es aber dann können sie mit "Dieter Hallervorden-Lachen" höhöhö .. schau mal ich hab 560ppi.. meiner is größer als Deiner.
 
Komisch, da kommt irgendein Blogger daher, posted was und ihr veröffentlicht es... meine Specs habt ihr aber nicht veröffentlicht, die ich vor einigen Tagen bei Twitter geposted habe...
 
@citrix no.4: Hallo?? Das ist Eldar Muttizan! Das ist nicht irgend ein Blogger, das ist ein VIP! Very Imported Plödsinn!
 
Bisschen magere Auflösung oder? Totaler Pixelbrei!
 
@hhgs: Zumindest fällt's dann nicht sofort auf wenn es wieder nur Pentile ist.
 
@Islander: glaub das sieht man normal selbst bei FHD nicht. Geht hier eher wieder um größer, länger etc
 
Wie viel zoll hat das Note 3?? 5,7"?? Das ist knapp ein halbes Zoll weniger als das Note 3. tut mir leid, aber da sehe ich keine Differenzierung mehr. Das Galaxy S5 wäre ein minimal kleineres Note 3. das Orignale Galaxy S hatte 4". Und ist innerhalb weniger Jahre zum Phablet mutiert. Finde ich nicht gut.
 
@bmngoc: ja aber Samsung möchte ja auch noch das S5 Mini verkaufen..
Ist ja auch so ein Trend bei Samsung , ich bleib dabei Samsung steht für mich nicht für Innovation obwohl das Kapital dafür vorhanden wär.
 
@bmngoc: es ist ganz einfach, Samsung schafft es nicht die selbe power in ein kleines Handy zu packen, deswegen wird ständig alles größer. Deswegen sind die "mini" ableger auch immer schwächer und haben schlechtere displays, es fehlen ganze funktionen und und und. Das kommt dabei raus wenn man es nie gelernt hat sondern am anfang kopiert....
 
@Fanel: Sony kanns! Z1 compact! ;-)
 
@OPKosh: sony kannst, richtig, die kopieren aber auch net so wie samsung, darum gehts ja. Know how wirst du nie so kopieren können.
 
3GB RAM im Telefon?

Ich frag mich grad wie es mein Windows 7 Rechner nur mit 2GB aushalten kann - der Arme!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles