Samsungs TouchWiz wird wohl massiv überarbeitet

Samsungs Android-Interface TouchWiz dürfte mit der nächsten Ausgabe stark überarbeitet werden. Neue geleakte Screenshots zeigen massive Änderungen, der koreanische Hersteller könnte auch auf Google-Now-ähnliche Benachrichtigungen setzen. mehr... Samsung, Design, Ui, Benutzeroberfläche, TouchWiz, Relaunch Bildquelle: @evleaks Samsung, Design, Ui, Benutzeroberfläche, TouchWiz, Relaunch Samsung, Design, Ui, Benutzeroberfläche, TouchWiz, Relaunch @evleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man nehme Google Now, ein wenig Sense 5 und FB Messenger... Dann fügt man eigene, grottige Icons hinzu, jagt das ganze durch den Mixer und sagt, das ist das neue Touchwiz
 
Was wollen die bloß alle mit ihren live Kacheln? Das sind viel zu viele Informationen auf einer völlig unübersichtlichen sich bewegenden Oberfläche! Das sieht aus wie Webseiten, die mit Flash-Werbung überladen sind.
 
@OttONormalUser: Also ich möchte die Live-Kacheln bei meinem WP8 nicht mehr missen wollen. Die sehen allerdings auch nicht so überladen aus.
 
@Cykes: Ich finds schrecklich, aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden. Ich brauch diesen ganzen benachrichtigungsquark nicht, ich entscheide selbst wann ich welche Infos abrufe.
 
@OttONormalUser: dann sei es so und freue dich daran.
Aber wisse: Bei Wp8 kann man selbst entscheiden, welche Tile Live ist und welche nicht ;)
 
@Cykes: Wozu starre, unflexible, hässliche "Live Kacheln" wenn ich anpassbarere, flexiblere, hübschere Widgets haben kann.
 
@moribund: Wie Otto schon sagte...Geschmacksache^^
 
@Cykes: Da sind wir uns einig. Deswegen habe ich auch "ich" geschrieben, also nur von mir gesprochen. ^^
 
@moribund: das habe ich ja auch nicht in Frage gestellt. Allerdings wird man jeden Tag egal wo man hinsieht mit blinkenden Werbebannern, -Tafeln, Videos in Schaufenstern und alles blinkt und leuchtet und glitzert...da bin ich oft froh das auf meinen Kacheln sich nur eine Zahl ändert oder die Betreffzeile einer Mail erscheint.
 
@Cykes: Niemand zwingt Dich ein Widget zu verwenden. Das nette an Widget ist, dass sie auch anpassbarer sind als Kacheln. Widgets können alles was Kacheln können, aber Kacheln können nicht alles was Widgets können. Aber belassen wir's bei Geschmackssache. :-)
 
@moribund: Damit man ein einheitliches Design hat und nicht hundert Widgets, bei deren Design jeder Programmierer versuchte "kreativ" zu sein und den ultimativ einzigartigen Look für sein Widget zu schaffen, sodass vorne und hinten kein einziges zum anderen passt und billig verstreut auf Pseudo-Desktops verwürfelt rumliegen.
 
"sie gilt als überladen und alles andere als intuitiv" .... genau ... und die Screenshots zeigen nun genau das gegenteil .. die haben da ganze arbeit geleistet [/IRONIE]
 
Ich weiss nicht, was alle gegen die TouchWiz-Oberfläche haben. Ich finde sie nicht schlecht. Deutlich besser als z.B. iOS7 mit den affigen knallbunten Icons.
 
@dodnet: Wenn die Farbvariante auf Icons den Unterschied von einer guten und schlechten GUI ausmachen .. naja
 
@-adrian-: Ok, das mit den Icons war zugegeben ein wenig schief, zumal die eh von den Apps kommen.
 
@dodnet: Die Optik ist eben Geschmackssache. Der Spaß hört jedoch spätestens beim unnötigen Speicher zumüllen auf.
 
@dodnet: Ja, ein paar standardicons haben sehr kräftige farben. Wenn du an der stelle aber ein paar Icons von anderen Apps hinschiebst, sieht es aus wie vorher. Und im Krassen gegensatz zu iOS6 kann man iOS7 auch sehr Modern und dunkel/farblos aussehen lassen, indem man einfach dunkle oder schwarze Wallpaper verwendet. Da die meisten Elemente der GUI transparent sind wirkt sich das Schwarz auch auf alles andere aus und man erhält eine schwarz/weiß/graue Oberfläche, die einen extrem krassen Gegensatz zum allseits erwähnten schreiend bunten design darstellt. Was mich an touch wiz nervt, ist das konzept, das einfach wenig wert auf funktionalität legt und mit großen, bunten, sich bewegenden bildern im laden toll aussehen soll. Nebenbei wird auch noch extrem viel Platz am Display verschwendet.
 
@Laggy: Irgendwie scheine ich auf meinen Handys ein anderes TouchWiz als alle anderen zu haben - wo wird denn da Platz am Display verschwendet und hat wenig Funktionalität? (Galaxy3, S3 Mini, S4) Einzig beim verschwendeten Speicherplatz gehe ich mit, aber da habe ich so meine Zweifel, dass es bei anderen Anbietern viel besser ist.
 
@dodnet: Funktionalität in dem Sinn, dass vieles einfach nur zusammengewürfelt ist und mit Funktionen überhäuft wurde. Im Endeffekt werden mir halt ständig Funktionen vor den Kopf geworfen, die ich vielleicht gar nicht nutzen will. Besser wäre es sie an Stellen einzublenden, an denen es eben mehr sinn macht usw. Ich denke, da Fachmann würde sagen, da fehlt das Streamlining. Ich will da jetzt nicht zu weit ausholen, aber ich denke, es ist halbwegs verständlich, worauf ich hinaus will. Und doch, Platz wird massing verschwendet. Selbst auf den 5 Zoll des S4 finden meines Wissens nach nur 4 icons horizontal platz, obwohl locker 5 oder 6 platz hätten. Zudem setzt Samsung auf extrem große Widgets. Die kann man zwar teils verkleinern, der Informationsgehalt sinkt aber dann gegen Null. Ich weis, auf den ersten blick nicht ganz durchschaubar, aber Samsung hat im Interface viele Kniffe versteckt, die stets den Wunsch nach mehr Platz und größeren Displays auslösen. Wenn man dann z.B. ein iPhone daneben legt, sieht man plötzlich, dass es möglich ist, exakt die selben Infos auf viel weniger Platz unterzubringen. Ich hatte ein Galaxy S3 und besitze ein iPhone 5. Wenn man 1:1 das Interface nebeneinander vergleichen kann, erlebt man so einige A ha Momente ;)
 
@Laggy: Wo man beim iOS aber überhaupt keine Widgets o.ä. nutzen kann :-P
 
@dodnet: Was ja auch relativ Schwachsinnig ist. In iOS habe ich mein Notification Center, in dem ich die Wettervorhersage, alle anstehenden Termine sowie alle anderen Dinge sehe, die meine AUfmerksamkeit benötigen. Das alles mit nur einem Wisch. Wenn ich auf Android von einem Homescreen zum anderen Wische kann ich auch genausogut ne App mit einem Tap starten.
 
@Laggy: Apex Launcher drauf laden...mehr icons mehr, speed, mehr persöhnlichkeit
 
@newTechLoki: Danke, aber der ist mir bekannt. Ging ja hier um Touchwiz...
 
@newTechLoki: Oder den TSF Shell
 
@dodnet: Die beste (Android-)Oberfläche ist immer noch die von CyanogenMod, welche ja im Grunde genommen nur eine leicht angepasste "originale" Android-Oberfläche ist. Mit TouchWi(t)z oder Sense konnte ich mich noch nie anfreunden.
 
Hatte zwar bisher nur Xperia mal gehabt und ansonsten halt jetzt S3. Aber ich komme mit dem System bisher gut klar und habe weniger das gefuehl, dass es ueberladen ist. Bin aber auch noch am ueberlegen ob ich mir CyangeMod draufmacehn soll oder nicht.
 
Also mir gefällts und solange es die gewohnte Android Oberfläche auch gibt und dies nur ein Zusatz ist, ist es auch ok.

Und bezüglich Kachel-Optik, Widgets gab es bei Android schon vor den Kacheln von WP und diese Widgets waren auch schon längst rechecktig oder quadratisch, das einzige was anders war, ist das sie nicht so aneinander geklebt hatten.
 
Bitte keine Kacheln!
 
Ich glaube Kacheln sind inzwischen eh "normal". Was hier eher abgekupfert ist, ist die Live-Tile-Funktion...
 
Ihr bei Windows 8 so: "Kacheln? Die sind nur für Touchgeräte sinnvoll." Ihr bei Touchwiz so: "Kacheln? Das ist hässlich. Das wollen wir nicht." Samsung will Kacheln auf Touchgeräte bringen und es ist auch nicht recht. Wo wollt ihr sie dann? Im Auto?
 
@Blubbsert: Kacheln gehörten und gehören ausschließlich ins Badezimmer
 
Ja, das ergibt wirklich Sinn, sich als Marktführer von einem System inspirieren zu lassen, das kaum einer haben will...
 
Wieder eine Bestätigung für mich nach einem Nexus gegriffen zu haben. Es wird immer grottiger das TouchWi(t)z. Danke Samsung. :)
 
ein Beispiel:
Nimmt ein Samsung Handy mit CyanogenMod und eins mit Touchwiz. Geht ins Menü. Drückt auf beiden Handys gleichzeitig den Homebutton. Dann wisst ihr was Touchwiz ist!
 
@arturz: Oder mal Turbo Scroll durch lange Listen. Hänger vom feinsten bei TW. tzzz.. Edit: Aber gut für die TW User ist das ja normal das Android ruckelt.
 
Ist echt so...bin eben grade vom S3 auf das Note 3 gewechselt, bin natürlich gezwungen TW zu nutzen. Muss sagen man merkt den unterschied schon sehr deutlich :( Schlecht siehts ja nicht aus aber langsam, hackt, etc ...
 
@arturz: Selbst beim S4, da habe ich mehrere bekannte, da merkt man nicht einmal den Leistungsschub der mit 4.3 kam.
 
@Stoik: Ein Note 3 mit S800 läuft dank Touchwiz langsamer als ein Moto G mit S4 für 160€.

Beachtliche Leistung...
 
@DeeZiD: Interessant, Moto G hab ich selbst für meine Mum gekauft war auch überrascht wie gut das läuft. Hab es nur parallel mit mein N4 testen können und das lief Moto lief nur minimal langsamer aber flüssig.
 
@Stoik: Das Zauberwort heißt "CyanogenMod"! ;-) Mein S4 Mini rennt damit und ist auch endlich bedienbar! Ich hasse dieses TouchWi(t)z.
 
@seaman: Ja die einzige Heilung bei Samsung. Hab aber kein Bock mehr auf geflashe, daher kommen mir nur noch Nexus Phones oder Motos ins Haus. Auspacken und glücklich sein und nicht auspacken CustomZeugs drauf ballern und ärgern das es nicht richtig läuft (Siehe Android-Foren). ;)
 
Die sollten TouchWiz einfach abschaffen - das wäre wohl das beste.
 
Da die gewphnte Android/Touchwiz Oberfläche auch weiterhin genutzt werden kann und es nur ein Zusatz ist, freue ich mich drauf.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte