'PC-Gaming ist nicht tot': DayZ knackt Millionenmarke

Die Stand-Alone-Version des Zombie-Überlebensspiels DayZ ist zwar offiziell noch eine (frühe) Alpha-Version, die noch unzählige Bugs aufweist. Die Begeisterung ist aber trotzdem riesig: Nach gerade einmal vier Wochen zählt das Steam-Spiel eine ... mehr... Zombies, DayZ, Day Z Bildquelle: dayzmod.com Zombies, DayZ, Day Z Zombies, DayZ, Day Z dayzmod.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bestes Game momentan :) Hat weniger Bugs als BF4 beim Release und macht mega spass. Gestern mit 8 Leuten den NW Airstrip geraided.. schoen. Kanns kaum abwarten, dass die Server stabiler werden und die Zombies ueberarbeitet werden damit man nicht gleich jeden Kill on Sight erledigt. Und server hopper muessten noch angegangen werden
 
@-adrian-: "Hat weniger Bugs als BF4 beim Release" Ist ja auch nicht schwer^^ BF4 war bei der Veröffentlichung eine pre Alpha^^ Und wird niemals über den Betastatus heraus kommen xD Werde mir auf jeden Fall auch DayZ holen, aber erst wenn es etwas günstiger geworden ist.
 
@-adrian-: muss zugeben n serverhopper zu sein, aber wenn de nichts hast und alles weg ist was willste machen, muss warscheinlich auch noch überarbeitet werden. Bin auf jeden fall nicht stolz drauf.
 
@-adrian-: Release, Airstrip, geraided, Kill on Sight, Server Hopper??? Kannste du nixe spreken so gut die Deutsch?
 
@Mistkaefer: Ne ich nix sprechen Deutsch. Solang wir hier ueber DayZ reden und nicht TagU wirst du wohl damit leben muessen. Sind uebrigens die gaengen Begriffe in der DayZ community. Und diese Community ist nun mal englisch sprachig(Wer haette das gedacht)
 
@-adrian-: Wir sind hier aber nicht in der DayZ-Community, sondern bei Winfuture.
 
@dodnet: okay dodnet auf winfuture. Werde mich bemuehen hier besser einzudeutschen damit es auch jeder Hans versteht.
 
@Mistkaefer: Naja, Release ist schon eingedeutscht. Btw. du hast Game und Bugs vergessen ;)
 
passend dazu eine übersicht von den kuriosesten videos aus dayz: http://goo.gl/fdv30q
 
Find ich super. Als es damals "neu" war fand ich den sozialen Aspekt am interessantesten. "Oh ein anderer... Schießen, Weglaufen oder Hallo sagen? Freund oder Feind?". Und das musste man in Sekunden entscheiden.
 
@matterno: Schießen, weglaufen und dann nachfragen ist doch die richtige Reihenfolge, oder irre ich mich da? ;)
 
also wenn man ehrlich ist dann sieht man vor allem, dass hier ein trend verschlafen worden ist. nach einem survival mmo verlangt die mehrheit doch schon seit jahren. es gibt aber nichts. ich glaube ich schaue mir day z auch mal an :)
 
@Matico: Kanns nur empfehlen. Ein Tip - Binde dich nicht zu eng an deine Items :) und hier dayzdb.com und hier fuer noch mehr tips http://forums.dayzgame.com/
 
Ich habe mir, weil es gerade günstig war, eine Playstation gekauft und bin echt zufrieden. Kein aufrüsten mehr oder Treiberinstallation, sondern einfach Game runter laden und zocken.
 
@starbase64: Aha, glückwunsch. Und was genau hat das jetzt mit DayZ zu tun?
 
@Meatshield: Wollte sagen der PC ist für mich gestorben in Sachen Spiele, entgegen dem Titel "PC Gaming ist nicht Tod".
 
@starbase64: 1.000.000 x Alpha spricht eine andere Sprache. Viel Spaß in deiner Welt! :D
 
@starbase64: ich brauch auch nur noch 1 mal pro Spiel alle Treiber neu installieren O_o
 
@starbase64: dayz auf konsole wär doch mal was. aber dafür wird die steuerung zu kompliziert sein.
 
@starbase64: Konsolengaming ist RTL2 der Spieleszene.
 
@Ispholux: Kommt immer auf die Spiele an. Zelda auf'm PC? Nee. Aber Shooter etc. braucht nun mal Maus + Tastatur. Außerdem erlaubt der PC heutzutage eine VIEL bessere Grafik. Und ich bin mal gespannt, was XBone und PS4 so in Sachen Multi-Monitor oder 4K zu bieten haben, was Games angeht. Oder VR...
 
@Ispholux: Und das jetzt mit objektiven und rationalen Argumenten begründen. Du zeigst genau das, was Deru die Tage kritisiert hat. http://winfuture.de/comments/thread/#2348668 Schön das ich Minus bekomme, unterstützt nur meine Aussage. Es gibt keine Argumente.
 
@Knerd: Ich kanns dir gerne erklären: Welche Vorteile hat den eine Konsole? keine online Bindung? ist zwar nicht zwingend nötig aber 4 mal als Gast anmelden macht ja genauso viel Spaß. Treiber? auf Wunsch macht das Steam von alleine. Spiel einlegen und losspielen? vielleicht noch bei Nintendo.
 
@shriker: Zu keine Onlinebindung: lokales Profil. Einfach losspielen geht bei allen, mach ich regelmäßig bei meiner 360, viele Spiele installiere ich zwar, das ist aber optional. Offlinemultiplayer fällt mir spontan ein. Sie ist klein. Und ich brauche zwei Geräte um mit 8 Leuten zu zocken, gut und zwei Fernseher o.ä.
 
@Knerd: Dieser Lokale Multiplayer ist am PC auch kein Problem, hängt halt vom Spiel am. Ja lokales Profil, bis man den Mist mal für 4 Spieler eingerichtet hat und endlich mal alles funktioniert, hat man ein ganzes Lan aufgebaut und ist schon am Spielen.
 
@shriker: Nie Probleme gehabt damit. Nervig ist nur wenn einer drei Stunden für seinen Avatar braucht. Ich muss dazu sagen ich habe eine Chatpad. Und ein PC kann von vier verschiedenen Tastaturen die Pfeiltasten unterscheiden?
 
@Knerd: Ja kann er, das ist aber komplizierter einzurichten, einfacher ist es mit 4 Gamepads. Wer nichts konfigurieren will nimmt 4 Xbox360 Controller.
 
@starbase64: Wie oft rüstet man denn bitte auf? Und wie oft musst du neue Treiber installieren (was eine Sache von einer Minute ist)? Manche tun ja echt so als wäre das permanent nötig und darüber hinaus auch noch unheimlich kompliziert und lästig. Faulheit kennt anscheinend keine Grenzen.
 
@Gimbel: Treiber kommen doch so ca. alle 4 Wochen oder täusche ich mich? Und so manches Treiber Update (Radeon HD6770M) hat mir schon mal die komplette Auflösung und verhauen, Aero war weg alles was dazu gehört. Das sind Probleme die du auf der Konsole nicht hast.
 
@Knerd: Hmm also bei finalen Treibern ist mir das noch nicht passiert, daher würde ich mal sagen, dass der Fehler vor dem PC sitzt :)
 
@oversoul: Naja, ich kann auch nur weiter und bestätigen klicken ;) Die Installation hat auch "nur" das Windows Basic Theme eingestellt, daher war es nichts gravierendes. Genervt hat es allemal -.-
 
@Knerd: Treiber installiere ich neue wenn es mal Grafikprobleme gibt oder ein Spiel diese voraussetzt aber das kommt doch sehr selten vor, musst doch nicht jeden neuen Treiber installieren!
 
Alsooooooo. Ich Spiele DayZ sowohl Arma II seid dem es DayZ raus ist und ich muss sagen. man erlebt jedesmal was neues. Jetzt ist die Standalone raus und viele beschwären sich über den preis, bugs, performance und und und. dazu sage ich nur EARLY ACCESS!!!!!!!!!
 
Verstehe dieses gesabbel nit: " PC Gaming ist Tot " ... Richtige PCs, die zum Zocken genutzt werden, werden niemals von einem Tablet oder Smartphone ersetzt werden.
 
@the_fate: .. es sei denn die arbeiten mal an halbwegs sinnvollen Steuerungskonzepten. Dieses OnScreenGamepad Gerumpel ist weder Fisch noch Fleisch und die Spiele haben in etwa den technischen Stand von vor 10 Jahren.
 
@the_fate: Ja, warum wird seit einiger Zeit andauernd vom Tod des PCs gelabert?? Ist das die Mission der Medien für 2014?? So ein Schwachfug
 
@greminenz: Davon labern sie aber nicht seit einiger zeit sondern seit den 90ern. Also bitte. the_fate hat recht, ein Gamer PC wird niemald von einem Tablet oder Smartphone ersetzt werden.
 
@picasso22: jup - genau so sieht's aus. Im Endeffekt bietet ein PC unwahrscheinlich kurze Hardware-Zyklen, falls überhaupt, denn man kann immer die Hardware updaten - und folglich auch Dinge wesentlich besser darstellen. Nur nutzen tun das leider wenige Firmen - weil sie für Konsolen entwickeln für PCs portieren und vielleicht leicht erweitern/verbessern (wenn überhaupt). Ich habe zwar eine Konsole (PS3); die habe ich aber schon seit Monaten nicht angerührt - was daran liegt, dass ich auf der nur Spiele spiele, die es für PC so nicht gibt (Project Diva, Dead or Alive 5). Wenn ich die Wahl zwischen PC- und Konsolenversion eines Spiels habe, gewinnt IMMER die PC-Fassung - und das nicht nur optisch.
 
@divStar: Aus welchen anderen Gründen gewinnt die PC Fassung?
 
@Knerd: welche anderen Gründe brauchst du? Eine Konsolenfassung ist minderwertiger als eine PC-Fassung weil eine Konsole fast immer minderwertiger ist als ein halbwegs guter Spielerechner. Das fängt bei Grafik an, geht über Onlinemöglichkeiten bis hin zur Audiowiedergabe. Deswegen bevorzuge ich immer eine PC-Fassung - es sei denn ich möchte das Spiel haben und das gibt es nur für (irgend)eine Konsole. Übrigens: was eSports angeht, so war es FRÜHER üblich PC-Fassungen zu spielen. Heute gibt es Leute, die CoD auf der 360, der PS3 und dem PC spielen. Ich glaube aber kaum, dass die Konsoleros eine Chance gegen den PC-Spieler hätten (sofern natürlich nicht eine Art Auto-Aim nachhelfen würde) - und das ist auch kein Zufall. Deswegen interessieren mich Egoshooter auf der Konsole erst recht nicht. Anders sieht es mit Fighting-Spielen aus.
 
Ich kann Euch nur DayZ Epoch ans Herz legen... das bietet mit seinen Händlern, dem Basenbau, abschließbaren Fahrzeugen usw. derzeit viel viel mehr als die völligst unfertige Standalone. Ein schöner Server ist übrigens 88.190.62.129:2332 :)
 
PC Gaming stirbt leider trotzdem.
 
@fraaay: Und warum sollte es das?
 
@L_M_A_O: weil die Jugend immer weniger dich dafür interessiert und primitiv sich nur mit Konsolen auseinandersetzen. Da gibt es kaum noch wen der ausprobiert und sich selbst etwas beibringt. Und die älteren haben immer weniger Zeit.
 
@fraaay: Ist das denn wirklich so? Um ein Spiel auf einem PC zu installieren, muss man ja wohl kein Einstein sein.
 
@fraaay: Hat mir n Kolleg auch demletzt von erzählt. Er hat sich wie fast jeder früher von seinem Konfirmationsgeld n Rechner gekauft und Zocken zu können. Heute wünschen sich seine Nichten usw Smartphones um darauf zocken zu können O.o
 
@Smoke-2-Joints: Seine Nichten fallen aber auch wohl eher in die Gruppe der Casual-Gamer (vermute ich jetzt mal). Von daher sehe ich das jetzt nicht als repräsentativ. Ein echter Coregamer wird auch weiterhin zum PC greifen.
 
@Gimbel: Core Gamer bilden aber keinen Markt, die kann man an einer Hand abzählen und sind auch immer mehr auf Konsolen vertreten, man muss sich ja nur die Verkaufszahlen ansehen.
http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=battlefield+4&publisher=&platform=&genre=&minSales=0&results=200 Bei spielen wie Wow, oder SC2, CS brauch man einen PC und ich sag ja auch nicht das es die nicht mehr gibt, sondern das der Trend Rückläufiger ist denn je. Gründe sind Ultrabooks, Tablets, Konsolen.
 
@L_M_A_O: Das würde ich auch gern mal wissen. Woran macht man das denn bitte fest?
 
@fraaay: Argumente wären schön - behaupten kann und darf ja jeder wie er will... allerdings wird das ja seit Zig Jahren vorhergesagt.. aber Totgesagte leben wohl bekanntlich länger. PCs sind - was Spiele angeht - weder in der Darstellungsqualität noch in der Flexibilität zu übertreffen. Bei Konsolen gibt es einen sehr langen Hardware-Zyklus (weshalb Spiele darauf zuerst zwar "hui" aussehen - mit den Jahren aber immer mehr zu "pfui" werden). Und weshalb spielen die Leute von den eSports auf einem PC und keiner Konsole? Richtig: weil eingebautes Auto-Aim den Spaß nicht unbedingt fördert. Es mag Spiele geben, die auf Konsole etwas besser spielbar sind ... steckt man aber ein Gamepad an den PC an, sind sie theoretisch wiederum auf dem PC besser (da mehr Leistung zur Verfügung steht). Natürlich gibt es z.B. kaum Fighting-Spiele für PC - das liegt aber nicht am PC oder dem vermeintlichen Aussterben des selbigen, sondern daran, dass die Hersteller wohl glauben, dass es wegen der Raubmordkopiererei besser ist (was nicht unbedingt stimmt).
 
@divStar: Soviel zu eSports: http://www.consoles.net/de/
 
@divStar: dann schau dir mal Verkaufszahlen an die sind stark Rückläufig. PCs halten viel länger und der Trend geht zu Notebook+Konsole. Spiele sehen heute auch nicht mehr wirklich besser aus auf dem PC, weil meistens die Konsolenversion portiert wird. Die neue PS4 und Xbox One sind ja quasi PCs, jedenfalls von der Architektur, für andere Dinge hat man dann sein Notebook. Es stellen sich immer weniger Personen einen Big Tower hin. Die Jugendlichen von heute und damit die neuen Core Gamer spielen halt eher auf einer Konsole, gefallen tut mir diese faule Entwicklung auch nicht, wir waren da noch etwas forschungsorientierter, wenn ich dran denken muss wie oft ich mein OS zerlet habe durch ausprobieren, oder was ist das.
 
@fraaay: ja was ein Wunder... warum sind die Verkaufszahlen denn Rückläufig? Weil die Hersteller minderwertige Ware auf den PC portieren, sie mit beklopptem DRM versehen und ihre eigenen Launcher und Verkaufsportale forcieren. Da ziehe ich eine Playstation-Version möglicherweise auch deswegen vor .. aber vor allem liefern Konsolenports oftmals Konsolenqualität auf dem PC... und dafür braucht man dann keinen PC mehr. Übrigens heißt eine PC-Architektur noch lange nicht, dass es ein PC ist - das weiß ich zumindest seit Arcade-Automaten wie Taito Type X oder X2. Ich habe mir durch legale Nutzung von Spielen mein System noch NIE zerlegt. Zerlegt haben es sich aber viele meiner Freunde auf LAN-Partys weil sie z.B. die Gängelungen der Hersteller satt waren und nen No-CD oder sonstige Patches installiert haben, diese aber nicht ganz virenfrei waren. Heutzutage zerlegt man sich z.B. mit Steam kaum je etwas. Es gibt halt leider aber auch immer weniger Anreize auf dem PC zu spielen - wobei ich mir nach wie vor Shooter auf Konsolen nicht vorstellen kann (für mich fühlen die sich alle an wie Golden Eye auf dem N64).
 
@divStar: ich meinte mit zerlegen auch nicht durch Spiele, sondern mit dem OS auseinander setzen. Ich spiele Shooter auch lieber auf dem PC, z.b. aktuell CS:GO, der einzige coole Konsolenshooter war wirklich N64 Golden Eye. Aber das sieht die Mehrheit nicht so.
 
Neulich ein LP gesehen von DayZ. Der ist 1 Stunde rumgelaufen, der Server war voll, es hat immer wieder gelaggt. Andere Spieler oder gar Zombies hab ich in der Stunde zugucken nicht gesehen. Ja lohnt sich total...
 
@picasso22: Das könnte an 2 Dingen liegen: Der Lets-Player war zu unfähig, oder er hatte Glück, keinem von beidem begegnet zu sein. Der Rest ist Spannung pur!
 
@Kobold-HH: Also auf nem angeblich vollen Server ne Stunde lang keine Gegner zu haben ist Spannung Pur? Was hat das mit Unfähig sein zutun wenn man rumläuft, durch Häuser Wälder und was nicht alles und da niemanden zu treffen? Das liegt wohl am Spiel und nicht am Spieler.
 
@picasso22: Verlinke doch mal das "Letsplay", damit man es sehen kann.
 
der pc ist nicht tot und das ist auch gut so. ob day z dafür ein indiz ist...ich weiss ja nicht. ich habe die kommentare alle gelesen. faszinierend wie sehr die leute aus ihrer eigenen welt in das grosse ganze übertragen. fakt ist, dass der durchschnittliche zocker pc im jahr 2014 unter der reinen hardware leistung einer xbox one oder ps4 liegt. das muss man nicht mögen, es ist aber eben einfach so. die paar leute die auf ihren high end maschinen in 4k spielen wollen sind ja sehr wichtig für das vorantreiben neuer technik, monetär wirklich den markt erreichen sie nicht. was glaubt ihr denn warum nvidia und co. immer wieder in spiele investieren. damit sich die umsetzung überhaupt lohnt. das will wieder keiner lesen und deswegen wird es wieder weggeklickt. es bleibt aber fakt. die high end maschinen sind nicht viele. und die neuen konsolen werden die technik ein ganzes stück voran treiben. und es ist auch nicht jeder rtl2 niveau nur weil er auf einer konsole spielt. im gegenteil, meist sind das leute die den ganzen tag arbeiten und abends keinen lust auf technik haben. casual gamer. die können auch konsumieren. sprich geld ausgeben.
 
@Matico: "im gegenteil, meist sind das leute die den ganzen tag arbeiten und abends keinen lust auf technik haben." Ob ich jetzt den PC einschalte und meine Spiele starte oder ne Konsole anschmeiße und meine Spiele starte...warum soll das auf einem PC jetzt mehr Technikverständnis abverlangen?
 
@Gimbel: Treiberprobleme aufm PC z.B. ;)
 
@Knerd: Mal ehrlich, wie oft kommt das denn schon vor? Ich konnte bisher noch jedes Spiel problemlos installieren. Und wenn es doch mal zu Schwierigkeiten kommt, muss man lediglich google bedienen können, um eine Lösung zu finden und hat dann seine Ruhe. Wer selbst dazu zu faul ist, dem kann man auch nicht mehr helfen...
 
@Gimbel: Ich hab nach der Arbeit einfach keine Lust mehr mich mit sowas zu beschäftigen, ich arbeite schon den ganzen Tag daran Bugs zu fixen. Zuhause will ich mich gemütlich auf die Couch legen, mit meiner Freundin knuddeln und vllt. dann nochmal ne Runde AC, Ghost Recon etc zocken.
 
@Knerd: Du hast meinen Kommentar anscheinend nicht richtig gelesen. Also nochmal: Wie oft kommen bitte Treiberprobleme bei Spielen vor? Ihr tut ja so, als wäre es permanenet der Fall, dass es zu Problemen kommt und das ist ja nunmal großer Quatsch! Bei mir sind es vielleicht 0,1% der Spiele, wo es mal nicht auf Anhieb läuft. In solchen seltenen Fällen, wird man dann eben mal 5 Minuten opfern können, um einmalig dieses Problem zu lösen und kann das nächste Mal dann ungestört loslegen.
 
@Gimbel: Ich hatte, als ich noch PC gespielt hab, oft Probleme. Ergebnis davon ist, ich hab jetzt eine 360 und keine Probleme mehr. Steam, Origin und Uplay waren dann der endgültige Abschied.
 
@Knerd: Tja und ich habe zu 99% keine Probleme, was soll ich dazu jetzt sagen? :) Hängt natürlich auch damit zusammen, ob man jetzt mit nem Desktop oder Laptop zockt und was dort genau verbaut ist. Mit den üblichen Mainstream-Komponenten aus dem Desktop-Segment hatte ich so gut wie nie Probleme!
Ob nun eine Flucht von Steam, Origin und Uplay in die Arme von MS und Sony nun eine wirkliche Verbesserung darstellt, muss natürlich jeder für sich entscheiden. Ich persönlich behalte lieber die Kontrolle über mein Gerät und entscheide selbst über welchen Store ich meine digitalen Einkäufe tätige.
 
@Gimbel: Du hast doch gar keine Wahl mehr als Steam heutzutage. Bei der 360 kann ich meine Spiele immer noch ohne jeweiligen Account zocken. Auf DVD/CD bekomme ich beim PC ja nichts mehr.
 
@Knerd: Aber nicht, wenn du sie online erwirbst. Dann sind sie genauso Account-gebunden wie bei Steam auch. Und da ich meine Spiele gerne digital kaufe, ergibt sich da für mich auf den Konsolen auch kein wirklicher Vorteil. Eher habe ich da bei Steam ja noch den Vorteil, dass ich es zumindest für mehrere Geräte autorisieren kann. Es gibt mittlerweile auch vermehrt Spiele, die auf mehreren Plattformen angeboten werden. Amnesia und Outlast gibt es beispielsweise auch bei gog.com.
 
@Gimbel: Ok, dann haben wir ein unterschiedliches Kaufverhalten ^^ Bei mir kommt noch dazu, dass ich mit Maus und Tastatur beim Zocken nicht klar kommen und nicht einsehe mehrere Hundert Euro für einen PC auszugeben. Die 360 hat mich ca. 250€ gekostet mit zwei Spielen. Die Spiele kaufe ich gebraucht und zahle dann nur zwischen 5-20€. Und ja, gog wir immer bekannter, aber leider ist es immer noch alles fast Steam, Origin oder Uplay exklusiv. Ich möchte da keinen Account, wenn ich ein Spiel auf DVD kaufe.
 
@Knerd: Also die letzten Treiberprobleme, die ich hatte, die waren vor... hmm... also... hm.... ganz ehrlich: Ich kann mich nicht einmal mehr erinnern, wann das war. Heute zeigt mir z.B. GFExperience an, dass ein neuer Treiber verfügbar ist. Ich klick auf Update - fertig. Du musst den Rechner nicht mal mehr neustarten dafür (was ich als "alter PC-Hase" trotzdem noch mache weil ich es so gewohnt bin). Und selbst das Anklicken wäre überflüssig, das Programm würde den Treiber sogar automatisch installieren wenn ich es lassen würde. ####### Die letzten Probleme mit Spielen? Gab's jetzt auch nicht so wirklich. Klar, Bugs gibt's immer mal irgendwo - aber das ist bei den Konsolen nicht anders. Update laden, fertig (es sei denn, man hat ein EA-Game - aber das ist wieder eine andere Geschichte :P).
 
@RebelSoldier: Ok, EA stimmt :D ich muss fairerweise sagen, das letzte Mal auf meinem Laptop gezockt hab ich vor 2(?) Jahren ;)
 
@Gimbel: warum sollte sich ein casual gamer einen pc kaufen? ein gamer pc ist teuer und nimmt viel platz weg. eine konsole ist smart. sie kann weitere features anbieten. sie nimmt praktisch keinen platz weg. und jeder der rl freunde hat eine. das sieht beim pc eben anders aus.
 
@Matico: Es gibt mittlerweile auch sehr kompakte Gehäuse! Die Aussage, dass ein PC immer groß und schwer sein muss, um kompetente Hardware unterbingen zu können, stimmt schon lange nicht mehr! Genauso wenig stimmt, dass ein Gaming-PC immer teuer sein muss. Bereits für 600 Euro kann man sich einen guten Gaming-PC zusammenstellen. Dann bedenke, dass Konsolenspiele teurer sind als PC-Spiele und man zusätzlich noch ein Abo braucht, um online zocken zu können. Auf lange Sicht betrachtet, ist ein Gaming-PC sogar günstiger! Außerdem solltest du bedenken: Mit einem PC kannst du weit mehr machen als nur zocken (Bildbearbeitung, programmieren, etc.)! Bei ner Konsole zahlst du 400 Euro nur für ein Konsum- und Unterhaltungsgerät. Der PC hingegen ist ein Werkzeug für alle möglichen Tätigkeiten.
 
Und über solche Zahlen freuen sich PC Spieler? Nuja der pc ist wahrlich tot als Gaming Platform, wenn das nun schon tolle Verkaufszahlen sind
 
@Razor2049: Und da soll nochmal jemand behaupten, dass immer nur die PC-Spieler gegen die Konsolenspieler bashen würden. Ja, es ist tatsächlich erstaunlich, dass ein Indie-Spiel im Alpah-Status bereits 1 Million mal verkauft wurde, stell dir mal vor!
 
@Gimbel: Nuja, auf dem PC ist die Game Auswahl nunmal auch alles andere als hoch"" da freut man sich anscheinend sogar über Neuheiten selbst im Alpha Status
 
@Razor2049: Ja? Welche Spiele gibts denn alles nicht auf dem PC oder wieviel ach so tolle Exklusivtitel gibts denn auf den kümmerlichen Konsölchen? Informier dich mal besser, oder wenn du schon bashen musst, mit mehr Informationsgehalt als das nölige Gequatsche von diversen Forentröllchen zu imitieren.
 
@marex76: Um deine Frage zu Exklusivtiteln zu beantworten: GTA V, Halo (3, ODST, Reach, Wars und 4), Uncharted, ALLE Mariospiele, ALLE Zeldaspiele, Pokémon. Und der Teil "kümmerlichen Konsölchen" ist wirklich flüssiger als Wasser.
 
@Knerd: 20 Jahre Gaming-Erfahrung, he? Du hast die zusätzlichen Inhalte für ACBF vergessen. stundenlanger zusätzlicher Spielspaß :D Jetzt ne Runde Pokemon oder Zelda am Emu, das wärs... ach ne, ROTT bockt gerade mehr. Immer nur 80% secrets... verdammt!
 
@Knerd: Allein das du sowas wie Mariospiele oder Pokemon hier anführst, kann ich dich schon nicht ernst nehmen, sry. Die paar Exklusivtitel sind auf 3 Konsolen verteilt, prima. Aber sich über 3 Plattformen am PC aufregen die kostenlos sind, im Gegensatz zu zb. XBox Gold oder dergleichen. Und ein paar der Titel interessieren mich einen Furz. So, wo hab ich jetzt den Vorteil der kümmerlichen Konsölchen? Das macht deine Argumentation für mich leider ebenfalls sehr flüssig. Ich hab am PC mehr Spiele, viel mehr Inhalte durch Mods, Emu wurde schon genannt und das wichtigste, Abwärtskompatibilität. Dazu die schon fast spöttischen Preise für PC-Spiele entweder durch Steam-Sales oder Keys, da kannst du gern bei deinen überteuerten Spielen bleiben ohne das ich neidisch werde. Das GTA übrigens nicht am PC erscheint, ist noch nicht geklärt. Jetzt darfst du gern nochmal überzeugender argumentieren.
 
@Knerd: Am PC Erscheinen ca doppelt so viele Exclusives wie auf allen Konsolen zusammen. Und grade Titel wie WoW, LoL, Dota, StarCraft, (um mal die aller bekanntesten zu nennen haben Millionen von Nutzern. Und jeder der sein Hobby wirklich ernsthaft betreibt kommt um nen PC nicht herum.
 
@Laggy: Alles Spiele die für mich uninteressant sind ;)
 
@marex76: Ok, wenn du Pokémon und Mario nicht ernst nimmst ist kann ich dich nicht ernst nehmen, nichts macht mehr Spaß als eine gepflegt Rune Mario Party oder Mariocart im Splitscreen, ein Feature dass ich noch NIE aufm PC gesehen hab. Wenn dir aber der PC besser gefällt ist das deine Meinung, ich bin anderer Ansicht. Mich und alle anderen Konsolenspieler als Idioten hinzustellen ist respektlos, kindisch und dumm. Schönen Tag noch :)
 
@marex76: uncharted, god of war, heavy rain, gran turismo, little big planet, tekken, motorstorm, beyond, las of us, halo, gears of war, forza, ryse, killer instinct, halo um nur mal einige zu nennen, dagegen stehen die paar blizzard spiele exclusiv auf dem pc, wow""
 
@Knerd: Gitb ja auch noch Mods. Wäre die Community nicht so aktiv wären Spiele wie Day-Z und Dota gar nicht erst möglich gewesen.
 
@Razor2049: Ich seh schon, sachlich ist mit dir nicht und informiert haste dich immer noch noch nicht richtig. Kindergarten eben....
 
@Knerd: Pokemon und Co ist für mich Kinderkram. Ich kann damit überhaupt nix anfangen. Wenn Konsolen für mich Müll sind, beleidige ich dich also und stelle dich als Idiot hin. Interessant. Als Idiot hast du bis jetzt nur dich selbst bezeichnet... woher das wohl kommt?
 
@marex76: Der Teil war eher allgemein gemeint, sry :) Und wie gesagt jedem das seine. Was ich nicht verstehe, wieso wird man als Konsolenspieler immer gleich angegriffen? Ich kann mit WoW, LoL etc. nichts anfangen ist für mich einfach nur Mist.
 
@Knerd: Na das geschieht doch auf beiden Seiten. Die eine Fraktion beschimpft und belächelt die andere. Da werden dann teils uralte Vorurteile ausgegraben und vehement verteidigt. Auch dein Satz könnte jetzt so ausgelegt werden das es für den PC nur WoW oder LoL gibt. Es gibt zig Titel für den PC aber ein uninteressierter Konsolenspieler kann das natürlich nicht wissen weil er sich damit nicht wirklich auseinandersetzt. Mir persönlich gefallen die paar Exklusivtitel eben nicht und eine Komsole ist für mich ein beschnittener PC, ganz besonders die neue Generation die in Wahrheit nur kleine geschlossene PCs sind. Sieh dir doch mal die Argumente von Razor an, das ist bewusst provoziert mit falschen und teilw. sehr dummen Aussagen. Und die PC-Fraktion gibt sich dafür elitär, aufgeblasen und ist generell übersättigt. Schwächen und Stärken auf beiden Seiten also.
 
@marex76: Ja, hast ja Recht. Es kommt oft so rüber, als ob sich PC Spieler dafür rechtfertigen PC zu spielen dafuq? o.O Wieso muss ich mich für meine Freizeit(!)gestaltung rechtfertigen? Für mich z.B. ist Steam ein Unding. Mit Multiplayerspielen die nur online gehen kann ich nichts anfangen und lokaler Multiplayer an einem Gerät ist einfach super. Da siehts beim PC wirklich mau aus. Ich möchte ein Spiel klassisch auf CD/DVD kaufen und NIRGENDS registrieren müssen. Ergebnis ist Konsole kaufen.
 
@marex76: das problem ist doch: der pc hat im bereich der qualität abgebaut. konsolen sind bequemer. raubkopieren ist am pc einfacher. spiele für die verschiedenen pc konfigs zu programmieren aufwendiger. die pc spieler wissen, beobachten, dass für die konsolen ziemlich viele exklusive perlen kommen. deswegen sind konsolen besitzer den pc besitzer ein dorn im auge. da kann mir auch niemand etwas anderes erzählen. nochmal, der pc ist super und hat viele viele vorteile. die zählen aber anscheinend nicht für genügend leute.
 
@Knerd: das ist ja genau der Punkt. Ich war lange Jahre PC Gamer, aktiv mit Clan und allem drum und dran. Jedoch kommen 1. Keine "Perlen " mehr für PV, alla quake, unteal, bla k and white, Monkey Island etc. 2. tens wird der Pc durch die bindung an Steam, Origin etc einfach zerstört. Selbst Jahrelange Pc Gamer haben der Kiste längst den Rücken gekehrt. lan Partys sind so gut wie tot, und nach Spielen wie zb gta wird laut geschrien da ist es für Konsoleros längst ein alter Hut. Zudem kann ich die Publisher voll verstehen auch nichts mehr für PC zu bringen bei den Verkaufszahelen. Die Leute nutzen. Unmal Tablets und Laptops heutzutage, das es hier und gerade hier halt nich ein paar Kidies gibt die meinen ihre Gaming Kiste bejubeln und rechtfertigen zu müssen, ist so belustigend wie auch traurig
 
@Matico: Vollkommen richtig, auch ich sehne mit die Zeit um 2000 zurück, aber was hier so einige nicht verstehen, diese Zeiten sind nunmal leider vorbei. Setzt heute einen mal vor ein Quake oder Unteal, Du wirst dumm angeschaut und (Hab ich selbst erlebt) noch als "Freak " hingestellt, wenn Du zb im Quake mal nen Rocketjump machst
 
@Razor2049: 80% von dem was du von dir gibts ist totaler Blödsinn. Und wenn ich deine "Beiträge" so lese, bist du hier eindeutig das Kiddie, denn ausser billiger Polemik ohne Fakten ist da nichts. Steam hast du auch nicht wirklich begriffen aber nach diesen Beiträgen kann man das auch nicht erwarten. Mit einer Nutzerzahl von über 50 mill. Usern bei Steam da von "Steam hat den PC zerstört" zu reden und all die Innovationen die es im Laufe der Jahre mit sich gebracht hat, zeigen nur das bei dir der absolute Stillstand in deiner Denkweise eingetreten ist, nicht beim PC. Übrigens Dauer-Onlinepflicht ist auch bei den neuen Konsolen immer mehr Gang und Gebe, so verpuffen langsam auch die restlichen kläglichen Punkte sich für eine Konsole zu entscheiden.
 
@marex76: wir müssen hier doch ganz klar trennen. ihr habt beide eine persönliche meinung und persönliche vorlieben. die könnt ihr weder vergleichen noch den anderen vom gegenteil überzeugen. wenn wir bei den reinen fakten bleiben dann gibt es aus meiner sicht für beide gerätearten vor- und nachteile. und keiner ist "dumm", sich für das eine oder andere zu entscheiden. es spielt sicher auch immer das alter und die anzahl an freizeit stunden eine rolle. und nicht zuletzt die persönlichen gaming vorlieben. der pc bringt eine art von spiel das man auf der konsole wenig findet. und umgekehrt. ich selbst spiele vor allem konsole weil ich es mit dem controller tun kann. ein ganz einfacher grund. das macht mir mehr spass. das kann ich am pc auch, im mp habe ich aber mit dem controller ein problem wenn die anderen sich weiterhin vor die tastatur klemmen. grund nummer zwei sind die konsolenexklusiven spiele. so einfach ist das bei mir ;)
 
@Razor2049: Du weißt doch selber, dass sich über die Spieleauswahl bei Steam niemand wirklich beschweren kann. Aber warum bei Fakten und Tatsachen bleiben, wenn man so schön trollen und unqualifizierten Blödsinn vom Stapel lassen kann. Ich habe für so ein Verhalten vollstes Verständnis. Manchmal braucht man das halt.
 
@Gimbel: es ist absolut erstaunlich. es sagt aber überhaupt nichts über den pc markt an sich aus. nur über day z und den durst nach spielen dieser art. das ist jetzt kein bash. ich habe jedoch nur auf winfuture diese verknüpfung zwischen day z und dem pc als spieleplattform gefunden. und ich denke diese verknüpfung ist einfach falsch.
 
@Razor2049: War DayZ nicht eine Alpha oder Beta? Dafür sind die Zahlen sehr beachtlich.
 
Ich finde es blöd das die Namen der Spieler nicht angezeigt werden da weiß man nicht mit wem man es zu tun hat. Ich meine nur wenn der Andere Spieler SEHR NAHE ist sollte man den sehen. Dann sollte es eine Stadt geben in der man unverwundbar und ohne Zombies ist um sich zu treffen und dann in einem Team los zulegen. Also auswählen Startpunkt Safetown oder Außerhalb. Um die Stadt viel Wald damit man abhauen kann. Es sollte soviele weibliche Charaktere geben wie männliche! man sollte eine Psychologie Engine einbauen etwa so wenn du dauernd Menschen killst dann geht dein Psychostatus runter und du wirst leichter auszumachen durch Geräusche. Somit könnte das Shot on sight mehr abgebaut werden damit man mehr abwägt ob es sich lohnt den Mitspieler zu killen wegen den Items. Das würde das killen der frischgespawnten unterbinden außerdem würden die sich dann nicht immer an den Stadten am Meer aufhalten. Alles ist nicht gut und nicht schlecht von meinen Vorschlägen :).
 
Wieso sollte PC Gaming auch Tod sein, nur weil die Absatzzahlen sinken ?
Eigentlich sollten die klugen Köpfe auch selber rausfinden, dass einfach jetzt jeder einen PC besitzt und dieser durch die aktuelle Leistungsfähigkeit lange hält.
 
PC Gaming ist nicht tot. Wer am PC zockt wird es auch weiterhin tun. Das die Absatzzahlen der PC's so rapide sinken liegt doch viel eher daran, das die Leute die nicht zocken sondern den PC nur fürs Internet, E_Mail checken und mal nen Brief schreiben nutzen, umsteigen auf Pads. Alle Bekannten die einen PC und ein Pad haben, lassen mittlerweile den PC in der Ecke stehen und benutzen nur noch das Pad
 
Eben bei Rifti gesehen das er nicht da ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles