Niederlande: Pirate-Bay-Blockade war unrechtmäßig

Unverhältnismäßig, ineffektiv und marktschädigend: Mit diesen Argumenten hat ein niederländisches Gericht die Sperre von The Pirate Bay (TPB) einkassiert. Gegen die von der Verwertungsgesellschaft BREIN initiierte Blockade hatten zwei Provider ... mehr... Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb Bildquelle: The Pirate Bay Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb The Pirate Bay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Den Rotz nutzt zwar kein halbwegs versierter Mensch, aber dennoch ein schöner Erfolg :) In Your Face Medienmafia!
 
@bLu3t0oth: Sehe ich auch so. Rechnue noch 2[+] dazu hab mich verklickt :D
 
@bLu3t0oth: alles was der Medienmafia schadet, tut den normalen Menschen gut. Es wird sowieso immer genügend Künstler geben - aber wenn der Medienmaschinerie das Geld ausgeht, wird es weniger Müll unter den Künstlern (siehe Prince) geben. Von daher: finde ich gut :D.
 
Ein Hoch auf die Niederlande, "Aus dem Westen mal was Neues", Sollte die Überschrift Heißen. Wobei es stellt sich mir die Frage ist "BREIN" ein Verwerter, jedenfalls kann man bei den "Verein" keine Lizenzen für irgendwas erwerben? Gut einige werden anmerken, sich Lächerlich zu machen (Betrieb von Proxy-Servern), aber haben die nicht auch ein Recht gehört zu werden? Ich meine auf den Grund des Stillen Ozeans können die meinethalben, Klagen, klagen und nochmal klagen auch laut wens den sein muss. Mir fällt gerade die Assoziation Piraten (Partei) Stiller Ozean auf, na den! Muss ich den ironischen O-Ton Unterstreichen?
 
@Kribs: Ich hab's so verstanden dass BREIN u.a. die Interessen der Contentproduzenten direkt vertritt?
 
@Chiron84: siehe http://en.wikipedia.org/wiki/BREIN Eine Interessenvertretung der niederländischen Filmindustrie, in der auch die MPA (= "Hollywood") vertreten ist. Hauptaufgabe ist der Schutz vor Piraterie etc, soweit ich das sehe; bekannt wurden sie durch das Vorgehen gegen den Edonkey2000 - Index ShareConnector, den Bittorrent Tracker Oink's Pink Palace und eben jetzt Pirate Bay.
 
Irgendwie bekommt die Contentmafia dieser Tage mächtig eins auf die Fresse. Erst die Sache mit Red Tube, die jetzt Streaming quasi legalisierte und nun die Unrechtmäßigkeit der DNS-Sperre.
 
@Memfis: sie o1:re2 :D. Von mir aus können die noch viel mehr auf die Fresse bekommen. Je mehr, desto besser - bis zum KO. Ich gönne denen nicht nur nicht die Butter aufs Brot, sondern nicht einmal das Brot selbst.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!