Indien: Smartphone entlohnt Besitzer für Werbung

Der indische Smartphone-Hersteller Micromax hat ein neues Smartphone vorgestellt, bei dem die Kunden sozusagen Bonuspunkte und Guthaben durch Werbeeinblendungen sammeln können. mehr... Smartphone, Micromax, Micromax MAd A94 Bildquelle: Micromax Smartphone, Micromax, Micromax MAd A94 Smartphone, Micromax, Micromax MAd A94 Micromax

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn man sich 10 Stunden Werbung am Stück angeschaut hat, hat man genug Guthaben um die Werbeapp für 1 Jahr zu deaktivieren \o/ \o/ \o/
 
@dodnet: Da kann ich mir gleich meine eigene Videowerbung auf Youtube 10 Stunden lang anschauen und habe mehr davon :D
 
In Indien wird auch das IPhone 4 nochmal fuer nur $370 recharged :)
 
Erinnert sich eigentlich noch jemand daran wie der Dienst für den PC Ende der 90er hieß der einen für's Werbung schauen bezahlt hat? Ich komm' uns verrecken nicht mehr drauf.
 
@Johnny Cache: Da gab es glaube mehrere... bei einigen musste man ein Browserfenster mit Werbung offen lassen.
 
@Johnny Cache: Ich weiß nur, dass Ubisoft und Apple damit experimentiert hatten, ihre Produkte (Also Spiele bzw. OS) kostenlos zur verfügung zu stellen, dagegen aber hin- und wieder mal Webung einzublenden.
IMO keine so schlechte Idee, solange die Werbung so plaziert ist, dass sie nicht stört (z.B. bei Ladebildschirmen in Spielen und auf In-Game Werbeplakaten oder ein stummer Werbebanner im Finder und Werbungs-Wallpaper oder so, also keine Kreisch-Werbung oder Vollbild-Einblendungen, die das sinnvolle Arbeiten unmöglich machen)
 
@Johnny Cache: Da gab es mehrere für Handy und PC...da war was *lach* Was man nicht anfangs für etwas Guthaben alles tut... heute würde ich sowas nie mehr machen! Ich hab mehr Werbung um mich rum als mir lieb ist!
Oh man... waren das Zeiten^^
 
@Walkerrp: Ich weiß nicht mehr wie viel Kohle ich genau damit gemacht habe, aber wenn ich mich recht entsinne müßten es irgendwas um die $150 gewesen sein. Das ist schon was wenn man wie ich damals noch in der Ausbildung steckt und sonst nichts reinbekommt.
 
Da ist es weitaus rentabler sich Abalo zu installieren. Is ne App für Android. Blendet am Lockscreen Werbung ein und dafür gibts jedesmal 1,8cent. Werbung kommt sporadisch aber man kommt im Monat auf 1-3€ sowas. Für ein bisschen Werbung ansehen während dem Handyentsperren. mMn ein klasse Konzept weil nicht störend, man bekommt ein bisschen was zum Handytarif beigesteuert und die Firmen können sicher sein, dass man ihre Werbung angesehen hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen