Rovios Zukunft: Angry Birds als Teil der Popkultur

Rovio Gründer Peter Vesterbacka hat sich in einer Reihe interessanter Interviews unter anderem für die New York Times und als Gast beim DLD 2014 zur Zukunft des Unternehmens geäußert. mehr... Windows Phone, Videospiel, Angry Birds, Rovio Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows Phone, Angry Birds, Rovio, Videogames Microsoft, Windows Phone, Angry Birds, Rovio, Videogames Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was zur Hölle? Größenwahn lässt grüßen. Weder war das AngryBirds-Konzept zur Einführung neu, noch kann AngryBirds mit guten alten Gameboy-Games von früher mithalten. Aber deppeneinfache Games passen einfach besser für die Menschen von heute. Am besten immer schön 1-Finger Steuerung, damit's auch jeder kapiert und sich keiner schlecht fühlen muss, weils ihm zu steil wird.
 
P.S.: Das eigentliche Armutszeugnis ist ja, dass AngryBirds trotzdem zu den besten Games in den Smartphone Stores zählt.
 
@greminenz: Versteh ich auch nicht warum sowas anscheinend (kann das jemand bestätigen) so unglaublich populär ist. Mir kommt der Text da oben gerade eben so absurd vor als wäre Nokia vor 10 Jahren aufgetaucht und hätte die Selbe Ankündigung mit der äußerst populären Schlange aus Snake gemacht die wahrscheinlich auch über 90% aller Leute die auf dem Scheisshaus sitzen kennen O_O
 
na klar, gehören auf die selbe stufe wie pong, pac-man, mario und co^^ hat schliesslich die spiele kultur genauso beeinflusst (kiecher)
 
@hellboy666: Deine Beispiele haben es allesamt nicht als Massenware auf Schultaschen, T-Shirts, Schuhe, Schreibwaren, Geschirr usw. geschafft. Europa ist mit der Verbreitung von Angry Birds Produkten noch etwas zurueck. In Asien begegnet dir das Federvieh in irgendeiner Form alle paar Minuten.
 
@JanKrohn: nicht? dann muss ich in den 80er was an den augen gehabt haben.
 
@hellboy666: Nicht dass ich mich an das gleiche Ausmass wie beim jetzigen Angry Birds Merchandising erinnern koennte...
 
wenn die so weiter machen stürzen die schneller wieder ab als sie denken deren Prinzip "payAlot-toplay" ist zum kotzen und auch wenn man ne app von denen bezahlt schießen die Werbung rein, Frechheit, letztens war ich mit meine Sohn im Spielwaren laden und habe deren Brettspiel gesehen die Preise sind Dreist....
 
@Craig: Am besten sind ja die "Fee-to-Pay"-Spiele, sprich welche die schon was kosten, dann aber noch Mikrotransaktionen drin haben.
Das kommt sicherlich auch noch...
 
also im ernst. das spiel ist so ausgelutscht das es nur noch leute begeistert die es nicht kennen. ich habe das schon sicher 2 oder 3 jahre nicht mehr gespielt. und fand es damals schon ziemich anspruchslos. 100 jahre... ^^ jaja dann mit angry birds lego starwars harrypotter limitied edition oder so ein schwachsinn
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Angry Birds - PC

Beliebte Angry Birds Downloads

Weiterführende Links