Adobe Flash: Zero-Day-Exploit bringt Notfall-Patch

Nächste Woche sollte der planmäßige Patch-Day von Flash-Anbieter Adobe über die Bühne gehen, weshalb die nun (vorzeitig) erfolgte Warnung vor einem kritischen Zero-Day-Exploit auf alle Fälle ernst genommen werden sollte. mehr... Logo, Flash, Adobe Bildquelle: midiman / Flickr Logo, Flash, Adobe Logo, Flash, Adobe midiman / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kurze Frage: In faellen wie bei IE11 wo Flash ja offensichtlich im System integriert ist WinRT und WP8 zb - Wie wuerde man sowas angehen?
 
@-adrian-: Gibt ein Update über Windows-Update, eben installiert.
 
@L_M_A_O: Primaer geht es mir hierbei um Windows Phone.
 
@-adrian-: Seit wann hat Windows Phone Flash?
 
@Kirill: Schon immer?
 
@-adrian-: Ja?
 
@hhgs: Nein, erst seit dem WP7 NODO Update und da auch nur meines Wissens eine teilweise Implementierung. Ich glaube bei WP8 gibt es gar kein Flash mehr, da Adobe Flash schon eine ganze weile nicht mehr auf mobilen Geräten unterstützt, müsste man mal genauer nachforschen.
 
@-adrian-: Gegenbehauptung: noch nie. Es gibt zwar eine App, die angeblich Flashinhalte spielen können soll, aber WP hat kein Flash.
 
@Kirill: Yep. so isses.
 
@Kirill: Komisch. Ich war der Meinung dass der Zugriff auf Youtube, vimeo und ueber Facebook funktioniert weil mein NL920 Flash supportet
 
@-adrian-: <Video> 'nuff said.
 
Komisch bei meinen Firefox aktualisiert er sich immer selbständig.
 
@Menschenhasser: Jo, habe mich da auch schon gewundert...
 
@doubledown: Autoupdate gibt es beim Flashplayer schon lange, und zwar in jedem Browser, nicht nur Chrome und IE. Der Schreiber nutzt den Firefox wohl nicht sonst müsste er das wissen.
 
@aney1: einige leute deaktivieren diese auto-update funktion aber auch. die müssten das jetzt eben doch manuel machen
 
@aney1: der funktioniert aber nach wie vor nicht zuverlässig
 
@Dexter31: Nach meinen Erfahrungen funktioniert es schon zuverlässig aber meistens extrem zeitverzögert. Von daher witzlos...
 
@Vollbluthonk: sind doch oft Zero-Day-Exploits die gefixt werden, da will man wenn es schon einen Automatischen Updater gibt der laut Trigger Stündlich nachschaut Zeitnah den Fix haben und nicht Tage/Wochen später
 
@Dexter31: Als ich die News gelesen hab, wollte ich den Flashplayer aktualisieren und sowohl die IE- als auch die Firefox Version war aktuell.
Da auf zwei anderen (Windows-) PC die Flashplayer auch schon aktuell sind, gehe ich davon aus, dass inzwischen zumindest täglich auf Aktualisierungen geprüft wird.
Kann aber bestätigen, dass Updates in früheren Versionen recht spät kamen.
 
@aney1: Der Zeitplaner steht auf Täglich XUhr, nach Auslösen des "Ereignisses" für einen Tag Stündlich, es wird also im Grunde jede Stunde nach Updates geschaut, da ja der Planer eben auf täglich steht und das Ereignis am nächsten Tag wieder auftritt. Nutzt aber nichts wenn am anderen Ende ein Server ohne Kapazität steht und "jetzt nicht" zurückmeldet. Habe schon bei CB geschrieben, ich habe manchmal das Update noch bevor es eine Meldung bei den News Seiten gibt, hatte aber schon Tage/Wochen später immer noch kein Update und habe dann manuell aktualisert.
 
Arg, dass Adobe nachwievor versucht, Shareware unterzujubeln beim offiziellen Update-Download: http://get.adobe.com/de/flashplayer/
 
@Bitfreezer: Jap, sowohl diese komische Anti Viren lösung als auch den Google Chrome Browser. Aufpassen bevor man weiterklickt!
 
@Bitfreezer: Ich verwende immer diesen Link, alle Versionen sauber aufgelistet, kein extra Crap... http://www.adobe.com/products/flashplayer/distribution3.html
 
@Bitfreezer: Vor allen Dingen eine Frechheit, das bei einem Sicherheitsupdate zu machen!
 
danke an winfuture.de für die meldung. gleich den flashplayer für windows geupdated, bei linux war er ja gottlob in der aktualisierungsverwaltung. und ich hatte mich schon gewundert, warum es schon wieder nen flashplayer gibt, wo doch erst kürrzlich einer releast wurde? na ja, jetzt bin ich ja "sicher"... :D
 
Mir fällt momentan kein anderes Stück Software ein, welches derart oft wegen schwerwiegender Sicherheitslücken geflickt werden musste, wie Flash. Da bereue ich es kein Stück, dass ich dieses Teil bereits vor Jahren von meinen Geräten verbannt habe. Mir ist es ohnehin ein Rätsel, warum weiterhin auf ein derart offensichtliches Sicherheitsrisiko gesetzt wird.
 
@KoA: Java xD?
 
@L_M_A_O: Java hat sich ja in den letzten 8 Monaten wieder stark beruhigt. Da gab es inzwischen ja mal wieder Updates ohne kritische Bugfixes. :)
 
@KoA: Ist halt doof wenn die Hintertüren der NSA von Sicherheitsexperten gemeldet werden und als "Sicherheitslücke" gestopft werden müssen :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!