Smartwatches: Apple hat offenbar einen Plan

Der Computerkonzern Apple will mit seinen mobilen Endgeräten verstärkt in den Gesundheits-Sektor vorstoßen und trifft sich dafür inzwischen sogar mit den dafür zuständigen Behörden. mehr... iWatch, Apple iWatch, Apple Smartwatch Bildquelle: Brett Jordan Apple, smartwatch, iWatch Apple, smartwatch, iWatch Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist nicht unbedingt eine strategie die mich anspricht. ist aber besser als keine, bei den anderen smartwatches weiss doch niemand was man damit anfangen soll :)
 
@Matico: Also im O2 Shop wollten sie mir gleich eine andrehen als ich mir das Nokia 1520 angeschaut habe. Mit passendem Samsung Note 3. Hat mir sogar gezeigt wie schoen man in die Bilder reinzoomen kann
 
Dann kann Apple ja demnaechst auch alle Uhrenhersteller verklagen, die irgendwo auf ihren Artikeln eine apfelaehnliche Form verwenden. Ausserdem sehe ich schon das Patent auf Uhren mit abgerundeten Kanten vor meinen Augen schweben...
 
@JanKrohn: HAHAHAHAHAHAHA so ein neuer Witz auch!! Nein was bist du für ein Schelm!!!
 
Oh mein Gott, Apple hat einen Plan! Lauft um euer Leben! ;)
 
@michi!: Na immerhin. Stell' Dir vor, es wäre bloß Zufall, was sie da vorhaben!
 
Bin schon gespannt was da kommen mag und habe absolut keine Vorstellung davon. Aber trotzdem hört sich das eher nach einem lokalen Feature speziell für die USA an. Aber Gesundheit ist schon ein wichtiges Thema das einfach alle angeht.
 
Sehr klug. Health ist das Stichwort, dass die Massen für die Smartwatch aufmerksam macht. Health hat Potenzial für ein nächstes großes Ding finde ich, da ich mir vorstellen kann, dass jeder dazu animierbar sein wird "sich auf Schritt und Tritt zu messen".
 
@teclover: Dann wird es gekoppelt mit deinem Handy, darin eine App und das verschickt die Daten an deinen Arzt/Krankenkasse. Der bekommt eine Meldung sobald deine Werte ein gefährlichen Punkt erreichen. Schlecht nur, wenn er dich dann anruft und du grade beim Vergnügen mit deiner Freundin bist.... ___________ Ansich gebe ich recht und sage es ist eine gute Sache. Nur man sollte vorsichtig sein und beobachten in welche Richtung sich das entwickelt...
 
@Motti: Ich hab ja nicht geschrieben, dass ich es gut finde :-)
 
@teclover: wenn sie nicht die Akkulaufzeit drastisch erhöhen können, wird das für den Health Sektor nichts. Einmal am Tag aufladen ist für, vor allem ältere Menschen, nicht praktikabel.
 
Immerhin haben sie einen Plan, der anders aussieht als "Hey, ich kann die Notifications meines Telefons auch auf der Uhr sehen, also zumindest die erste Hälfte der Übersicht"^^
 
Na super, dann werden die Prämien für die Krankenversicherung mit jedem Glas Wein und jeder Kippe autom. online erhöht ;-)
 
@beeelion: Ein noch grösserer Schwachsinn fällt dir nicht ein?
 
@gutenmorgen1: Warum so garstig? Heute etwa keinen guten Morgen gehabt?
 
@DON666: hehe.+
 
@beeelion: Gar nicht so abwegig. Ein Chip wird unter die Haut implantiert und Du wirst (natürlich nur zu deinem gesundheitlichen Vorteil ;-)) über eine Smart-Irgendwas-Peripherie permanent überwacht (ist jetzt kein Anti-Apple-Bashing, wird mittelfristig mit allen Systemen möglich sein). Irgendwann werden wir uns dann für unser (nicht-kriminelles!) alltägliches Verhalten irgendwo verantworten müssen, vor allen Dingen mit dem Geldbeutel. Für die, die gläubig sind und/oder mal die Bibel gelesen haben: Das ist eigentlich ein Apokalypse-Szenario!
 
@beeelion: Gar nicht so abwegig, immerhin kann ich mein Auto auch schon überwachen lassen und bei ruhiger und sinniger Fahrweise wird meine Versicherungspolice am Ende des Jahres um 5% gesenkt... http://www1.wdr.de/themen/wirtschaft/telematiktarife100.html
 
Immer wieder lustig (oder Wahnsinn?) aus welchen Vermutungen Apple-News gebastelt werden.
 
@alh6666: Das ist halt der Running Gag - Genauso wie aus allen Vermutungen eine News zu machen. Geht das ganze Jahr mit Apple so - Jahr ein Jahr aus
 
Jedenfalls haben die einen Plan... Was man von den anderen Herstellern nicht gerade behaupten kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!