Sony reagiert auf PS4-Bug, nennt mögliche Lösung

Diese Woche gab es vermehrt Berichte von Besitzern einer PlayStation 4 über einen mysteriösen und Spielstände-zerstörenden Fehler mit der Nummer CE-34878-0. Sony hat sich nun zu Wort gemeldet und bittet um Geduld. mehr... Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design, Sony PS4 Bildquelle: Sony Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design, Sony PS4 Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design, Sony PS4 Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich muss hier mal die Art und Weise des Artikels kritisieren. Geht man davon aus, dass sich interessenten zum Headline Thema auf das Thema selbst verirren, ist es dramaturgisch totaler Quark, erstmal das olle zeuch von gestern hochzuwürgen, nur um erst in den letzten 2 Absätzen zum eigentlichen Schwerpunkt der Überschrift zu kommen und man erstmal tonnenweise bekanntes zeug überfliegen muss um zum Kern vorzudringen. machts doch anders rum, die essenzielle Information passend zur headline oben, wer weiterführende ältere Infos dazu lesen will, kann das darunter tun bzw. verlinkt einfach die alte news, dann müsst ihr euch selbst nicht permanent wiederkäuen wenn sich etwas zu nem Thema ergibt das berichtenswert wäre... weniger ist oft mehr.
 
@Rikibu: Der Artikel muss eine Mindestlänge erreichen, um von der VG Wort gezählt zu werden. Da wird deshalb öfter schon mal alte oder belanglose Sch**** mit in den "Artikel" mit reingenommen.
 
@Jean-Paul Satre: ist mir schon klar, dass das mit den zig fachen implementierungen von 3rd party dreck zu tun hat der nur monitär begründet ist. aber man muss sich fragen, will ich einen wert für nutzer schaffen oder will ich vorrangig geld verdienen? oder will ich sinnvoll mit einem geschaffenen wert geld verdienen - und das zurecht? hier kippt die wippe dummerweise ziemlich zu einer seite - und der nutzer kann nur mit 3rd party tools das tracking der 3rd party butzen verhindern - er wird ansonsten nicht gefragt...
 
@Rikibu: Und was ist, wenn man "das olle zeuch von gestern" nicht gelesen hat? Beispiel: Ich habe keine PS4 zu Hause, daher hat mich der Artikel gestern nicht angesprochen und ihn auch nicht gelesen. Heute ruft mich ein Kumpel an und sagt: "Hömma, weißte zufällich wat über nen PS4 Speicherbug?" Jetzt kann ich sagen: "Geh mal auf Winfuture, da ist ein Artikel dazu - vielleicht hilft der weiter" oder ich kann ihm direkt den Link schicken. Jetzt kann er sich durchlesen um was es geht (= "das olle zeuch von gestern") und hat passend dazu die Lösung parat. Man kann natürlich alternativ auch alles schlecht reden... :-) ##### Und falls du dich nun fragst, warum ich jetzt in diesen Artikel reingeklickt habe aber den von gestern nicht: Es war nur ein Beispiel. Zwar stimmt der Part mit "ich habe keine PS4", aber den Artikel gestern habe ich zumindest überflogen. Wie gesagt, war nur als Beispiel gedacht.
 
@RebelSoldier: sicher sollte man themen relevante dinge mit anzeigen, aber wozu gibt es die möglichkeit der content verlinkung um den werdegang eines themas sinnvoll und platzsparend und trotzdem zugänglich darzustellen? deine argumente ziehen einfach nicht, einzig die faulheit der user - aber wie man auf links klickt hat doch jeder internetnutzer mittlerweile begriffen, daher ist es nicht notwendig einen neuen newsbeitrag zu 95% aus altem geraffel zu klöppeln
 
@Rikibu: ich liebe ja so leute wie dich die offenbar alles besser können und wissen. Mach doch deine eigene News Seite und zeig WF wie es besser geht?
 
@picasso22: ist kritik nicht erlaubt?
 
@picasso22: ich liebe ja so leute wie dich, die ins restaurant gehen und weil sie selber nicht kochen können, sich nicht über das zu weich gedünstete gemüse beschweren. mit dieser Logik gehst du nämlich ran. nur weil man was kritisiert, muss man es nicht besser machen können vom technischen standpunkt aus. dabei ist allein der gedanke das sich ein user mit der verbesserung von bestehendem auseinandersetzt doch das, was letztlich goldwert ist, denn der grat zum "ich besuche diese seite nicht wieder weil die hier lernresistent sind und sich nicht nach dem willen der user richten - denn für die ist die seite ja schließlich gemacht" ist ein sehr kleiner. die informationen gibts prinzipiell auch an ganz vielen anderen stellen, größtenteils visuell schöner aufbereitet...das muss man mal in aller deutlichkeit sagen.
 
@Rikibu: ich Stimme dir vollkommen zu. zusätzlich finde ich aber auch, dass das hier beschriebene keine Lösung ist, sondern ein How-to wie man verfahren soll um wieder neu zocken zu können. Eine Lösung wäre, das beheben der Ursache, so dass dieser Fehler nicht mehr auftaucht!
 
Die Lösungsansätze sind neu, für diejenigen die das Problem haben und nur auf winfuture surfen freuen sich. :D
 
@Thomsen: Leider bringt die Lösung überhaupt nichts. ;) Es gehört gefixt...wenn es überhaupt möglich ist. Aber mal abwarten. ;)
 
moeglicherweise ein timingproblem beim gddr5?
 
@darius_: Möglicherweise auch die NSA, die Illuminati, die Nazis oder Bernd das Brot. Möglicherweise auch ein Hardware- oder Softwarefehler. Worauf zielt deine Frage nun ab? Das dir jmd. eine Antwort zu diesem ungelösten Problem gibt?
 
@Fallen][Angel: ich habe dieses problem nicht. meine überlegung geht in folgende richtung: vll werden die daten bereits wärend der verarbeitung im speicher beschädigt? möglicherweise ein treiberproblem? vll überschneiden sich im memorypool ungewollt zugriffe (cpu/gpu). die (RAM) speicherverwaltung des PS4 betriebsystems fehlerhaft?. ich geh weiter DR3 spielen :)
 
@darius_: Möglicherweise ein Treiberproblem? Möglicherweise ein Transportschaden? Möglicherweise ein Herstellungsfehler? Möglicherweise ein Schedulerproblem? Möglicherweise ein CPU Problem? Worauf willst du hinaus? Wolltest einfach nur mal ein Random-Grund aufzählen der es sein könnte? Verstehe das Ziel des Ganzen nicht. Ich geh weiter arbeiten!
 
@Fallen][Angel: sony hat offensichtlich auch keine ahnung was den/die fehler erzeugt. warum soll ich da mehr wissen. uebrigens: ich hab mein tagwerk schon hinter mir.
 
Früher hat man einfach in das SNES Modul gepustet und alles lief wieder;-) Heute stehen die Konsolen was Abstürze angeht dem PC in nix nach....ich würde sogar behaupten das mein Win 8 stabiler läuft als ne Konsole...bis jetzt hatte ich erst 2 Abstürze die aber nachgewiesen durch fehlerhaft programmierte SPIELE verursacht wurden (BF4 und Batman) ...
 
@TalebAn76-GER-: 1:0 für konsole, mein 3ds, meine ps4 und meine vita sind noch nie abgestürzt oder haben das obige fehlverhalten gezeigt... da steht dein windows mit 2 abstürzen aber ziemlich dumm da. man darf diese probleme auch nicht übertreiben - wieviele user trifft es denn? das sind genau die die sich im netz melden, andere bei denen es alles problemlos läuft, melden sich nicht im netz, so verzerrt sich die wahrnehmung über produktqualität
 
@Rikibu: Ich werde es überleben...mit echten 1080P und 8 fach Kantenglättung ;-) Du wirst deine Abstürze noch bekommen...musst nur genügend Spiele zocken von denen es auf Ps4 und Vita ja noch nicht so viele gibt ... ich kann dir ja auch von meinen über 100 anderen Spielen berichten die nicht abgestürzt sind ...aber das wäre ja langweilig...und wenn jeder das machen würde wäre das Netz voll davon ...
 
irgendwie kommen da böse Erinnerungen hoch in Form des RSOD bei der PS3 wo der Flashspeicher langsam den geist aufgegeben hat weil Sony am falschen ende 2 Cent gespart hat (mir 2 mal passiert). Hoffentlich ist es aber nur nen Softwarebug und keine andeutende Kriese für abrauchende Chips und Sony kann den fehler per Update beheben.
 
naja, ich sehe das unter "kinderkrankheiten" der ps4. microsoft wirds freuen. wobei natürlich ärgerlich ist, daß ausgerechnet spielstände zerschossen werden. würde die kiste "nur" abstürzen, wäre das ja noch zu ertragen, wenn auch lästig.
 
So ein Mist... Sowas gabs bei MS nicht. Da war nur der ROD und der ließ sich Hardwaremäßig schnell reparieren.
 
@Hans Meiser: Genau und dann gab es noch was für den Nachhauseweg... Dort angekommen... Zähne Putzen.. Kuss von Mutti und ins Bett... Schön wars...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!