Chrome Mobile Update halbiert den Datenverbrauch

Das Internet wird immer mehr auch mobil genutzt. Google will den Chrome Browser für iOS und Android jetzt mit einer neuen Funktion ausrüsten, die den Datenverbrauch beim Surfen um bis zu 50 Prozent reduzieren kann. mehr... Google Chrome, Funktionen, Chrome für Android, Funktion, Chrome for Android, Chrome für iOS, Datenverbrauch Bildquelle: Google Google Chrome, Funktionen, Chrome für Android, Funktion, Chrome for Android, Chrome für iOS, Datenverbrauch Google Chrome, Funktionen, Chrome für Android, Funktion, Chrome for Android, Chrome für iOS, Datenverbrauch Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gute Idee, aber aus irgendeinen Grund versagt dann bei mir AdAway, daher wieder deaktiviert. (Wer im Beta-Channel angemeldet ist, hat die Funktion schon lange.)
 
@skrApy: Gute Idee???? Alle daten gehen über Google!! Was muß eigendlich noch passieren das einige Hier endlich mal wachwerden und ihre Daten und Surfspuren schützen??
 
@duduli: Funktion nicht nutzen
 
@duduli: ja die surfspuren sind sicher das größte übel wenn man ein Google apps in gänze nutzt wie es die meisten bewusst oder unbewusst tun....und https traffic ist ja ausgeschlossen, wer im mobilfunknetz unverschlüsselte seiten aufruft die wichtig sein könnten dem ist eh nicht zu helfen
 
@duduli: Wie wäre es, wenn Du bedenken hast beim Chrome nutzen, Chrome nicht zu nutzen ;)
 
Wenn sich ein Standard etablieren könnte, bei dem bei einem bestimmten Request der Server automatisch eine Version der Website zurückgibt, die weniger Bandbreite verbraucht und man somit nicht auf Proxyserver angewiesen wäre, wäre das eine feine Sache.
 
@adrianghc: mit SPDY wurde ein erster Schritt in der Basis getan (experimentell). HTTP 2.0 ist ebenfalls in der Entwicklung. Es muss jedoch einen fließenden Übergang geben um die Kompatbilitäten zu gewähren.
 
@adrianghc: in den meisten mobilfunknetzen lässt sich das einstellen - gut letztlich läuft das dann über transparente Proxys der Betreiber aber immerhin
 
Die Seiten funktionieren unter Chrome so schon nich richtig, möchte nich wissen was das jetzt für ein Fiasko wird.....
 
Tja lieber adfree drauf und man halbiert den Traffik nicht nur, sondern liefert Google nicht noch mehr Daten über sich.
 
das hat CFOS Speed schon zu ISDN Zeiten gemacht,.
 
Kann Nokia Xpress (IE Alternative) für Windows Phone auch schon länger. :-) Bei mir sparrt er Schätzungsweise 95% des mobilen Traffics ein.
 
@eragon1992: du könntest auch einfach datasense nutzen :P
 
@0711: Kommt für mein Lumia 620 (Vodavone) leider erst mit GDR3 und den Lumia Black Update.
 
@eragon1992: Und die haben es alle (wieder mal) von Opera übernommen. ^^
 
Kann Opera Mobile schon lange, nennt sich Offroad Modus. (ja ich weiß, der Hinweis steht im Text)
 
Auch wenn es andere Browser schon "konnten"... freue ich mich das es nun mein bevorzugter Browser "kann"... :D
 
Da nehme ich doch Lieber Opera als Kompressions-Proxy....
 
Bei der aktuellen Android Version vom Chrome Mobile Browser ist dieses Feature schon länger vorhanden und bringt spürbar eine Einsparung beim Traffic. Für allgemeines Surfen auf Wikipedia, IMDB,... sehr sinnvoll - Seiten mit privaten Daten aber stets über HTTPS besuchen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!