Satya Nadella soll neuer Microsoft-CEO werden

Der Nachfolger von Steve Ballmer steht fest. Dies behaupten zumindest die Quellen des US-Wirtschaftsdiensts Bloomberg, laut dem der bisher bereits für Microsoft tätige Manager Satya Nadella zum neuen CEO des Softwareriesen gemacht werden soll. mehr... Microsoft, Satya Nadella, Microsoft CEO Bildquelle: Microsoft Microsoft, Satya Nadella, Microsoft CEO Microsoft, Satya Nadella, Microsoft CEO Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Klingt wie Nr. 42 bei meinem Lieblingsinder.
 
@LoD14: Interessant, wie lange Winfuture rassistische Aussagen hier drinlässt!
 
@teclover: wo ist das denn bitte rassistisch? Das ist lustig... Wegen Menschen, die immer gleich rassistische Hintergründe vermuten, zahlen wir heute auch noch Reparationsleistung... Einfach mal drüber lachen, fertig...
 
@b.marco: nein
 
@teclover: Mach doch dem LoD14 mal einen politisch korrekten Vorschlag.
 
@RATTENBAER: Aus Sicht der Political Correctness hätte er wohl besser geschwiegen... aber zum Glück werden wir noch nicht komplett von den Gutmenschen beherrscht. Wobei ich LoD's Bemerkung als sympathisch - freundlichen Humor auffasse, da sehe ich auch nichts rassistisches.
 
@teclover: Das hört sich jetzt doof an, aber bist du Inder? Viele nehmen solche Kommentare nicht rassistisch auf, viele lachen darüber. Daher die Frage, wenn wir hier Inder haben, fühlt ihr euch beleidigt oder nicht?
 
@Knerd: Ich antworte mal gleich allen: Lod14 diskriminiert insofern, als dass er aufgrund der Herkunft eines Menschen diesen mit dem Restaurant-Gewerbe assoziiert. Wäre in einem modernen Unternehmen, welches die Antidiskriminierungsgrundsätze ernst nimmt ein Kündigungsgrund, wenn z.B. in einer offiziellen Email verwendet. Das lernt man in jedem Antidiskriminierungskurs.
 
@Knerd: Ich bin nicht Inder. Ich arbeite unter anderem mit Indern zusammen und schäme mich, wenn solche dummen Anmerkungen kommen und die Menschen aus Indien mal wieder mit Restaurantbetreibern assoziiert werden. Ich finde das äußerst respektlos und bevor ich es lustig finden könnte setzt bei mir schon die Scham ein. Daher kommt es erst gar nicht dazu, dass ich den Witz an sich bemerke. Überflüssig und plump ist sowas und beleidigt natürlich Inder in unserem Land, wenn auch noch andere diesen Mist hier in Folgeposts unterstützen oder eben mit inzwischen ganz schön vielen + versehen. Ob ich mit meiner Einstellung nun ein Gutmensch bin, wie rallef sagt weiß ich nicht. Und b.marco, der denkt, dass irgendwelche Reparationszahlungen erfolgen, weil jemand den Respekt vor Menschen verteidigt, die anderer Herkunft sind, dann begreift er schlicht nicht den historischen Kontext, der Reparationszahlungen begründete.
 
@teclover: war halt mein fehler, sorry, satay war indonesisch für saté sauße und nicht indisch. und satya klingt halt fast wie satay und wenn dann noch was danach kommt, was sich entfernt wie nudeln ließt, bin ich beim essen. ich esse gerne indisch. und auch indonesisch. und hatte es auf irgend ner karte da mal gelesen. mein kommentar war nicht rassistisch gemeint. der name klingt halt nach wie vor nach essen. ich hätte auch witze machen können über die namen von supportmitarbeitern beim deutschen service bei der ein oder anderen firma. mach ich nicht. DAS wäre rassistisch und gemein. aber so. ich hab hunger, ich geh mal frühstücken.
 
Wurde auch Zeit, Glückwunsch. Sicherlich nicht schlecht, dass er schon lange bei Microsoft tätig war.
 
@adrianghc: Zum Glück. Der hat wenigstens die Unternehmensphilosophie drin. Außerdem ist er noch relativ jung und kann so sich eher frischen Wind bring, als ein über 70-jähriger Ford-Chef.
 
@Knarzi81: ob es sinnvoll ist die unternehmensphilosphi drin zu haben ist ansichtssache .. das ist doch gerade eines der probleme die ms hat.
 
@Knarzi81: Naja, gerade frischer Wind von Außen hätte MS glaube ich ganz gut getan. Ich habe bei manchen Aktionen von MS und deren Mitarbeitern schon irgendwie das Gefühl, dass die in Ihrer eigenen "Unternehmensblase" stecken und das ist häufig nicht gut.
 
@Knarzi81: Wenn er die Unternehmensphilosopie so "drin" hat, wird sich aber nichts ändern.
 
Ir. Jetzt werden sogar Manager stellen an Inder outgesourced yeah
 
@transistor: hat die Deutsche Bank schon länger
 
@Blackspeed: ekelhafter Trend. Dem Internet immer mitzuteilen wenn man etwas nicht weiß. Was soll das?
 
@balini: Viele hätten den ganzen Tag nichts anderes zu tun ;-)
 
Ronald Pofalla hätte doch Zeit gehabt!
 
naja, mag sich jetzt vielleicht rassistisch anhören, aber ein Inder als CEO und ein Afro-Amerikaner als Vorstandsvorsitzender? Wie werden das die Aktionäre aufnehmen? Wenn man schon, auch in dieser Beziehung, etwas neues wagen wollte, käme eine Frau nicht vielleicht besser an?
 
@Lastwebpage: Hier gehts doch nicht wie einer ankommt?! Hier gehts darum die größte Software Firma zu leiten... Und da er schon lange bei MS ist und auch erfolgreich eine Sparte geleitet hat, wird er sicherlich eine gute Wahl sein!
 
@martl92: "Und da er schon lange bei MS ist und auch erfolgreich eine Sparte geleitet hat, wird er sicherlich eine gute Wahl sein!" --- Ob er wirklich eine gute Wahl ist, wird sich erst noch herausstellen müssen. Tatsächlich war Nadella aber ganz sicher nicht die erste Wahl. Immerhin gab es ja während der langwierigen Suche bisher schon einige favorisiertere Kandidaten, die Microsoft jedoch eine recht klare Absage bezüglich des Job-Angebots erteilt haben.
 
@Lastwebpage: Der soll einen guten Job machen. Und nicht wie manch Monarch, Schirmherr oder Bundespräsident lieb in die Kamera winken ;)
 
Was haben denn Namen und Nationalität mit Kompetenz zu tun?! Lies dir mal deren Vita durch, dann kannst du vllt. erahnen, warum sie ausgewählt wurden.
 
@cushame: Danke! Ich wollte auch gerade schreiben, wie unangebracht und in meinen Augen respektlos es ist, sich hier über die Nationalität oder den Klang des Namens auszulassen. In erster Linie ist der Typ ein sehr kompetenter Mensch. Und ich finde Microsoft in diesem Bereich gerade extrem vorbildlich, denn dort arbeiten Menschen aller Nationalitäten, Religionen etc. konstruktiv miteinander. Da könnte sich so manches Unternehmen mit allzu viel "Nationalstolz" mal eine Scheibe von abschneiden.
 
@HeadCrash: bei nationalstolz ist Microsoft aber weit vorne dabei
 
@-adrian-: In Bezug auf "wir bauen viel mit Fokus auf den amerikanischen Markt" hast Du vollkommen recht und da haben sie auch viel zu viel davon. In Bezug auf "nur der Amerikaner ist ein guter Mensch/Mitarbeiter" kann ich da nicht zustimmen.
 
@cushame: Naja, schau dir dir den aktuellen Vorstandsvorsitzenden und CEO an, sowie die anderen Board of Directors und Senior Leaders, also die die Microsoft Intern in der engeren Wahl standen, ohne jetzt alle bei Wikipedia gesucht zu haben, schätze ich das 90% davon US-Amerikaner sind. ( http://www.microsoft.com/en-us/news/exec/bod.aspx ) wenn man dann noch hinzunimmt dass MS vielleicht eher konservativ einzustufen ist. Nein, mit Kompetenz hat das nichts zu tun, aber es würde mich nicht sonderlich wundern wenn die Aktionäre und die Amerikaner das leicht anders sehen.
 
@cushame: Übrigens ist der Herr amerikanischer Staatsbürger.
 
super endlich ein würdiger nachfolger. gates ablösen, das wird erst passieren wenn er tot ist vorher gibt er seine firma nicht auf. hat bei allen damals auch nicht ganz geklappt, sowas wie ms gibt man nicht aus der hand. gerade weil es die handschrift von gates und allen ist.
 
Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen CEO (Chief Executive Office) und Vorstandsvorsitzender? Kann es sein das Bill Gates Aufsichtsratsvorsitzender ist?
 
@mi271: Grob gesagt ist es das gleiche, das eine ist halt englisch, das andere deutsch.
 
Also, wenns keiner machen will... ich melde mich freiwillig... für 50% von deren Gehalt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.