Smartphones: Sony will Benchmark-Leaks stoppen

Immer wieder kommt es zur unbeabsichtigten Vorabveröffentlichung von Informationen über neue Smartphones, weil sie in den Online-Datenbanken von Benchmark-Anbietern auftauchen. Sony will dies laut einem Bericht künftig verhindern. mehr... Sony, Sony Xperia, Sony Benchmark Sperre Bildquelle: XperiaBlog Sony, Sony Xperia, Sony Benchmark Sperre Sony, Sony Xperia, Sony Benchmark Sperre XperiaBlog

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Natürlich geht den Herstellern das auf den Keks, daß vor der Vorstellung Infos an die Öffentlichkeit kommen. Nur ist das sicher nur kurzfristig eine sinnvolle Maßnahme. AAAber: Ich denke daß gerade positiv darstellende Leaks durchaus zum Marketing gehören... Nicht jeder Hersteller, aber hier wird ein subjektiver Hype erzeugt, der Verkaufszahlen pusht...
 
@Antiheld: Aber auch diesen positiven Hype würden die Hersteller wohl gern durch gezielte Leaks beeinflussen/steuern können (soweit das möglich ist), statt dass Information unkontrolliert verbreitet wird und somit der Hersteller keinen Einfluss auf das was, wann und wo hat, so wie es im Kontext dieser News der Fall war/ist.
 
@Antiheld: weil sony natürlich immer etwas in sachen performance zu verbergen hatte, bevor das gerät in den handel kam?
 
@crusher²: Also bisher hat Sony durchaus immer etwas schlechtere HW verbaut als die Konkurrenz zum gleichen Zeitpunkt (Alle Dualcore - Sony Singlecore, Alle Quadcore - Sony Dualcore, Alle Snapdragon 600 - Sony S4 Pro). Von daher könnte man schon vermuten, dass Sony hier vorab durchaus ein gewisses Interesse hat, etwas zumindest zu verschleiern.
 
@Apolllon: Wenn man die aktuellen (Top-?)Smartphones vergleicht, finde ich stimmt das nicht mehr. Sony hat sich im letzten Jahr sehr gemausert, auch was Kundenwünsche betrifft etc. Wenns zu dem Zeitpunkt auch noch so ist wird mein nächstes Smartphone definitiv auch ein Sony!
 
@larsh: Sony hat aufgeholt, aber noch nicht überholt. Das Xperia Z kam mit einem schwächeren Prozessor daher als die Konkurrenz zur gleichen Zeit. Von den Displays gar nicht zu reden, denn die sind im Vergleich zu anderen Geräten zum Teil schon fast ne Frechheit für das Geld. Und ich denke schon, dass man da noch nicht ganz von Augenhöhe sprechen kann. Ich war jahrelanger Sony-Fan bis sie es mit dem superschönen Xperia Arc aber technisch so vergeigt hatten. Ich würde mir sicherlich auch wieder mal eines kaufen, aber derzeit sehe ich sie noch nicht ganz an der Spitze mitspielen.
 
@Antiheld: Leute, installiert Euch Spyware - Ihr habt doch nichts zu verbergen ^^
 
@rallef: Naja, es gibt schon einen geringfügigen Unterschied zwischen z.B. Kontodaten und der Hardwareleistung eines Smartphones. ;)
 
Prinzipiell habe ich zwar nichts dagegen, dass Sony Leaks verhindern will, aber was hat Sony denn zu verlieren, wenn etwas relativ triviales wie ein Benchmark geleakt wird?
Das Produkt ist dann ja für Gewöhnlich im Endstadium, wenn man drauf Benchmark-Apps installieren kann. Solange das System nicht abgrundtief schlecht läuft gibt es da doch kein Problem, und das Produkt ist dann sicherlich auch schneller draußen als ein Wettbewerber es potentiell nachbauen kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!