US-Zahlen: Xbox One schlug im Dezember die PS4

Vergleiche zwischen den offiziell von den Next-Gen-Herstellern genannten Zahlen sind schwierig, da Xbox One und PS4 nicht zeitgleich und zudem in unterschiedlich vielen Regionen gestartet sind. Die Marktforschung schafft nun etwas Klarheit. mehr... Xbox One, PS4, Test, Vergleich Xbox One, PS4, Test, Vergleich Xbox One, PS4, Test, Vergleich

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das sollte in den USA auch so sein. die xbox war da schon immer vorne und die multimedia features funktionieren da ja auch :)
 
@Matico: das ist auch der grund wieso ich keine xone kaufe/kaufte. all die coolen features gibt es gar nicht erst, oder funktionieren nur bedingt in deutschland bzw. allgemein außerhalb von den USA. AFAIK geht der ganze kram mit TV und xone gar nicht bei uns, oder?
 
@nodq: Also ich schaue mit meinem Receiver über die XBO fern. Allerdings muss man hierzulande noch mit der Fernbedienung umschalten. Heißt also: es funktioniert, aber nicht zu 100%. Wie damals bei Kinect 1, da gab es anfangs auch keine Sprachsteuerung für uns, sondern erst etwas später.
 
@nodq: Sie funktionieren teilweise. Ein weiterer Grund, warum ich noch keine One habe. Schaue auf der 360 Sky Go und NHL - das ist ein Großteil, wie ich die Konsole nutze. Diese Features sind unverzichtbar für mich!
 
@Matico: Die PS4 ist restlos ausverkauft!! Wenn Sony endlich genügend PS4 liefen kann, wird die XBone weggeblasen! Ich prophezeie im Jahr 2014 doppelt so viele PS4 wie XBO verkauft!!
 
@Sequoia77: bezweifle ich stark. Ich gehe davon aus, dass sich das insgesamt die Waage halten wird.
 
@Sequoia77: Schön wenn man Träume hat.
 
@Sequoia77: Und worauf basiert deine Prophezeihung ausser auf Fanboy gelaber? 3 Millionen in 13 Ländern, 4.2 Millionen in 22 Ländern. Das zeigt doch schon welche besser Verkauft wurde. Man kann seine Produktion auch künstlich klein halten um einen Ausverkauf zu haben. Das hat nichts mit besser sein zutun. 4.2Mill / 22 mach grade mal 190000 pro Land. 3 Mill / 13 mach 230000 Pro Land. Denk mal drüber nach.
 
@picasso22: Die Playstation 4 wird sogar in 48 Länder verkauft.
 
@Sequoia77: ich kann dir sagen warum das so nicht stimmen wird (und ich besitze die ps4 und zumindest zur zeit noch keine one): wenn sich die one bedeutend schlechter verkauft werden strategien verändert und zugeständnisse gemacht. das wird so lange angepasst bis man erfolg hat. und ich traue ms das auch zu, die kriegen das hin. nintendo ist da ja leider dickköpfig und mag sich nicht anpassen aber das ist eine andere baustelle :)
 
Was mich an diesen Zahlen etwas nervt ist: Sie zeigen nur Ladenverkäufe und keine Onlineverkäufe. Die PS4 ist in mehr Länder gestartet... Mir sind das zu viele Faktoren die gegen eine aussagekräftige Messung sprechen. Beide Konsolen verkaufen sich sehr gut und MS hat es geschafft viele Leute wieder zu überzeugen das sie ein super Produkt haben. Trotz der ganzen negativ Presse. Super Leistung.
 
@hundefutter: Da steht nicht ohne Grund "US-Zahlen". Da ist völlig irrellevant in wie vielen Ländern die PS4 gestartet ist, in den USA ist sie sogar 7 Tage *vor* der XBox One gestartet. Darum geht's. Gönn ihnen doch ihre 5 minutes of fame im "Konsolenkrieg". Der weitere Verlauf wird sich zeigen.
 
@RocketChef: Ehm, die PS4 ist gleichuzeitig in vielen Märkten gestartet. Das Kontingent in der USA war also um einiges begrenzter als das der Xbox. Sony meinte ja dazu das alle PS4 Konsolen die verfügbar sind verkauft wurden. Wären mehr verfügbar gewesen (wie es bei der Xbox der Fall war/ist) hätten sie mehr verkauft. Darauf wollte ich hinaus. Ich gönne es ganz ehrlich beiden Firmen. Auch wenn ich als PC Spieler da trotzdem etwas schmunzeln muss.
 
@hundefutter: Wenn die Zahlen eh so uninteressant sind, warum wird dann immer drüber diskutiert? Warum wird jede Zahl dass sich die PS4 besser verkauft bejubelt, und umgekehrt "Naja... Die Zahlen sind nicht vergleichbar?". In Amerika hat MS mehr teurere Konsolen verkauft als Sony die günstigere. Aus welchen Gründen auch immer.
 
@Tintifax: Weil die PS4 in den USA restlos ausverkauft ist!! Geh mal auf englischsprachige Newsseiten!! Auch die PS4 wird sich langfristig in den USA besser verkaufen als die mitteldurchschnittliche XBone! Die PS4 ist einfach die eindeutig bessere Spielekonsole!
 
@Sequoia77: Und was macht die PS4 zur besseren Konsole außer der Preis? So ziemlich jeder restliche Punkt spricht für die One, vom Start-Lineup, über Kinect, die Multimediafeatures bis hin zu xbox live (was immer noch besser als das PSN ist, auch wenn letzteres aufgeholt hat).
 
Hier gewinnt mal Microsoft, da mal Sony. Es lässt sich festhalten, dass beide Konsolen wohl sehr erfolgreich laufen. Ist doch gut, dass man als Kunde die Wahl hat.
 
@FatEric: Ehrlich gesagt sind die weltweiten Zahlen recht eindeutig, wenn man vgchartz, die im Regelfall nah dran sind an der Warheit, glauben will: http://www.vgchartz.com/ , Sony legt im Verhältnis 4:3 vor und hat damit klar und deutlich die Nase vorne.
 
@borizb: heißt ja nicht, dass die Xbox deswegen unerfolgreich oder gar ein fehlschlag gewesen ist.
 
@borizb: Wie schon mehrfach geschrieben, laut Chipherstellern kann SONY eine größere Hardwaremenge bauen lassen als Microsoft, dies macht sich aber in dem jeweiligem Land nicht bemerkbar, es herrscht PS4 Knappheit, weil SONY seine PS4 in viel mehr Ländern veröffentlicht hat. Jetzt zur Konsoleneinführung ist es eigentlich recht unwichtig, da beide Konsolen immer durchverkauft werden und zwar zu dem jeweiligen Launchpreis. Wenn der Angriff auf den Massenmarkt startet, werden neue Preise gesetzt. MS wird sicher den Preis als erster senken, es wird neue Modelle geben, möglicherweise eine X1 ohne BluRay Laufwerk, dann kann diese Konsole kleiner gebaut werden und ist billiger. Die Kritikpunkte "klobig und teuer werden dann ausgemerzt sein" - Spiele wie Halo5, Fable, Quantum Break und Projekt Spark sind dann auf dem Markt, was die X1 dann wieder interessanter erscheinen lässt. VG Charts hat keine zuverlässigen Zahlen, da braucht man nur mal die alten Konsolen nehmen, die Dreamcast hat sich deutlich besser verkauft als VG Charts angibt.
 
Die Zahlen sagen auch hier absolut nichts aus, da die xbox in den usa ohnehin schon immer beliebter war. Was Japanisches kommt dem Amis nicht so schnell ins haus, es sei denn es gibt keine amerikanische alternative.
 
@crusher²: das kann man so nicht sagen. In den USA funktioniert einfach diese Live-TV Funktion ganz gut. Das zieht viele Käufer an.
Ich kann mir vorstellen, dass aufgrund dieser eingeschränkten Funktion der EU Markt nicht ganz so gut davon profitiert.
 
@Recruit: sicherlich ebenfalls ein mitentscheidender Faktor.
 
@crusher²: warum sagen die zahlen nichts aus wenn die xbox schon immer beliebter war? diese logik erschliesst sich mir überhaupt nicht o.O
 
@Matico: weiss nicht was es daran nicht zu verstehen gibt.
 
ich glaub Sony hat nicht nur im Dezember Lieferschwirigkeiten gehabt. Die Xbox one steht Palettenweise bei Mediamarkt/Saturn etc rum aber nicht eine PS4. Habe die PS4 am 02.12.13 bestellt und bis heute von Amazon nicht mal ein Liefertermin :(
 
@DasRenTier: Ja bei uns im örtlichen Saturn sieht die Situation genauso aus jede Menge One's und keine PS4. Laut einem Bekannten der in einem MM arbeitet haben die dort die gleiche Situation.
 
@DasRenTier: dir ist schon bewusst dass es hier um den für sony wichtigeren us markt geht. Glaube kaum dass sony es hätte sich erlauben können, dort das Weihnachtsgeschäft mit leeren regalen abzuwarten.
 
@crusher²: Aber genau das haben sie wohl getan wenn schon am Release Tag sogut wie alle verkauft waren kann ich mir nicht vorstellen das sich die Situaton bis Weihnachten gebessert hatte.
 
@DasRenTier: In den USA ist es wohl genauso. Die XBox ist bei Amazon.com auf Lager während es für die PS4 nicht einmal einen Liefertermin gibt.
 
@DasRenTier: Bei uns gibt es nirgends mehr XBox One's. Wo wohnt ihr denn?
 
@Lex23: also ich komme aus Hamburg. was aber eigentlich keine Rolle spielt da die Xbox one auch bei jedem großen onlinehändler verfügbar ist und schon am nächsten Tag bei dir wäre (z.b Amazon etc)
 
@DasRenTier: schon mal daran gedacht das Sony einfach weniger Konsolen herstellt als MS und gleichzeitig fast doppelt so viele Länder beliefen muss was natürlich eine "künstliche" Knappheit die Sony hier erzeugt nicht von der Hand weisen lässt? Sony hat das schon mit Absicht gemacht die Konsole in vielen Ländern gleichzeitig zu releasen um so die Lieferbaren Stückzahlen so gering wie möglich zu halten und uns so zu suggerien "hey unsere Konsole ist der Burner und seit Wochen überall ausverkauft". das ist einfach alles Marketing was Sony da betreibt und zwar kein schlechtes. Damit Pushen sie die Vorbestellungen da der Mensch bekanntlich ein Herdentier ist und sich denkt "boah seit 8 Wochen keine zu bekommen, immer ausverkauft, das Ding muss ich haben". Kenne selber 2 MS Fanboys die darauf reingefallen sind und sich das erste mal im Leben etwas von Sony gekauft haben und nun seit 6 Wochen drauf warten...
 
@lurchie: ich will hier nicht eure xbox haten. Bin selber Besitzer einer xbox 360 und habe mich halt diesmal für eine ps4 entschieden. Warum und wieso die verfügbarkeit bei der xbox one anders als bei ps4 ist mir im grunde auch egal. Darüber kann und ich will auch nicht spekulieren. Fakt ist ganz einfach, dass jeder der eine xbox one haben will in den Laden an der Ecke geht und sich eine kaufen kann. Bei der PS4 ist das bis heute nicht der fall. nicht mehr und nicht weniger.
 
@DasRenTier: Haten lasse ich mich nicht :) Wenn dann werde ich eher von Sony Leuten gehatet und das nur weil ich ne One habe ;) Ich denke mal das derzeit Sony einfach Stückzahlen zurück hält für den Japan start, welche bekanntlich die stärkste Kaufkraft bei Sony Spielekonsolen haben. Da soll zum Launch bestimmt jeder eine bekommen der sie will. Spätestens im Juni oder july wird dann auch der rest der Welt endlich seine PS4 in der Hand halten und flächendeckend welche verfügbar sein wer noch nicht hat.
 
@lurchie: "schon mal daran gedacht das Sony einfach weniger Konsolen herstellt als MS [...]" --- Dann hat Sony ja ein regelrechtes Wunder vollbracht, wenn sie trotz weniger hergestellter Konsolen deutlich höhere Stückzahlen als MS verkauft haben, nicht wahr? ;) --- ""künstliche" Knappheit die Sony hier erzeugt" --- Ja, und MS produziert künstlichen Überschuss, oder wie? :) --- "Sony hat das schon mit Absicht gemacht die Konsole in vielen Ländern gleichzeitig zu releasen um so die Lieferbaren Stückzahlen so gering wie möglich zu halten" --- Diesen ausgemachten Stuss glaubst du ernsthaft?
 
@KoA: Und genau das meine ich mit "eher werde ich von Sony Leuten gehatet" in re9 ;) Man kann mit euch nicht vernünftig reden weil in euren Augen alles Stuss ist... Und bevor du mich hier dumm von der Seite anquatscht und alles als Stuss empfindest mach ma deine rosaroten Fanboy Augen auf: "Dann hat Sony ja ein regelrechtes Wunder vollbracht, wenn sie trotz weniger hergestellter Konsolen deutlich höhere Stückzahlen als MS verkauft haben, nicht wahr?" --> Woher willst du wissen wie viele PS4 und Xbox One bisher insgesamt hergestellt wurden? Bisher war es aber immer so das MS mehr herstellen konnte als Sony daher gehe ich jetzt in meinem Post einfach mal davon aus (mehr dazu in der Antwort zu deinem 2ten Zitat)! --- "Ja, und MS produziert künstlichen Überschuss, oder wie? :)" --> Nö, tun sie nicht. Den Natürlich ist die One überall sofort verfügbar, schließlich beliefert MS nur 13 Länder während die PS4 in 53 ausgeliefert werden muss und der Japan start steht kurz bevor. Das hat nichts mit Überschuss zu tun sondern einfach mit den Stückzahlen die pro Land verfügbar sind! Und wenn der Markt gesättigt ist mit den ersten Konsolen gibt es sie halt auf Lager! Beachten solltest du auch das MS nur 13 Länder für 3 Millionen braucht, während Sony für die 4,2 53 beliefern musste, ob nun nen kleines Kackland oder Amerika spielt da keine Rolle! --- "Diesen ausgemachten Stuss glaubst du ernsthaft?" --> wie du siehst tue ich es und wenn man mal drüber nachdenkt ist es garnicht so abwegig. Es gibt kein besseres Marketing, was du natürlich nicht mit in dein Zitat aufgenommen hast und alles aus den Kontext reißt, als eine ewig ausverkaufte Konsole. Das suggeriert dem Menschen nämlich das sie wertvoll und unverzichtbar ist, etwas besonderes. Künstliche Knappheit ist nichts neues und wird seit Jahren in der Industrie durchgeführt. Sei es über die Stückzahlen oder die breite Verfügbarkeit wie es Sony hier tut in insgesamt 53 Ländern.
 
@lurchie: "Und genau das meine ich mit "eher werde ich von Sony Leuten gehatet" in re9 ;)" --- Es ist schlicht Unfug, hier zu behaupten, dass ich dir aus lauter Hass entgegnen würde, erst recht mit der lächerlichen Begründung, "weil du eine XBox One hast". In diesem Zusammenhang bildest du dir offensichtlich etwas zu viel ein. --- "Man kann mit euch nicht vernünftig reden weil in euren Augen alles Stuss ist..." --- Deine pauschale Behauptung ist so nicht ansatzweise korrekt. Demnach gehörst wohl eher du zu denen, die offenbar nicht vernünftig reden bzw. argumentieren können. --- "Woher willst du wissen wie viele PS4 und Xbox One bisher insgesamt hergestellt wurden?" --- Nun, die Frage ist doch viel eher, woher **DU** wissen willst, wie viele PS4 und XBO hergestellt wurden, wenn du hier schließlich behauptest, dass Sony angeblich weniger Konsolen als MS hergestellt haben soll. --- "Bisher war es aber immer so das MS mehr herstellen konnte als Sony" --- Was genau konnte MS angeblich mehr herstellen, im Gegensatz zu Sony? Etwa XB one? ;) --- "Den Natürlich ist die One überall sofort verfügbar, schließlich beliefert MS nur 13 Länder" --- Die One ist nicht etwa verfügbar, weil MS angeblich mehr Konsolen produzieren könnte, oder nur 13 Länder zu beliefern hätte, sondern weil die XBO bei den Kunden schlicht nicht so gefragt ist. --- "Beachten solltest du auch das MS nur 13 Länder für 3 Millionen braucht, während Sony für die 4,2 53 beliefern musste," --- Hier zu suggerieren, dass Sony angeblich 53 Länder GEBRAUCHT hätte, um auf 4,2 Millionen verkaufte PS4 zu kommen, ist angesichts des Umstandes, dass in den letzten Monaten schlicht nicht mehr Konsolen hergestellt werden konnten, mehr als nur kurzsichtig gedacht. Allein die noch immer anhaltende Nachfrage nach der PS4 macht deutlich, dass deine diesbezügliche Behauptung nicht im Ansatz stimmen kann. --- "[...] und wenn man mal drüber nachdenkt ist es garnicht so abwegig." --- Das ganze Gegenteil ist der Fall! Je genauer man darüber nachdenkt, desto abwegiger zeigen sich deine hierzu geäußerten Gedankengänge. --- "Künstliche Knappheit ist nichts neues und wird seit Jahren in der Industrie durchgeführt." --- Diese Anmerkung in Zusammenhang mit der PS4 zu bringen, ist hochgradiger Unsinn und zeugt auch nicht gerade von wirtschaftlichen Sachverstand.
 
@KoA: Junge... was bitte ist daran nicht zu verstehen... Natürlich ist die Nachfrage ungebrochen weil immerhin 53 Länder beliefert werden müssen und dementsprechend nicht genug Konsolen verfügbar sind und produziert werden können. Würde MS 53 Länder beliefern anstatt nur 13 würde es da nicht anders aussehen da die Magen pro Land viel geringer ausfallen würden als sie es derzeit tun und die one wäre ausverkauft. Genauso, woher willst du wissen das die Konsole nicht so gefragt ist bei dem Kunden? Kristallkugel? Hörensagen? Wer hat in Amerika die Nase vorn? MS! Europa war schon immer PS Land genauso wie Japan es sein wird im Februar. Ich verstehe nicht was du mir da sagen willst mit deinem One ist scheiße und PS4 geil Getue. Fakt ist das MS viel mehr Konsolen in die einzelnen Länder schicken kann als Sony und wenn in Deutschland jeder seine One hat bleiben halt welche im Laden liegen da zu viele verfügbar sind. Das hat nichts mit Desinteresse an der Konsole oder sonst was zu tun. Würde Sony nur 13 Länder beliefen sähe das ganze nicht anders aus und die PS4 würde rumliegen. es ist schon ein unterschied 53 oder 13 Länder mit Konsolen zu beliefern auch wenn du das hier eindeutig im gesamten Kommentarbereich nicht verstehst bzw verstehen willst und weiter einen auf One interessiert keinen und PS4 ist der überhype machst. Und damit bin ich aus der Diskussion raus, den so wie es mir scheint trollst du hier nur rum mit deiner Fanboy Brille und ich habe besseres zu tun als sowas.
 
@lurchie: "Genauso, woher willst du wissen das die Konsole nicht so gefragt ist bei dem Kunden? Kristallkugel? Hörensagen?" --- Das ist pure Logik, wenn man u.a. Sonys Aussage beachtet, dass die PS4 in Sachen Verkaufszahlen in den USA seit Verkaufsbeginn der neuen Konsolen-Generation weiterhin vorne liegt, obwohl sie im Dezember aufgrund von Lieferengpässen überhaupt nicht in Stückzahlen verkauft werden konnte und die XBO somit eigentlich freies Spiel hatte. ;) --- "Wer hat in Amerika die Nase vorn? MS!" --- Nein, auch wenn MS derzeit offenbar gerne so tut, als ob. - http://www.pcgames.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-schlaegt-PS4-im-Dezember-in-den-USA-1105518/
 
@crusher: hat doch mit meiner Aussage, dass das Lieferproblem in Deutschland immer noch anhält und sich nicht nur auf den Dezember beschränkt, überhaupt nichts zu tun.
 
@DasRenTier: Das war aber auch vorher bekannt und SONY wusste dies auch, so hätte man sich bei SONY auch so entscheiden können wie Microsoft und einige Länder canceln. SONY hat dies zum Teil auch gemacht, so wurde der Release in Japan von 2013 auf Februar 2014 verschoben, trotzdem hat dies nicht ausgereicht und SONY wusste dies und so wie ich diese Zeilen hier schreibe, habe ich noch den Jubelschrei auf der SONY Konferenz (e3 2013) in den Ohren, als die Masse tobte und tanzte als SONY einen Preis von 399€ zum Launch und einen einheitlichen Preis in allen Ländern angekündigt hatte, was dies tatsächlich für den einzelnen bedeutete, war wohl der jubelnden Masse nicht bewusst. Es bedeutete das nur ein Bruchteil der jubelnden Masse eine Laucnh PS4 abbekommen würde, SONY selber freut sich derweil über den Ausverkauf Hype. It`s not a Trick, it`s a SONY. Was bleibt übrig? während der Xbox Spieler einfach in den Laden gehen kann und sich seine Konsole kauft, werden bis Ende Februar 2014 die PS4 Vorbesteller aus November 2013 bedient, eine lange Wartezeit für eine Launchkonsole. Da macht Knack und Killzone gleich doppelt so viel Spaß. Driveclub wurde mittlerweile wieder verschoben und in näherer Zukunft steht nur Infamous Second Son an.
 
@BufferOverflow: "Das war aber auch vorher bekannt und SONY wusste dies auch, so hätte man sich bei SONY auch so entscheiden können wie Microsoft und einige Länder canceln." --- Hatte MS den Start in etlichen Ländern nicht wegen angeblicher Probleme bei der sprachlichen Anpassung bezüglich Kinekt verschoben, anstatt wegen Lieferknappheit der Konsole? ;)) Und hieß es nicht seitens Microsoft, dass deren Vorbestellerzahlen zur Xbox One auf gleichem Niveau und demnach genauso gut seien, wie die der PS4? Wie kommt es dann, dass Sony, die mit 4,2 Millionen PS4-Verkäufen bekanntlich bisher fast ausschließlich Vorbesteller bedient haben, von den Stückzahlen her trotzdem weit über den angeblich 3 Millionen verkauften Xbox One liegen? :) Die Angaben zu den Vorbestellerzahlen der XB One haben also schon einmal nicht gestimmt. Wer bitte versichert uns denn dann, dass ausgerechnet die microsoftseitige Angabe bezüglich der 3 Millionen verkauften Xbox One jetzt tatsächlich stimmt? :)
 
@BufferOverflow: " [...] so wurde der Release in Japan von 2013 auf Februar 2014 verschoben" --- Im Gegensatz zu Microsoft, hat Sony den Japan-Release frühzeitig verlegt und nicht derart kurzfristig, sozusagen "in letzter Minute" verschoben, so wie MS das tat. --- "Es bedeutete das nur ein Bruchteil der jubelnden Masse eine Laucnh PS4 abbekommen würde," --- Das war doch wohl - angesichts der zahlenmäßigen Masse - von Anfang an klar, dass Sony nicht alle Interessenten gleichzeitig mit einer PS4 bedienen können wird. Das ist übrigens, zumindest nach meiner Kenntnis, bei derart hohen Stückzahlen im Spielkonsolen-Bereich noch nie jemanden zuvor gelungen! Darum stellt sich ohnehin die Frage, aus welchem Grund sich überhaupt jemand darüber echauffiert. --- "SONY selber freut sich derweil über den Ausverkauf Hype. It`s not a Trick, it`s a SONY." --- Natürlich! :) 4.2 Millionen tatsächlich verkaufte Konsolen in etwas mehr als 2 Monaten und das alles bei einem extremen Lieferengpass, das ist selbsterklärend "alles nur Übertreibung". ;)) --- "während der Xbox Spieler einfach in den Laden gehen kann und sich seine Konsole kauft, werden bis Ende Februar 2014 die PS4 Vorbesteller aus November 2013 bedient, eine lange Wartezeit für eine Launchkonsole." --- Wartezeit, die sich aber offenbar doch für recht viele Gamer durchaus zu lohnen scheint, wenn sie die XBox One, trotz ihrer derzeit eindeutig besseren Verfügbarkeit, im Verkaufsregal schlicht links liegen lassen. :) --- "Driveclub wurde mittlerweile wieder verschoben" --- Soweit ich weiß, gab es für das Spiel doch noch gar keinen genau festgelegten Veröffentlichungstermin für das Jahr 2014. Wie kann diesbezüglich also von einer erneuten Terminverschiebung gesprochen werden, bevor Sony überhaupt einen definitiven Termin für das Spiel bekanntgegeben hat? Außerdem tust du ja gerade so, als wenn die Nutzbarkeit der PS4 allein an DriveClub hängen würde. Irgendwie ist die ganze diesbezügliche Argumentation deinerseits doch ziemlich lächerlich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte