Snowden: Spionage ist nicht immer schlecht, aber...

Der ehemalige NSA-Mitarbeiter und derzeit in Russland im Exil lebende Whistleblower Edward Snowden hat im Rahmen einer öffentlichen Fragestunde verlauten lassen, dass nicht jede Art von Spionage grundsätzlich schlecht sein muss. mehr... Edward Snowden, Prism, tempora Bildquelle: campact Edward Snowden, Prism, tempora Edward Snowden, Prism, tempora campact

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie kann es sein, das ein Geheimdienst Geheim arbeitet? .... Unglaublich.......
 
@Cyberschlumpf: Wie kann es sein, dass eine Demokratie ein Überwachungsstaat ist?
 
@dodnet: Willkommen in der Realität.
 
@Cyberschlumpf: Willkommen im Jahr 1984!
 
@dodnet: Weil es einfach zu viele Arschlöcher wie unsere lieben Islamisten gibt, die uns alle abschaffen wollen.
 
@multiDDR: Gratuliere! Auch du bist auf das Marketinggewäsch der Überwachungsbefürworter hereingefallen! Für kostenlose Überwachung rund um die Uhr und immer und überall, unterschreibe bitte hier: _______
 
@Cyberschlumpf: der Geheimdienst kann gerne GEHEIM arbeiten, aber soll NICHT jeden gleich als evtl Terrorverdaechtigen einstufen und abhoeren. Wie im Artikel bereits steht... Ueberwachung ja, wenn gezielt.. was auch Sinn macht. Aber nicht jeden auf Verdacht. :)
 
@Cyberschlumpf: Hast Du den Artikel überhaupt gelesen? Hier geht's nicht darum, dass der Geheimdienst geheim arbeitet. Aber Hauptsache schnell irgendwas als Erster hingeschrieben...
 
@Cyberschlumpf (01): Eigentlich hast Du (ungewollt?) Recht mit Deiner Frage "...Wie kann es sein, das ein Geheimdienst geheim arbeitet? .... Unglaublich..."! Das darf tatsächlich NICHT sein! Denn ein Geheimdienst DARF NICHT geheim arbeiten, denn er muß einer rechtlichen, parlamentarischen und justiziablen Kontrolle unterliegen! Kein Geheimdienst ohne Kontrolle muß der Grundsatz lauten.
 
Obama darf vermutlich nichts anderes sagen, oder ich muss annehmen das er bei weitem nicht so intelligent ist, wie er immer tut. leute wie snowden sind die einzigen lichtblicke die sich in bezug auf das große land jenseits des atlantiks auftuen.
 
@ITkrates: Er macht nur Das wozu unserer Bundesmama die Eier fehlen!
 
@The Grinch: Woher soll die Eier haben? :-[ Ihr Handeln ist alternativlos! Da geht nix Anderes (bei ihr!)!
 
Das Problem mit den Geheimdiensten ist ja, dass sie nicht gezielt agieren, sondern international kooperieren, um lokale Gesetze zu umgehen, sämtliche Menschen verdachtlos zu überwachen, Wirtschaftsspionage zu betreiben und so viel Macht haben, dass Politiker sich nicht mit ihnen anlegen wollen à la "Welche Leichen hat wohl Merkel so im Keller? Wäre doch ein Jammer, wenn das öffentlich werden würde ..."
Kommentar abgeben Netiquette beachten!