Valve: kein Verkauf eigener Virtual-Reality-Hardware

Im vergangen Jahr machte ein Gerücht die Runde, das nun erst einmal ein Ende gefunden hat: Das Softwareunternehmen Valve hat mitgeteilt, nicht an eigener Virtual-Reality-Hardware für Endkunden zu arbeiten. mehr... Gaming, Cyberbrille, Oculus Rift, Oculus VR Bildquelle: Oculus VR Virtual Reality, Cyberbrille, Oculus Rift, Oculus VR Virtual Reality, Cyberbrille, Oculus Rift, Oculus VR Oculus VR

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
*NOCH.. (FTFY)
 
Was soll die Aussage "Jetzt rudert Valve zurück....." Sie haben doch gar nicht angekündigt, von dem man jetzt zurück rudern kann. Folglich ist die Aussage doch vollkommen sinnfrei..
 
@balini: Deshalb haelt man Journalisten am besten aus solchen Events raus.
 
fakt ist: VR wird kommen und eine revolution auslösen. xbox / ps4 besitzer sollten sich jetzt schonmal gedanken darüber machen schon bald als möglich ihre konsolen zu verkaufen um überhaupt noch bischn geld herauszubekommen. ende 2014 - mitte 2015 sind nämlich die dinger nichts mehr wert :)
 
@buckliger: das die Teile kommen gebe ich Dir recht. Das sie unwahrscheinlich viel für die Gamer ändern werden gebe ich Dir recht. Ich habe die Oculus auch mal ausprobiert und war sehr angetan davon. Das die aktuellen Konsolen nichts mehr wert sein werden ist schmarn. MS und Sony sind weder blöd noch blind. Klar ist ja wohl, dass beide hier Lösungen anbieten werden. ich hoffe nur dass sie entsprechend ausgereift sind.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Dell Alienware