Nokia: Android & Windows Dual-SIM-Geräte im März?

Microsoft und Nokia wollen angeblich bereits im März ein erstes Windows Phone mit Dual-SIM-Unterstützung auf den Markt bringen. Außerdem soll die Einführung des ersten Android-basierten Nokia-Smartphones tatsächlich beschlossene Sache sein. mehr... Interface, Nokia Normandy, Nokia Android Bildquelle: @evleaks Interface, Nokia Normandy, Nokia Android Interface, Nokia Normandy, Nokia Android @evleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dual-SIM kann praktisch sein, aber warum man sich ein Android-Nokia kaufen soll, verstehe ich nicht. Androiden gibt's doch wie Sand am Meer, wenn man unbedingt einen will.
 
@Kirill: Nokia Handys haben aber alle bisschenr ne ziemlich gute Qualität. Kann man von vielen Android Smartphone Herstellern leider nicht behaupten. Da ist die Qualität nicht so oberste Priorität.
 
@Kirill: Ein Androiden mit Top Qualität aus dem Hause Nokia würde ich sofort kaufen. Akustik und Kamera waren bei Nokia schon immer Top, bzw. haben se das drauf. Wenn ich da an mein Nokia N95 denke... dessen Kamera macht heute noch bessere Bilder als die meisten Smartphones. So ein Lowend Gerät macht mich aber wirklich nicht an.
 
@FatEric: Jop das macht mein altes N95 auch! Schade das Symbian einfach nicht schritt gehalten hat! Muss aber sagen es gibt auch viele Smartphones die echt geniale Fotos machen z.B. Nexus 5 oder die neuen Lumias...
 
@Kirill: gute hatte immer eine ziemlich gute update politik. wenn die das auf android erweitern würden hätten sie gleich noch ein paar bonuspunkte
 
sofern die gerüchte sich bewarhheiten, so ist klar das microsoft/nokia sehr konservativ an die sache rangeht denn sie fangen nicht mit highend ausstattung an. vorteil ist natürlich das anfangs ein geringer preis möglich ist, nachteil: gerade das billigsegment ist ziemlich überflutet mit andoid geräten. ich wünsch nokia, sofern das stimmt, aber erfolg mit dem smartphone denn zweifelsohne können sie gute geräte herstellen.
 
Ich hoffe sehr, dass es ein WP Dualsim gibt, dann muss mein 920 wohl noch ein bisschen am Leben bleiben ^^
 
Die entscheidende Frage: Android oder Android-basiert? PlayStore oder OviStore? Ich möchte auf letzteres wetten. Nokia wäre nicht Nokia, wenn sie nicht gleichzeitig zeigen wollten, 'wie man's besser macht'.
 
@kleister: Sicherlich ein Fork. Wird wohl auch sicher nicht Android heißen, sondern eher Asha OS oder etwas dergleichen.
 
@kleister: Ich denke auch, dass sie nur die Basis hernehmen, um Resourcen die sie aktuell noch auf das eigene OS legen mehr von den der Basis auf die eigentlichen Features verlegen können, wie sie es eben auch bei WP machen.
 
nein, nicht android ;_;!!!!!
 
Da Bleibt dann sicher noch weniger Speicher Übrig.
 
Aber bitte ohne Kacheln.
 
@OttONormalUser: Kommt sicherlich ^^
 
@Knerd: Naja, hab ja auch gerade keinen Bedarf für ein neues Smartphone, bin mit meinem Asha glücklich, wenn ich mir so die Probleme aus meinem Bekanntenkreis ansehe mit ihren Androiden, iPhones und WP (eins hab ich auch schon in freier Wildbahn gesehen). Mein Akku hält ne gute Woche, und machen kann ich (bei Bedarf) auch alles, außer Firlefanz-Apps. ;) Das System was ich sofort kaufen würde ist wohl noch nicht auf dem Markt.
 
@OttONormalUser: Jolla?
 
@Knerd: Momentan nicht meine Preisklasse, hab hier 104qm zu renovieren, aber sonst wäre das wohl tatsächlich meine erst Wahl.
 
@OttONormalUser: Ja, bei mir stehen demnächst 50qm an :D Wobei ich echt am überlegen bin, wobei mir irgendwie dann doch WP fehlen würde ^^
 
@Knerd: Du hast wenigstens schon mal ein System was dir gefällt, ich werde mit allen irgendwie nicht warm. Android hab ich auf nem geschenktem Tablet, möchte ich auf einem Smartphone ehrlich gesagt auch nicht haben... warte sehnlichst, dass Canonical endlich mal in die Puschen kommt mit Ubuntu Touch, so lange tut es Asha allemal, Internet, Mail, WhatsApp, Karten, etc. geht da ja auch ohne Probleme, hat halt nur nen Mini-Display.
 
@OttONormalUser: Eine Sache die mir an Asha gefällt, nebenbei der Grund wieso das die Firmentelefone werden, du kannst einfach mal eben eine App für schreiben und aufs Handy werfen. Geht zwar auf bei Android, aber da musst schon mehr als 60€ ausgeben für ein gutes Gerät.
 
Mhm ohne Google Apps, ohne Google Now? Sieht aus als kann Nokia aus jedem Smartphone System ein lahmes Feature Phone machen kann. Warum entfernen sie die Vorteile von Android, die es besser machen als Windows Phone, da kann man doch gleich bei Feature Phones bleiben.
 
Ich hoffe ja wirklich das sie so schlau sind, keine halben Sachen zu machen und ein Gerät zeigen welches beide Sim-Karten gleichzeitig nutzen kann. Das wär was cooles.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check