NSA fing täglich weltweit 200 Mio. beliebige SMS ab

Die amerikanische National Security Agency (NSA) hat in Zusammenarbeit mit dem britischen Geheimdienst GCHQ laut Dokumenten aus dem Fundus des Whistleblowers Edward Snowden über Jahre hinweg im Rahmen eines Programms namens "Dishfire" jeden Tag fast ... mehr... GCHQ, Dishfire, NSA Dishfire, SMS Überwachung Bildquelle: Channel 4 News GCHQ, Dishfire, NSA Dishfire, SMS Überwachung GCHQ, Dishfire, NSA Dishfire, SMS Überwachung Channel 4 News

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
SMS ist zwar Neuland, aber das geht gar nicht! ;)
 
@florian29: SMS Neuland? Mutti simst doch die ganze Zeit, und die NSA hat mitgelesen, das ist der Börner (EHM hab ich das geschrieben?)
 
@Kribs: Denke das war wohl in Bezug auf die Äußerung von der Merkel bezogen.
 
Nieder mit den Terroristen = isoliert die USA sowohl wirtschaftlich als auch per Boykottierung jeglicher amerikanischer Webservices und Hardware-Produkte. Kein leichter Job
 
@greminenz: Tja, jetzt haben sie dich an den Eiern ;)
 
@alh6666: Tjo, dann müssen uns wohl die Mädels retten :O
 
@greminenz: E-Post, Wurf-Kiste und Fenster 8 ;) ? Wenn du US frei im Technikzeitalter mitspielen willst hast du wirklich was vor :D
 
@all: habt ihr gewusst dass wenn ihr beim Iphone 4S die Ortungsdienste deaktiviert und dann mit siri zb nach christentum fragt bringt er euch den Wikipedia eintrag doch fragt ihr nach islam sagt siri dir. "Wo befinden sie sich. schalten sie bitte den Ortungsdienst ein"
Da dachte ich mir auch WTF.
 
@CHICKnSTU: Ja, und das liegt natürlich daran, dass Du dann überwacht wirst. Da brauchen die schon etwas deine Hilfe, gut wenn Du die Ortungsdienste dann an machst... Hehehe, oh man... :)
 
@Yamben: ich denk mal die meisten haben die ortungsdienste sowieso immer eingeschaltet. dann fragt siri auch garnicht ^^
Aber ich fands ein bisschen komisch das Siri eine Ortung will obwohl ich nur übers Internet was suche :D und siri macht erst weiter wenn die ortung wieder eingeschaltet wird :P
 
@CHICKnSTU: Es ist ein Bug, mehr nicht. Siri sucht, wenn du nach Islam fragst, auch gleich nach Moscheen in der Umgebung. Das ist auch schon alles. Sagst Du Siri: "Such nach der Religion Islam"
Dann bekommst Du dein Ergebnis, auch ohne Ortungsdienste zu aktivieren. :)
 
@Yamben: Its not a Bug its a feature :D
 
"Weiterhin konnte die NSA anhand diverser von Reiseunternehmen verschickten Nachrichten Reisepläne, Verspätungen und Verschiebungen nachvollziehen."
Das ist gut zu wissen an wenn man sich wenden muss bevor man das nächste mal Bahn fährt :-)
 
Es geht doch nichts über eine auf Fakedaten registrierte SIM und ein Handy vom Trödelmarkt :)
 
@spacereiner: ob das so sicher ist dürfte man bezweifeln. deine kontakte speichern deine nummer unter deinem vor- und nachnamen. das könnte schon reichen in die google sync reinzuschauen. oder über parallelen aus facebook und co. können die dann feststellen wer du bist
 
@spacereiner: Da googelt die NSA halt bei Facebook um deine Identität herauszufinden
 
@Sturmovik82: Googeln wird da wohl nicht sonderlich viel bringen. da musst du schon die Facebook Daten direkt abzapfen. und wonach willst du überhaupt suchen? nach den Fakedaten? Hoffentlich benutzt er nicht überall die gleichen ansonsten sind natürlich auch Fakedaten sinnlos.
 
Wundert mich das über "Anonymous" nichts mehr bekannt wird nach MEGA & Snowden Zeugs. Kommt mir so vor als hätten man extra den Hacker kram inziniert um etwas abzulenken. Zu erst ging mir die News auf den Zeiger aber das die so Plötzlich weg vom Fenster sind. Tze tze tze
 
@MitohnevielGlück: Es gab den Million Mask March im November sowie auch die Aktion "Operation Safe Winter". klingt nicht gerade so als wären sie "plötzlich weg". Nicht alles was auf der Welt passiert landet auch immer in den Medien.
 
NSA = Deckspack! Sorry, aber musste raus!
 
Das kann nur Jason Bourne richten.
 
Verdammt! Deswegen haben die den Sprengstoff damals gefunden. Hätt' ich bloß dem Kunden die Details mal lieber nicht über SMS mitgeteilt.
 
Ob das "Dishfire"-Programm heute noch aktiv ist? Ich denke, jeder von uns kann das eindeutig beantworten.
 
@Not-Aus: Nicht unbedingt - wenn sie inzwischen einen leistungsfähigeren Nachfolger nutzen wurde "Dishfire" möglicherweise eingestellt ;)
 
Warum wird hier die ganze Zeit in der Vergangenheit geredet? Glaubt ernsthaft jemand, dass diese Programme nicht mehr laufen? Vermutlich nur unter anderem Namen in noch größerem Umfang. Fuck you NSA, GCHQ, BND und wie ihr alle heißt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!