Kenia: Autonome Drohnen sollen Wilderer aufspüren

Ein Startup aus den USA will mit seinen autonom operierenden Drohnen dabei helfen, den letzten verbleibenden Tieren des Nördlichen Breitmaul-Nashorns in Afrika das Überleben zu sichern. mehr... Afrika, Kenia, Nashorn, Breitmaulnashorn Bildquelle: Ryan Harvey (CC BY-SA 2.0) Afrika, Kenia, Nashorn, Breitmaulnashorn Afrika, Kenia, Nashorn, Breitmaulnashorn Ryan Harvey (CC BY-SA 2.0)

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...und wenn sich der Rüssel von schwarz nach weiß verändert dann ist es der Wilderer beim Pinkeln. *Lachtränen wegwisch*
 
Kann man die Drohnen nicht gleich aufmunitionieren und auf asiatische Hornmehlfresser abrichten ?
 
@beeelion: Also nach China fliegen und Krieg provozieren ?
 
Finde ich schon gut. Die Drohnen müssten halt noch mit einer Selbstschutzsystem ausgerüstet werden, damit sie nicht von Wilderern an/abgeschossen werden können. Meinetwegen mit Taser (Elektroschokpistolen), welcher den Wilderer dann betäubt. :-D
 
@eragon1992: dürfte ziemlich schwer für wilderer werden, in der nacht ein 50cm² großes objekt in 30-50 metern höhe abzuschießen. mir macht vielmehr sorgen, daß die wilderer verschwunden sind, wenn die drohne sie findet. wäre ich wilderer, würde ich jetzt nur noch tagsüber arbeiten, wenn ich wüßte, wie die drohnen funktionieren. hoffen wir mal, daß die wilderer kein internet haben.
 
@stereodolby: Dann müssten die Drohnen halt auch am Tag einsatzfähig sein. Am besten halt mehrere gleichzeitig.
 
Ist eigentlich eine dumme Idee oder als Ergänzung wäre es ok. Kenia sollte lieber ein Abkommen mit China einrichten, wo China sich verpflichtet Landsleute, die damit handeln oder konsumieren zu bestrafen. Dafür bekommt China Erdöl-Bohrlizenzen oder seltene Erden. Oder kostenlos Viagra in China anbieten + in der Schule die Kinder erziehen, dass das Horn von Nashörner völlig ungeeignet ist. Dann hören auch die (meistens) einheimische Wilderer auf.
 
@ephemunch: Na, siehste, wenigstens Einer hat meinen Sarkasmus verstanden
 
All diese Drohnen-News in den letzten Monaten... also verstehe ich das richtig dass die Eurohawk-Drohne jetzt Nashörner für Amazon verschickt?!?
 
@Dr. Alcome: Ja, richtig.
 
@Dr. Alcome: Geil - Hatte grad einen Lachkrampf - Danke
 
+++ Newsflash: +++ Letzte freilebende Breitmaulnashörner von abstürzender Drohne erschlagen +++ WWF schockiert +++
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

LEGO Mindstorms 31313 im Preis-Check