Geeksphone Revolution vereint Android & Firefox OS

Die spanische Firma Geeksphone hat mit dem Geeksphone Revolution ihr erstes Dual-OS-Smartphone vorgestellt. Das Gerät soll dem Kunden die Wahl zwischen Googles Android oder Firefox OS ermöglichen, kann aber langfristig angeblich auch mit anderen ... mehr... Geeksphone, Revolution, Geeksphone Revolution Bildquelle: Geeksphone Geeksphone, Revolution, Geeksphone Revolution Geeksphone, Revolution, Geeksphone Revolution Geeksphone

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ubuntu natürlich.
 
@bgmnt: Da es ein x86 Prozessor ist läuft da bestimmt auch DOS und Windows drauf.
 
@Eistee: Ich fand nur die Aussage "Bisher ist unklar, welche weiteren OS-Varianten denkbar sind." blödsinnig, weil Ubuntu seine mobile Version schon längst vorgestellt hat und diese sich auf diversen Geräten auch nutzen lässt. War für mich das naheliegendste.
 
na hoffentlich der gleiche Multiboot Spaß wie mit meinem Nexus 4: Stock, Cyanogenmod, Firefox OS, Ubuntu Phone. Ich warte noch auf Sailfish OS.
 
Genau das richtige für mich, erstmal klingt x86 schonmal interessant, Preis und Ausstattung scheinen zu stimmen und Dualboot finde ich klasse - sollte generell möglich sein das System selber zu wählen auf dem Handy, habe bisher noch das HTC HD2 (als Zweithandy da es doch schon etwas in die Jahre gekommen ist) nun müsste nur noch Windows Phone bzw. RT auf x86 laufen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!