US-Militär schickt unbemannte Konvois auf Reisen

Die Forschung an autonom operierenden Fahrzeugen läuft nicht nur bei Google, sondern auch beim US-Militär auf Hochtouren. Ein Test zeigte nun, auf welch hohem Niveau die Technologie bereits angekommen ist. mehr... Usa, Militär, Armee Bildquelle: club.china.com Usa, Militär, Armee Usa, Militär, Armee club.china.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer weiß in wie weit Google da involviert ist... hat schließlich kein anderes Unternehmen derart viel Erfahrung wie die...
Kompliziert wirds, wenn die Trucks in unwegsamem Gelände eingesetzt werden und sich festfahren... ohne Menschen ein kalkulierter Verlust?
 
@Walkerrp: Jedes Menschenleben sollte wohl mehr Wert sein als ein Panzer, findest du nicht?
 
@BartVCD: Ich bezweifle das die Amis das so sehen.
 
@BartVCD: Zumal auch ein autonomes Bergefahrzeug, das im Notfall dann ferngesteuert wird, ja kein Problem sein sollte.
 
@BartVCD: Ja na sicher - so war das auch nicht gemeint... Sondern das da auch dran gefeilt werden wollte...
 
@Walkerrp: Nein, ich denke das war nur ein Versuch... einem M1, dem Kampfpanzer der US-Militärs, dürfte entgegenkommende Autos relativ egal sein. ;) Bei Trucks, also Transportern, Tankern, Räume- und Bergefahrzeugen, und was es da sonst noch alles so gibt, braucht man ja irgendwie sowieso Personal.
 
@Lastwebpage: [...braucht man personal...] NOCH;)
 
Schritt 1: Automatisch fahren, Schritt 2: Automatisch schießen. Auch wenns blöd klingt, in ein paar Jahren haben wir auch das ...
 
@Sam Fisher: Warum nicht.. kann u.U. sehr hilfreich sein
 
@Sam Fisher: Schritt 3: Nach Sarah Corner suchen. ;)
 
Wäre das nicht eine Alternative, Pakete zu befördern anstatt mit einer Drohne? Der Transport wäre viel sicherer ;-). Ausserdem, macht keiner die Tür auf, kurz mal mit der Haubitze.
 
@oldbrandy: "The package has been delivered." (aus Independence Day)
 
Autobots, roll out!
 
die größte militärische Nutzungsmöglichkeit ist eben, dass man alles sehr präzise von einem Ort aus kontrollieren und befehligen kann. Man könnte quasie, im Stil von Command & Conquer agieren... der weitere Vorteil ist, die Fahrzeuge lassen sich nicht so leicht stoppen, wie bemannte (Fahrer ausschalten = Fahrzeug erledigt) hier muss man mit größeren Mitteln arbeiten. Aber was mit nem LKW geht, geht auch mit Panzern aller Art. Und was mit Drohnen geht, geht auch mit anderen Flugzeugen und Helikoptern... also das Ganze kann man schon sehr auf Masse auslegen und man kann den Faktor "Mensch" in einigen Punkten ausklammern (Flugzeuge: G-Kräfte).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

LEGO Mindstorms 31313 im Preis-Check